Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  

Synchrondatenbank (von Arne Kaul) | Deutsche Synchronkartei | Seriensynchron - SeSyDaB | dubDB | Die vergessenen Filme || Datenschutz
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 776 Antworten
und wurde 93.417 mal aufgerufen
 Serien: Aktuelle Diskussionen
Seiten 1 | ... 36 | 37 | 38 | 39 | 40 | 41 | 42 | 43 | 44 | 45 | ... 52
Markus


Beiträge: 2.432

05.03.2011 09:01
#601 RE: Mit Schirm, Charme und Melone Zitat · antworten

Zitat von Griz
Habe gerade Nachricht bekommen. Es besteht vllt. die Möglichkeit, dass man mir die Sprecherlisten zuschicken kann - allerdings erst nach Beendigung der Synchronarbeiten.

Gruß,
Griz



Hat sich hierbei schon was ergeben?
Die Listen würden mich interessieren.

Schon mal eine Frage: In den letzten Folgen tauchte mehrmals ein Sprecher auf, der wie Ulrich Frank klang. War er es, oder gibt es jemanden aus Hamburg, der ähnlich klingt?

Gruß
Markus

katzenkreis


Beiträge: 115

05.03.2011 09:56
#602 RE: RE:"Mit Schirm, Charme und Melone" - Club der Hirne & Schule des Tötens Zitat · antworten

Zitat
Und bei der Gelegenheit sollten sie auch noch die 4 Super 8-Synchros dazupacken.



Das hat mich bei den Folgeneinführungen von Kalkofe immer gestört. Er, der doch ein so großer
Avengers-Fan zu sein scheint, der noch jeden ausgeschnittenen Schnipsel aus seiner Kindheit hat,
ganz zu schweigen von den Briefrätseln die er mit seiner Brieffreundin ausgetauscht hat und bei
den fraglichen 4 Folgen immer so groß tönt "Ich hatte ja diese 4 Folgen auf Super8".
Warum war er dann nicht in der Lage diese Kinowelt zur Verfügung zu stellen ? Ich kann mir irgendwie
nicht vorstellen, dass er diese irgendwann einmal verkauft hat. Und wenn die Rollen nicht mehr
brauchbar/verwendbar gewesen wären, hätte er das ja erwähnen können.

Lord Peter



Beiträge: 4.959

05.03.2011 12:04
#603 RE: RE:"Mit Schirm, Charme und Melone" - Club der Hirne & Schule des Tötens Zitat · antworten

KINOWELT ist beim Thema "Alternative Synchros" immer ein wenig heikel (hängt wohl vom jeweiligen Produktmanager ab). Während bei den Louis de Funes-Boxen Maßarbeit geleistet wurde (wenn auch mit kleineren Macken), wurde beim "Dritten Mann" auf meine Anfrage nach der (seinerzeit schon restauriert vorliegenden) Erstsynchro sinngemäß geantwortet: "Jaja, wissen wir, kommt aber nicht drauf, interessiert ja eh keinen." Bin ich keiner?

Vermutlich hatten die einfach keine Lust, das Material entsprechend zu bearbeiten.

Griz


Beiträge: 30.631

12.03.2011 18:20
#604 RE: Mit Schirm, Charme und Melone Zitat · antworten

Zitat von Markus

Zitat von Griz
Habe gerade Nachricht bekommen. Es besteht vllt. die Möglichkeit, dass man mir die Sprecherlisten zuschicken kann - allerdings erst nach Beendigung der Synchronarbeiten.

Gruß,
Griz



Hat sich hierbei schon was ergeben?
Die Listen würden mich interessieren.

Schon mal eine Frage: In den letzten Folgen tauchte mehrmals ein Sprecher auf, der wie Ulrich Frank klang. War er es, oder gibt es jemanden aus Hamburg, der ähnlich klingt?

Gruß
Markus




Bin gerade aus dem Urlaub zurück und werde mich in der nächsten Woche mit dem Synchronstudio in Verbindung setzen. Hoffe dann auf die ersten Listen!

GG

Jedermann



Beiträge: 268

02.04.2011 00:10
#605 Mit Schirm, Charme und Melone - Season 4 s/w mit Emma Peel Zitat · antworten

Im Zusammenhang der überraschenden Neusynchro der Avengers Seasons 1-3 hatte ich gehofft, dass ARTE vielleicht auch die wenigen fehlenden Dialoge der übrigen Seasons ergänzt. Ähnlich hat es der Kultursender bei Nummer 6 gehandhabt. Da wurde neben den vier Neusynchros auch eine fehlende Szene ergänzt, so dass die Serie nun vollständig in deutscher Fassung vorliegt. Leider hat ARTE das bei den Avengers (bisher) nicht getan und so bleibt die deutsche Synchronfassung des Kultklassikers MIT SCHIRM, CHARME UND MELONE leider lückenhaft.

Die Episoden der 4. Season, die s/w Folgen mit Emma Peel, wurden bei der aktuellen Wiederholung von ARTE (ab 22.2.) in der gleichen TV-Fassung ausgestrahlt, wie seinerzeit bei der ARTE Premiere und der Wiederholung vor ca. 2 Jahren. Die meisten Folgen wurden dabei erfreulicherweise in der Originallänge von 49 Minuten (+ einigen Sekunden) gezeigt. Die 17 Episoden, die vom ZDF in den Sechzigern synchronisiert wurden, hatten eine Laufzeit von ca. 48.30 Minuten. Ein Grund für die damals kürzere Laufzeit ist die generelle Kürzung des Nachspanns von 63 auf 43 Sekunden. Außerdem wurden öfter einige Szenen geschnitten, die aber meistens nur wenige Sekunden lang sind.
Für die 4. Avengers Season ergibt sich nach der jüngsten ARTE Ausstrahlung folgende Übersicht:

Mit deutschem Vor- und Nachspann wurden die Folgen 1-5 + 22 in der ZDF-Version und die Folge 4.13 in der Sat1-Version ausgestrahlt (in Klammer die Episodenlänge):
4.1 Stadt ohne Rückkehr (49.09 Min, Wh: =)
4.2 Die Totengräber (49.48 Min, Wh: 49.30 Min)
4.3 Die Roboter (49.48 Min, Wh: 49.27 Min)
4.4 Ausverkauf des Todes (49.28 Min, Wh: 49.11 Min)
4.5 Das schottische Schloss (49.02 Min, Wh: =)
4.13 Weihnachten - Ein Alptraum (48.42 Min, Wh: =)
4.22 Butler sind gefährlich (48.25 Min, Wh: =)
Bei den Ep 4.1 - 4.5 hat ARTE die deutsche Tonfassung des ZDF auf die englischen Bildmaster übertragen (lassen), so dass diese Folgen jetzt in der Originallänge von über 49 Min zu sehen sind, während sie in der ZDF Version alle nur ca. 48.30 Min liefen.

Mit dem Original Vor- und Nachspann wurden alle anderen Episoden der 4. Season ausgestrahlt. Die meisten dieser Folgen in einer Länge von über 49 Minuten, was in der Regel der Originallänge entspricht.
Beim Vergleich zwischen der ARTE Ausstrahlung um 18 Uhr und der Wiederholung derselben Folge eine Woche später um 13 Uhr, gibt es manchmal geringfügige Längenunterschiede. Bei der 18 Uhr Ausstrahlung wird der Nachspann immer mit Ankündigungen der nächsten Folge und nachfolgender Sendungen akustisch beeinträchtigt. Dafür ist die Wiederholung um 13 Uhr ohne störende Ansage und eignet sich besser für die persönliche Archivierung. Allerdings sind die Wiederholungen manchmal um mehrere Sekunden kürzer, weil das Fade Out ausgeblendet wird. Für akribische Sammler, die auf Vollständigkeit einer Epsiode bedacht sind, ist das schon wieder ein bischen ärgerlich.

In einer gekürzten Version (weniger als 49 Minuten) wurden folgende Episoden gezeigt:
4.13 Weihnachten - Ein Alptraum (48.42 Min, Wh: =)
4.16 Afrikanischer Sommer (48.56 Min, Wh: 48.51 Min)
4.17 Mrs. Peel zum ersten, zum zweiten, zum dritten (48.47 Min, Wh: =)
4.18 Das 13. Loch (48.05 Min, Wh: =)
4.22 Butler sind gefährlich (48.25 Min, Wh: =)
4.25 Fit für Mord (48.42 Min)
Welche Szenen bei den gekürzten Versionen fehlen und ob es nur Bilder oder auch Dialoge sind, habe ich jetzt nicht überprüft.

Weitere Besonderheiten der ARTE Ausstrahlung sind mir noch aufgefallen:
Ep 4.2 Die Totengräber wurde am 23. Februar mit deutschen Vorspann und englischem Nachspann (49.48 Min) gezeigt. Bei der Wh am 2. März war der original Nachspann diesmal durch den deutschen ZDF-Nachspann (49.30 Min) ersetzt.
Ep 4.3 Die Roboter hatte am 24. Februar eine Laufzeit von 49.48 Min, wobei es beim (deutschen) Nachspann einige akustische Sound Wiederholungen gab. Bei der Wh der Folge am 3. März war der deutsche Nachspann ohne akustische Verzögerung (49.27 Min) zu hören, allerdings mit ausgeblendetem Fade Out.
Bei Ep 4.14 Tödlicher Staub wurde von ARTE eine Traumsequenz (ohne Dialoge) von ca. 90 Sekunden eingefügt, die das ZDF seinerzeit geschnitten hatte. Mit 49.36 Minuten ist diese Folge vollständig wiederhergestellt.
Zwei Episoden werden vollständig in ihrer ursprünglichen Synchronfassung und mit Angaben über das Bearbeitungs-Studio und weiteren Mitarbeitern gezeigt:
Ep 4.13 Weihnachten - Ein Alptraum (48.42 Min) - im Auftrag von Sat1.
Deutsche Bearbeitung PLAZA SYNCHRON GmbH, Buch Fred Maire, Dialogregie Gert Günther Hoffmann, Redaktion Brigitte Müller-Wilke.
Allerdings fehlt hier in der Original Titelsequenz die Einblendung, bzw. der ursprünglich eingedeutschte Schriftzug: MIT SCHIRM, CHARME UND MELONE.
Ep 4.22 Butler sind gefährlich (48.25 Min) - im Auftrag des ZDF:
"deutsche fassung rondo-film werner peters".
Leider hat das ZDF damals auf die Rollenbesetzungen vollständig verzichtet.

Als Fazit der 4. Season MIT SCHIRM, CHARME und MELONE kann nach erneuter ARTE Ausstrahlung festgestellt werden:
Die meisten der 26 Folgen werden in der Originallänge gezeigt.
Es ist kein Kriterium festzustellen, nach dem manche Folgen mit deutschem, andere mit dem Original Vor- und Nachspann oder auch in einer gekürzten Fassung gezeigt werden. Insgesamt ergibt sich dadurch leider ein uneinheitliches Bild der deutschen TV-Version.
Trotz kleiner Mängel herrscht bei Zuschauern und Fans vor allem Freude und Dank über die erneute Ausstrahlung des britischen Kultklassikers.

Markus


Beiträge: 2.432

19.04.2011 15:00
#606 RE: Mit Schirm, Charme und Melone Zitat · antworten

Zitat von Andreas
160. Therapie des Todes (My Wildest Dream)

Erstaufführung USA: 06.01.1969
Erstaufführung D: 25.12.1996 (DF1)

Deutsche Fassung: Plaza Synchron, München
Dialogbuch: Holger Twellmann
Dialogregie: Gert Günther Hoffmann

Patrick Macnee           John Steed               Gert Günther Hoffmann
Linda Thorson Tara King Madeleine Stolze

Peter Vaughan Dr. Jaeger ?
Derek Godfrey Frank Tobias Reinhard Brock
Edward Fox Teddy Chilcott Christian Tramitz
Susan Travers Janet Owen Manuela Renard
Philip Madoc Slater Joachim Höppner
Michael David Dr. Reece Ulf J. Söhmisch
Murray Hayne Paul Gibbons Ulf-Jürgen Wagner
Tom Kempinski Dyson Holger Schwiers
John Savident Henry Winthrop ?
Hugh Moxey Aloyisius Peregrine Michael Gahr



Fast zu simpel, aber Dr. Jaeger klingt für mich nach Klaus Miedel. Nicht hundertprozentig zwar, aber die Diktion und die Tatsache, dass seine Stimme sich in den letzten Jahren nochmal nach oben veränderte...

Gruß
Markus

Frank Brenner



Beiträge: 11.745

19.04.2011 18:31
#607 RE: Mit Schirm, Charme und Melone Zitat · antworten

Hallo Markus,

Zitat
Fast zu simpel, aber Dr. Jaeger klingt für mich nach Klaus Miedel. Nicht hundertprozentig zwar, aber die Diktion und die Tatsache, dass seine Stimme sich in den letzten Jahren nochmal nach oben veränderte...



nette Idee, eine gewisse Ähnlichkeit ist auch da, aber ich denke trotzdem nicht, dass er es ist. Meiner Meinung nach ist der im Sample zu hörende Sprecher deutlich jünger, als Miedel zum Zeitpunkt der Aufnahme gewesen wäre...

moe perry


Beiträge: 1

04.12.2011 15:20
#608 RE: Mit Schirm, Charme und Melone Zitat · antworten

Hallo,

auf welchen DVDs, (Disc 1-8, oder Disc 1-6) sind diese Special Features enthalten?:

1.):

Mit Schirm, Charme und Melone - Edition 4 [8 DVD] :

Dokumentation "Avenging the Avengers"

2.): Mit Schirm, Charme und Melone - Edition 3/Teil 2 [6 DVDs]:

Ein Rückblick auf 'The Avengers' mit Patrick Macnee

mfg moe perry

Norbert


Beiträge: 1.612

04.12.2011 19:13
#609 RE: Mit Schirm, Charme und Melone - Season 4 s/w mit Emma Peel Zitat · antworten

Zitat von Jedermann
4.1 Stadt ohne Rückkehr (49.09 Min, Wh: =)
4.2 Die Totengräber (49.48 Min, Wh: 49.30 Min)
4.3 Die Roboter (49.48 Min, Wh: 49.27 Min)
4.4 Ausverkauf des Todes (49.28 Min, Wh: 49.11 Min)
4.5 Das schottische Schloss (49.02 Min, Wh: =)
4.13 Weihnachten - Ein Alptraum (48.42 Min, Wh: =)
4.22 Butler sind gefährlich (48.25 Min, Wh: =)
Bei den Ep 4.1 - 4.5 hat ARTE die deutsche Tonfassung des ZDF auf die englischen Bildmaster übertragen (lassen), so dass diese Folgen jetzt in der Originallänge von über 49 Min zu sehen sind, während sie in der ZDF Version alle nur ca. 48.30 Min liefen.

Mit dem Original Vor- und Nachspann wurden alle anderen Episoden der 4. Season ausgestrahlt. Die meisten dieser Folgen in einer Länge von über 49 Minuten, was in der Regel der Originallänge entspricht.
Beim Vergleich zwischen der ARTE Ausstrahlung um 18 Uhr und der Wiederholung derselben Folge eine Woche später um 13 Uhr, gibt es manchmal geringfügige Längenunterschiede. Bei der 18 Uhr Ausstrahlung wird der Nachspann immer mit Ankündigungen der nächsten Folge und nachfolgender Sendungen akustisch beeinträchtigt. Dafür ist die Wiederholung um 13 Uhr ohne störende Ansage und eignet sich besser für die persönliche Archivierung. Allerdings sind die Wiederholungen manchmal um mehrere Sekunden kürzer, weil das Fade Out ausgeblendet wird. Für akribische Sammler, die auf Vollständigkeit einer Epsiode bedacht sind, ist das schon wieder ein bischen ärgerlich.

In einer gekürzten Version (weniger als 49 Minuten) wurden folgende Episoden gezeigt:
4.13 Weihnachten - Ein Alptraum (48.42 Min, Wh: =)
4.16 Afrikanischer Sommer (48.56 Min, Wh: 48.51 Min)
4.17 Mrs. Peel zum ersten, zum zweiten, zum dritten (48.47 Min, Wh: =)
4.18 Das 13. Loch (48.05 Min, Wh: =)
4.22 Butler sind gefährlich (48.25 Min, Wh: =)
4.25 Fit für Mord (48.42 Min)
Welche Szenen bei den gekürzten Versionen fehlen und ob es nur Bilder oder auch Dialoge sind, habe ich jetzt nicht überprüft.

Weitere Besonderheiten der ARTE Ausstrahlung sind mir noch aufgefallen:
Ep 4.2 Die Totengräber wurde am 23. Februar mit deutschen Vorspann und englischem Nachspann (49.48 Min) gezeigt. Bei der Wh am 2. März war der original Nachspann diesmal durch den deutschen ZDF-Nachspann (49.30 Min) ersetzt.
Ep 4.3 Die Roboter hatte am 24. Februar eine Laufzeit von 49.48 Min, wobei es beim (deutschen) Nachspann einige akustische Sound Wiederholungen gab. Bei der Wh der Folge am 3. März war der deutsche Nachspann ohne akustische Verzögerung (49.27 Min) zu hören, allerdings mit ausgeblendetem Fade Out.
Bei Ep 4.14 Tödlicher Staub wurde von ARTE eine Traumsequenz (ohne Dialoge) von ca. 90 Sekunden eingefügt, die das ZDF seinerzeit geschnitten hatte. Mit 49.36 Minuten ist diese Folge vollständig wiederhergestellt.
Zwei Episoden werden vollständig in ihrer ursprünglichen Synchronfassung und mit Angaben über das Bearbeitungs-Studio und weiteren Mitarbeitern gezeigt:
Ep 4.13 Weihnachten - Ein Alptraum (48.42 Min) - im Auftrag von Sat1.
Deutsche Bearbeitung PLAZA SYNCHRON GmbH, Buch Fred Maire, Dialogregie Gert Günther Hoffmann, Redaktion Brigitte Müller-Wilke.
Allerdings fehlt hier in der Original Titelsequenz die Einblendung, bzw. der ursprünglich eingedeutschte Schriftzug: MIT SCHIRM, CHARME UND MELONE.
Ep 4.22 Butler sind gefährlich (48.25 Min) - im Auftrag des ZDF:
"deutsche fassung rondo-film werner peters".
Leider hat das ZDF damals auf die Rollenbesetzungen vollständig verzichtet.

Als Fazit der 4. Season MIT SCHIRM, CHARME und MELONE kann nach erneuter ARTE Ausstrahlung festgestellt werden:
Die meisten der 26 Folgen werden in der Originallänge gezeigt.
Es ist kein Kriterium festzustellen, nach dem manche Folgen mit deutschem, andere mit dem Original Vor- und Nachspann oder auch in einer gekürzten Fassung gezeigt werden. Insgesamt ergibt sich dadurch leider ein uneinheitliches Bild der deutschen TV-Version.
Trotz kleiner Mängel herrscht bei Zuschauern und Fans vor allem Freude und Dank über die erneute Ausstrahlung des britischen Kultklassikers.

Das stimmt so nicht wirklich. AFRIKANISCHER SOMMER war schon immer etwas kürzer als die anderen Folgen - auch auf sämtlichen mir vorliegenden ausländischen Versionen. Auch auf den DVDs (Frankreich, England, Deutschland Erstauflage, Deutschland Neuauflage) ist die Folge nur knapp 49 Minuten lang.

STADT OHNE RÜCKKEHR und DAS SCHOTTISCHE SCHLOSS laufen in der ungekürzten Fassung knapp 50 Minuten, die im Zitat angegebenen Laufzeiten entsprechen hingegen den gekürzten Versionen aus ZDF-Tagen. Bei STADT OHNE RÜCKKEHR hätte sich das fehlende Material problemlos einfügen lassen, da es ohne Dialog auskam (wurde bei den DVDs auch so gemacht). Bei DAS SCHOTTISCHE SCHLOSS wären der erste und dritte Schnitt ohne Dialog, der zweite jedoch mit. Der originale ZDF-Abspann ist mir zuletzt 1979 im Schweizer Fernsehen (heute SF1) untergekommen, am Ende stand üblicherweise IM AUFTRAG DES ZWEITEN DEUTSCHEN FERNSEHENS. Das Kürzel ZDF wurde erst später eingeführt.

Stefan der DEFA-Fan



Beiträge: 14.951

28.04.2012 12:03
#610 RE: RE:"Mit Schirm, Charme und Melone" Zitat · antworten

Zitat von Andreas
135. Die Milch macht’s (False Witness)

Tony Steedman Sir Joseph Tarlton ?


Nicht Otto Stern - klingt stark nach Ulrich Bernsdorff, aber er ist es wohl nicht. Da ich Bernsdorff schon einmal mit Karl Heinz Bender verwechselt habe, würde ich hier auf Bender tippen.

Gruß
Stefan

Stefan der DEFA-Fan



Beiträge: 14.951

28.04.2012 21:02
#611 RE: Mit Schirm, Charme und Melone Zitat · antworten

Zitat von Andreas
101. Das Häuschen im Grünen (The House That Jack Built)

Michael Goodliffe Prof. Keller ?


Für mich ist das nach neuerlichem Sehen/Hören JÜRGEN GOSLAR.

Gruß
Stefan

Stefan der DEFA-Fan



Beiträge: 14.951

01.05.2012 10:03
#612 RE: Mit Schirm, Charme und Melone Zitat · antworten

Zitat von Andreas
154. Der Chamäleon-Faktor (Get-A-Way!)
Vincent Harding          Rostov                   Thomas Piper?


Na ganz eindeutig! Wenn überhaupt ein Zweifel aufgetaucht ist, dann doch sicher nur deshalb, weil ein großartiger Sprecher nur in einer Minirolle zu hören ist.

Und mit viel zeitlicher Verzögerung nun auch die Liste der fehlenden S8-Synchro:

103. Mordet die Männer (How to Succeed… at Murder)

Deutsche Fassung: Deutsche Synchron, Berlin (West)
Dialogbuch: Karlheinz Brunnemann
(hier sind auch mal typische Sprachspielereien zu hören, wenn auch Blödeldialoge gottseidank fehlen)
Dialogregie: Karlheinz Brunnemann

Patrick Macnee           John Steed               Helmo Kindermann
Diana Rigg Emma Peel Brigitte Grothum

Sarah Lawson Mary Merryweather Renate Danz
Angela Browne Sara Penney Ilse Page
Anne Cunningham Gladys Murkle Marianne Lutz
Zeph Gladstone Liz Purbright Ursula Herwig?
Artro Morris Henry Harry Wüstenhagen (wer sonst!)
Jerome Willis Joshua Rudge Lothar Blumhagen
Christopher Benjamin J.J. Hooter Friedrich W. Bauschulte
Kevin Brennan Sir George Morton Gerd Duwner
David Garth Barton Gerd Martienzen
Robert Dean Jack Finlay Jochen Schröder
? Henrietta (Puppe) [vo] Gisela Reißmann


Gruß
Stefan

Frank Brenner



Beiträge: 11.745

01.05.2012 13:39
#613 RE: Mit Schirm, Charme und Melone Zitat · antworten

Hi Stefan,

Zitat
Henrietta (Puppe) [vo] Gisela Gressmann



Wer ist das denn? Meinst Du nicht vielleicht eher Evelyn Gressmann?

Stefan der DEFA-Fan



Beiträge: 14.951

01.05.2012 15:21
#614 RE: Mit Schirm, Charme und Melone Zitat · antworten

Nein, sondern Gisela Reißmann. Wird sofort korrigiert.

Gruß
Stefan

Stefan der DEFA-Fan



Beiträge: 14.951

01.05.2012 19:59
#615 RE: Mit Schirm, Charme und Melone Zitat · antworten

Vernon Dobtcheff in "Vorsicht, Hochspannung!" KÖNNTE Hans Wyprächtiger sein - obwohl Schweizer, war er immer wieder in deutschen Produktionen zu sehen und auch zu hören (vor allem beim SDR - München als Synchronmetropole ist da also in erreichbarer Nähe).

Gruß
Stefan

Seiten 1 | ... 36 | 37 | 38 | 39 | 40 | 41 | 42 | 43 | 44 | 45 | ... 52
 Sprung  

Farb-Legende: blau = Spekulation, orange = Trailer-Besetzung, grün = endgültige Besetzung, rot = Korrektur/Ergänzung zur endgültigen Besetzung


Wir lieben Synchron.
Erreichbar unter
215072.homepagemodules.de -- forum.serien-synchron.de -- forum.seriensynchron.de

Weitere Smileys auf www.smilie-harvester.de


Xobor Forum Software von Xobor | Forum, Fotos, Chat und mehr mit Xobor
Datenschutz