Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  

Synchrondatenbank (von Arne Kaul) | Deutsche Synchronkartei | Seriensynchron - SeSyDaB | dubDB | Die vergessenen Filme || Datenschutz
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 4.843 Antworten
und wurde 502.097 mal aufgerufen
 Allgemeines
Seiten 1 | ... 269 | 270 | 271 | 272 | 273 | 274 | 275 | 276 | 277 | 278 | ... 323
Dr. Synchro



Beiträge: 542

09.03.2019 20:33
#4096 RE: Interviews & sonstiger "Stuff" Zitat · antworten

Ich wollte nur mal sagen, das ich Joachim interviewt habe. Falls jemand der anderen Interesse an dem Interview hat, schreibt mich privat an. Ich versende es euch dann. Im Moment bastele ich noch daran :)

Übrigens ist er mit Christoph Chierpka und Christian Brückner im Juryvorstand zur Vergabe des Synchronpreises. Im April werden die Einsendungen rumgeschickt und bewertet.

iron


Beiträge: 3.121

10.03.2019 15:37
#4097 RE: Interviews & sonstiger "Stuff" Zitat · antworten

Zitat von Nyan-Kun im Beitrag #4093
Also wenn das Dialogbuch das Original noch ein Stückchen aufpeppt hätte ich selber kein Problem. Ich selber kann mittlerweile amerikanisches Englisch schon ganz gut verstehen (außer dem starken Südstaatendialekt) und da gab es auch schon Fälle, wo ich die deutschen Dialoge bevorzugt habe und wo es im deutschen einige Einfälle gab, die die Szene den nötigen kick verpasst haben, wo eine inhaltlich enge Übertragung ins deutsche eher dröge gewirkt hätte. Da fallen mir spontan "Blues Brothers" oder "Zurück in die Zukunft" ein. Gibt aber natürlich auch gegenteilige Fälle, aber das ist immer sehr individuell.


Bist du am Ende gar selbst "Sprecher"?!

Es gibt natürlich auch solche Fälle/Situationen und Ausnahmen davon (weshalb ich ja einschränkend "mitunter" geschrieben habe). Aber - um nur einen zu nennen - Holger Hagen dürfte in seinen älteren "Schaffensphasen" besonders unter "Ausspracheproblemen" ganz anderer Art (mit seinen Regisseuren) ordentlich gelitten haben...!


"SIE DENKEN DOCH NICHT, WAS ICH DENKE, DASS SIE DENKEN?!"
(Eberhard Haar in "Knight Rider 2000")

Nyan-Kun


Beiträge: 2.788

10.03.2019 15:52
#4098 RE: Interviews & sonstiger "Stuff" Zitat · antworten

Zitat von iron im Beitrag #4097
Bist du am Ende gar selbst "Sprecher"?!
Schön wärs.
Meine einzige Erfahrung als "Sprecher" war bei einem Synchronworkshop auf einer Convention und das hat mir schon gereicht.

Kelbe


Beiträge: 367

10.03.2019 22:09
#4099 RE: Interviews & sonstiger "Stuff" Zitat · antworten

Könntest du den Beitrag direkt verlinken? Dein Link führt nur zu einem Artikel.

Dr. Synchro



Beiträge: 542

12.03.2019 19:16
#4100 RE: Interviews & sonstiger "Stuff" Zitat · antworten

https://www.logosynchron.de/synchron-standort/

Eure Meinung Zu NRW als Synchronstandort?

Nyan-Kun


Beiträge: 2.788

12.03.2019 19:34
#4101 RE: Interviews & sonstiger "Stuff" Zitat · antworten

Also Köln/NRW steht für mich mittlerweile sogar auf einer etwas höheren Stufe als Hamburg. Viele schöne und interessant Stimmen, die auch noch nicht so sehr verbraucht sind. Als Synchronstandort hat sich NRW schon länger fest etabliert. Zwar nicht für große Kinoproduktionen (die sind immer noch Berlin und in wenigen Ausnahmefällen München vorbehalten), aber schon für kleinere Produktionen. Das immer mehr Animes synchronisiert werden dürfte auch noch mit dazu beitragen, dass NRW regelmäßig mit Aufträgen versorgt wird.


CrimeFan



Beiträge: 1.024

12.03.2019 21:01
#4102 RE: Interviews & sonstiger "Stuff" Zitat · antworten

Der Vorteil an Köln im Gegensatz zu Hamburg ist auch, das sie bessere Kontakte zu den anderen Städten haben. Dies ist mir vor allem eine Zeitlang bei den Koreanischen Filmen aufgefallen. Bis auf wenige Ausnahmen wie bei: "Train To Busan" oder "Veteran" sprachen auch immer ein paar Sprecher aus Hamburg oder Berlin mit. Durch Firmen wie "Kölnsynchron" ist auch hier die Qualität in den letzten Jahren gestiegen.

Maestro1


Beiträge: 794

12.03.2019 21:18
#4103 RE: Interviews & sonstiger "Stuff" Zitat · antworten

@Dr Snychro, ich schaue gelegentlich mal rein, was die Splendid Snychron in Köln macht. Die haben ja auch schon einige Netflix-Serien synchronisiert. Aber größtenteils besetzten die dort Moderatoren, die nicht schauspielern können und den Job nur ausführen, um sich über’m Wasser zu halten. Keine Liebe zum Snychron. Aufnahmeleiter sind in erster Linie „Casting Directors“, aber die in Kölle schauen nur nach, ob derjenige eine schöne Aussprache hat und Moderatoren, Radio-Sprecher oder sonst was sind. Viele klingen entweder wie Off-Sprecher oder Sprecher, die sich in der Gaming-Branche etabliert haben.

Nyan-Kun


Beiträge: 2.788

12.03.2019 21:18
#4104 RE: Interviews & sonstiger "Stuff" Zitat · antworten

In Hamburg gab es früher auch hin und wieder Mischsynchros von Hamburgern und Berliner, wobei die zwei Fälle, die mir bekannt sind dann komplett nach Berlin gingen. Ansonsten kommen auch immer wieder mal Hamburger nach Berlin. Im Gegensatz zu Köln ist es von Hamburg auch nicht so weit nach Berlin.

Zwiebelring



Beiträge: 5.495

13.03.2019 13:20
#4105 RE: Interviews & sonstiger "Stuff" Zitat · antworten

@Maestro1: kannst du da Beispiele nennen?

Brian Drummond


Beiträge: 2.895

13.03.2019 13:58
#4106 RE: Interviews & sonstiger "Stuff" Zitat · antworten

Viele Firmen haben auch dicht gemacht oder sind weg nach Berlin, genau wie die Schauspieler/Sprecher ansich. Aber das "Problem" betrifft ja nicht nur Köln.


Nyan-Kun


Beiträge: 2.788

13.03.2019 14:10
#4107 RE: Interviews & sonstiger "Stuff" Zitat · antworten

Finde dieses Standortproblem hat München so ziemlich am härtesten getroffen. Gefühlt war München damals, was die Synchronaufträge anbelangt durchaus auf Augenhöhe mit Berlin gewesen und es sind dort diverse Stammbesetzungen entstanden. Das hat seit den 2000ern ordentlich abgebaut und immer mehr Münchner sind nun auch in Berlin tätig oder sind gleich dorthin gezogen. Hin und wieder werden dort zwar schon noch große Kracher wie "Game of Thrones" synchronisiert, aber das ist mittlerweile mehr Ausnahme als Regel.

Dubby


Beiträge: 4

13.03.2019 14:12
#4108 RE: Interviews & sonstiger "Stuff" Zitat · antworten

Im ZDF-Morgenmagazin ging es gestern intensiv um Synchronisation: Interview mit einem etwas mürrischen Milan Peschel zu seiner Rolle als Asterix...

https://www.zdf.de/nachrichten/zdf-morge...sterix-100.html

Knew-King



Beiträge: 5.780

13.03.2019 15:15
#4109 RE: Interviews & sonstiger "Stuff" Zitat · antworten

Verstehe den Reiz eines Peschel nicht. Hört man auch nicht gern zu. Offensichtlich falscher Typ für Asterix.
Charly Hübner funktioniert da insgesamt ein wenig besser wie ich finde. Hier auch ein schönes Faking Of:
https://www.sat1regional.de/charly-huebn...n-asterix-film/


Nyan-Kun


Beiträge: 2.788

13.03.2019 16:10
#4110 RE: Interviews & sonstiger "Stuff" Zitat · antworten

Weiß nicht warum, aber irgendwie fühlte ich mich bei Charly Hübner etwas an Edgar Ott erinnert.

Seiten 1 | ... 269 | 270 | 271 | 272 | 273 | 274 | 275 | 276 | 277 | 278 | ... 323
 Sprung  

Farb-Legende: blau = Spekulation, orange = Trailer-Besetzung, grün = endgültige Besetzung, rot = Korrektur/Ergänzung zur endgültigen Besetzung


Wir lieben Synchron.
Erreichbar unter
215072.homepagemodules.de -- forum.serien-synchron.de

Weitere Smileys auf www.smilie-harvester.de


Xobor Forum Software von Xobor | Forum, Fotos, Chat und mehr mit Xobor
Datenschutz