Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  

Synchrondatenbank (von Arne Kaul) | Deutsche Synchronkartei | Seriensynchron - SeSyDaB | dubDB | Die vergessenen Filme || Datenschutz
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 680 Antworten
und wurde 88.425 mal aufgerufen
 Allgemeines
Seiten 1 | ... 32 | 33 | 34 | 35 | 36 | 37 | 38 | 39 | 40 | 41 | ... 46
fortinbras ( gelöscht )
Beiträge:

04.09.2015 16:15
#541 RE: Synchronsprecher als Sänger Zitat · antworten

In der "Graf Yoster"-Folge "Briefe aus dem Dunkeln" spricht Benno Hoffmann die Rolle eines italienischen Star-Tenores. Da darf er zwischendurch auch mal ein paar Takte aus bekannten Opern trällern und das macht er mit einer erstaunlich wirkugnsvollen Stimme.

Stefan der DEFA-Fan



Beiträge: 14.897

05.09.2015 12:30
#542 RE: Synchronsprecher als Sänger Zitat · antworten

Im ewig nicht mehr gezeigten rumänisch-bulgarischen Märchenfilm sang Gerald Schaale die kompletten Lieder der Hauptfigur. Den Sprechpart übernahm er allerdings nicht, das war ein Teenager (wenn ich nicht sehr irre Falko Narloch).

Gruß
Stefan

Pete


Beiträge: 2.799

05.09.2015 20:08
#543 RE: Synchronsprecher als Sänger Zitat · antworten

Zitat von Stefan der DEFA-Fan im Beitrag #13
Auch wenn das kaum einer glauben will: Jan Spitzer versuchte sich 1969, als seine Schauspielkarriere durch den missliebigen Film "Abschied" ins Schleudern kam, als Schlagersänger: "Wer bist du". Klingt gut, aber man käme nie darauf, daß das die kratzige Stimme von Brain ist (als der er in einer Parodie auf den "Mann von La Mancha" ebenfalls singen durfte).

Gruß
Stefan


In der letzten Ausgabe der Oldie-Show "Damals war´s" (MDR Fernsehen) hörte und sah man ihn singen. War aber glaube ich von etwas später als 1969. 1971? Moderator Hartmut-Schulze Gerlach ging aber nur auf seine zusätzliche Schauspielkarriere und Sprecher bei den Störtebeker-Festspielen ein.

Gruß

Pete

Stefan der DEFA-Fan



Beiträge: 14.897

05.09.2015 20:29
#544 RE: Synchronsprecher als Sänger Zitat · antworten

Ich glaube, er hat mehrere Songs aufgenommen. Allerdings will ich mich nicht verbürgen, ob "Wer bist du?" wirklich schon 1969 herauskam - die Amiga-LP, auf der ich ihn gehört habe, hab ich gerade nicht zur Hand.

Gruß
Stefan

Pete


Beiträge: 2.799

05.09.2015 20:52
#545 RE: Synchronsprecher als Sänger Zitat · antworten

Es ist bei youtube mit 1970 angegeben (möglich, dass das diesmal doch auch das gesuchte Jahr bei "Damals war´s" war, nach dem man dort immer fahndet)! Er hat allerdings wirklich noch mehr gesungen (1973, 1974, 2003, 2012).

Gruß

Pete

Chat Noir


Beiträge: 8.383

12.09.2015 21:09
#546 RE: Synchronsprecher als Sänger Zitat · antworten

Willkommen in Buh York.mp3

Hier "rappt" Julius Jellinek und Giovanna Winterfeldt singt poppig mit.

Isch


Beiträge: 3.402

17.09.2015 20:18
#547 RE: Synchronsprecher als Sänger Zitat · antworten

Falls es jemanden interessiert: In der heute von mir gelisteten Gummibären-Episode "Der weiße Ritter" hört man Ulrich Frank zu Beginn als Barden singen.

kinofilmfan


Beiträge: 2.584

31.10.2015 13:29
#548 RE: Synchronsprecher als Sänger Zitat · antworten

Kurt Mühlhardt dürfte einigen hier als Sprecher älterer Herren in Filmen der 60er oder 70er Jahre bekannt sein. Er war aber auch in früheren Jahren als Sänger aktiv. Hier in einer Uralt-Aufnahme aus den 1930er Jahren:

Chat Noir


Beiträge: 8.383

01.11.2015 18:37
#549 RE: Synchronsprecher als Sänger Zitat · antworten

In "Akuma no Riddle" gibt die Hamburgerin Linda Fölster ihre Gesangskünste zum Besten. Hier kann man sie singen hören.

Donnie Darko
Moderator


Beiträge: 8.093

29.12.2015 15:54
#550 RE: Synchronsprecher als Sänger Zitat · antworten

Auch Heidi Berndt nahm in jungen Jahren die eine oder andere Platte auf, hier ein Lied aus dem Jahr 1968:


https://www.youtube.com/watch?v=7lXaqHdGgoY

berti


Beiträge: 17.544

12.01.2016 15:55
#551 RE: Synchronsprecher als Sänger Zitat · antworten

In "Robin und Marian" singt Jürgen Scheller (für Denholm Elliott) eine Ballade.

berti


Beiträge: 17.544

04.02.2016 09:19
#552 RE: Synchronsprecher als Sänger Zitat · antworten

Dass Ulrike Stürzbecher musikalisch (besonders durch ihre Mitgliedschaft bei den "Heck-Mecks") sehr aktiv ist, wurde hier schon öfter erwähnt. In einem vor einigen Wochen verlinkten Interview wurde sie danach gefragt, ob sie ihr Gesangstalent auch schon in Synchronstudio einsetzen konnte. Sie meinte, dass sei bei "einigen Disney-Zeichentrickserien" der Fall gewesen. Kennt jemand ein Beispiel aus diesem Bereich (oder aus einer anderen Synchro)?

Kirk20



Beiträge: 2.364

29.02.2016 22:38
#553 RE: Synchronsprecher als Sänger Zitat · antworten

Eckart Dux "singt" Das Haus am See: https://www.youtube.com/watch?v=UZwlNqRLPCU

Dubber der Weiße


Beiträge: 5.422

01.03.2016 00:50
#554 RE: Synchronsprecher als Sänger Zitat · antworten

Geil! Muss auch eine saumäßige Arbeit gewesen sein.

Griz


Beiträge: 30.537

07.03.2016 10:29
#555 RE: Synchronsprecher als Sänger Zitat · antworten

In der Serie "Zorro" (1957), Episode 5, singt Stefan Gossler selber das englischsprachige Lied "Elaina" (12:19 - 13:41), obwohl man auch den Originalsound hätte nehmen können. Aber Gossler klingt besser!!

GG

Seiten 1 | ... 32 | 33 | 34 | 35 | 36 | 37 | 38 | 39 | 40 | 41 | ... 46
 Sprung  

Farb-Legende: blau = Spekulation, orange = Trailer-Besetzung, grün = endgültige Besetzung, rot = Korrektur/Ergänzung zur endgültigen Besetzung


Wir lieben Synchron.
Erreichbar unter
215072.homepagemodules.de -- forum.serien-synchron.de -- forum.seriensynchron.de

Weitere Smileys auf www.smilie-harvester.de


Xobor Forum Software von Xobor | Forum, Fotos, Chat und mehr mit Xobor
Datenschutz