Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  

Synchrondatenbank (von Arne Kaul) | Deutsche Synchronkartei | Seriensynchron - SeSyDaB | dubDB | Die vergessenen Filme || Datenschutz
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 406 Antworten
und wurde 39.796 mal aufgerufen
 Darsteller
Seiten 1 | ... 13 | 14 | 15 | 16 | 17 | 18 | 19 | 20 | 21 | 22 | ... 28
Chow Yun-Fat


Beiträge: 6.649

30.05.2019 19:10
#256 RE: Sylvester Stallone Zitat · antworten

Geleakt, geleckt, verheiratet.

Bis vor kurzem zumindest gab es ihn noch nicht offiziell.

WB2017



Beiträge: 7.158

30.05.2019 19:14
#257 RE: Sylvester Stallone Zitat · antworten

Aha 🧐

funkeule



Beiträge: 1.047

30.05.2019 19:49
#258 RE: Sylvester Stallone Zitat · antworten

Der wurde erst heute freigegeben von Lionsgate. Wann wir den deutschen Trailer sehen, wer weiß. Mal sehen für wen sich Universum Film für den Trailer entscheidet. An Schöne glaube ich nicht. An Lutter allerdings auch nicht. Allerdings hätte ich selbst bei Angel has fallen nicht mit Spitzer auf Nolte gerechnet. Spitzer auf Stallone? Nachdem der auch Quaid beim neuen Bailey Film sprechen soll? Ich weiß nicht so recht.

David Spader


Beiträge: 40

30.05.2019 20:11
#259 RE: Sylvester Stallone Zitat · antworten

Ich bin für Rainer Brandt. Habe neulich ein Interview mit ihm gesehen, er wirkt fit und seine Stimme kräftig. Er kann sich sicherlich auch gut an Stallones tiefes Timbre anpassen. So wie bei Belmondo früher. Ein Comeback als Gefallen für seinen alten Kollegen und bestimmt auch Freund Thomas Danneberg.

Chow Yun-Fat


Beiträge: 6.649

30.05.2019 20:11
#260 RE: Sylvester Stallone Zitat · antworten

Ich rechne sogar mit Spitzer. Schöne wäre dennoch noch mal ne ganze Nummer passender.

Dubber der Weiße


Beiträge: 5.422

30.05.2019 21:44
#261 RE: Sylvester Stallone Zitat · antworten

Schöne. Ende.

SFC



Beiträge: 1.445

30.05.2019 21:45
#262 RE: Sylvester Stallone Zitat · antworten

Eigentlich ist es egal, wer es wird. Es wird fremd und falsch wirken. Danneberg hat Stallone zu sehr geprägt und auch speziell diese ikonische Rolle. Der Trailer ist auch ziemlich undankbar für einen Einstand. Erst der einfache, aber markante Text aus dem Off, den man sofort Stallone zuordnen kann. Später noch reichlich Bild dazu, dabei bleibt er der einzige, der spricht und das in einem fort. Ich will den Film ohne Danneberg gar nicht auf Deutsch gucken. Es gibt nur einen Sprecher, der Danneberg stimmlich nahekommt, und das ist Rüdiger Bahr, doch wenn er tief tönen soll? Bahr wäre ein brauchbarer Ersatz für den Schwarzenegger-Danneberg. Hier kann ich mir aber keine Alternative zu Danneberg vorstellen. Ich werde den Film wohl im O-Ton gucken.

Knew-King



Beiträge: 6.510

31.05.2019 01:10
#263 RE: Sylvester Stallone Zitat · antworten

Zitat von Chow Yun-Fat im Beitrag #254
In Anbetracht des aus Cannes geleakten Trailers zu RAMBO 5 frage ich mich übrigens, wie man auf irgendjemand anderen als Reiner Schöne als deutsche Stimme für Stallone kommen kann. Er ist der Einzige, der das Original zu annähernd 100 Prozent treffen könnte. Alles andere wäre nur ein Kompromiss.

Nee. Muss ich dir leider widersprechen. Schöne kommt dem sehr nah, aber er ist einfach zu schlacksig, zu easy und lässig um Sly punktgenau zu treffen. Ein Holger Schwiers würde das knödelige, prollige, glaube ich, besser einfangen.

HalexD


Beiträge: 1.654

31.05.2019 14:35
#264 RE: Sylvester Stallone Zitat · antworten

Rüdiger Bahr könnte wirklich gut funktionieren, wurde schon öfter hier erwähnt.
Bei „Modern Family“ hört man hin und wieder leicht Danneberg raus.
Die Klangfarbe und seine Art zu sprechen würde passen.
Ein guter Dialogregisseur und Abmischer könnte vielleicht noch mehr Danneberg bzw. Rambo aus ihm rausholen.

DoMo77


Beiträge: 353

31.05.2019 15:55
#265 RE: Sylvester Stallone Zitat · antworten

Wenn man in die Nähe des älteren Dannebergs gehen möchte - und das sollte man unbedingt tun - wäre Rüdiger Bahr die EINZIGE denkbare Möglichkeit!!! Das ist nach fast 40 Jahren Danneberg viel wichtiger, als sich mit Schöne & Co. an Slys Originalstimme zu orientieren.

Koboldsky


Beiträge: 3.263

31.05.2019 16:04
#266 RE: Sylvester Stallone Zitat · antworten

Ich weiß, dass dies wahrscheinlich wieder einige Diskussionen auslösen dürfte, aber auf der anderen Seite gibt und gab es Leute (mich eingeschlossen), für die Danneberg nie wirklich die Idealbesetzung für Stallone darstellte und Stimmähnlichkeit zu Danneberg dementsprechend kein so wichtiges Kriterium sein dürfte.

Daher kann ich den Wunsch nach einer originalgetreuen Stimme schon verstehen und muss ehrlich gesagt auch zugeben, dass ich Prochnow in "Rocky" am Anfang wesentlich authentischer fand als Danneberg. Nichts für ungut...

DoMo77


Beiträge: 353

31.05.2019 16:14
#267 RE: Sylvester Stallone Zitat · antworten

Viele hielten TD auch bei Schwarzenegger nicht für die Idealbesetzung. Aber darum geht es nicht. Mag ja sein, dass es für so manchen Synchronfan/Freak/Interessierten ein "interessantes Experiment" wäre, wenn man sich mal an der Originalstimme orientiert. Nur um spaßeshalber zu wissen, wie das wirken würde. Wie erwähnt - für den Zuschauer zählt die jahrzehntelange Gewohnheit mit Danneberg wesentlich mehr, bzw. würde ein zu starker Bruch viel mehr irritieren.

smeagol



Beiträge: 3.898

31.05.2019 17:40
#268 RE: Sylvester Stallone Zitat · antworten

Die Orientierung am O-Ton ergibt weder bei Stallone noch (z.B.) Bruce Willis - diese Schauspieler und ihre ikonischen Rollen sind hierzulande einfach zu stark mit ihren bekannten deutschen Stimmen verwoben.

Ich bin mega gespannt, wen man besetzen wird ... und wenn man den Trailer sieht, hat man (habe ich) direkt Danneberg im Ohr und sonst einfach niemand anderen. Ich vermute, sollte es keine wirklich gute Überraschung geben, dass ich den Film entweder irgendwann mal im O-Ton schaue oder auch hier wieder verzichte (wahrscheinlicher). Ach, es ist einfach ein Jammer und eine große Lücke, die sich hier aufgetan hat.

Koboldsky


Beiträge: 3.263

31.05.2019 19:52
#269 RE: Sylvester Stallone Zitat · antworten

Na ja, ich sehe das jedenfalls so: Sollte Manfred Lehmann mal für Bruce Willis nicht verfügbar sein, würde ich auch nicht unbedingt jemanden besetzen, der Manfred Lehmann ähnlich klingt, sondern (im Sinne der Kontinuität) einfach auf Ronald Nitschke zurückgreifen.

Ähnlich auch bei Stallone, wo es mit Prochnow bereits eine gute Alternative gibt.

Da bräuchte man auch solche Experimente wie mit Schöne, Schwiers, Nitschke, Hoegel () usw... nicht.

ronnymiller ( gelöscht )
Beiträge:

01.06.2019 10:12
#270 RE: Sylvester Stallone Zitat · antworten

Rüdiger Bahr wäre die Optimal-Alternative für Stallone UND Schwarzenegger. Doch den muss man erstmal kriegen! Ich glaube, außer Ed O'Neil in Modern Family macht er doch nix mehr, oder?

Seiten 1 | ... 13 | 14 | 15 | 16 | 17 | 18 | 19 | 20 | 21 | 22 | ... 28
«« Joan Collins
 Sprung  

Farb-Legende: blau = Spekulation, orange = Trailer-Besetzung, grün = endgültige Besetzung, rot = Korrektur/Ergänzung zur endgültigen Besetzung


Wir lieben Synchron.
Erreichbar unter
215072.homepagemodules.de -- forum.serien-synchron.de -- forum.seriensynchron.de

Weitere Smileys auf www.smilie-harvester.de


Xobor Forum Software von Xobor | Forum, Fotos, Chat und mehr mit Xobor
Datenschutz