Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  

Synchrondatenbank (von Arne Kaul) | Deutsche Synchronkartei | Seriensynchron - SeSyDaB | dubDB | Die vergessenen Filme || Datenschutz
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 1.303 Antworten
und wurde 95.790 mal aufgerufen
 Synchronschaffende
Seiten 1 | ... 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11 | 12 | 13 | 14 | ... 87
Mücke ( gelöscht )
Beiträge:

07.08.2008 00:47
#136 RE: Totale Stimmähnlichkeit??? Zitat · antworten

Da Wernicke aber doch ne Naht älter klang kann ich die eigentlich recht gut auseinander halten...


Kürzelerklärung:
[In Reihe] : Der Schauspieler wirkte in einer Reihe von Folgen innerhalb einer Serie oder eines Mehrteilers mit relativ langer Laufzeit und unbekannter Folgenanzahl mit. Der Schauspieler trat auffallend wiederkehrend in Erscheinung, also besonders, wenn er mehrmals in derselben Rolle auftrat oder ausgesprochen oft in verschiedenen Rollen.
[Serie]: Der Schauspieler wirkte in einer oder wenigen Folgen einer Serie mit.
----------------------------
"Hör' jetzt auf mit diesem Affentheater oder ich hau' dir so in die Schnauze, dass du vier Wochen nicht mehr reden kannst....!"
Wolfgang Lukschy für Jack Palance in "Hollywood Story"

Stefan der DEFA-Fan



Beiträge: 13.566

07.08.2008 01:02
#137 RE: Totale Stimmähnlichkeit??? Zitat · antworten

Was meinst Du denn dann: der reiche Texaner in "Psycho", der das Haus für seine Tochter kaufen will (um "das Unglück fernzuhalten") - Wernicke oder Lieven?
Ich meine, Lieven ist das auf keinen Fall.

Gruß
Stefan

Mücke ( gelöscht )
Beiträge:

07.08.2008 09:44
#138 RE: Totale Stimmähnlichkeit??? Zitat · antworten
Habe die Rolle nicht im Ohr, aber Wernicke 1960 erscheint mir etwas spät. Ich kenne den eigentlich sogar nur aus um die 10 bis 15 Jahre älteren Synchros.
Und Clemens Hasse lebte da ja schon nicht mehr...

Kürzelerklärung:
[In Reihe] : Der Schauspieler wirkte in einer Reihe von Folgen innerhalb einer Serie oder eines Mehrteilers mit relativ langer Laufzeit und unbekannter Folgenanzahl mit. Der Schauspieler trat auffallend wiederkehrend in Erscheinung, also besonders, wenn er mehrmals in derselben Rolle auftrat oder ausgesprochen oft in verschiedenen Rollen.
[Serie]: Der Schauspieler wirkte in einer oder wenigen Folgen einer Serie mit.
----------------------------
"Hör' jetzt auf mit diesem Affentheater oder ich hau' dir so in die Schnauze, dass du vier Wochen nicht mehr reden kannst....!"
Wolfgang Lukschy für Jack Palance in "Hollywood Story"

Stefan der DEFA-Fan



Beiträge: 13.566

07.08.2008 11:46
#139 RE: Totale Stimmähnlichkeit??? Zitat · antworten

Spät, aber nicht zu spät. Wernicke starb 1961.

Gruß
Stefan

Mücke ( gelöscht )
Beiträge:

07.08.2008 12:36
#140 RE: Totale Stimmähnlichkeit??? Zitat · antworten
Im Netz ist auch von 1965 die Rede...
Die Frage ist eher, ob er bis kurz vor seinem Tod im Studio zu Gange war. M.E. hat er sich früher zurück gezogen...

Kürzelerklärung:
[In Reihe] : Der Schauspieler wirkte in einer Reihe von Folgen innerhalb einer Serie oder eines Mehrteilers mit relativ langer Laufzeit und unbekannter Folgenanzahl mit. Der Schauspieler trat auffallend wiederkehrend in Erscheinung, also besonders, wenn er mehrmals in derselben Rolle auftrat oder ausgesprochen oft in verschiedenen Rollen.
[Serie]: Der Schauspieler wirkte in einer oder wenigen Folgen einer Serie mit.
----------------------------
"Hör' jetzt auf mit diesem Affentheater oder ich hau' dir so in die Schnauze, dass du vier Wochen nicht mehr reden kannst....!"
Wolfgang Lukschy für Jack Palance in "Hollywood Story"

Kirk20



Beiträge: 2.290

13.08.2008 19:54
#141 RE: Totale Stimmähnlichkeit??? Zitat · antworten
Ich habe mir Tankman 1.5 auf deutsch angeguckt. Bei der Stelle 02:06 hört sich Dennis Saemann wirklich sehr nach Vittorio Alfieri an.
Mücke ( gelöscht )
Beiträge:

16.08.2008 01:03
#142 RE: Totale Stimmähnlichkeit??? Zitat · antworten
Wäre es vielleicht jemandem möglich ein gutes Soundsample von Peter Fricke hochzuladen. Ich werfe ihn permanent mit Franz Rudnick durcheinander. Das nervt langsam.
...und in der Synchronkartei findet sich lediglich ein Sample von Rudnick.

Danke!

Kürzelerklärung:
[In Reihe] : Der Schauspieler wirkte in einer Reihe von Folgen innerhalb einer Serie oder eines Mehrteilers mit relativ langer Laufzeit und unbekannter Folgenanzahl mit. Der Schauspieler trat auffallend wiederkehrend in Erscheinung, also besonders, wenn er mehrmals in derselben Rolle auftrat oder ausgesprochen oft in verschiedenen Rollen.
[Serie]: Der Schauspieler wirkte in einer oder wenigen Folgen einer Serie mit.
----------------------------
"Woooow...!"
Gottfried John in "Kung Fu Panda"

VanToby
Forumsleiter

Beiträge: 38.509

16.08.2008 01:13
#143 RE: Totale Stimmähnlichkeit??? Zitat · antworten

Nehmen wir doch mal das hier.

Gruß,
Tobias


Robin for Kirk!

"Diese Signale wurden gesendet, um auf sie aufmerksam zu machen."

Mücke ( gelöscht )
Beiträge:

16.08.2008 01:15
#144 RE: Totale Stimmähnlichkeit??? Zitat · antworten

Danke!
Ist ja doch relativ eindeutig, wenn man einmal weiß, wer wer ist...


Kürzelerklärung:
[In Reihe] : Der Schauspieler wirkte in einer Reihe von Folgen innerhalb einer Serie oder eines Mehrteilers mit relativ langer Laufzeit und unbekannter Folgenanzahl mit. Der Schauspieler trat auffallend wiederkehrend in Erscheinung, also besonders, wenn er mehrmals in derselben Rolle auftrat oder ausgesprochen oft in verschiedenen Rollen.
[Serie]: Der Schauspieler wirkte in einer oder wenigen Folgen einer Serie mit.
----------------------------
"Woooow...!"
Gottfried John in "Kung Fu Panda"

Chow Yun-Fat


Beiträge: 6.172

16.08.2008 03:55
#145 RE: Totale Stimmähnlichkeit??? Zitat · antworten

Ich habe ja eher das Problem Fricke/Glemnitz. Und Rudnick habe ich früher immer mit Friedhelm Ptock durcheinandergebracht.


Stefan der DEFA-Fan



Beiträge: 13.566

16.08.2008 09:43
#146 RE: Totale Stimmähnlichkeit??? Zitat · antworten

Auch wenn man Philip Moog nicht wirklick mit jemandem verwechseln kann, ist die stimmliche Ähnlichkeit zu Silvan-Peter Leirich doch ziemlich deutlich - nicht umsonst haben beide mehrfach Christian Slater synchronisiert.

Gruß
Stefan

Franky-El



Beiträge: 1.657

16.08.2008 13:38
#147 RE: Totale Stimmähnlichkeit??? Zitat · antworten

Ich finde das man die stimme von Marion von Stengel sehr leicht mit der von Simone Brahmann verwechseln kann.


M.f.G.

Franky-El

Mücke ( gelöscht )
Beiträge:

16.08.2008 15:43
#148 RE: Totale Stimmähnlichkeit??? Zitat · antworten

Zitat von Chow Yun-Fat
Ich habe ja eher das Problem Fricke/Glemnitz. Und Rudnick habe ich früher immer mit Friedhelm Ptock durcheinandergebracht.


Richtig. Die beiden kommen noch dazu.
Glemnitz erkenne ich aber komischerweise immer zweifelsfrei. Mag daran liegen, dass er mal Terence Hill gesprochen hat...
Ptok/Rudnick ist relativ schwierig, aber da kann man ja einigermaßen nach der Stadt gehen...


Kürzelerklärung:
[In Reihe] : Der Schauspieler wirkte in einer Reihe von Folgen innerhalb einer Serie oder eines Mehrteilers mit relativ langer Laufzeit und unbekannter Folgenanzahl mit. Der Schauspieler trat auffallend wiederkehrend in Erscheinung, also besonders, wenn er mehrmals in derselben Rolle auftrat oder ausgesprochen oft in verschiedenen Rollen.
[Serie]: Der Schauspieler wirkte in einer oder wenigen Folgen einer Serie mit.
----------------------------
"Woooow...!"
Gottfried John in "Kung Fu Panda"

Stefan der DEFA-Fan



Beiträge: 13.566

16.08.2008 16:02
#149 RE: Totale Stimmähnlichkeit??? Zitat · antworten

Rudnick sprach in den meisten Fällen höher und leiser als Fricke, außerdem hatte er einen sehr singenden Tonfall.

Gruß
Stefan

Mücke ( gelöscht )
Beiträge:

16.08.2008 16:10
#150 RE: Totale Stimmähnlichkeit??? Zitat · antworten

Das stimmt. Fiel mir bei den Soundsamples dann auch auf.
Das Problem ist, dass ich Peter Fricke über eine Charlie-Chan-Folge aus den 70ern im Ohr hatte, wo er einen jungen Kerl synchronisierte, für den er auch relativ hoch sprach und etwas hektisch, also dem Rudnick'schen "Nuscheln" ähnlich...

Mich würde jetzt noch interessieren, wie jemand den stimmlichen Unterschied zwischen Friedhelm Ptok und Franz Rudnick in Worte fasst.


Kürzelerklärung:
[In Reihe] : Der Schauspieler wirkte in einer Reihe von Folgen innerhalb einer Serie oder eines Mehrteilers mit relativ langer Laufzeit und unbekannter Folgenanzahl mit. Der Schauspieler trat auffallend wiederkehrend in Erscheinung, also besonders, wenn er mehrmals in derselben Rolle auftrat oder ausgesprochen oft in verschiedenen Rollen.
[Serie]: Der Schauspieler wirkte in einer oder wenigen Folgen einer Serie mit.
----------------------------
"Woooow...!"
Gottfried John in "Kung Fu Panda"

Seiten 1 | ... 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11 | 12 | 13 | 14 | ... 87
 Sprung  

Farb-Legende: blau = Spekulation, orange = Trailer-Besetzung, grün = endgültige Besetzung, rot = Korrektur/Ergänzung zur endgültigen Besetzung


Wir lieben Synchron.
Erreichbar unter
215072.homepagemodules.de -- forum.serien-synchron.de -- forum.seriensynchron.de

Weitere Smileys auf www.smilie-harvester.de


Xobor Forum Software von Xobor | Forum, Fotos, Chat und mehr mit Xobor
Datenschutz