Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  

Synchrondatenbank (von Arne Kaul) | Deutsche Synchronkartei | Seriensynchron - SeSyDaB | dubDB | Die vergessenen Filme || Datenschutz
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 1.314 Antworten
und wurde 96.477 mal aufgerufen
 Synchronschaffende
Seiten 1 | ... 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11 | 12 | 13 | 14 | 15 | ... 88
John Connor



Beiträge: 4.883

23.08.2008 21:45
#151 RE: Totale Stimmähnlichkeit??? Zitat · antworten
Hab' gerade ein Segment aus JULIUS CAESAR auf 3Sat gehört und was soll ich sagen: Tobias Moretti klingt darin genau so wie Rick Kavanian als Goldständer! Wenn beide Produktionen nicht beinahe zeitgleich herausgekommen wären, hätte man meinen können, dass Kavanian sich Morettis eigentümliche Sprechweise zum Vorbild genommen hat.

Grüße,
Fehmi
VanToby
Forumsleiter

Beiträge: 38.547

23.08.2008 22:14
#152 RE: Totale Stimmähnlichkeit??? Zitat · antworten
Und Heino "Vercingetorix" Ferch klingt hier wie Tayfun Bademsoy, nur mit äh... deutschem Akzent.

Gruß,
Tobias

"Hüüüte dich vor den Iden des März!" - "NEIN!!!"
(Sabine Bohlmann und Norbert Gastell in DIE SIMPSONS)

Robin for Kirk!

"Diese Signale wurden gesendet, um auf sie aufmerksam zu machen."

Stefan der DEFA-Fan



Beiträge: 13.577

24.08.2008 00:24
#153 RE: Totale Stimmähnlichkeit??? Zitat · antworten

Zitat von Mücke
Mich würde jetzt noch interessieren, wie jemand den stimmlichen Unterschied zwischen Friedhelm Ptok und Franz Rudnick in Worte fasst.

Ptoks Stimme ist flacher und erinnert eher an den heiseren Uwe Paulsen. Rudnik klang etwas kehliger. Kann man mit diesen Worten etwas anfangen.

Gruß
Stefan

Mücke ( gelöscht )
Beiträge:

24.08.2008 00:50
#154 RE: Totale Stimmähnlichkeit??? Zitat · antworten

Vor allem mit dem Vergleich zu Paulsen auf jeden Fall, denke ich. Sowas hilft immer.


Kürzelerklärung:
[In Reihe] : Der Schauspieler wirkte in einer Reihe von Folgen innerhalb einer Serie oder eines Mehrteilers mit relativ langer Laufzeit und unbekannter Folgenanzahl mit. Der Schauspieler trat auffallend wiederkehrend in Erscheinung, also besonders, wenn er mehrmals in derselben Rolle auftrat oder ausgesprochen oft in verschiedenen Rollen.
[Serie]: Der Schauspieler wirkte in einer oder wenigen Folgen einer Serie mit.
----------------------------
"Kriech, wenn du dich wie ein Hund aufführst! 'Kriechen' hab' ich gesagt! Wird's bald!?!"
Eduard Wandrey für Burl Ives in "Weites Land"

Klaus



Beiträge: 713

24.08.2008 09:35
#155 RE: Totale Stimmähnlichkeit??? Zitat · antworten

Zitat von Stefan der DEFA-Fan
Was meinst Du denn dann: der reiche Texaner in "Psycho", der das Haus für seine Tochter kaufen will (um "das Unglück fernzuhalten") - Wernicke oder Lieven?
Ich meine, Lieven ist das auf keinen Fall.
Gruß
Stefan

Ich glaube hier nach wie vor an Werner Lieven (Rollenname war übrigens Tom Cassidy), zumal er 1960 lt. Arnes Datenbank noch weitere Synchronrollen in Berlin hatte. Wernickes Stimme kenne ich zwar nicht, aber wenn ich nach seinem Wikipedia-Eintrag gehe (Folgen eines Bühnenunfalls), kann ich mir nicht vorstellen, dass er für einen solchen Kracher wie Psycho als Sprecher noch Berücksichtigung gefunden hätte, zumal von ihm aus dieser Zeit keine Synchronrollen bekannt sind. Sind zwar alles keine Beweise pro Lieven, aber zumindest handfeste Indizien...

Gruß
Klaus

Stefan der DEFA-Fan



Beiträge: 13.577

24.08.2008 11:22
#156 RE: Totale Stimmähnlichkeit??? Zitat · antworten

Naja, das wären höchstens Indizien contra Wernicke, aber nicht pro Lieven. Auch wenn Lieven mehrfach in Berlin synchronisierte, bin ich trotzdem überzeugt, dass er es HIER nicht tat.

Gruß
Stefan

Mücke ( gelöscht )
Beiträge:

24.08.2008 17:36
#157 RE: Totale Stimmähnlichkeit??? Zitat · antworten
Eine gewisse Ähnlichkeit mit Werner Lieven hatte, meiner Meinung nach, auch Georg Gütlich. Der könnte es - in Berlin - theoretisch auch gewesen sein. In's Blaue natürlich, da ich die Szene, wie gesagt, weder da, noch im Ohr habe...
Ich habe heute nur "Der eiserne Ritter von Falworth" gesehen und dachte bei Rhys Williams zuerst an Werner Lieven. Da war ich mir mal sicher, dass es nicht Clemens Hasse ist und dann war es trotzdem nicht Lieven.

Man merkte zwar an einigen Stellen eindeutig, dass es nicht Lieven ist, aber gewisse Klänge waren schon ziemlich ähnlich.
Im Vergleich zu Otto Wernicke finde ich Gütlichs Stimme aber viel sanfter...
Wernicke schließe ich für "Psycho" jedenfalls definitiv aus. Der Einsatz würde absolut nicht in sein Karrierebild passen. Schon gar nicht bei so einer recht kleinen Rolle...

Kürzelerklärung:
[In Reihe] : Der Schauspieler wirkte in einer Reihe von Folgen innerhalb einer Serie oder eines Mehrteilers mit relativ langer Laufzeit und unbekannter Folgenanzahl mit. Der Schauspieler trat auffallend wiederkehrend in Erscheinung, also besonders, wenn er mehrmals in derselben Rolle auftrat oder ausgesprochen oft in verschiedenen Rollen.
[Serie]: Der Schauspieler wirkte in einer oder wenigen Folgen einer Serie mit.
----------------------------
"Kriech, wenn du dich wie ein Hund aufführst! 'Kriechen' hab' ich gesagt! Wird's bald!?!"
Eduard Wandrey für Burl Ives in "Weites Land"

kinofilmfan


Beiträge: 2.487

26.08.2008 08:10
#158 RE: Totale Stimmähnlichkeit??? Zitat · antworten

In Antwort auf:
Wernicke schließe ich für "Psycho" jedenfalls definitiv aus. Der Einsatz würde absolut nicht in sein Karrierebild passen.


Hallo,

ich habe mir gestern mal wieder PSYCHO angesehen. Aber der gesuchte Sprecher ist mit Sicherheit nicht Werner Lieven, aber auch nicht Otto Wernicke. Keine Ahnung, wer das ist, die beiden jedenfalls nicht.

Gruß

Peter


http://www.deutsche-synchronsprecher.de

Klaus



Beiträge: 713

26.08.2008 14:01
#159 RE: Totale Stimmähnlichkeit??? Zitat · antworten

Dann werden wir wohl nie erfahren, wer der Sprecher von Tom Cassidy bzw. auch die Sprecher von Gebrauchtwagenhändler Charlie und Sekretärin Caroline (Pat Hitchcock) waren. Schade Peter, dann wäre deine Psycho-Sprecherliste (bis auf die Polizisten am Schluss) praktisch komplett gewesen.

Gruß
Klaus

kinofilmfan


Beiträge: 2.487

26.08.2008 14:15
#160 RE: Totale Stimmähnlichkeit??? Zitat · antworten
In Antwort auf:
Dann werden wir wohl nie erfahren, wer der Sprecher von Tom Cassidy bzw. auch die Sprecher von Gebrauchtwagenhändler Charlie und Sekretärin Caroline (Pat Hitchcock) waren. Schade Peter, dann wäre deine Psycho-Sprecherliste (bis auf die Polizisten am Schluss) praktisch komplett gewesen.



Hallo Klaus,

bei Charlie bin ich auch nicht weitergekommen. Den habe ich damals, als ich die Liste erstellt habe, nicht erkannt und gestern auch nicht. Aber vielleicht hilft irgendwann einmal der Zufall weiter und man hört die Stimme(n) in einem anderen Film (wo die Sprecher angegeben sind). Bei Caroline/Pat Hitchcock habe ich manchmal an eine etwas verstellte Ilse Pagé gedacht, aber vermutlich ist sie es nicht. Einen der Kripobeamten am Schluß spricht Axel Monjé, aber in dem Fall kenne ich den Darsteller nicht (weiß es jemand?).

EDIT: außerdem fehlt natürlich noch die Stimme von "Mutter" Bates. Hat da jemand eine Idee?

Gruß

Peter

http://www.deutsche-synchronsprecher.de

Stefan der DEFA-Fan



Beiträge: 13.577

26.08.2008 16:21
#161 RE: Totale Stimmähnlichkeit??? Zitat · antworten

Also: Ilse Pagé ist es auf keinen Fall, die Sprecherin ist eigentlich viel zu alt für Pat Hitchcock. Bei "Mutter" bin ich relativ überzeugt von Margarethe Schoen; und könnte es nicht sein, dass California Charlie von Dieter Ranzpach gesprochen wird?

Gruß
Stefan

Jayden



Beiträge: 6.239

26.08.2008 17:39
#162 RE: Totale Stimmähnlichkeit??? Zitat · antworten

Für "Mutter Bates" habe ich Agnes Windeck in Erinnerung. Sie klang zumindest sehr wie Windeck für Margaret Rutherford in 16 Uhr 50 ab Paddington.


"Busfahrer? Was denn für'n Busfahrer?"

kinofilmfan


Beiträge: 2.487

26.08.2008 19:05
#163 RE: Totale Stimmähnlichkeit??? Zitat · antworten

In Antwort auf:
Für "Mutter Bates" habe ich Agnes Windeck in Erinnerung. Sie klang zumindest sehr wie Windeck für Margaret Rutherford in 16 Uhr 50 ab Paddington.




Hallo,

die gute Agnes Windeck ist das ganz bestimmt nicht, sorry!

Gruß

Peter


http://www.deutsche-synchronsprecher.de

Klaus



Beiträge: 713

29.08.2008 23:13
#164 RE: Totale Stimmähnlichkeit??? Zitat · antworten

Zitat von Stefan der DEFA-Fan
und könnte es nicht sein, dass California Charlie von Dieter Ranzpach gesprochen wird?

Wäre möglich, auch wenn ich Ranspach zu dieser Zeit nicht im Ohr habe, sondern erst auf Lee Bergere im Denver-Clan. Allerdings könnten auch hier einige Indizien (mehrere Sprechrollen bei der BSG Anfang der 60er Jahre) durchaus für Ranspach auf Charlie sprechen (scheint mir zumindest noch die beste Vermutung zu sein, denn Bestätigungen werden wir bei dieser alten Synchro wohl nicht mehr bekommen, woher auch?!?).

Gruß
Klaus

Klaus



Beiträge: 713

18.09.2008 15:10
#165 RE: Totale Stimmähnlichkeit??? Zitat · antworten

Da ja Eckart Dux einer der wenigen noch lebenden Sprecher der Psycho-Synchro von 1960 ist, habe ich ihm Ende August einfach mal einen netten Brief geschrieben und ihn in Verbindung mit seiner wohl bekanntesten Synchronrolle auf die uns noch fehlenden Sprecher angesprochen. Und heute habe ich einen Brief mit einer sehr netten handgeschriebenen Antwort von Herrn Dux erhalten. An die betreffenden Kollegen-Namen hat er nach so langer Zeit keine Erinnerungen mehr, aber ich finde es äußerst bemerkenswert, dass er mir so schnell geantwortet hat und werde seinen Brief natürlich aufbewahren. Davon können sich andere Synchronkollegen gleich mehrere Scheiben abschneiden, die es trotz eigener HP nicht für nötig hielten, auf eine höfliche Anfrage per E-Mail überhaupt zu antworten...

Gruß
Klaus

Seiten 1 | ... 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11 | 12 | 13 | 14 | 15 | ... 88
 Sprung  

Farb-Legende: blau = Spekulation, orange = Trailer-Besetzung, grün = endgültige Besetzung, rot = Korrektur/Ergänzung zur endgültigen Besetzung


Wir lieben Synchron.
Erreichbar unter
215072.homepagemodules.de -- forum.serien-synchron.de -- forum.seriensynchron.de

Weitere Smileys auf www.smilie-harvester.de


Xobor Forum Software von Xobor | Forum, Fotos, Chat und mehr mit Xobor
Datenschutz