Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  

Synchrondatenbank (von Arne Kaul) | Deutsche Synchronkartei | Seriensynchron - SeSyDaB | dubDB | Die vergessenen Filme || Datenschutz
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 176 Antworten
und wurde 15.701 mal aufgerufen
 Darsteller
Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | ... 12
DubberDuckDuck


Beiträge: 952

26.10.2008 23:59
#61 RE: Clint Eastwood Zitat · antworten
Weswegen ich daran festhalte, dass Michael Mendl in die Top 3 gehört. Machen wir uns nichts vor, es ist Eastwood, eine gewisse Coolness sollte also stimmlich mitschwingen. Das Charisma eines früheren Leaders. Wichtiger Faktor, angesichts der Rolle. Schult Senior ist wohl kein Thema mehr, würde wohl auch zu sehr schwächeln, sein Junior und Fake-Junior (wie ich Eichel gerne nenne) waren mangels Talent nie ein Thema. Sonnenschein knödelt zu sehr und bewies schon auf Christopher Lee/Count Dooku, dass das böse schiefgehen kann. Neugebauer wäre zu viril. Schröder klingt alt, aber "alt" ist nur eine Seite der Medaille.

Nope. Mendl. Oder sein stimmlicher Nachbar Wolfgang Hess, der auf Dumbledore Stärke und gebrochene Altersweisheit sehr filigran vereint. Ohnehin einer, der viel zu oft unterfordert war.
Grammaton Cleric



Beiträge: 2.118

27.10.2008 12:16
#62 RE: Clint Eastwood Zitat · antworten

Ich glaube nach wie vor an Erich Ludwig. Wäre für mich DIE Wahl schlechthin.

Wobei ich mir auch einen knorrigen Norbert Gastell gut auf Eastwood vorstellen kann.

PeeWee


Beiträge: 1.696

27.10.2008 13:10
#63 RE: Clint Eastwood Zitat · antworten

Erich Ludwig find ich großartig bei Galactica als kaputter Colonel Tigh. Für Eastwood... ich weiß nicht.

Gastell dagegen, der ebenfalls bei Galactica zeigt, was außer Homer noch so in ihm steckt, joaaa, das könnt ich mir dagegen ganz gut vorstellen!

Chow Yun-Fat


Beiträge: 6.302

27.10.2008 14:45
#64 RE: Clint Eastwood Zitat · antworten

Homer Simpson als Clint Eastwood? Das Publikum würde sich totlachen, Leute....

PeeWee


Beiträge: 1.696

27.10.2008 15:07
#65 RE: Clint Eastwood Zitat · antworten

Wenn's das Publikum denn merkt. Gastell hat selbst mal in einem Interview gesagt, daß er bei Homer schon deswegen so chargiert, damit er auch noch andere Jobs bekommt und nicht nur auf Homer festgelegt ist. Man könnte also mal die Umfrage machen, wer bei Galactica die Stimme von Homer erkannt hat (unter Nicht-Synchron-Fanatikern wie uns). Falls es keiner bemerkt hat, wird's bei Eastwood wohl auch keiner merken, unterstell ich jetzt mal.

Mücke ( gelöscht )
Beiträge:

27.10.2008 15:25
#66 RE: Clint Eastwood Zitat · antworten
Norbert Gastell hat eine der vollsten Stimmen in seiner Altersklasse. Passt mit dem zerfressenen Sound Eastwoods so gar nicht zusammen. Dass in ihm weit mehr als Homer Simpson steckt weiß man schon seit Jahrzehnten bzw. länger als es die gelbsüchtige Zeichentrick-Figur überhaupt gibt. Ausgerechnet auf Eastwood passt er deswegen aber trotzdem nicht.
Norbert Gastell hat an sich eine sehr gefestigte stimmliche Präsenz. Die schreit zwar nicht nach Homer Simpson, aber eben nach Gastell. Er hat in "Polizeibericht L.A." eine Reihe von Nebenrollen gesprochen, die sich optisch zum Teil grundlegend unterschieden. Stimmlich bestand der Unterschied jedoch maximal im Sprechtempo und der Lautstärke. Es ist und blieb immer wieder Gastell ohne große Differenz und sowas ist hier fehl am Platze. Jemanden wie Eastwood erstickt das erst recht.
Bei Wolfgang Hess sieht das z.B. schon wieder etwas anders aus, obwohl der auch sehr imagelastige Rollen hatte, über die man ihn an sich vielleicht identifizieren würde. Wobei ich bei Eastwood trotzdem meine Zweifel habe, ob das funktionieren würde. Der Sound, der da kommen sollte ist einfach zu extrem.
Chow Yun-Fat


Beiträge: 6.302

27.10.2008 18:23
#67 RE: Clint Eastwood Zitat · antworten

Norbert Gastell wird in meinem Bekanntenkreis IMMER als Homer Simpson erkannt - egal, wen und wie er spricht. Diese Rolle ist wohl sein Segen und sein Fluch zugleich.

Mücke ( gelöscht )
Beiträge:

28.10.2008 12:44
#68 RE: Clint Eastwood Zitat · antworten
Erstaunlich.
Den Wiedererkennungswert bzw., dass man immer schnell Gastell raushört, was ich im letzten Beitrag zu beschreiben versucht habe, würde ich im übrigen mal mit Thomas Fritsch vergleichen wollen. Das ist bei Norbert Gastell vom Feeling her schon ziemlich ähnlich und allzu viele Leute, die in diesen Vergleich passen gibt es ansonsten auch gar nicht.
Chow Yun-Fat


Beiträge: 6.302

28.10.2008 14:42
#69 RE: Clint Eastwood Zitat · antworten

Thomas Fritsch wäre vllt. gar nicht schlecht für Clint Eastwood.

Reiner Schöne könnte ich mir evtl. auch noch vorstellen.

berti


Beiträge: 16.724

28.10.2008 14:58
#70 RE: Clint Eastwood Zitat · antworten

Zitat von Chow Yun-Fat
Thomas Fritsch wäre vllt. gar nicht schlecht für Clint Eastwood.


Allerdings wurde ja schon mehrfach Fritschs Überpräsenz auf älteren Stars kritisiert, deren ursprüngliche Sprecher nicht mehr aktiv oder am Leben sind.

JanBing


Beiträge: 1.105

28.10.2008 15:06
#71 RE: Clint Eastwood Zitat · antworten

Das ultimative Höppner-Double ist für mich ja immer noch Hans-Werner Bussinger, den ich mir durchaus auf Eastwood vorstellen könnte.

Chow Yun-Fat


Beiträge: 6.302

28.10.2008 15:31
#72 RE: Clint Eastwood Zitat · antworten
Zwischen Bussinger und Höppner häre ich nicht die geringste Gemeinsamkeit. Als ähnlich würde ich eher die Stimme von Gunter Schoß beschreiben.
Chow Yun-Fat


Beiträge: 6.302

28.10.2008 15:34
#73 RE: Clint Eastwood Zitat · antworten

[quote="berti]
Allerdings wurde ja schon mehrfach Fritschs Überpräsenz auf älteren Stars kritisiert, deren ursprüngliche Sprecher nicht mehr aktiv oder am Leben sind.[/quote]

Das sollte nun wirklich kein Argument sein, sofern eine Stimme passend ist. Analog dazu war er jahrelang zuvor ja auch sträflich unterbesetzt, und das trotz seines großartigen Talents.

Mücke ( gelöscht )
Beiträge:

28.10.2008 15:41
#74 RE: Clint Eastwood Zitat · antworten
Fritsch klingt viel zu warm bzw. zu freundlich und zu voll / in die Breite.
Jayden



Beiträge: 6.390

28.10.2008 16:36
#75 RE: Clint Eastwood Zitat · antworten

Auch wenn Rolf Schult ja eigentlich nicht mehr synchronisieren will, wäre er meine Wunschbesetzung für Eastwood. Wenn sich Synchronstudio und Verleih wirklich um ihn bemühen und er nicht wie bei Von Löwen und Lämmern herablassend behandelt wird, besteht vielleicht eine kleine Chance... Von den anderen genannten Kandidaten klingen mir Bussinger und Gastell nicht knarzig genug. Sonnenschein hat von allen Sprecher der Altersklasse aus meiner Sicht eine ähnlich "episch-nachhallende" Stimme wie Kindler und Höppner (siehe insbesondere Million Dollar Baby und Das Beste kommt zum Schluss). Daher hoffe ich auf ihn, falls Schult nicht gewünscht wird oder nicht will.

Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | ... 12
Rose McGowan »»
 Sprung  

Farb-Legende: blau = Spekulation, orange = Trailer-Besetzung, grün = endgültige Besetzung, rot = Korrektur/Ergänzung zur endgültigen Besetzung


Wir lieben Synchron.
Erreichbar unter
215072.homepagemodules.de -- forum.serien-synchron.de -- forum.seriensynchron.de

Weitere Smileys auf www.smilie-harvester.de


Xobor Forum Software von Xobor | Forum, Fotos, Chat und mehr mit Xobor
Datenschutz