Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  

Synchrondatenbank (von Arne Kaul) | Deutsche Synchronkartei | Seriensynchron - SeSyDaB | dubDB | Die vergessenen Filme || Datenschutz
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 406 Antworten
und wurde 40.068 mal aufgerufen
 Darsteller
Seiten 1 | ... 17 | 18 | 19 | 20 | 21 | 22 | 23 | 24 | 25 | 26 | ... 28
Chow Yun-Fat


Beiträge: 6.776

14.06.2019 08:56
#316 RE: Sylvester Stallone Zitat · antworten

Ach, wenn Prochnow toll klingt und generell eine mit Bedacht getroffene Besetzung ist, trauere ich noch meiner Wunschbesetzung Reiner Schöne etwas hinterher. Prochnow würde ich auf Schwarzenegger tatsächlich viel passender finden

Nyan-Kun


Beiträge: 4.944

14.06.2019 12:30
#317 RE: Sylvester Stallone Zitat · antworten

Zitat von David Spader im Beitrag #315
Prochnow war und ist in erster Linie Filmschauspieler und drehte viel in den USA.
Das ist mir durchaus bewusst (auch wenn ich angenommen hatte, dass er erst nach seinem großen Durchbruch mit "Das Boot" vor allem in Hollywood drehte. Legt zumindest der Wiki-Artikel nahe). Würde meine Theorie auch bekräftigen, dass man ihn damals gezielt für Stallone gecastet hatte und man somit auch über dem Tellerrand abseits der damals üblichen Synchronsprecher schaute.

smeagol



Beiträge: 3.902

14.06.2019 23:39
#318 RE: Sylvester Stallone Zitat · antworten

Prochnow ist ein guter Schauspieler - keinerlei Kritik daran meinerseits. Aber ich werde diesen Weg nicht mitgehen - egal, was da jetzt noch kommen mag von Stallone, Schwarzenegger, Travolta, Hill ... ich mag das wirklich so nicht ansehen/anhören. Vollkommen ohne bösen Unterton, denn wem soll man hier auch böse sein (anders als in anderen Fällen von Umbesetzungen).

Ich behaupte aber auch gar nicht, dass meine Sicht auf die Besetzung objektiv oder überhaupt „offen“ ist. Ich bin Jahrgang 1974 und wenn meine Freunde und ich in unseren Teenagerjahren bei uns abgehangen haben, wurden halt gerne genau jenen Actionklopper geschaut - und die Könige des Genres waren (und sind) Stallone, Willis und Schwarzenegger.

Ich würde nie auf die Idee kommen, meine „Helden der Jugend“ mit fremden (auch nicht mit ihren eigenen also ) Stimmen hören zu wollen. Ich kann einige Schauspieler gut im O-Ton oder manchmal auch wechselnden Stimmen in der Synchro ansehen, solange es passt. Bei manchen komme ich mit sehr ähnlich klingenden Stimmen (Eichel/Schult) gut klar.

Der „Abschied“ von Thomas Danneberg aus dem Synchronatelier trifft mich auf eine irrationale, kindisch-emotionale Art und Weise. Für mich ergibt das Ansehen neuer Filme von Stallone und Schwarzenegger, die ich normal immer ansehen würde im Kino, keinen Sinn aus diesem „Grund“. Ich kann‘s nicht ändern und wenn ich gewusst hätte, dass es ihm schon so lange so schlecht ging, hätte man ihm ein noch früheres Ausscheiden gewünscht - umso schöner aber, dass er weiter gemacht hat und uns noch so manche Sternstunde des Synchrons geliefert hat.

Der Abschied fällt wirklich peinlich-kindlich schwer.

Django Spencer



Beiträge: 4.633

21.10.2019 19:35
#319 RE: Sylvester Stallone Zitat · antworten

Escape Plan 3: The Extractors (2019): Jürgen Prochnow

Dubber der Weiße


Beiträge: 5.422

12.06.2020 00:16
#320 RE: Sylvester Stallone Zitat · antworten

Gerade läuft "Demolition Man" auf Kabel 1. Tolle Synchro. Alle hellwach, auf Spaß-Dauerfeuer kalibriert, ein einziges Fun-Fest.

ronnymiller ( gelöscht )
Beiträge:

12.06.2020 19:23
#321 RE: Sylvester Stallone Zitat · antworten

Da kann ich einfach nur zustimmen.

Frankie DO


Beiträge: 1.291

12.06.2020 19:38
#322 RE: Sylvester Stallone Zitat · antworten

Ich auch.
Danneberg und Gressieker in "Red Heat".
Einfach genial.

Dubber der Weiße


Beiträge: 5.422

31.08.2020 00:22
#323 RE: Sylvester Stallone Zitat · antworten

Stallone schneidet gerade einen neuen Director's Cut von "Rocky 4". Kommt wohl im November. Da mit neuen Rocky-Szenen zu rechnen ist, dürfte es Jürgen Prochnow werden. Oder man versucht das Voice Match.

Spannender wird es bei Drago. Helmut Krauss geht nicht, wird es also Manfred Lehmann?

Koboldsky


Beiträge: 3.372

31.08.2020 00:26
#324 RE: Sylvester Stallone Zitat · antworten

Zitat von Dubber der Weiße im Beitrag #323
Stallone schneidet gerade einen neuen Director's Cut von "Rocky 4". Kommt wohl im November.

Heißt das, die fehlenden Szenen müssten eine Nachsynchro bekommen?

Wenn ja, dann kann man hier einfach nicht Prochnow nehmen, denn der ist stimmlich einfach zu weit von Danneberg entfernt und würde auf dem jüngeren Stallone auch gar nicht mehr passen.

Ich würde es hier also wohl tatsächlich entweder mit Bernd Egger oder sogar Martin Keßler versuchen wollen. Letzterer hat mit Danneberg stimmlich nicht viel gemeinsam, ist aber vom Grundtypus nicht weit entfernt. Letztendlich kann man aber eine einzigartige Stimme wie die von Danneberg eh nicht zufriedenstellend doubeln.

Zu Ivan Drago/Helmut Krauss: Manfred Lehmann könnte man zwar nehmen, aber der Bruch zu Krauss wäre halt sehr krass. Andererseits dürfte die Lage hier sogar noch verzwickter als bei Stallone sein, denn ich kenne beim Synchron keinen einzigen (wirklich null), der auch nur ansatzweise Ähnlichkeit mit Krauss' kratziger Stimme besitzt.

Dubber der Weiße


Beiträge: 5.422

31.08.2020 00:28
#325 RE: Sylvester Stallone Zitat · antworten

Wenn es neue Szenen gibt, dürften die neu synchronisiert werden, ja. Prochnow müsste man probieren. Kommt auf die Natur der Szenen an. Außerdem finde ich es prinzipiell ungut, Jüngeren zu gestatten, auf alt zu machen - aber Älteren pauschal die Fähigkeit abzusprechen, einen auf jung/jünger zu machen. Türen schwingen in beide Richtungen.

Was ich mit Voice Match meine, dürfte klar sein.

Koboldsky


Beiträge: 3.372

31.08.2020 00:40
#326 RE: Sylvester Stallone Zitat · antworten

Das Problem, das ich mit Prochnow ehrlich gesagt auch habe, ist, dass er Stallone auf eine andere Art und Weise als Danneberg interpretiert.
Er spielt ihn grundsätzlich etwas zurückgenommener, während Danneberg bei Stallone oftmals richtig schön dick aufgetragen hat.

(Stellt euch z. B. mal Prochnow in "Cliffhanger" vor.)

Alleine das finde ich schon etwas kritisch, aber wer weiß... Das passt bei durchgängigen Filmen super, ist aber bei einer Nachsynchronisation genau die falsche Herangehensweise.

Psilocybin


Beiträge: 1.161

31.08.2020 01:04
#327 RE: Sylvester Stallone Zitat · antworten

Prochnow wäre für den Directors Cut zu alt. Hier könnte man wirklich Bernd Egger nehmen. Dolph Lundgren war zu Rocky 4 etwa 28 oder 29 Jahre alt.
Da wird es schwer. Altersgerecht vielleicht Leonard Hohm.
Oder man scheisst drauf und probiert Florian Clyde oder Milton Welsh.

Koboldsky


Beiträge: 3.372

31.08.2020 01:11
#328 RE: Sylvester Stallone Zitat · antworten

Oh - Milton Welsh kann ich mir tatsächlich sehr gut vorstellen!

Stefan der DEFA-Fan



Beiträge: 14.996

31.08.2020 09:49
#329 RE: Sylvester Stallone Zitat · antworten

Keineswegs altergerecht, aber stimmlich fände ich Tobias Brecklinghaus recht passend als "Anschlusssprecher" für Helmut Krauss.

Gruß
Stefan

Koboldsky


Beiträge: 3.372

31.08.2020 09:57
#330 RE: Sylvester Stallone Zitat · antworten

Brecklinghaus. Hmm... Ich weiß nicht. Krauss hatte ja schon immer etwas sehr, sehr Kratziges in der Stimme und da klingt mir Brecklinghaus immer noch viel zu glatt.
Es muss aus meiner Sicht auch jemand sein, der etwas "reifer" ist, denn die jüngere Sprecher-Generation hat m. E. wirklich fast keine kratzigen, tiefen Stimmen mehr.

Mich würde mal interessieren, wen du als Double für den Danneberg der 80er nehmen würdest, Stefan?

Seiten 1 | ... 17 | 18 | 19 | 20 | 21 | 22 | 23 | 24 | 25 | 26 | ... 28
«« Joan Collins
 Sprung  

Farb-Legende: blau = Spekulation, orange = Trailer-Besetzung, grün = endgültige Besetzung, rot = Korrektur/Ergänzung zur endgültigen Besetzung


Wir lieben Synchron.
Erreichbar unter
215072.homepagemodules.de -- forum.serien-synchron.de -- forum.seriensynchron.de

Weitere Smileys auf www.smilie-harvester.de


Xobor Forum Software von Xobor | Forum, Fotos, Chat und mehr mit Xobor
Datenschutz