Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  

Synchrondatenbank (von Arne Kaul) | Deutsche Synchronkartei | Seriensynchron - SeSyDaB | dubDB | Die vergessenen Filme || Datenschutz
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 565 Antworten
und wurde 52.456 mal aufgerufen
 Serien: Zeichentrick
Seiten 1 | ... 30 | 31 | 32 | 33 | 34 | 35 | 36 | 37 | 38
neusynchrosmachenalleskaputt


Beiträge: 972

29.06.2018 14:36
#511 RE: Die Bugs Bunny Show Zitat · antworten

Yeah! Gestern drei Lücken in der Sammlung geschlossen. Mit dabei: "For Scent-imental Reasons" in der ZDF-Synchro. Kurt Goldstein als Gendarm und Manfred Lichtenfeld als Parfümist habe ich da gehört. Hab mich gefreut wie Bolle und wie das letzte Mal bei "Bully For Bugs". Komplett ist auch endlich das "Mother's Day-Special", zumindest soweit es auf deutsch synchronisiert wurde.

Edigrieg



Beiträge: 2.484

29.06.2018 21:17
#512 RE: Die Bugs Bunny Show Zitat · antworten

Wo findest Du denn eigentlich immer noch Material?

neusynchrosmachenalleskaputt


Beiträge: 972

30.06.2018 05:25
#513 RE: Die Bugs Bunny Show Zitat · antworten

Geduld zahlt sich manchmal aus... Jetzt kann ich endlich die ersten Folgen in der Pro7-Fassung in deren Reihenfolge unter die Lupe nehmen.

Zitat
Endlich! Nach 15 Jahren der Looney Tunes-Sammelei liegt zumindest der erste Schwung der Bugs Bunny-Show in der Pro7-Fassung komplett vor. Durch unterschiedliche Ausstrahlungen und das teilweise zu späte Ein- oder zu frühe Ausschalten des Videorekorders fehlten bislang zwar nur wenige ganze Folgen. Dafür allerdings gerne die Schlussmelodie, welche Sat.1 eine Zeitlang zugunsten von Werbung für ein Süßgetränk wegließ und aufnahmetechnikbedingt hier und da auch Mal die ersten und letzten Minuten eines Cartoons und natürlich die Titeleinblendungen, die erst später hinzugefügt wurden.

Zumindest das erste Fünftel ist nun einheitlich und kann der Reihe nach vorgestellt werden. Dass die Bugs Bunny-Show keinesfalls in dieser Reihenfolge erstausgestrahlt wurde, belegen mehrere Fakten. Bereits die Folgen 1-3 liefen bei Pro7 und Co. mit zwei unterschiedlichen Intros und drei unterschiedlichen Abspann-Gesängen. Beim ZDF wurde wohl im Laufe der Jahre immer wieder mal nachgebessert und neu eingesungen. Anders ist es kaum erklärlich, dass die offenbar frühere Titelliedversion etwas leierig und leicht gepitcht klingt. Zudem hört man einen österreichischen Akzent beim Gesang.

Dieser Akzent ist auch im Abspannlied deutlich. Das hat schon fast was von Wiener Theater. Die zweite Version beider Lieder ("Das ist die große bunte Bunny-Schau" und "Das Publikum…") wurde ebenfalls von Profi-Sängern intoniert und dürfte die geläufigste Fassung sein. Bei der dritten Variante singen Gerd Vespermann als Bugs Bunny und Dieter Kursawe als Stimme von Daffy Duck das Outro selbst. "Ohrenzeugen" sind sich jedoch nicht einig, was zuerst gesendet wurde. Anzunehmen ist, dass Variante 3 erst im Nachhinein aufkam.

Bei allen Pro7-Folgen fehlt der Intro-Anfang mit Bugs Bunny im WB bzw. BB-Fensterchen, der von "Jubel. Trubel, Heiterkeit…" redet. Genauso wurden sämtliche Garderobenszenen, in denen bereits der erste Cartoon der jeweiligen Folge vorgestellt wird, gekappt. Diese endeten immer mit "Unser Auftritt, Herr Kollege!" ehe das Titellied und der Tanz über die Showbühne einsetzten. Spätestens mit dem Wechsel vom Öffentlich-rechtlichen zu den Privatsendern anno 1990/91 entfiel dieser Teil des Vorspanns.

Die Zusammenstellung ist ebenfalls kurios und kann einfach nicht der Erstausstrahlung von 1983 entsprechen. Da finden sich Nicht-Warner Cartoons wie z.B. von "Blast-Off Buzzard" aus der Hanna-Barbera Produktion und "Heckle und Jeckle" von Terrytoons, welche so gar nichts mit den Looney Tunes zu tun haben, jedoch von Bugs Bunny mit der Stimme von Gerd Vespermann vorgestellt werden. Und andererseits gibt es Original-Warner Cartoons, bei denen eine solche Vorstellung nicht vorhanden ist und die abrupt losgehen, ohne Zwischensequenz unterm Baum, auf der Bühne, im Regiestuhl oder aus dem Loch des Kaninchenbaus.

Auf die enthaltenen Synchronversionen wird nachstehend im Einzelfall eingegangen werden müssen. Sicher ist allerdings, dass sowohl Wiederverwertungen aus der Schweinchen Dick-Show von Anfang der 1970er Jahre als auch Neusynchronisationen davon zum Tragen kamen, bei denen das Bildmaterial identisch ist. Bei den innerhalb der "Mein Name ist Hase"-Show gesendeten Bugs Bunny-Specials, aus denen auch einige der verwendeten "Zwischensequenzen" stammen, handelt es sich auf alle Fälle um die Erstsynchronfassungen. Gleiches dürfte für einen großen Teil der klassischen Looney Tunes gelten.


Edigrieg



Beiträge: 2.484

30.06.2018 08:39
#514 RE: Die Bugs Bunny Show Zitat · antworten

Genau betrachtet kann der Schlusssong mit Vespermann/Kursawe eigentlich nur Var.3 sein, denn warum sollte man die Fassung nochmal wieder ändern? Var.2 halte ich für einen Notbehelf, weil man evtl. den Ösi-Akzent tilgen wollte. Nach "Profi" hören sich die beiden m.M. nicht an. Und auch wenn ichs schon 100 mal geschrieben habe ... ich kenne Bugs Gesangsstimme ... aber woher verdammt?!?

neusynchrosmachenalleskaputt


Beiträge: 972

07.07.2018 11:08
#515 RE: Die Bugs Bunny Show Zitat · antworten

So, hier die Besprechung des ersten Cartoons der ersten Pro7-Folge:
http://cartoonvergleich.blogspot.com/201...led-rabbit.html

Es kommen in absehbarer Zeit noch:
Yankee Dood It (krasse Schnitte, ein Looney Tunes-Charakter komplett entfernt), One Froggy Evening (leicht gekürzt) und All A-Bir-r-r-d (ungekürzt, Besprechung bereits online: http://cartoonvergleich.blogspot.com/201...-bir-r-r-d.html ).

Ich denke ich werde demnächst eine Übersichtsseite mit Verlinkungen erstellen, so dass man die Folgen und die Cartoon-Besprechungen einzeln anklicken kann.


neusynchrosmachenalleskaputt


Beiträge: 972

07.07.2018 14:07
#516 RE: Die Bugs Bunny Show Zitat · antworten
neusynchrosmachenalleskaputt


Beiträge: 972

07.07.2018 16:00
#517 RE: Die Bugs Bunny Show Zitat · antworten
neusynchrosmachenalleskaputt


Beiträge: 972

07.07.2018 16:09
#518 RE: Die Bugs Bunny Show Zitat · antworten
neusynchrosmachenalleskaputt


Beiträge: 972

08.07.2018 08:58
#519 RE: Die Bugs Bunny Show Zitat · antworten
Stefan der DEFA-Fan


Beiträge: 10.637

08.07.2018 09:58
#520 RE: Die Bugs Bunny Show Zitat · antworten

Vom angesprochenen Austausch der Filme kann man ausgehen, da in der Liste auf stream.to hier eigentlich "The Leghorn Blows At Midnight" genannt wird.

Gruß
Stefan

neusynchrosmachenalleskaputt


Beiträge: 972

08.07.2018 10:06
#521 RE: Die Bugs Bunny Show Zitat · antworten

Aha, von diesem Cartoon ist mir keine dt. Version bekannt... Da er von 1950 ist, greift das Turner-Copyright allerdings nicht. Seltsame Sache.

Stefan der DEFA-Fan


Beiträge: 10.637

08.07.2018 10:37
#522 RE: Die Bugs Bunny Show Zitat · antworten

Ich vermute, dass das einzig vorliegende Masterband irreparabel geschädigt war und deshalb dieser Austausch auch relativ kurzfristig stattfand. Vielleicht wurde ein Teil der Tonspur durch schlechte Lagerung gelöscht und es gab (da nicht in der Schweinchen-Dick-Show enthalten) keine Alternativkopie.
Oder (da müsste ich mir den Cartoon im Original anschauen) es gab Vorbehalte aus irgend welchen Gründen gegen die Handlung. Einige Cartoons wurden ja doppelt aufgenommen - besonders heftig ist es bei "Peck O' Trouble", der in zwei aufeinander folgenden Episoden herhalten musste - als Ersatz für "Kiddie's Kitty" (da hier ein kleines Mädchen sehr ruppig mit ihrem Kater Sylvester umgeht, vermute ich tatsächlich Zensur, um die kleinen Zuschauer nicht auf dumme Gedanken zu bringen).

Gruß
Stefan

neusynchrosmachenalleskaputt


Beiträge: 972

09.07.2018 20:29
#523 RE: Die Bugs Bunny Show Zitat · antworten

Hmm... Was für eine Bandbreite für den kleinen Stinker, zuerst Bud Spencer, dann Woody Allen.

http://cartoonvergleich.blogspot.com/201...al-reasons.html

neusynchrosmachenalleskaputt


Beiträge: 972

15.07.2018 08:00
#524 RE: Die Bugs Bunny Show Zitat · antworten
neusynchrosmachenalleskaputt


Beiträge: 972

20.07.2018 06:25
#525 RE: Die Bugs Bunny Show Zitat · antworten

Gestern spät noch verglichen, noch nicht online:

Zitat
14 CARROT RABBIT
Einzelcartoon-Vergleich ZDF/Pro7-Version / Original
(Originallänge: 6:57 Min)

Klondike, wo Männer noch Männer sind… Mitten im Goldrausch befindet sich auch Yosemite Sam und versucht mit unfairen Mitteln an das Edelmetall zu kommen. Gleichzeitig überkommt Bugs Bunny ein "seltsames Gefühl", wenn Gold in der Nähe ist. Sam nimmt den Hasen als Detektor, was nicht unbedingt zum Erfolg führt.

Fehlende Teile:
Vorspann plus Credits (27 Sek)
Schnitte:
0:31-0:43 (12 Sek)
4:07-4:58 (51 Sek)
Abspann (9 Sek)

In der Bugs Bunny-Show ließen das ZDF und Pro7 den Anfang mit dem eingeblendeten Introtext, der verrät, wo das Ganze spielt und die nachfolgende Szene, die Goldwäscher Louie bei seiner Arbeit zeigt, weg. Die hiesige TV-Fassung setzt erst ein, als Yosemite Sam revolverschwingend auf einen Felsen hüpft und Louie um seine Ausbeute bringt.

In der Tauschstation, wo es Bares gegen Gold gibt, entdeckt Sam Bugs Bunny, der dort einen riesigen Goldklumpen gegen zwei Möhren tauscht. Sam wittert das große Geschäft. Mit Spitzhacke folgt er dem Hasen und gräbt sich durch einen Felsvorsprung. Nach dem Fall und der Landung in einem See folgt der zweite Schnitt. Es fehlt, wie Bugs Bunny selbst gräbt. Doch Sam der Gauner schlägt und vertreibt ihn mit der eigenen Schaufel.

Was Yosemite Sam nicht weiß, ist, dass er sich auf der Ladefläche eines Kippers befindet, der das geladene Gestein an einem Abhang ablädt. Alles fällt in die Tiefe. Als Sam sich befreit, setzt die TV-Version wieder ein.

Leider fehlt dadurch auch etwas vom Dialog. Eine ungekürzte Fassung des Cartoons mit dem Titel "Ein Hase von 14 Karott" befindet sich auf der VHS-Videokassette Bugs Bunnys Video Show 7 von 1984/85. Dieselbe Version wurde von Warner Home Video 1991 und 1993 nochmal auf "Bugs Bunny 2" und "Bugs Bunny und seine Freunde 1 - Bildungslücken" aufgespielt. Für Bugs Bunny sprach Wolfgang Draeger und Rolf Jülich gab Yosemite Sam. In der ZDF/Pro7-Version sind es Gerd Vespermann und Walter Reichelt.

Besonders auffällig ist, wie auch der Soundtrack verharmlosen kann. Sams Schüsse am Anfang sind im TV deutlich leiser als im Original und in der VHS-Version. Und der Startschuss als Sam den Hasen durch die US-Staaten jagt, fehlt ganz. Dadurch kommt die aggressive Energie kaum zum Tragen. Die fehlende Szene als Bugs die Schaufel vor den Latz geknallt kriegt, macht diesen Umstand nicht besser.

Eher selten ist mittlerweile "14 Carrot Rabbit" aus dem Jahr 1977 auf Super 8-Film der UfA. Unter der Bestellnummer 1051 (als Kurzfassung 1081 und zusammen mit anderen Cartoons auf 1008 und 1024) kann man die Magnettonspur, sofern vorhanden, mit Ivar Combrinck als Bugs Bunny und Bruno W. Pantel als Yosemite Sam hören.



Seiten 1 | ... 30 | 31 | 32 | 33 | 34 | 35 | 36 | 37 | 38
 Sprung  

Farb-Legende: blau = Spekulation, orange = Trailer-Besetzung, grün = endgültige Besetzung, rot = Korrektur/Ergänzung zur endgültigen Besetzung

Wir lie... also, wir finden Synchron ganz in Ordnung.
Erreichbar unter
215072.homepagemodules.de -- forum.serien-synchron.de

Weitere Smileys auf www.smilie-harvester.de
Xobor Forum Software von Xobor | Forum, Fotos, Chat und mehr mit Xobor