Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  

Synchrondatenbank (von Arne Kaul) | Deutsche Synchronkartei | Seriensynchron - SeSyDaB | dubDB | Die vergessenen Filme
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 316 Antworten
und wurde 21.769 mal aufgerufen
 Stars & Stimmen
Seiten 1 | ... 11 | 12 | 13 | 14 | 15 | 16 | 17 | 18 | 19 | 20 | ... 22
Samedi



Beiträge: 3.197

21.06.2017 23:21
#226 RE: Bill Murray Zitat · antworten

Zitat von E.v.G. im Beitrag #225

Ich denke s wird Zeit, dass man lieber einen neuen Sprecher etabliert.


Stuttmann wäre doch ein neuer Sprecher für Murray.


__________________________________________________

"Wo man lacht, da lass dich ruhig nieder. Böse Menschen lachen immer wieder."

Niels Clausnitzer als James Bond in Leben und sterben lassen

Chow Yun-Fat


Beiträge: 3.946

21.06.2017 23:48
#227 RE: Bill Murray Zitat · antworten

Absolut nicht ähnlich oder absolut keine Option? Oder beides?



"Du magst meinen Reis nicht?"


Knew-King



Beiträge: 5.306

22.06.2017 00:06
#228 RE: Bill Murray Zitat · antworten

Kaum Ähnlichkeit und keine Option für mein empfinden.

E.v.G.



Beiträge: 2.101

22.06.2017 00:18
#229 RE: Bill Murray Zitat · antworten

Zitat von Chow Yun-Fat im Beitrag #227
Absolut nicht ähnlich oder absolut keine Option? Oder beides?


Dieses Nachahmen kann im Einzelfall angebracht sein, um Brüche innerhalb einer Serie zu glätten und dann sollte derjenige sich seine Rolle schaffen, aber sonst ist es doch besser, wenn man jemand nimmt, die eine Rolle frei spielen kann. Stuttmann klingt überhaupt nicht nach Elsholz. Er kann gerne mal Probesprechen machen und dann wird man sehen wie er vom Gesicht kommt. So auf Anhieb höre ich das nicht, aber wie wir immer wieder gesehen haben, ist Ähnlichkeit nicht alles.


http://www.die-silhouette.de/

Chow Yun-Fat


Beiträge: 3.946

22.06.2017 12:52
#230 RE: Bill Murray Zitat · antworten

Zitat von E.v.G. im Beitrag #229

Dieses Nachahmen kann im Einzelfall angebracht sein, um Brüche innerhalb einer Serie zu glätten und dann sollte derjenige sich seine Rolle schaffen, aber sonst ist es doch besser, wenn man jemand nimmt, die eine Rolle frei spielen kann. Stuttmann klingt überhaupt nicht nach Elsholz. Er kann gerne mal Probesprechen machen und dann wird man sehen wie er vom Gesicht kommt. So auf Anhieb höre ich das nicht, aber wie wir immer wieder gesehen haben, ist Ähnlichkeit nicht alles.




Ich stimme dir prinzipiell zu, dass ich dieses Nachgeahme in der Regel auch nicht mag. Darum finde ich es auch albern, dass hier so viele nach TNW schreien, als wäre er Elsholtz' Reinkarnation - zumal es für die wichtigsten Elsholtz-Rollen ja auch mindestens brauchbare, wenn nicht sehr gute Alternativen gibt (Tennstedt für Hanks, Umbach für Goldblum, Hagen für Kline). Bei Murray allerdings gibt es irgendwie keine einzige zufriedenstellende Alternative - und gerade bei ihm wäre ein chargierender TNW am lächerlichsten. Stuttmann hingegen müsste sich gar nicht großartig verstellen und wäre auch vom Alter wesentlich dichter dran. Von daher wäre es ja nicht mal eine Imitation, sondern eine Besetzung nach Ählichkeit. Dass du diese nicht hörst, wundert mich allerdings. Mir springt die geadezu ins Ohr, ob ich will oder nicht.



"Du magst meinen Reis nicht?"


E.v.G.



Beiträge: 2.101

22.06.2017 13:47
#231 RE: Bill Murray Zitat · antworten

Da klingt Tennstedt ja doch eher wie Elsholz, weshalb er mir im Trailer von die Krieg des Charlie Wilson erst gar nicht als aufgefallen war.
das höre ich bei Stuttmann überhaupt nicht.

Solange sich die Branche auf einen einigt...

Letztlich ist es am wichtigsten, dass, wenn ein Originalschaupieler, der eine markante Stimme hat, auch im Deutschen eine markante bekommt, damit das akustisch-visuelle Gleichgewicht einer Darbietung erhalten bleibt. Das eine ungewohnte markante Stimme eine etwas längerer Gewohnungsphase braucht ist klar, aber man sollte sich nicht scheuen. Zu oft scheint man sich lieber für easy listening zu entscheiden, anstatt einen neuen markanten Klang.


http://www.die-silhouette.de/

Lars


Beiträge: 406

22.06.2017 14:37
#232 RE: Bill Murray Zitat · antworten

Wenn Lauterbach noch synchronisieren sollte, würde ich ihn mir als Nachfolger für Elsholtz hervorragend vorstellen können.

Gruß,

Lars

Samedi



Beiträge: 3.197

22.06.2017 15:07
#233 RE: Bill Murray Zitat · antworten

Zitat von Lars im Beitrag #232
Wenn Lauterbach noch synchronisieren sollte, würde ich ihn mir als Nachfolger für Elsholtz hervorragend vorstellen können.

Gruß,

Lars


Bei "Die Schlümpfe 3" war er doch erst wieder dabei.


__________________________________________________

"Wo man lacht, da lass dich ruhig nieder. Böse Menschen lachen immer wieder."

Niels Clausnitzer als James Bond in Leben und sterben lassen

Koboldsky


Beiträge: 1.316

22.06.2017 15:24
#234 RE: Bill Murray Zitat · antworten

Es gibt ja bei Neubesetzungen nicht nur die Möglichkeit der Kopie und der kompletten Neuinterpretation, sondern auch einen guten Mittelweg.
Eine Besetzung, die dabei größtenteils eigene Wege geht und Elsholtz nicht kopiert, aber sich trotzdem an der vertrauten Stimmfarbe und Interpretation orientiert.

Der einzige Kandidat, den ich mir da (ohne einen krassen Bruch zu erzeugen) vorstellen könnte, wäre tatsächlich Ilja Richter.

Andere Vorschläge sind aus meiner Sicht entweder zu weit weg (Manfred Lehmann, Jürgen Heinrich, ...) oder zu sehr in Richtung Kopie gehend (Thomas Nero Wolff, Jörg Reitbacher-Stuttmann).

Samedi



Beiträge: 3.197

22.06.2017 15:44
#235 RE: Bill Murray Zitat · antworten

Zitat von Koboldsky im Beitrag #234
Der einzige Kandidat, den ich mir da (ohne einen krassen Bruch zu erzeugen) vorstellen könnte, wäre tatsächlich Ilja Richter.


Könnte ich mir auch gut vorstellen.


__________________________________________________

"Wo man lacht, da lass dich ruhig nieder. Böse Menschen lachen immer wieder."

Niels Clausnitzer als James Bond in Leben und sterben lassen

Chow Yun-Fat


Beiträge: 3.946

22.06.2017 17:24
#236 RE: Bill Murray Zitat · antworten

Den hatte ich ja weiter vorne schon mal vorgeschlagen. Blieb seltsamerweise ohne Kommentar.



"Du magst meinen Reis nicht?"


Koboldsky


Beiträge: 1.316

22.06.2017 17:40
#237 RE: Bill Murray Zitat · antworten

Doch. Berti hat dazu etwas geschrieben:

Zitat von berti im Beitrag #196
Würde er nicht selbst in ruhigeren Rollen und mit "normaler" Stimme noch zu "leicht" klingen? Murray bräuchte nach meinem Eindruck schon eine relativ "kräftige" Stimme.

Ich kann zwar der Bemerkung zustimmen, dass Richter grundsätzlich stimmlich zu leicht klingt, aber ich würde ihn trotzdem als heißen Kandidaten betrachten.
Schauspielerisch kann er da auch sicher einige Sachen rausholen.

Samedi



Beiträge: 3.197

22.06.2017 17:48
#238 RE: Bill Murray Zitat · antworten

Ich finde, wenn er Synchron macht, dann klingt er meistens zu "leicht" für Murray. In Interviews wirkt er aber sehr passend.


__________________________________________________

"Wo man lacht, da lass dich ruhig nieder. Böse Menschen lachen immer wieder."

Niels Clausnitzer als James Bond in Leben und sterben lassen

Stefan der DEFA-Fan


Beiträge: 9.799

22.06.2017 18:00
#239 RE: Bill Murray Zitat · antworten

Richter könnte ich mir vielleicht für den jungen Murray vorstellen, aber er klingt trotz seines vorgerückten Alters viel zu jung für den jetzigen. Und das "zu leicht" würde ich ebenfalls unterstreichen.

Gruß
Stefan

hudemx


Beiträge: 5.397

22.06.2017 18:06
#240 RE: Bill Murray Zitat · antworten

Ich fand Kalkofe in Ghostbusters eigentlich recht gut besetzt - kann man gern nochmal probieren.

Seiten 1 | ... 11 | 12 | 13 | 14 | 15 | 16 | 17 | 18 | 19 | 20 | ... 22
 Sprung  

Farb-Legende: blau = Spekulation, orange = Trailer-Besetzung, grün = endgültige Besetzung, rot = Korrektur/Ergänzung zur endgültigen Besetzung

Wir lieben Synchron!
Erreichbar unter
215072.homepagemodules.de -- synchron-forum.de.vu


Weitere Smileys auf www.smileygarden.de
Xobor Forum Software von Xobor | Forum, Fotos, Chat und mehr mit Xobor