Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  

Synchrondatenbank (von Arne Kaul) | Deutsche Synchronkartei | Seriensynchron - SeSyDaB | dubDB | Die vergessenen Filme || Datenschutz
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 227 Antworten
und wurde 35.213 mal aufgerufen
 Spielfilmklassiker
Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | ... 16
berti


Beiträge: 14.789

18.04.2007 22:58
#61 RE: Is ja irre... - Filme Zitat · antworten

Vielleicht war es Georg Tryphon. Der war häufiger bei "Duck Tales" zu hören und hatte auch für mich eine gewisse Ähnlichkeit mit Gentzen.

Pete


Beiträge: 2.797

18.04.2007 23:31
#62 RE: Is ja irre... - Filme Zitat · antworten

Ja, eben hab ich mir dessen Bild mal angeschaut und ich glaube das könnte der sein. Ach, das ist ja eigentlich auch noch ein Grieche, stellte ich überraschend fest. Könnte jedenfalls auch den "Muppet Show"-Kermit von Gentzen ganz gut nachstellen, hab ich mir überlegt, Jerry Lewis aber meiner Meinung nach nicht. Gruß, Pete!

Jensheyroth


Beiträge: 1.145

19.04.2007 17:46
#63 RE: Is ja irre... - Filme Zitat · antworten

Passend fand ich auch Michael Rüth auf Charles Hawtrey in "Ein Streik kommt selten allein". Da dieser dort auch relativ hoch gesprochen hat, könnte ich mir vorstellen, dass er auch auf Kenneth Williams passen würde.

Pete


Beiträge: 2.797

20.04.2007 22:43
#64 RE: Is ja irre... - Filme Zitat · antworten

Ich eher nicht. Könnte mir auch mal Michael Pan gut auf Kenneth Williams vorstellen. Die Kombi ist glaube ich noch nicht vorgekommen. Ist zwar Gentzen nicht ähnlich; auf Williams könnte Pans Stimme jedoch ganz gut passen, denke ich. Aber Tryphon auf Williams wäre denke ich besser gewesen wie Behrens in den 2 ZDF-Teilen, die Horst Gentzen nicht mehr schaffte. Hätte sogar vielleicht so gut gepasst und sich an Gentzens Stimme angeglichen, dass viele Zuschauer bzw. Zuhörer den Stimmunterschied gar nicht erst gemerkt hätten. Gruß, Pete!

Stefan der DEFA-Fan


Beiträge: 10.562

27.05.2007 13:25
#65 RE: Is ja irre... - Filme Zitat · antworten

Zitat von Stefan der DEFA-Fan
Das hieße, daß "Liebe, Liebe und so weiter" von der DEFA synchronisiert worden wäre - "Das total verrückte Krankenhaus" hieß eigentlich "Machen Sie weiter, Doktor" und wurde in Leipzig synchronisiert, mit Fred Alexander (Arthur der Engel) für Williams.

Hier muß ich mich leider korrigieren - es war Wolfgang Jakob. Da ich unmöglich von allein auf die absurde Kombination Williams - Alexander gekommen sein kann, muß ich die woanders gehört haben, vielleicht in der zweiten Fortsetzung "Die total verrückte Oberschwester"

Zitat von Jensheyroth
Einer der beiden in der Uniform, da hört sich einer so an wie Georg Thomalla.

Das müsste der junge mit der Brille sein - der hat mir einige Rätsel aufgegeben, bis ich dahinter kam: der junge Dieter Bellmann.

"Das total verrückte Krankenhaus"
Sidney James - Bert Brunn
Bernard Bresslaw - Lutz Riemann
Frankie Howerd - Fred-Arthur Geppert
Kenneth Williams - Wolfgang Jakob
Hattie Jaques - Eva Mayer
Jim Dale - Kurt Kachlicki
Barbara Windsor - Astrid Bless

Die anderen Stimmen konnte ich leider nicht einordnen.

Gruß
Stefan

Aristeides


Beiträge: 1.567

28.05.2007 20:35
#66 RE: Is ja irre... - Filme Zitat · antworten

In Antwort auf:
Hier muß ich mich leider korrigieren - es war Wolfgang Jakob.


Apropos Wolfgang Jakob: Weißt du zufälliug, ob es im Netz irgendwo ein Bild von ihm gibt? Leider habe ich ihn nie in einer Rolle gesehen. Seine Stimme fand ich immer recht alterslos und auch nach jahren unverändert - vor kurzem habe ich ihn in einer Zeichentrickserie (nach Michael Endes "satanarchäolügenialkohöllischem Wunschpunsch") gehört (bin mir jedenfalls ziemlich sicher, dass er das war) und hatte den Eindruck, noch die gleiche Stimme zu hören wie ca. 20 Jahre zuvor. Schade, dass er so früh verstorben ist...




Leider mussten die Bilder erst einmal offline gehen, aber vielleicht findet sich noch eine Lösung...
http://www.synchronsprecher.de.tf

Stefan der DEFA-Fan


Beiträge: 10.562

28.05.2007 21:41
#67 RE: Is ja irre... - Filme Zitat · antworten

Weiß ich leider nicht, aber gib doch über Google einfach mal seinen Namen ein - es gibt eine Web-Site über Schauspieler der ehemaligen DDR, wenn er dort mit Bild aufgeführt wird. Okay, wirst du wahrscheinlich schon getan haben.
Er war tatsächlich im "Wunschpunsch" dabei und es war meines Wissens seine letzte Rolle im Synchronstudio überhaupt. Er sah damals schon sehr krank aus, aber gehört hat man es nicht.

Gruß
Stefan

Aristeides


Beiträge: 1.567

28.05.2007 22:13
#68 RE: Is ja irre... - Filme Zitat · antworten

Ja, wenn du die DEFA-Sternstunden-Seite meinst, hab ich's schon versucht. Auch google war nicht hilfreich. Tja, so ist das leider mit einigen Größen der Leipziger und (OSt-)Berliner Synchros der 70er/80er Jahre - auch von zahlreichen anderen wie etwa Gertraud Klawitter und Fred Artur Geppert habe ich bislang vergeblich nach Bildern gesucht. Wirklich bedauerlich.




Leider mussten die Bilder erst einmal offline gehen, aber vielleicht findet sich noch eine Lösung...
http://www.synchronsprecher.de.tf

Stefan der DEFA-Fan


Beiträge: 10.562

29.05.2007 12:12
#69 RE: Is ja irre... - Filme Zitat · antworten

Ist zwar recht unwahrscheinlich, aber vielleicht lassen sich über Umwege über das Schauspielhaus Leipzig Bilder kriegen, immerhin waren die bekannten leipziger Sprecher (fast) alle über lange Jahre dort engagiert. Auch wenn diese Bilder nicht im Netz sind, müsste doch wenigstens auf diesem Wege an einige Bilder ranzukommen sein (alte Ensemble-Porträts und Szenenfotos), die man dann reinstellen könnte.

Gruß
Stefan

Jörn


Beiträge: 350

19.06.2007 14:24
#70 RE: Is ja irre... - Filme Zitat · antworten

Hallo.

Ich habe gesehen, daß es nun eine ganze Reihe von Episoden der CARRY ON -Serie auf DVD gibt.
Weiß jemand, welche Synchro-Fassungen auf den DVDs enthalten sind?

Es wäre toll, wenn mal jemand eine Liste hier einstellen könnte, von den auf DVD erhätlichen Filmen mit Hinweiß darauf, welche Synchronfassung enthalten sind.
Davon mache ich nämlich einen Kauf abhängig.

Gruß,
Jörn

Jensheyroth


Beiträge: 1.145

19.06.2007 18:48
#71 RE: Is ja irre... - Filme Zitat · antworten

Ein total verrückter Urlaub: BRD (Berlin)
Die total verrückte Oberschwester: BRD (Berlin)
Die total verrückte Königin der Amazonen: BRD (Berlin)
Das total verrückte Campingparadies: BRD (Berlin)
Das total verrückte Irrenhaus: BRD (Berlin)
Is ja irre - In der Wüste fließt kein Wasser: BRD (Berlin/ZDF)
Is ja irre - Nur nicht den Kopf verlieren: BRD (Berlin/ZDF)
Der total verrückte Straßenrauber: DEFA
Ein Streik kommt selten allein: BRD (München)
Heinrichs Bettgeschichten oder Wie der Knoblauch nach England kam: DEFA
Liebe, Liebe usw.: DEFA
Mißwahl auf englisch: DEFA
Alles unter Kontrolle - Keiner blickt durch: BRD (München)
Das total verrückte Krankenhaus: DEFA
Der total verrückte Mumienschreck: DEFA

Ich hoffe ich habe keinen vergessen.

Jörn


Beiträge: 350

20.06.2007 13:23
#72 RE: Is ja irre... - Filme Zitat · antworten

Hallo.

Vielen Dank, war nett von Dir.

Dann mal ab zu Media-Markt!

Gruß,

Jörn

Markus


Beiträge: 2.157

19.07.2007 17:11
#73 RE: Is ja irre... - Filme Zitat · antworten
Ich habe einen Hinweis auf eine weitere DDR-Bearbeitung von Carry-On gefunden.

Unter dem Titel "Bitte weiterlachen" (OT: Carry on laughing; in der DDR war man knallhart mit der Übersetzung dieser Titel) lief 1987 eine achtteilige Serie(!) zu je 25 Minuten, die vom Synchronstudio des Fernsehens der DDR eingedeutscht wurde.

Sie basierte auf einer an die Filmserie angelehnten TV-Serie mit ursprünglich 13 Folgen (http://www.bbc.co.uk/comedy/guide/articl...g_7771300.shtml).

Wurde die Serie auch im Westen synchronisiert bzw. gezeigt?

Gruß
Markus
Stefan der DEFA-Fan


Beiträge: 10.562

19.07.2007 17:35
#74 RE: Is ja irre... - Filme Zitat · antworten

Genau, die war mir ja völlig entfallen. Gert Kießling war hier zu hören als Kenneth Williams und Horst Kempe als Sidney James, mehr weiß ich leider auch nicht mehr. Immerhin war das die einzige Möglichkeit für den DDR-Zuschauer, Ausschnitte aus "Carry On Up The Jungle" zu sehen.

Gruß
Stefan


Pete


Beiträge: 2.797

19.07.2007 20:26
#75 RE: Is ja irre... - Filme Zitat · antworten

Die ganze Serie bestand angeblich aus Ausschnitten der "Carry on"-Filme. Waren nur die der 70er-Jahre-Klamotten zu sehen oder auch welche der 50er und 60er Jahre, wobei natürlich auch viele Teile darunter gewesen sein müßten, die in Westdeutschland gar nicht mal lang vor der DEFA-Bearbeitung erst das ZDF komplett eindeutschte (außer den einen der erst 1995 mit einer Münchner Synchro bei Super RTL lief)!Gruß, Pete!

Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | ... 16
 Sprung  

Farb-Legende: blau = Spekulation, orange = Trailer-Besetzung, grün = endgültige Besetzung, rot = Korrektur/Ergänzung zur endgültigen Besetzung

Wir lie... also, wir finden Synchron ganz in Ordnung.
Erreichbar unter
215072.homepagemodules.de -- synchron-forum.de.vu


Weitere Smileys auf www.smilie-harvester.de
Xobor Forum Software von Xobor | Forum, Fotos, Chat und mehr mit Xobor