Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  

Synchrondatenbank (von Arne Kaul) | Deutsche Synchronkartei | Seriensynchron - SeSyDaB | dubDB | Die vergessenen Filme
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 2.310 Antworten
und wurde 242.415 mal aufgerufen
 Serien: Zeichentrick
Seiten 1 | ... 60 | 61 | 62 | 63 | 64 | 65 | 66 | 67 | 68 | 69 | ... 155
hudemx


Beiträge: 5.394

28.02.2012 21:54
#961 RE: Die Simpsons Zitat · antworten

Definitiv Rau, klang doch komplett gleich wie bisher - wie kommst du drauf?


Bitte um Hilfe von allen Hamburg-Synchron Experten:
Doctor Who - Der Film

VanToby
Forumsleiter

Beiträge: 26.101

28.02.2012 21:55
#962 RE: Die Simpsons Zitat · antworten

Ich finde, es klang ungewohnt schroff (s. Sample in Vorposting). Vielleicht lag es daran, dass er "mit vollem Mund" sprach.


"Diese Signale wurden gesendet, um auf sie aufmerksam zu machen."

anderto-krox


Beiträge: 1.361

29.02.2012 02:11
#963 RE: Die Simpsons Zitat · antworten

Klingt wirklich nicht so sehr nach Rau, nicht nur von der Stimmfarbe, auch der Dialekt, der durchkommt, klingt eher untypisch für Rau - nicht im Sinne, dass man bei Rau keinen hören würde, sondern dass seiner eigentlich anders klingt.

Scooby Doo


Beiträge: 2.106

29.02.2012 13:57
#964 RE: Die Simpsons Zitat · antworten

Unverkennbar der Tommy ...


http://www.kai-taschner.de
http://www.nico-kiessling.de.vu



"Willst du mit mir Tod spielen, Nachbar?"
"Ich komm gleich rüber und prügel Dir die Scheiße aus dem Leib, Sprücheklopfer!"

Kai Taschner in "Strangeland"

pinheadraiser


Beiträge: 6

10.03.2012 23:54
#965 RE: Die Simpsons Zitat · antworten

Zitat von pinheadraiser
Jetzt würde mich interessieren ob in der Videobox zu Staffel 3 bei der Folge "Der vermisste Halbbruder" der "ELAN" Abspann oder einer von "Beta" mit Ivar Tafel am Ende zu sehen ist? Habe selber leider nur die ersten beiden Videoboxen.



So, hat sich geklärt. Die Folge enthält korrekterweise den Beta Abspann.

die ersten Simpsons Pro7 Spots 1994:
http://www.dailymotion.com/video/xmolf2_...pots_shortfilms

Astro


Beiträge: 31

25.03.2012 03:09
#966 RE: Die Simpsons Zitat · antworten

Hi,

ich gehöre wirklich zu den größten Simpsonsfans auf diesem Planeten und habe sie mein Leben lang angesehen und kenne jede Folge, aber genau an dem Punkt, als Anke Engelke angefangen hat Marge zu sprechen, war es aus. Die Simpsons haben absolut ihren Charm seitdem verloren und die Stimmen von Bart und Lisa wirken auch irgendwie anders. Der Humor hat sich leider auch stark negativ verändert. Schade

Alamar



Beiträge: 1.577

25.03.2012 10:03
#967 RE: Die Simpsons Zitat · antworten

"aus" war es eigentlich schon früher. Viele nutzen gerne Anke als "Wendepunkt" weil das die erste auffallende Änderung der deutschen Version war,
aber der Qualitätsschwund der Serie war ein schleichender Prozess.

Begas



Beiträge: 1.049

25.03.2012 10:24
#968 RE: Die Simpsons Zitat · antworten

Das die Stimmen von Bart und Lisa irgendwie anders klingen, kann ich jetzt nicht sagen. Ich kann mir allerdings sehr gut vorstellen, dass die Wirkung sie klängen anders, von der erhöhten Tonqualität her kommt.
Mir ist das in einigen neuen Folgen auch negativ aufgefallen, dass die deutsche Synchro sehr hochgepitcht wirkte und eher auf die laufenden Bilder aufgelegt erschien (weiß nicht, wie ich es besser beschreiben soll...). Die Sprecher machen aber weiterhin einen guten Job!

Was den Qualitätsschwund angeht, so kann ich das (ganz subjektiv) nur bestätigen! Bart und Lisa, die eigentlich 10 und 8 Jahre alt sein sollen benehmen sich inzwischen zu erwachsen und haben eine ziemlich starke charakterliche Wandlung durchgemacht. Familäre Themen wurden ganz abgeschafft und ersetzt durch krude Stories, die zwischen langweilig und zu abgedreht herumdümpeln. Eine Zunahme an stark ekelerregenden und vulgären Handlungen haben mir ebenfalls sauer aufgestoßen. Wie war das in einer der neueren Folgen, wo es um den gestrandeten Wal ging, den sie dann einfach gesprengt haben... Da fehlen mir echt die Worte.
US-amerikanische Trickfilme scheinen allerdings dazu zu neigen, ab einer gewissen Laufzeit in dieses "Ekelniveau" zu fallen. Eines der besten Beispiele ist da dann tatsächlich auch Spongebob Schwammkopf!

Astro


Beiträge: 31

25.03.2012 12:00
#969 RE: Die Simpsons Zitat · antworten

Für mich war ganz klar der Punkt, ab Anke Engelke gekommen ist. Die Stimme passt ja mal sowas von gar nicht zu Marge!!! Was haben sich die Macher dabei nur gedacht? Ich sah auch mal ein Interview mit ihr, in welchem sie sagte, dass sie eher versucht sich an das Original anzulehnen.(Ja, ne ist klar, wenn man einfach nicht an die passende Vorgängerin rankommt, redet man sich so raus).

Für mich ist und war das wirklich eine kleine Katastrophe! Aber vielleicht sollte das einfach der Punkt sein, an dem es aufhört mit den Simpsons für mich. Seither habe ich sie auch nicht mehr angesehen. Bleibt nur noch South Park, aber sogar die sind in der neuesten Staffel etwas einfallslos geworden. Ich hoffe, dass das nicht ausartet.


Gruß

Reeyo


Beiträge: 704

25.03.2012 13:14
#970 RE: Die Simpsons Zitat · antworten

Also, nachdem ich den Anke-Schock damals überwunden hatte, fand ich es gar nicht mehr so schlimm. Finde, sie macht 'ne ganz gute Arbeit. Neulich hat sie übrigens auch eine andere kleine Figur außer Marge gesprochen. Weiß nicht, ob das schon öfter vorkam, da ich nicht so super regelmäßig schaue. Für mich war es jedenfalls das erste Mal.

dlh


Beiträge: 10.186

25.03.2012 14:54
#971 RE: Die Simpsons Zitat · antworten

Habe schon Ewigkeiten keine neue Folge mehr gesehen (das letzte Mal, das ich reingeguckt habe, war die Folge mit Denis Leary), kann daher nicht sagen, ob es qualitativ wieder bergauf geht, doch der große Qualitätseinbruch kam m.E. bereits in der 11. Staffel (fing im Grunde schon in der 10. an, aber auch in Staffel 9 gibt es schon unschöne Ausrutscher), also ungefähr zu dem Zeitpunkt, als es mit "Futurama" losging. Der Humor wurde abgedrehter, einfach "unlogischer" - abgedrehte Sachen gab's auch in den früheren Staffeln schon, aber die waren einfach anders aufgebaut, etwas gehaltvoller und besser in die Handlung eingebaut - und ungefähr ab S10/11 hat man auch den Gewaltgrad erhöht, was absolut nicht gepasst hat.
Glaube das war auch der Zeitpunkt, an dem man Gastell etwas gepitscht hat und sein Homer etwas an Charme verloren hat. Also, dass es mit Engelke bergab ging, kann ich so nicht unterschreiben. Da war der Karren schon längst im Dreck. Und die erste wirklich fiesen Sprecherwechsel kamen auch schon früher dran, das waren mMn die Ausfälle von Duda (für Barney) und Klaus (für Rektor Spinner, äh Skinner). Die Alternativen waren - rollenbezogen - wirklich übel.
Die Serie ist wirklich nicht mehr das, was sie früher mal war. Die Macher haben zu sehr versucht, sie an "Family Guy" oder "South Park" anzupassen, hat nicht geklappt, wie ich finde. Der Charme ist weg. Dass es trotzdem noch anders ginge, beweist der Kinofilm, der war - wenn man ihn unabhängig von der Serie betrachte - in "seiner Realität" stimmig und sehr witzig gemacht.


Vielen Dank für Ergänzungen, Korrekturen und sonstige Informationen.
"Alles, was Sie wissen müssen, finden Sie dort. Im Kopf dieses Mannes." (Michael Telloke in "MillenniuM")

Astro


Beiträge: 31

25.03.2012 15:17
#972 RE: Die Simpsons Zitat · antworten

Hi,

ich finde bis Staffel 17 waren sie noch ansehbar, aber danach hat sich auch das Bild verändert, sah mehr wie animiert aus als gezeichnet und dann doch die Sache mit Engelke...

Grammaton Cleric



Beiträge: 2.073

25.03.2012 15:20
#973 RE: Die Simpsons Zitat · antworten

Für mich sind die Staffeln 3-9 die Höhepunkte der Serie, 2 ist auch gut aber bei 10 ist die Verschlechterung deutlich zu erkennen. Da kann ich dlh zustimmen, das hat er gut zusammengefasst.


Commander



Beiträge: 2.272

25.03.2012 15:21
#974 RE: Die Simpsons Zitat · antworten

Zitat von dlh
Habe schon Ewigkeiten keine neue Folge mehr gesehen (das letzte Mal, das ich reingeguckt habe, war die Folge mit Denis Leary), kann daher nicht sagen, ob es qualitativ wieder bergauf geht, doch der große Qualitätseinbruch kam m.E. bereits in der 11. Staffel (fing im Grunde schon in der 10. an, aber auch in Staffel 9 gibt es schon unschöne Ausrutscher), also ungefähr zu dem Zeitpunkt, als es mit "Futurama" losging. Der Humor wurde abgedrehter, einfach "unlogischer" - abgedrehte Sachen gab's auch in den früheren Staffeln schon, aber die waren einfach anders aufgebaut, etwas gehaltvoller und besser in die Handlung eingebaut - und ungefähr ab S10/11 hat man auch den Gewaltgrad erhöht, was absolut nicht gepasst hat.



Da bin ich eigentlich ganz deiner Meinung. So ab Staffel 10/11 ließ die Serie meiner Meinung nach wirklich in Sachen Humor ein wenig nach und die Stories wurden mir zum Teil etwas zu übertrieben und unlogisch.


Gemäßigter Kontinuitäts-Freund

The-night-fighter



Beiträge: 546

25.03.2012 21:09
#975 RE: Die Simpsons Zitat · antworten

Anke Engelke macht ihre Sache meiner Meinung nach gut! Ob sie jetzt damals wegen ihrem Namen gecastet wurde sei dahin gestellt, jedefalls macht sie sich als Synchronsprecherin viel besser als andere Promis! Ich schau auch nicht mehr viele Neuere Folgen, aber das für mich ihre Stimme nicht negativ heraussticht, spricht für sie! Vor allem da bei Pro7 noch oft Folgen queer gezeigt wurden, und somit Marges Stimme oft hin und her wechselte! Ich würde jetzt nicht wollen, dass sie plötzlich durch Angelika Bender ausgetauscht wird, schon desshalb nicht, weil mir ihre Stimme in den parn Takes auf Marge nie wirklich gefallen hat.


Seiten 1 | ... 60 | 61 | 62 | 63 | 64 | 65 | 66 | 67 | 68 | 69 | ... 155
 Sprung  

Farb-Legende: blau = Spekulation, orange = Trailer-Besetzung, grün = endgültige Besetzung, rot = Korrektur/Ergänzung zur endgültigen Besetzung

Wir lieben Synchron!
Erreichbar unter
215072.homepagemodules.de -- synchron-forum.de.vu


Weitere Smileys auf www.smileygarden.de
Xobor Forum Software von Xobor | Forum, Fotos, Chat und mehr mit Xobor