Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  

Synchrondatenbank (von Arne Kaul) | Deutsche Synchronkartei | Seriensynchron - SeSyDaB | dubDB | Die vergessenen Filme || Datenschutz
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 1.468 Antworten
und wurde 115.913 mal aufgerufen
 Synchronschaffende
Seiten 1 | ... 68 | 69 | 70 | 71 | 72 | 73 | 74 | 75 | 76 | 77 | ... 98
iron


Beiträge: 5.150

03.09.2020 16:09
#1081 RE: Totale Stimmähnlichkeit??? Zitat · antworten

Zitat von Mr.Voice im Beitrag #1077
Hinze hatte auch eine große Ähnlichkeit mit Kim Hasper, wie ich finde. Früher konnte ich sie kaum voneinander unterscheiden.


Ich hingegen fühlte mich bei im oft an Sven Hasper erinnert und dachte, dass er ein ideales Stimmdouble für Hinze wäre...! Ich müsste die beiden wirklich mal zur Sicherheit direkt miteinander vergleichen...!

iron


Beiträge: 5.150

08.09.2020 22:20
#1082 RE: Totale Stimmähnlichkeit??? Zitat · antworten

Der dritte Teil von "der Pate": Dort klingt mir Dieter Ranspach auf Helmut Berger sowohl in seiner blasiert-affektierten Diktion als auch der Stimmfarbe direkt unheimlich nach Ernst-Wilhelm Borchert in seiner Sprechrolle als Prinz Faisal in "Lawrence von Arabien"! Besonders deutlich in der Szene mit dem Treffen im Vatikan.
Hätte es in den Neunzigern bereits eine Video-Nachsynchro gegeben, wäre Ranspach imho. somit für Alec Guinness ein klarer Fall gewesen, ähnlich wie Rainer Doering 2012 für die Rekoszenen auf DVD.

Freddy


Beiträge: 130

12.10.2020 12:07
#1083 RE: Totale Stimmähnlichkeit??? Zitat · antworten

Ich habe lange gedacht in „Es war einmal.....das Leben“ spricht Anita Kupsch, bis ich dahinter kam, dass es Edeltraud Elsner war. Die sind vom Klang her ziemlich ähnlich, finde ich. Und ich empfinde eine große stimmliche Ähnlichkeit zwischen Rüdiger Bahr und Hugo Egon Balder. Fiel mir total auf, als Rüdiger Bahr bei Hans Meiser war und „normal„ sprach.... 🙂✌️

Mein Name ist Hase


Beiträge: 2.886

12.10.2020 12:09
#1084 RE: Totale Stimmähnlichkeit??? Zitat · antworten

Da stimme ich sofort zu - fiel mir in letzter Zeit auch schon mehrfach auf.

EDIT: Bis eben stand da nur was über Kupsch und Elsner - aber die Bahr-Balder-Ähnlichkeit höre ich auch. Erstaunlich nahe kommt Bahr für mich aber hin und wieder auch Thomas Danneberg.

Freddy


Beiträge: 130

12.10.2020 12:17
#1085 RE: Totale Stimmähnlichkeit??? Zitat · antworten

Sorry, Du beziehst Dich wahrscheinlich nur auf Kupsch und Elsner. Bahr und Balder habe ich nachträglich hinzugefügt. Wollte ich nur richtig stellen 😉

Mein Name ist Hase


Beiträge: 2.886

12.10.2020 12:20
#1086 RE: Totale Stimmähnlichkeit??? Zitat · antworten

👍🏻 :-)

Freddy


Beiträge: 130

12.10.2020 12:20
#1087 RE: Totale Stimmähnlichkeit??? Zitat · antworten

Du warst wieder schneller😅 Ne, Danneberg ist bei mir mehr Richtung Condrus vom Klang her. Condrus ist vielleicht nicht ganz so hart....aber ich schweife ab. Sind auf jeden Fall alle klasse 😅👍

EDIT: Aber nur der junge Danneberg und der junge Condrus...

Mein Name ist Hase


Beiträge: 2.886

12.10.2020 12:34
#1088 RE: Totale Stimmähnlichkeit??? Zitat · antworten

Na und, passt ja trotzdem zum Threadthema. :-) Ich meine auch eigentlich nicht vordergründig eine Stimmähnlichkeit - Bahr hört man seine Statur einfach an, da ist schon ein großer Unterschied (wenn sie in der Höhe etwas dünner werden, können Sie in meinen Ohren allerdings auch stimmlich recht ähnlich klingen). Aber wenn der Schalk durchkommt, dann haben sie manchmal einen ganz ähnlichen Tonfall drauf.

Freddy


Beiträge: 130

12.10.2020 12:38
#1089 RE: Totale Stimmähnlichkeit??? Zitat · antworten

Da stimme ich zu 👍

Samedi



Beiträge: 16.881

14.10.2020 12:40
#1090 RE: Totale Stimmähnlichkeit??? Zitat · antworten

Luc Feit klingt wie ein jüngerer Jürgen Thormann.

HalexD


Beiträge: 1.820

18.10.2020 13:17
#1091 RE: Totale Stimmähnlichkeit??? Zitat · antworten

Schade, dass der Schauspieler Miguel Abrantes Ostrowski kein Synchronsprecher ist.
Schaue gerade „Hubert und Staller“ auf RBB, da hatte er einen kurzen Auftritt.
Klaus Kindler (Eastwood) hätte er extrem gut drauf.
Als Mandalorianer wäre er bestimmt auch super gewesen.

Moviefreak


Beiträge: 544

24.10.2020 21:34
#1092 RE: Totale Stimmähnlichkeit??? Zitat · antworten

Da ich sie gerade in einem Film falsch zugeordnet habe: Erik Schumann und Harry Wüstenhagen...

CrimeFan



Beiträge: 6.870

05.11.2020 17:39
#1093 RE: Totale Stimmähnlichkeit??? Zitat · antworten

Es gibt Phasen da hören sich Julia Ziffer und Maria Koschny ziemlich ähnlich an.

Stefan der DEFA-Fan



Beiträge: 15.006

13.11.2020 13:46
#1094 RE: Totale Stimmähnlichkeit??? Zitat · antworten

Wenn mal einer glaubt, Oliver Rohrbeck mit seiner (fast) erwachsenen Stimme in einer Synchro der Mittsiebziger zu hören, so dürfte es sich dabei um Dieter Steinbrink handeln. Die Ähnlichkeit, die man in "Zwei Jahre Ferien" hören kann (da war Rohrbeck 9 Jahre alt), ist so unglaublich, dass ich Stein und Bein schwören könnte, Rohrbeck wäre dabei.

Gruß
Stefan

Demir



Beiträge: 318

13.11.2020 14:28
#1095 RE: Totale Stimmähnlichkeit??? Zitat · antworten

Benjamin Völz und Patrick Winczewski. Es ist echt schwer für mich die beiden von einander zu unterscheiden. Am schlimmsten ist es mit Anne und Luise Helm. Die klingen, als ob sie die selbe Stimme haben.

Seiten 1 | ... 68 | 69 | 70 | 71 | 72 | 73 | 74 | 75 | 76 | 77 | ... 98
 Sprung  

Farb-Legende: blau = Spekulation, orange = Trailer-Besetzung, grün = endgültige Besetzung, rot = Korrektur/Ergänzung zur endgültigen Besetzung


Wir lieben Synchron.
Erreichbar unter
215072.homepagemodules.de -- forum.serien-synchron.de -- forum.seriensynchron.de

Weitere Smileys auf www.smilie-harvester.de


Xobor Forum Software von Xobor | Forum, Fotos, Chat und mehr mit Xobor
Datenschutz