Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  

Synchrondatenbank (von Arne Kaul) | Deutsche Synchronkartei | Seriensynchron - SeSyDaB | dubDB | Die vergessenen Filme
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 2.310 Antworten
und wurde 242.447 mal aufgerufen
 Serien: Zeichentrick
Seiten 1 | ... 147 | 148 | 149 | 150 | 151 | 152 | 153 | 154 | 155
Koboldsky


Beiträge: 1.312

04.08.2017 13:41
#2266 RE: Die Simpsons Zitat · antworten

Zitat von Siegbert Schnösel im Beitrag #2265
Wenn man wirklich jeden möglichen Sprecher vor's Mikro geholt hätte oder vielleicht sogar Leute, die noch nie vor'm Mikro standen, wären doch niemals diese überpräsenten und äußerst prägnanten Stimmen dabei rausgekommen.
Kent und Marge sind da offenbar die einzigen, bei denen man mal was ausprobiert hat.

Bei Homer hat man das ebenfalls getan und städteübergreifend gecastet. Der Münchner Christoph Jablonka war dann wohl trotzdem die beste Wahl.
Bei kleineren Rollen liegst du aber dann möglicherweise richtig. Da scheint man sich eher auf die gewohnten Münchner Stimmen zu konzentrieren.

Bodo Wolf kann ich mir auch sehr gut vorstellen.


Begas



Beiträge: 1.049

04.08.2017 14:00
#2267 RE: Die Simpsons Zitat · antworten

Also, Leon Rainer wäre auch ein guter Flanders gewesen. von Hauff tönt doch etwas zu prägnant für Ned Flanders. Damitz ist uninsperiert und war vorhersehbar.


Arthur: "WO VERSTECKST DU DIE TOPFLAPPEN?"
Carrie: "DIE 'VERSTECKE' ICH AN EINEM HAKEN ÜBER DEM OFEN."
Arhtur: "ICH SEH' HIER NUR SCHWEINEPUPPEN!"
Carrie: "DAS SIND TOPFLAPPEN!"
Arthur: "DIE SIND BEIDE FÜR LINKS!"
(Eckart Dux und Christine Pappert in KING OF QUEENS)

Koboldsky


Beiträge: 1.312

04.08.2017 14:04
#2268 RE: Die Simpsons Zitat · antworten

In der ersten Staffel war's ja noch Frank Röth, den ich mir aber heutzutage nicht mehr so gut vorstellen kann.

Nyan-Kun


Beiträge: 354

04.08.2017 14:52
#2269 RE: Die Simpsons Zitat · antworten

Bei Flanders wäre ich auch eher für Bodo Wolf gewesen. Der Bruch wäre deutlich geringer gewesen als bei Damitz und ersterer hätte auch die Wärme mit der Ulrich Frank Flanders gesprochen hatte gut einfangen können.

toto


Beiträge: 512

04.08.2017 14:56
#2270 RE: Die Simpsons Zitat · antworten

Wie lange werden die Simpsons eurer Meinung nach noch laufen?? Ich persönlich habe schon lange die Lust an der Serie verloren, früher war sie einfach bissiger und frecher, die vielen Umbesetzungen waren auch nicht gerade förderlich.

Synsar


Beiträge: 9

04.08.2017 16:23
#2271 RE: Die Simpsons Zitat · antworten

Siegbert Schnösel also Taschner hört man doch als normaler Zuschauer nicht heraus, wenn man Prof. Frink und Mr.Burns vergleicht spricht er beide Figuren schon extrem anders. Wenn man nicht weiß, dass beide den selben Sprecher haben hört man keine Gemeinsamkeit heraus. Damitz passt als Flanders auf dem Papier ja ganz gut, aber er spricht ihn wie jede andere Rolle (und er hatte ja schon einige kleinere Rollen bei den Simpsons gehabt) ohne zu changieren. Wenn man eine Hörprobe von ihn als Flanders hören würde, würde niemand an Ned Flanders denken. Bei Jablonka, Taschner und Müller würde man im Gegensatz dazu schon den jeweiligen Charakter raus hören.

ElEf



Beiträge: 1.818

04.08.2017 19:59
#2272 RE: Die Simpsons Zitat · antworten

Moog für Flanders. Damitz gefällt mir hier leider nicht.

Kaffee-Man


Beiträge: 81

04.08.2017 20:23
#2273 RE: Die Simpsons Zitat · antworten

Ich schlage ja Uwe Büschken für Ned Flanders vor oder Christoph Maria Herbst, der ist doch grade so aktiv im Sprecherbereich.

Und falls man sich ja doch irgendwann an der Gastell Imitation satt gehört hat, ist Markus Maria Profitlich immmernoch ein heisser Kandidat.
Ich will ihn lieber wieder synchronsprechen hören, anstatt ihn Werbung für discounter machen zu sehen.


Siegbert Schnösel


Beiträge: 141

05.08.2017 18:39
#2274 RE: Die Simpsons Zitat · antworten

@Koboldsky

Hast Recht, bei Homer hat man das auch getan.
Trotzdem ist es etwas seltsam, dass Jablonka dabei rausgekommen ist.

Leon Rainer und Uwe Büschken könnte ich mir gut vorstellen, aber Bodo Wolf wäre, meiner Meinung nach, nahezu perfekt.
Er ist ja der letzte Stimmenverwandte von Peer Augustinski und Ulrich Frank und ich finde er sollte die Rollen von diesen beiden unbedingt übernehmen.
Der große Vorteil wäre ja dabei, dass er nicht einmal jemanden imitieren müsste.

@Synsar
Dass man Taschner als Mr. Burns nicht unbedingt raushört, kann schon stimmen.

Moog für Flanders kann ich mir nur bedingt vorstellen und so gut wie gar nicht Christoph Maria Herbst.
Flanders soll doch einen glattgebügelten Vorzeigechristen verkörpern und Herbst wäre mir dafür zu edgy.

Und Markus Maria Profitlich hat zwar eine gewisse Stimmähnlichkeit mit dem englischen Original, aber ich kann ihn mir auf Homer auch nicht wirklich vorstellen.
Allerdings würde ich mich ebenfalls freuen, wenn er mehr sprechen würde!

Alamar



Beiträge: 1.579

05.08.2017 21:36
#2275 RE: Die Simpsons Zitat · antworten

Zitat von Siegbert Schnösel im Beitrag #2274

Der große Vorteil wäre ja dabei, dass er nicht einmal jemanden imitieren müsste.



Aber genau das wollte man doch nicht. Im Gegensatz zu Marge wollte man den Übergang zum neuen Homer-Sprecher so sanft wie möglich gestalten - und hat sich dann vermutlich für den Sprecher entschieden, der Gastell am besten imitieren kann. Vielleicht bekommt Jablonka noch die Chancen eigene Nuancen reinzubringen, aber wie schon weiter vorne in diesem Thread gesagt: Vermutlich hat Pro 7 einfach keine Lust mehr, bei Simpsons noch große Risiken einzugehen.

Siegbert Schnösel


Beiträge: 141

05.08.2017 22:32
#2276 RE: Die Simpsons Zitat · antworten

Missverständnis!
Das bezog sich auf Bodo Wolf für Flanders.
Was Homer angeht, hast du natürlich Recht und ich persönlich begrüße es auch, wenn der Nachfolgesprecher sich bemüht, so wie sein Vorgänger zu klingen.
Wolf müsste das aber gar nicht, weil er Ulrich Frank eh schon sehr ähnlich klingt.

Nyan-Kun


Beiträge: 354

05.08.2017 22:58
#2277 RE: Die Simpsons Zitat · antworten

Schade, dass man bei Flanders nicht auf Bodo Wolf gekommen war. Der wäre am naheliegensten als Ulrich Frank Nachfolger gewesen. Bei Robin Williams hatte man doch auch
an Bodo Wolf als Augustinski Nachfolger gedacht. Alle drei haben eine sehr ähnliche Klangfarbe. Irgednwie werde ich das Gefühl nicht los,
dass man sich beim Casting für den neuen Flanders Sprecher bei weitem nicht so viel Mühe gegeben hat wie beim neuen Homer Sprecher.

Alamar



Beiträge: 1.579

05.08.2017 23:14
#2278 RE: Die Simpsons Zitat · antworten

Ah Pardon, ein Mistverständnis. Ja, Wolf als Flanders hätte sicherlich funktioniert - aber ich hör Wolf eh gerne.


mln.jdz


Beiträge: 111

06.08.2017 10:43
#2279 RE: Die Simpsons Zitat · antworten

Hab gerade nachgelesen, dass Ulrich Frank bereits im April verstorben ist. Fast 30 Jahre sind eben doch eine lange Zeit. Bezeichnend ist aber, dass kaum einer der Nachfolger dem Vorgänger das Wasser reichen konnte.

The-night-fighter



Beiträge: 546

06.08.2017 10:50
#2280 RE: Die Simpsons Zitat · antworten

Natürlich können Nachfolger ihren Vorgängern auch das Wasser reichen. Zuschauer können das nach so langer Zeit einfach nicht mehr objektiv beurteilen.


Liebe Grüsse

Seiten 1 | ... 147 | 148 | 149 | 150 | 151 | 152 | 153 | 154 | 155
 Sprung  

Farb-Legende: blau = Spekulation, orange = Trailer-Besetzung, grün = endgültige Besetzung, rot = Korrektur/Ergänzung zur endgültigen Besetzung

Wir lieben Synchron!
Erreichbar unter
215072.homepagemodules.de -- synchron-forum.de.vu


Weitere Smileys auf www.smileygarden.de
Xobor Forum Software von Xobor | Forum, Fotos, Chat und mehr mit Xobor