Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  

Synchrondatenbank (von Arne Kaul) | Deutsche Synchronkartei | Seriensynchron - SeSyDaB | dubDB | Die vergessenen Filme
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 2.310 Antworten
und wurde 242.390 mal aufgerufen
 Serien: Zeichentrick
Seiten 1 | ... 80 | 81 | 82 | 83 | 84 | 85 | 86 | 87 | 88 | 89 | ... 155
Begas



Beiträge: 1.049

10.09.2014 10:36
#1261 RE: Die Simpsons Zitat · antworten

Zitat von VanToby im Beitrag #1260
Damit haben wir es endlich geschafft, dass alle vier Senioren (Abe, Jasper, Hans Maulwurf, Tattergreis) den gleichen Sprecher haben.


War das jetzt positiv oder negativ gemeint? Ich finde nämlich, dass man hier besetzungstechnisch denselben Fehler macht, den man nach dem Tod von Horst Raspe und Gernot Duda bereits mit Michael Rüth gemacht hat. Man besetzt auf möglichst viele Rollen einen einzigen etablierten und talentierten Sprecher und wenn dieser, aus welchen Gründen auch immer, nicht mehr sprechen kann oder will, dann steht das Studio wieder da, mit x neuzubesetzenden Rollen.

AnimeGamer35


Beiträge: 805

10.09.2014 11:30
#1262 RE: Die Simpsons Zitat · antworten

Naja, man muss dazu sagen, dass einige Zeit lang auch Ivar Combrinck überpräsent war. Erst nach seinem Tod haben viele Charaktere überhaupt unterschiedliche Sprecher erhalten.

Begas



Beiträge: 1.049

10.09.2014 11:55
#1263 RE: Die Simpsons Zitat · antworten

Combrinck hat viele Charaktere aber konstant über viele Staffeln hinweg gesprochen. Mir ist er auch nie unangenehm aufgefallen, wie es bei Michael Rüth auf Barney Gumble der Fall war.

Alamar



Beiträge: 1.575

10.09.2014 13:31
#1264 RE: Die Simpsons Zitat · antworten

Man über Combrinck sagen was man wollte, aber sprechen konnte er - und trotz der Überbesetzung hab ich ihn gerne gehört.

8149


Beiträge: 1.827

11.09.2014 20:47
#1265 RE: Die Simpsons Zitat · antworten

HR Müller spricht 4 Charaktere, hm...
Und in 'Merica hat (fast) jeder der Simpsons-Sprecher nicht weniger als ein Dutzend wiederkehrender Rollen gehabt.

Sebastian1175



Beiträge: 146

16.09.2014 00:58
#1266 RE: Die Simpsons Zitat · antworten

Hat jemand Kirk und Dr. Hibbert erkannt? Dr. Hibbert sein Lachen fand ich richtig schlecht, ich hatte das Gefühl das die viel zu hoch ist.

Btw. Bahnt sich bei Ned Flanders die nächste Umbesetzung an? Hier im Forum war zu lesen das Ulrich Frank aus gesundheitlichen gründen nicht mehr viel macht. Sofern die Angaben in der Wikipedia stimmen kann man ja wieder auf Frank Röth zurück greifen. Wundert mich sowieso warum man damals auf einen älteren Sprecher umbesetzt hat.

VanToby
Forumsleiter

Beiträge: 26.097

16.09.2014 01:22
#1267 RE: Die Simpsons Zitat · antworten

Kirk: Claus Brockmeyer
Hibbert: Berno von Cramm


"Diese Signale wurden gesendet, um auf sie aufmerksam zu machen."

Barristan Selmy


Beiträge: 254

16.09.2014 16:07
#1268 RE: Die Simpsons Zitat · antworten

Bei Hibbert hat man Gott sei Dank wieder Cramm genommen. Bei Kirk war ja für mich immer Peter Musäus die Nummer 1, schade, dass man hier neu besetzt hat.

VanToby
Forumsleiter

Beiträge: 26.097

13.10.2014 20:32
#1269 RE: Die Simpsons Zitat · antworten

Bemerkenswerterweise wird der Radioactive Man in 25x09 wieder von Gudo Hoegel gesprochen - wie vor 22 Jahren schon mal in 2x21 "Drei Freunde und ein Comicheft". :-)

Sehr schön war auch die Lokalisierung des Lauftextes in COSMIC WARS à la KRIEG DER STERNE.


PS: "Superintendent Chalmers" heißt hier auf Deutsch jetzt wieder "Schulinspektor Chalmers" wie bei seinem ersten Auftritt in 4x20. Richtig retro.


"Diese Signale wurden gesendet, um auf sie aufmerksam zu machen."

Jayden



Beiträge: 5.345

13.10.2014 21:03
#1270 RE: Die Simpsons Zitat · antworten

Moin moin,

och nö, Freimut Götsch für Woody Allen :-/

MfG,

Jayden


„Wie geht's Annie?“

VanToby
Forumsleiter

Beiträge: 26.097

13.10.2014 23:46
#1271 RE: Die Simpsons Zitat · antworten

Ich stehe da wohl (fast) ganz alleine da, aber ich finde, das funktioniert richtig gut.


"Diese Signale wurden gesendet, um auf sie aufmerksam zu machen."

Jayden



Beiträge: 5.345

14.10.2014 23:26
#1272 RE: Die Simpsons Zitat · antworten

Moin moin,

wenn die Umstände von Draegers "Absetzung" nicht wären, könnte ich mich mit Götsch auch arrangieren.

Aber möchte meine Reaktion von gestern relativieren; immerhin hat man sich überhaupt um einen Allen-Sprecher bemüht -> von daher schon mal eine überdurchschnittliche Lösung, wenn auch nicht die optimale.

MfG,

Jayden


„Wie geht's Annie?“

Gaara



Beiträge: 1.334

20.10.2014 20:33
#1273 RE: Die Simpsons Zitat · antworten

Gott, die Simpsons Synchro ist langsam echt nicht mehr zu retten. Was soll diese Affinität zu schlechten Akzenten von von Stegmann? Zuerst hat er dies bei Futurama eingeführt als Charaktere die in den ersten Staffel noch ganz normal gesprochen hatten plötzlich Akzenten drauf hatten. Dann noch Manjula bei den Simpsons und bei der heutigen Folge konnte man die japanischen Figuren kaum verstehen auf Grund des extremen Akzents.

Und das allerschlimmste: Da macht man schon mal eine Anspielung auf eine super Folge und dann wird aus dem altbekannten Meister Glanz auf einmal Mister Sparkles.

The-night-fighter



Beiträge: 546

20.10.2014 20:43
#1274 RE: Die Simpsons Zitat · antworten

Die Figur hat ja auch im Original einen Akzent. Ich finde man kann gegen Originaltreue nichts sagen. Aber du hast Recht, Figuren die vorher keinen Akzent hatten, sollten nichz plötzlich einen haben.


Liebe Grüsse

VanToby
Forumsleiter

Beiträge: 26.097

20.10.2014 20:56
#1275 RE: Die Simpsons Zitat · antworten

Ich bin sonst auch eher skeptisch, was Muttersprachler betrifft, vor allem im Bereich von Sitcom/Comedy. Hier fand ich aber ganz treffend und in sich stimmig: Der Comicverkäufer ("Mr. Comictyp") trifft eine Frau, die praktisch die realistische Fleischwerdung einer seiner geliebten Animeserienfiguren ist. Und als Supernerd schaut er die Animes (selbst wenn es sie in englischsprachiger Synchro geben sollte) natürlich im japanischen Originalton, daher darf sie auch soweit authentisch klingen, wie sehr eine Zeichentrickfigur eben authentisch klingen darf. Für Muttersprachler fand ich die Leistung diesmal auch ziemlich gelungen und hat mich nicht rausgerissen.

Ja, das mit Mr. Sparkle(s) fand ich auch schade. Das wusste man wohl schlicht einfach nicht, dabei war Ivar Combrincks Übersetzung wirklich lustig und wird ähnlich wie "Tingeltangel"-Bob/Mel hierzulande sicherlich häufiger deutsch zitiert. Man hatte nicht das Glück, wie bei Mylo eine Einblendung bezüglich des ersten Auftritts zu haben - der hatte tatsächlich wieder Florian Halm wie in 19x07, obwohl im Original der Sprecher sogar gewechselt hatte (von Jack Black zu Maurice LaMarche).
Ebenfalls hat man eigenständig Jim-Jam Bonks, eine Parodie auf die Star-Wars-Nervfigur Jar-Jar Binks, für einen EINZIGEN TAKE dessen Stefan Fredrich besetzt. Ich hoffe, das war's wert. ;-) (In 15x15 "Marge im Suff" war es Wolfgang Schatz, wo man auch erfahren hat, dass das die Stimme von "Cosmic Wars"-Schöpfer Randall Curtis selber sein soll - welcher "in echt" hingegen von Ivar Combrinck gesprochen wurde.)

Stan Lee war, nicht allzu schwer vorherzusagen und ganz passend, Erich Ludwig. (In 13x18 war es Fritz von Hardenberg. Das hat irgendwie schon zum Auftritt gepasst, aber halt auch eine typische Besetzung jener Zeit ...)

Ach ja, und Radioactive Man war auch heute wieder Gudo Hoegel. :-)


"Diese Signale wurden gesendet, um auf sie aufmerksam zu machen."

Seiten 1 | ... 80 | 81 | 82 | 83 | 84 | 85 | 86 | 87 | 88 | 89 | ... 155
 Sprung  

Farb-Legende: blau = Spekulation, orange = Trailer-Besetzung, grün = endgültige Besetzung, rot = Korrektur/Ergänzung zur endgültigen Besetzung

Wir lieben Synchron!
Erreichbar unter
215072.homepagemodules.de -- synchron-forum.de.vu


Weitere Smileys auf www.smileygarden.de
Xobor Forum Software von Xobor | Forum, Fotos, Chat und mehr mit Xobor