Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  

Synchrondatenbank (von Arne Kaul) | Deutsche Synchronkartei | Seriensynchron - SeSyDaB | dubDB | Die vergessenen Filme || Datenschutz
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 233 Antworten
und wurde 44.168 mal aufgerufen
 Serien: Serienführer
Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | ... 16
Silenzio
Moderator

Beiträge: 20.444

16.03.2011 01:12
#61 RE: The Streets of San Francisco: 10. Juwelen von Jacques Zitat · antworten

Ursula Herwig für Anne Randall und Heidi Vaughn kann ich bestätigen.

Griz


Beiträge: 30.439

20.03.2011 02:23
#62 The Streets of San Francisco: 10. Juwelen von Jacques {The Takers} Zitat · antworten

10. Juwelen von Jacques
>The Takers<

Erstausstrahlung US:
Sat, 02.12.1972 (ABC, 21:00 Uhr) - (Season # 01x10)
© 1972 By Quinn Martin Productions
Produktionscode: 186237
Drehbuch: Guerdon Trueblood, Cliff Gould, John Wilder
Regie: Arthur Nadel

Erstausstrahlung DE:
Fr., 06.09.1974 (ZDF, 20:15 Uhr) - [Staffel # 01x10 - Folge 10]
Deutsche Fassung: ARENA Synchron, Berlin
Buch und Dialogregie: Wolfgang Schick
Dt. Episodenlänge: 48'09'' (gekürzte Fassung)
DVD-Episodenlänge: 49'35''

Inhalt:
Mord an zwei Mädchen! Beide hatten sich an bereits gebundene Männer herangemacht. Dringend tatverdächtig ist Arthur Lavery, der den Mädchen kurz vor derem Tod Schmuck verkaufen wollte...


Lt. Michael Stone (Karl Malden) Friedrich Wilhelm Bauschulte
Inspector Steve Keller (Michael Douglas) Volker Brandt
Arthur Lavery                 (Harold Gould)                Klaus Miedel
Lou Watkins (Michael Lerner) Peter Schiff
Lynn Chase (Heidi Vaughn) Ursula Herwig
Rex Riley (Robert Gentry) Thomas Danneberg
Edna Lavery (Barbara Baxley) Elisabeth Ried
Flughafenangestellter         (Gary Clarke)                 Joachim Kerzel
Sgt. Norm Haseejian (Vic Tayback) Gerd Duwner
Tim Duran (Richard Yniguez) Arne Elsholtz
Nancy Evers (Nancy Marlow) Ingeborg Wellmann
Officer am Flughafen (William Stevens) Norbert Gescher
Harry, Medical Examiner (Russ Marin) Heinz Giese
Krankenschwester (Ann Loos) Tilly Lauenstein
Polizist am Tatort (Ed Deemer) Norbert Langer
Officer Briles (Ray K. Goman) Toni Herbert
Schnittbericht:
Gegenüber der amerikanischen Originalfolge wurden folgende Kürzungen [Gesamtlänge: 1'26''] für die deutsche ZDF-Fassung vorgenommen:

00:53-01:09 [DVD-Zeit]
Der amerikanische Originalvorspann ist 16 Sekunden länger als der deutsche ZDF-Einheitsvorspann.
Cut: 16 Sekunden

01:09-01:35 [DVD-Zeit]
Die US-Credits wurden geschnitten, ebenso die Einblendung "Act 1".
Cut: 26 Sekunden

10:41-10:52 [DVD-Zeit]
US-Einblendung "Act 2" wurde geschnitten.
Cut: 11 Sekunden

25:14-25:25 [DVD-Zeit]
US-Einblendung "Act 3" wurde geschnitten.
Cut: 11 Sekunden

33:40-33:49 [DVD-Zeit]
US-Einblendung "Act 4" wurde geschnitten.
Cut: 9 Sekunden

48:06-48:17 [DVD-Zeit]
US-Einblendung "Epilog" wurde geschnitten.
Cut: 11 Sekunden

49:04-49:06 [DVD-Zeit]
Längere Schwarzblende, geringfügig geschnitten.
Cut: 2 Sekunden

Der Abspann beträgt in beiden Fällen (Originalfassung + ZDF-Fassung) jeweils 29 Sekunden und wurde nicht ge- bzw. verkürzt. Natürlich wurde fürs ZDF (und später für Pro 7) ein deutscher Abspann erstellt.

Nächste Folge am 19.03.2011!

Lord Peter



Beiträge: 4.946

20.03.2011 15:57
#63 RE: The Streets of San Francisco: 11. Die Ferguson-Gang Zitat · antworten

Zitat von Griz
11. Die Ferguson-Gang
>The Year of the Locusts<



Zu ergänzen hab ich nichts, aber Tilly Lauenstein möchte ich doch bezweifeln, nach "Mrs. Van Schuyler" ("Tod auf dem Nil") klang das nicht.

Griz


Beiträge: 30.439

26.03.2011 23:47
#64 The Streets of San Francisco: 11. Die Ferguson-Gang {The Year of the Locusts} Zitat · antworten

11. Die Ferguson-Gang
>The Year of the Locusts<

Erstausstrahlung US:
Sat, 09.12.1972 (ABC, 21:00 Uhr) - (Season # 01x11)
© 1972 By Quinn Martin Productions
Produktionscode: 186241
Drehbuch: Theodore J. Flicker
Regie: Arthur Nadel

Erstausstrahlung DE:
So., 19.11.1989 (Pro 7, 20:15 Uhr) - [Staffel # 03x03 - Folge 100]
Deutsche Fassung: ARENA Synchron, Berlin
Buch: Arne Elsholtz
Dialogregie: Friedrich Wilhelm Bauschulte
Dt. Episodenlänge: 48'18''
DVD-Episodenlänge: 49'06''

Inhalt:
Die Ferguson ist ein Clan vom umherziehenden Zigeunern. Mit kleinen Tricks verdienen sie sich ihren Lebensunterhalt. Die Kinder der Großfamilie dagegen haben andere Absichten. Mike und Steve greifen ein...


Lt. Michael Stone (Karl Malden) Friedrich Wilhelm Bauschulte
Inspector Steve Keller (Michael Douglas) Volker Brandt
Angus Ferguson                (George Voskovec)             Heinz Petruo
Albert Ferguson (Michael Ansara) Karl Schulz
Josh Evans (Christopher Stone) Udo Schenk
Ma Ferguson                   (Penny Santon)                Agi Prandhoff
Jerry Ferguson (John Roper) Matthias Hinze
Bonnie Lewis (Larson) (Rita Lynn) Bettina Schön
Mr. Wu (Philip Ahn) Karl-Ulrich Meves
Ralph Dunn (Lewis Charles) ?
Mrs. Cartwright (Dorothy Konrad) ?
? (Robert Gibbons) ?
? (Alan Abelew) ?
Det. Lee Lessing (Lee Harris) Andreas Hosang
Polizist am Tatort (Stephen Bradley) Marlin Wick
? (Bill Jelliffe) ?
? (Bill Catching) ?
Ben, Spurensicherer (Bennett Ohta) ?
Tiger (Tiger Joe Marsh) ?
nicht zuordbar:
Mr. Hopkins (?) Karl-Heinz Grewe
James Ferguson (?) Matthias Klages
Gary Lakuna (?) ?
Schnittbericht:
Gegenüber der amerikanischen Originalfolge wurden folgende Kürzungen [Gesamtlänge: 0'48''] für die deutsche Fassung vorgenommen:

01:01-01:09 [DVD-Zeit]
Der amerikanische Originalvorspann ist geringfügig länger (Pro 7 blendet eher aus), ebenso wurde "Act 1" geschnitten.
Cut: 8 Sekunden

16:49-16:57 [DVD-Zeit]
US-Einblendung "Act 2" wurde geschnitten.
Cut: 8 Sekunden

26:16-26:27 [DVD-Zeit]
US-Einblendung "Act 3" wurde geschnitten.
Cut: 11 Sekunden

38:51-39:03 [DVD-Zeit]
US-Einblendung "Act 4" wurde geschnitten.
Cut: 12 Sekunden

47:57-48:06 [DVD-Zeit]
US-Einblendung "Epilog" wurde geschnitten.
Cut: 9 Sekunden

Der Abspann beträgt in beiden Fällen jeweils 29 Sekunden und wurde nicht ge- bzw. verkürzt. Natürlich wurde für die dt. Fassung ein eigener (deutscher) Abspann erstellt.

Vorerst letzte Folgen (12 + 13) am 26.03.2011!

Griz


Beiträge: 30.439

26.03.2011 23:47
#65 The Streets of San Francisco: 12. Die Kugel {The Bullet} Zitat · antworten

12. Die Kugel
>The Bullet<

Erstausstrahlung US:
Sat, 16.12.1972 (ABC, 21:00 Uhr) - (Season # 01x12)
© 1972 By Quinn Martin Productions
Produktionscode: 186240
Drehbuch: Barry Trivers, Cliff Gould, John Wilder
Regie: Walter Grauman

Erstausstrahlung DE:
Fr., 06.12.1974 (ZDF, 20:15 Uhr) - [Staffel # 01x16 - Folge 16]
Deutsche Fassung: ARENA Synchron, Berlin
Buch und Dialogregie: Wolfgang Schick
Dt. Episodenlänge: 48'00''
DVD-Episodenlänge: 49'34''

Inhalt:
Ex-Polizist Jim Dayton erpresst aus der Haft entlassene Straftäter. Einer von ihnen lässt Dayton umbringen. Dabei verletzt der Killer ein anderes Opfer des Erpressers. Dieser Mann hat allen Grund zu schweigen. Ein schwerer Fall für Stone und Keller...


Lt. Michael Stone (Karl Malden) Friedrich Wilhelm Bauschulte
Inspector Steve Keller (Michael Douglas) Volker Brandt
Jeffrey David Williams        (Carl Betz)                   Dieter Ranspach
Alice Williams (Geraldine Brooks) Dagmar Altrichter
Victor A. Coyle (Pat Conway) Joachim Kemmer
Sgt. Dan Healy (Norman Alden) Edgar Ott
Charlie Johnson (Hari Rhodes) Claus Jurichs
Jim Dayton                    (Barney Phillips)             Klaus Höhne
Dr. Marvin Borrman (Peter Hobbs) Paul Esser
Albert Phillips (Robert Cleaves) ?
Motelmanagerin (Ruth Kobart) Elisabeth Ried
Mr. Miller, Student (Flip Mark) Hans-Georg Panczak
Mr. Lennard, Student (Jim Waring?) Wilfried Freitag
Officer, mit Schnurrbart (Read Morgan) Norbert Gescher
Det. Lee Lessing (Lee Harris) Ronald Nitschke
Doktor (M. E.) (William Tregoe?) ?
Helikopterpilot (Joseph Reynolds?) Klaus Sonnenschein
Schnittbericht:
Gegenüber der amerikanischen Originalfolge wurden folgende Kürzungen [Gesamtlänge: 1'34''] für die deutsche ZDF-Fassung vorgenommen:

00:54-01:10 [DVD-Zeit]
Der amerikanische Originalvorspann ist 16 Sekunden länger als der deutsche ZDF-Einheitsvorspann.
Cut: 16 Sekunden

01:10-01:48 [DVD-Zeit]
Die US-Credits wurden geschnitten, ebenso die Einblendung "Act 1".
Cut: 38 Sekunden

10:54-11:03 [DVD-Zeit]
US-Einblendung "Act 2" wurde geschnitten.
Cut: 9 Sekunden

25:51-26:02 [DVD-Zeit]
US-Einblendung "Act 3" wurde geschnitten.
Cut: 11 Sekunden

38:18-38:27 [DVD-Zeit]
US-Einblendung "Act 4" wurde geschnitten.
Cut: 9 Sekunden

46:48-46:59 [DVD-Zeit]
US-Einblendung "Epilog" wurde geschnitten.
Cut: 11 Sekunden

Der Abspann beträgt in beiden Fällen jeweils 29 Sekunden und wurde nicht ge- bzw. verkürzt. Natürlich wurde für die dt. Fassung ein eigener (deutscher) Abspann erstellt.

Dr. Marvin Borrman (Peter Hobbs) Paul Esser

Lord Peter



Beiträge: 4.946

27.03.2011 11:44
#66 RE: The Streets of San Francisco: 13. Die verzweifelten Brüder Zitat · antworten

Zitat von Griz
13. Die verzweifelten Brüder
>Bitter Wine<

Capt. Rudy Olsen (Robert F. Simon) ?



Dieter Ranspach.

Bei Rechtsanwalt Sloan dachte ich zunächst an Paul Edwin Roth, aber da der bereits 1985 starb, kommt er wohl nicht in Frage.

Griz


Beiträge: 30.439

27.03.2011 12:33
#67 The Streets of San Francisco: 13. Die verzweifelten Brüder {Bitter Wine} Zitat · antworten

13. Die verzweifelten Brüder
>Bitter Wine<

Erstausstrahlung US:
Sat, 23.12.1972 (ABC, 21:00 Uhr) - (Season # 01x13)
© 1972 By Quinn Martin Productions
Produktionscode: 186233
Drehbuch: Hal Sitowitz, John Wilder
Regie: Christian Nyby

Erstausstrahlung DE:
So., 22.10.1989 (Pro 7, 20:15 Uhr) - [Staffel # 03x01 - Folge 98] > 22 neue Episoden!!
Deutsche Fassung: ARENA Synchron, Berlin
Buch: Arne Elsholtz
Dialogregie: Friedrich Wilhelm Bauschulte
Dt. Episodenlänge: 48'09''
DVD-Episodenlänge: 49'03''

Inhalt:
Nach der Haft besucht Jason seinen Bruder Dimitri. Der hat Geldsorgen, begeht Versicherungsbetrug. Stone ermittelt und entdeckt, warum Jason lange im Gefängnis war...


Lt. Michael Stone (Karl Malden) Friedrich Wilhelm Bauschulte
Inspector Steve Keller (Michael Douglas) Volker Brandt
Mr. Kampacalas                (Nehemiah Persoff)            Joachim Nottke
Dimitri Kampacalas (Scott Marlowe) Stefan Gossler
Jason Kampacalas (Paul Michael Glaser) Frank Glaubrecht
Thalia Kampacalas (Donna Baccala) Sabine Strobel
Thanos Kampacalas (Michael Margotta) ?
Capt. Rudy Olsen              (Robert F. Simon)             Heinz Fabian
Mr. Sloan, Anwalt (John Holland) Siegfried Alschner
Maitre d' (Arthur Batanides) Joachim von Ulmann
Paul Croft, Kellner (Robert Broyles) Fritz Hammer
Mark, Geschäftspartner (Jerry Walter) ?
Schnittbericht:
Gegenüber der amerikanischen Originalfolge wurden folgende Kürzungen [Gesamtlänge: 0'54''] für die deutsche Fassung vorgenommen:

01:07-01:16 [DVD-Zeit]
Der amerikanische Originalvorspann ist geringfügig länger (Pro 7 blendet eher aus), ebenso wurde "Act 1" geschnitten.
Cut: 9 Sekunden

14:39-14:53 [DVD-Zeit]
US-Einblendung "Act 2" wurde geschnitten.
Cut: 14 Sekunden

31:49-31:58 [DVD-Zeit]
US-Einblendung "Act 3" wurde geschnitten.
Cut: 9 Sekunden

39:02-39:10 [DVD-Zeit]
US-Einblendung "Act 4" wurde geschnitten.
Cut: 8 Sekunden

47:10-47:21 [DVD-Zeit]
US-Einblendung "Epilog" wurde geschnitten.
Cut: 11 Sekunden

48:31-48:34 [DVD-Zeit]
Schwarzblende geringfügig länger.
Cut: 3 Sekunden

Der Abspann beträgt in beiden Fällen jeweils 29 Sekunden und wurde nicht ge- bzw. verkürzt. Natürlich wurde für die dt. Fassung ein eigener (deutscher) Abspann erstellt.

Weitere Folgen werden noch dieses Jahr gelistet!!

Danke für Korrektur und Ergänzung!!

Lord Peter



Beiträge: 4.946

27.03.2011 12:39
#68 RE: The Streets of San Francisco: 13. Die verzweifelten Brüder Zitat · antworten

Mir schien er auch leicht erkältet, aber doch zu erkennen. Peter Fitz klingt auch ähnlich, aber der gehört ja eher nach München.

Silenzio
Moderator

Beiträge: 20.444

22.11.2011 22:15
#69 RE: The Streets of San Francisco: 13. Die verzweifelten Brüder Zitat · antworten

Bevor dein Serienführer weitergeht, kann ich einige Ergänzungen liefern:

1x01
10:50 Mann mit Sonnenbrille -> Karlheinz Brunnemann -> auch hier wieder : Erich Nieswandt

1x02
Dr. Kline (Yolan Chan) ? -> Rolf Marnitz

1x03
afroamerikan. Doktor (Carl Byrd) ? -> Peter Wesp
Miss Winters, Sekretärin (Rebecca Sand) ? -> Maria Körber

1x04
Clark [Arzt in 12:24] (John Lasell) Friedrich Georg Beckhaus -> nicht Beckhaus *
Nachrichtensprecher (Walter Reed?) ? -> Heinz Palm

* dafür habe ich Beckhaus als einen der Geschäftspartner von Rankin notiert

1x06
Robin Short (Anne Randall) Ursula Herwig?/Brigitte Grothum? -> definitiv U. Herwig

1x08
Hauseigentümer/Vermieter (Carey Wong) Helmut Heyne?? -> stimmt

1x11
Mr. Hopkins ? -> Karl-Heinz Grewe

1x13
Capt. Rudy Olsen (Robert F. Simon) Dieter Ranspach -> nein, das war Heinz Fabian
Maitre d' (Arthur Batanides) ? -> Joachim von Ulmann

Griz


Beiträge: 30.439

22.11.2011 22:26
#70 RE: The Streets of San Francisco: 13. Die verzweifelten Brüder Zitat · antworten

Vielen Dank!!!!

Ab 03.12.2011 lösen Keller & Stone wieder neue Fälle in San Francisco!

GG

Griz


Beiträge: 30.439

04.12.2011 01:35
#71 The Streets of San Francisco: 14. Nur ein Unfall? {A Trout in the Milk} Zitat · antworten

So, nach der rührenden Abschiedssendung "Wetten, dass..?" mit Thomas Gottschalk komme ich erst jetzt dazu, TSoSF weiter zu listen!
14 neue Folgen!!


14. Nur ein Unfall?
>A Trout in the Milk<

Erstausstrahlung US:
Sat, 06.01.1973 (ABC, 21:00 Uhr) - (Season # 01x14)
© 1972 by Quinn Martin Productions
Produktionscode: 186235
Drehbuch: Robert Malcolm Young
Regie: Lawrence Dobkin

Erstausstrahlung DE:
Fr., 04.10.1974 (ZDF, 20:15 Uhr) - [Staffel # 01x12 - Folge 12]
Deutsche Fassung: ARENA Synchron, Berlin
Buch und Dialogregie: Wolfgang Schick
Dt. Episodenlänge: 48'12''
DVD-Episodenlänge: 49'33''

Inhalt:
Robby Evanhauer, ein malender Künstler, fällt aus dem 2. Stock seines Apartments in North Beach. Die erste Spur führt die Polizisten Stone und Heller zu der Afroamerikanerin Jenaea Dancy, die der Künstler zuletzt portraitiert hat...


Lt. Michael Stone (Karl Malden) Friedrich Wilhelm Bauschulte
Inspector Steve Keller (Michael Douglas) Volker Brandt
Yale Courtland Dancy          (Roscoe Lee Browne)           Klaus Miedel
Jenaea Dancy (Brenda Sykes) Ursula Heyer
Cassandra Lauritsen (Carol Lawson/Locatell) Karin Buchholz
Rembrandt van Saveneau (Allen Emerson) Harry Wüstenhagen
Dr. Joseph Ford               (Ed Lauter)                   Lothar Blumhagen
Sgt. Norm Hassejian (Vic Tayback) Gerd Duwner
Hausmeister {24:35} (Bern Hoffman) Heinz-Theo Branding
Omar {07:35} (Rod Arrants) Arne Elsholtz
Melissa {03:50} (Nancy Roth) ?
Officer Briles (Ray K. Goman) ?
Barkeeper {13:50} (Al Berry) Jochen Schröder
Robby Evanhauer {04:41} (-uncredited-) Claus Jurichs
Zuschauer in Bar {11:09} (-uncredited-) Wilfried Freitag
Additional Voices: Eva-Maria Werth
Schnittbericht:
Gegenüber der amerikanischen Originalfolge wurden folgende Kürzungen [Gesamtlänge: 1'21''] für die deutsche ZDF-Fassung vorgenommen:

00:53-01:10 [DVD-Zeit]
Der amerikanische Originalvorspann ist 17 Sekunden länger als der deutsche ZDF-Einheitsvorspann.
Cut: 17 Sekunden

01:10-01:24 [DVD-Zeit]
Die US-Credits wurden geschnitten, ebenso die Einblendung "Act 1".
Cut: 14 Sekunden

13:14-13:27 [DVD-Zeit]
US-Einblendung "Act 2" wurde geschnitten.
Cut: 13 Sekunden

23:34-23:46 [DVD-Zeit]
US-Einblendung "Act 3" wurde geschnitten.
Cut: 12 Sekunden

33:00-33:13 [DVD-Zeit]
US-Einblendung "Act 4" wurde geschnitten.
Cut: 13 Sekunden

46:39-46:51 [DVD-Zeit]
US-Einblendung "Epilog" wurde geschnitten.
Cut: 12 Sekunden

Griz


Beiträge: 30.439

11.12.2011 00:16
#72 The Streets of San Francisco: 15. Lästige Zeugen {Deathwatch} Zitat · antworten

15. Lästige Zeugen
>Deathwatch<

Erstausstrahlung US:
Sat, 13.01.1973 (ABC, 21:00 Uhr) - (Season # 01x15)
© 1973 by Quinn Martin Productions
Produktionscode: 186244
Drehbuch: Harry Kronman, John Groves, Cliff Gould
Regie: Walter Grauman

Erstausstrahlung DE:
Fr., 17.05.1974 (ZDF, 20:15 Uhr) - [Staffel # 01x03 - Folge 3]
Deutsche Fassung: ARENA Synchron, Berlin
Buch und Dialogregie: o. A.
Dt. Episodenlänge: 47'07''
DVD-Episodenlänge: 49'04''

Inhalt:
Die Fischer Louis Rosselli und Joe Patruro wurden Zeugen illegalen Menschenhandels. Die Gangster ermorden Lou und erpressen Joe. Stone und Keller stoßen zunächst auf eine Mauer des Schweigens, denn Joe will die Mörder auf eigene Faust stellen und riskiert viel...


Lt. Michael Stone (Karl Malden) Friedrich Wilhelm Bauschulte
Inspector Steve Keller (Michael Douglas) Volker Brandt
Joe Patruro                   (Nicholas Colasanto)          Martin Hirthe &
Christian Rode {Nach-Synchro}
Reggie Norris (Victor French) Edgar Ott
Louis Rosselli (Anthony Caruso) Arnold Marquis
Charlie Johnson, Laborchef (Hari Rhodes) Joachim Nottke
Paco Esquivel                 (Rodolfo Hoyos Jr.)           Klaus Miedel
Angie [ZDF: Angelo] Rosselli (Eugene Mazzola) Arne Elsholtz &
Thomas-Nero Wolff {Nach-Synchro}
Pete Delgado (Carlos Romero) Rolf Schult
Eugenia Rodriquez (Maria Elena Cordero) Marianne Lutz
Nick Lamotta (Lou Krugman) Gert Martienzen
Ruthie Rosselli (Ruth Storey) Tina Eilers &
Sonja Deutsch {Nach-Synchro}
Victor W. Snyder (Mort Mills) Jochen Schröder
Norris' Handlanger (Tony Epper) Manfred Lehmann
Snyders Handlanger (Robert F. Hoy) Gerd Holtenau
Douglas Hill, Küstenwache (Donald W. Blair) Hans Nitschke
Polizist im Hafen (Stu Klitsner) ?
Det. Lee Lessing (Lee Harris) Ronald Nitschke
Polizist {38:44} (David Brandon) Norbert Gescher
Schnittbericht:
Gegenüber der amerikanischen Originalfolge wurden folgende Kürzungen [Gesamtlänge: 1'57''] für die deutsche ZDF-Fassung vorgenommen:

00:52 - 01:04 [DVD-Zeit] // bei 00:52 {ZDF-Sendeband}
Der amerikanische Originalvorspann ist 12 Sekunden länger als der deutsche ZDF-Einheitsvorspann.
Cut: 12 Sekunden

01:04 - 01:24 [DVD-Zeit] // bei 00:52[/blau] {ZDF-Sendeband}
Nach einer 2-sekündigen Schwarzblende wurden immerhin noch 18 Sekunden geschnitten, in denen amerikanische Credits (u. a. "Act I")eingeblendet wurden.
Cut: 20 Sekunden

12:57 - 13:33 [DVD-Zeit] // bei 12:25 {ZDF-Sendeband}
Die Szene mit Joe, Angelo und Ruthie geht eigentlich noch länger. Joe spricht noch mit einem Herrn am Telefon, der für die Beisetzung von Lou beauftragt wurde.
Für die DVD-Edition wurde aber die Szene KOMPLETT neu-synchronisiert, so dass u. a. Tina Eilers ("Ruthie") hier nicht mehr zu hören ist.
Aus den insgesamt 1:26 der Szene verblieben im ZDF immerhin noch 0:50, ein Schnitt also von...
Cut: 36 Sekunden

13:33 - 13:42 [DVD-Zeit] // bei 12:25 {ZDF-Sendeband}
Hier wurde die Ab- und Aufblende geschnitten ("Act II"), sowie zusätzlich die 3-sekündige Schwarzblende.
Cut: 9 Sekkunden

19:26 - 19:43 [DVD-Zeit] // bei 18:09 {ZDF-Sendeband}
Das Gespräch zwischen Joe und Angie (Angelo) geht geringfügig länger und wurde für die DVD-Edition neu synchronisiert.
Cut: 17 Sekunden

22:46 - 22:54 [DVD-Zeit] // bei 21:12 {ZDF-Sendeband}
Hier wurde die Ab- und Aufblende geschnitten ("Act III"), sowie zusätzlich eine 2-sekündige Schwarzblende.
Cut: 8 Sekunden

36:21 - 36:29 [DVD-Zeit] // bei 34:39 {ZDF-Sendeband}
Hier wurde nur eine ultrakurze Abblende gezeigt, die Aufblende mit "Act IV" fehlte (bzw. es wurde gesprungen), sowie eine 2-sekündige Schwarzblende.
Cut: 8 Sekunden

47:04 - 47:12 [DVD-Zeit] // bei 45:14 {ZDF-Sendeband}
Hier gönnte sich das ZDF immerhin eine 1-sekündige Schwarzblende, die Schrift "Epilog" wurde aber natürlich geschnitten. Es verbleibt daher ein Schnitt von...
Cut: 7 Sekunden

VanToby
Forumsleiter

Beiträge: 41.659

11.12.2011 00:47
#73 RE: The Streets of San Francisco: 15. Lästige Zeugen Zitat · antworten

Ein paar Angaben zur Nachsynchro:

001
David J. Farr: Wolfgang Wagner (Nachsynchro)
Holly Jean Berry: Gundi Eberhard (Nachsynchro)

002
Gustav Charnovski: Hans-Werner Bussinger (Nachsynchro)

006
Miss Holloway: Karin Grüger (Nachsynchro)

007
Inspector James Martin: Peter Flechtner (Nachsynchro)
Rafael Diaz: Norman Matt (Nachsynchro)

Lord Peter



Beiträge: 4.946

17.12.2011 13:02
#74 RE: The Streets of San Francisco: 14. Nur ein Unfall? Zitat · antworten

Zitat von Griz
14. Nur ein Unfall?
>A Trout in the Milk<

Melissa {03:50} (Nancy Roth) ?

Additional Voices: Eva-Maria Werth



Für "Melissa" hab ich Marianne Groß. Eva-Maria Werth sprach die "Modistin".

Griz


Beiträge: 30.439

17.12.2011 23:14
#75 The Streets of San Francisco: 16. Der Köder ist die Beute {Act of Duty} Zitat · antworten

16. Der Köder ist die Beute
>Act of Duty<

Erstausstrahlung US:
Thu, 18.01.1973 (ABC, 22:00 Uhr) - (Season # 01x16) > neuer Sendeplatz!!
© 1973 by Quinn Martin Productions
Produktionscode: 186243
Drehbuch: Robert Malcolm Young
Regie: Lawrence Dobkin

Erstausstrahlung DE:
Fr., 03.01.1975 (ZDF, 20:15 Uhr) - [Staffel # 01x18 - Folge 18]
Deutsche Fassung: ARENA Synchron, Berlin
Buch und Dialogregie: Wolfgang Schick
Dt. Episodenlänge: 47'38''
DVD-Episodenlänge: 50'03''

Inhalt:
Mike Stones Kollegin Evelyn spielt den Lockvogel für einen Triebmörder. Die Aktion endet tödlich. Evelyns Zimmergenossin Sherry Reese, ebenfalls Polizistin, will auf eigene Faust der Verbrecher stellen. Sherry lässt sich auch nicht durch eine Suspendierung von ihrem gefährlichen Plan abbringen...


Lt. Michael Stone (Karl Malden) Friedrich Wilhelm Bauschulte &
Peter Groeger [Nach-Synchro]
Inspector Steve Keller (Michael Douglas) Volker Brandt
Oren Prentiss                 (Michael Burns)               Randolf Kronberg
Officer Sherry Reese (Brenda Vaccaro) Marianne Lutz
Colonel Frawley               (Keith Andes)                 Heinz Giese
Officer Evelyn Hennick (Judith McConnell) ? (ähnelt etwas Karin Buchholz)
Dr. Lenny Murchison (Fred Sadoff) Klaus Höhne
Nancy Connors (Anne Collings) Almut Eggert
Pfarrer auf der Beerdigung (Carleton Young) ? &
Werner Ziebig [Neu-Synchro]
Major Frank Kramer (James Sikking) Lothar Blumhagen
Det. Lee Lessing (Lee Harris) Ronald Nitschke
Mrs. Wentworth (Grace Bauer) Erna Haffner
Verkäufer im Supermarkt (Chuck Dorsett) Otto Czarski
Kunde im Supermarkt (Henry Chazann) -hat keinen Text-
Schnittbericht:
Gegenüber der amerikanischen Originalfolge wurden folgende Kürzungen [Gesamtlänge: 2'25''] für die deutsche ZDF-Fassung vorgenommen:

00:52-01:00 [DVD-Zeit] // bei 00:52 {ZDF-Sendeband}
Der amerikanische Originalvorspann ist 8 Sekunden länger als der deutsche ZDF-Einheitsvorspann.
Cut: 8 Sekunden

01:00-01:22 [DVD-Zeit] // bei 00:56 {ZDF-Sendeband}
Aus dem Hintergrund, auf den die Anfangs-Credits und "Act 1" gelegt wurden, schnitt das ZDF immerhin damals noch 4 (einblendungsfreie) Sekunden heraus {01:08-01:12, DVD-Zeit}, der Rest wurde geschnitten.
Cut: 18 Sekunden


Vergleich:
10:11-13:31 [DVD-Zeit] = 3:20 // 09:45-11:48 {ZDF-Sendeband} = 2:03
An der ganzen Beerdigungszeremonie wurde hier und da herumgeschnibbelt.
Als erstes wurden alle Sekunden, in denen der Trompeter spielt, rausgeschnitten.
Dann wurde die Grabrede des Pfarrers in der dt. Fassung auf 10 Sekunden zusammengekürzt - daher erfolgte eine komplette Neu-Synchro der betreffenden Szene (s. o.), an dessen Ende Peter Groeger noch ein (neues) "Amen" setzen durfte!

Aber im Einzelnen:
10:11-10:59 [DVD-Zeit]
Die Rede des Pfarrers auf Evelyns Beerdigung ist länger, auch werden weitere Trauergäste eingeblendet. Die Trompetenmusik wurde komplett rausgeschnitten.
In der deutschen Fassung sieht man den Pfarrer (bei seiner Rede) gar nicht, sondern die Kamera fährt direkt auf "Mike", "Steve" und "Sherry" zu. Der Pfarrer ist für immerhin (!) 10 Sekunden mit seiner Rede im Hintergrund zu hören, bevor auf "Mike" gezoomt wird und dessen Flashback an "Evelyn" beginnt.
Cut: 38 Sekunden

11:51-12:01 [DVD-Zeit]
Nachdem das Flashback von "Mike" zu Ende ist, spielt erneut der Trompeter, bevor die Kamera auf "Steve" zoomt.
Cut: 10 Sekunden

12:50-13:13 [DVD-Zeit]
Nach dem Flashback von "Steve" fährt die Kamera noch auf ein paar Trauergäste, genauer dann auf "Oren Prentiss" - dialogfreie Stelle. Erst danach fragt "Steve" "Sherry", ob sie "Evelyn" gut gekannt hat.
Cut: 23 Sekunden

13:25-13:31 [DVD-Zeit]
Ein erneuter Zoom auf "Oren Prentiss" fehlt, ebenso die Abblende.
In dieser Episode wurde auf die Ab- und Aufblenden komplett verzichtet, es wurde jeweils in die nächste Szene "gesprungen".
Cut: 6 Sekunden

=> Schnitte während der "Beerdigungsszene" insgesamt:
Cut: 1 Minute 17 Sekunden


13:31-13:39 [DVD-Zeit] // bei 11:48 {ZDF-Sendeband}
Szenenausblende und anschl. Einblendung von "Act II" fehlt komplett.
Cut: 8 Sekunden

27:35-27:46 [DVD-Zeit] // bei 25:45 {ZDF-Sendeband}
Die Szenenausblende fehlt, ebenso wie bei der nachfolgenden Aufblende das Credit "Act III". Ganz kurz nachdem "Act III" im Original ausgeblendet wurde, verblieb im ZDF jedoch noch eine 1-sekündige Ansicht vom Kasernengebäude ("Headquarters").
Cut: 10 Sekunden

35:44-35:55 [DVD-Zeit] // bei 33:43 {ZDF-Sendeband}
Die Szenenausblende fehlt, es wurde erneut in die nächste Szene "gesprungen". Ebenso fehlt die obligatorische Einblendung "Act IV".
Cut: 11 Sekunden

47:52-48:05 [DVD-Zeit] // bei 45:42 {ZDF-Sendeband}
Die Szenenausblende wurde auch hier geschnitten, ebenso wie die Einblendung "Epilog".
Cut: 11 Sekunden

49:32-49:34 [DVD-Zeit] // bei 47:09 {ZDF-Sendeband}
Die 2-sekündige Schwarzblende nach der letzten Szene und Beginn des Abspanns fehlt in der dt. Fassung.
Cut: 2 Sekunden

Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | ... 16
 Sprung  

Farb-Legende: blau = Spekulation, orange = Trailer-Besetzung, grün = endgültige Besetzung, rot = Korrektur/Ergänzung zur endgültigen Besetzung


Wir lieben Synchron.
Erreichbar unter
215072.homepagemodules.de -- forum.serien-synchron.de -- forum.seriensynchron.de

Weitere Smileys auf www.smilie-harvester.de


Xobor Forum Software von Xobor | Forum, Fotos, Chat und mehr mit Xobor
Datenschutz