Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  

Synchrondatenbank (von Arne Kaul) | Deutsche Synchronkartei | Seriensynchron - SeSyDaB | dubDB | Die vergessenen Filme || Datenschutz
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 689 Antworten
und wurde 75.293 mal aufgerufen
 Filme: 1990 bis 2009
Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | ... 46
nightcrawlerx


Beiträge: 229

04.02.2008 20:03
#76 RE: Star Trek XI Zitat · antworten

Schade, bei uns lief natürlich kein Trailer von Star Trek vor Cloverfield.... Hoffentlich gibts ihn bald online.

Laureus


Beiträge: 1.846

05.02.2008 18:16
#77 RE: Star Trek XI Zitat · antworten

Der deutsche Trailer ist unter dieser Adresse zu finden: http://www.paramount.com/startrek/intl/de/

Commander



Beiträge: 2.300

05.02.2008 20:35
#78 RE: Star Trek XI Zitat · antworten
Wenn man genau hinhört, kann man noch ganz leise Leonard Nimoy auf englisch "Space" hören sagen, bevor dann Gescher mit dem deutschen Text anfängt.
Slartibartfast



Beiträge: 6.691

06.02.2008 18:32
#79 RE: Star Trek XI Zitat · antworten

Oh mann, das klingt als hätte man Gescher auf dem Nachhauseweg gebeten, mal kurz diese vier Worte zu sagen.
(Dabei ist er auf Spock richtig gut.)

VanToby
Forumsleiter

Beiträge: 41.820

06.02.2008 18:51
#80 RE: Star Trek XI Zitat · antworten
Das klingt leider wirklich nicht sehr gut... Zwischen seinem Nachsynchro-Spock und diesem Prologtext hier liegen Welten.
Wenn ich daran denke, wie fantastisch die Worte damals Ende Star Trek II mit Weickers Stimme klangen und wie sie auch hier wieder mit Nimoys Stimme klingen...

In dem Zusammenhang finde ich übrigens auch, dass ich mir Daniel Fehlow leider so ziemlich gar nicht als jungen Herbert Weicker oder Norbert Gescher vorstellen kann.

Gruß,
Tobias
BonsaiBaum


Beiträge: 28

06.02.2008 19:11
#81 RE: Star Trek XI Zitat · antworten

Hallo zusammen...nach langer Zeit mal mein erster Kommentar.

Also bei dem deutschen Teaser kommt mir bei Geschers Text keine Gänsehaut...total misslungen, leider.

Hoffe mal das bessert sich noch. Sonst macht der Ausblick aber Lust auf mehr.

Roger Thornhill ( gelöscht )
Beiträge:

06.02.2008 20:48
#82 RE: Star Trek XI Zitat · antworten

Uh, klingt ja echt gruselig. Doch ich vermute mal, dass beim Teaser, wie so oft, die Synchronfirma noch relativ freie Hand hatte. Daher ist das sicher noch nicht endgültig, sondern wird sehr wahrscheinlich ein großes Casting geben.

Ich frage mich ja, ob die Berliner Synchron wieder den Film bearbeiten wird oder ob man à la JAMES BOND nicht nur einen Neustart der Reihe, sondern auch einen Neustart des Synchroteams will, also neue Firma, neuer Autor, neuer Regisseur. Ich persönlich fände das gar nicht mal so schlecht und würde mir R.C. Productions oder Interopa wünschen. Weiß da jemand schon was zu berichten? Oder bleibt's bei BSG/Riedel?

Chow Yun-Fat


Beiträge: 6.728

06.02.2008 20:52
#83 RE: Star Trek XI Zitat · antworten

Norbert Gescher ist sowieso der Falsche auf Leonard Nimoy.

VanToby
Forumsleiter

Beiträge: 41.820

06.02.2008 21:07
#84 RE: Star Trek XI Zitat · antworten
Er ist aber der einzig lebende Sprecher, den der Zuschauer noch mit Spock stimmlich in Verbindung bringen kann, zumindest theoretisch.

Wen würdest du denn lieber für den alten Spock nehmen?
Mir würde da Uli Krohm vorschweben, der zwar um einiges jünger ist, aber mMn optisch klasse zum alten Leonard Nimoy passen würde, und auch zumindest etwas besser als Norbert Gescher als alter Daniel Fehlow vorstellbar wäre.

Als anderes Extrem sitzt mir schon nach längerer Zeit Joscha Fischer-Antze im Kopf, der mehr an Weicker erinnern, ihn fast sogar überzeichnen würde, nur optisch vielleicht etwas schräg käme...

Ich denke allerdings, dass es letztlich aber doch bei Norbert Gescher bleiben wird. Hoffen wir, dass er noch mal eine seine fabelhafte Leistung von den TOS-Nachsynchros anschließen kann.

Gruß,
Tobias
DubberDuckDuck


Beiträge: 952

06.02.2008 23:10
#85 RE: Star Trek XI Zitat · antworten
So sehr ich Gescher auch gemocht habe, seine Stimme hat's nicht mehr. Hier muss eine neue Lösung her.
Da ich keine Vorstellung davon habe, wie alt - oder eher: wie extrem alt - Spock hier aussehen wird, ist ein Mutmaßen recht sinnfrei. Gibt aber genügend Sprecher im Ganz-Alt-Pool. Blumhagen drängt sich mir da extrem auf.
PeeWee


Beiträge: 1.714

07.02.2008 09:34
#86 RE: Star Trek XI Zitat · antworten

Tja, ich mag Blumhagen zwar sehr, aber hier würde ich ihn nicht so treffend finden. Würde der Sache auch eine gewisse Beliebigkeit geben, find ich. Hey, Blumhagen spricht den alten Erzähler, ist ja mal ganz was neues. Gescher ist wegen des erwähnten Verbindens mit Spock wirklich die vernünftige Wahl. Ansonsten, wie bereits geschrieben, würd ich ggf. einfach mal Reinhard Glemnitz ausprobieren, der die Emotionsartmut von Spock bestimmt auch angemessen rüberbringen würde. Und daß er "alt" hinkriegt, kann man bei Herr der Ringe glaub ich ganz gut hören.

Jayden



Beiträge: 6.535

07.02.2008 10:05
#87 RE: Star Trek XI Zitat · antworten
Ich würde zu Otto Mellies auf Leonard Nimoy tendieren. Ähnlich wie vorher Weicker finde ich ihn sehr überzeugend auf Christopher Lee und ich bin sicher, er wäre in der Lage, einen würdigen "Spock" darzustellen.
VanToby
Forumsleiter

Beiträge: 41.820

07.02.2008 13:10
#88 RE: Star Trek XI Zitat · antworten

Lothar Blumhagen fände ich auch etwas zu beliebig. Passt zwar zu der intellektuell-erhabenen Art wie es auch Norbert Gescher tat, aber wäre mir für Spock zu frei. Otto Mellies wäre auch nicht die günstigste Besetzung, nachdem er jetzt auch schon mehrmals William Shatner gesprochen hat.

Gruß,
Tobias

Samedi



Beiträge: 16.709

07.02.2008 13:25
#89 RE: Star Trek XI Zitat · antworten

Zudem ist Otto Mellies wohl der "beliebigste" Sprecher Deutschlands. Übernahm schon Connery, Newman, Lee, Sutherland und eben auch Shatner.

DubberDuckDuck


Beiträge: 952

07.02.2008 14:07
#90 RE: Star Trek XI Zitat · antworten

Genau dieses "Intellektuell-Erhabene", Toby, ist es, dass ich bei Gescher nicht mehr höre. Nicht nur, weil das hier ein Trailer-Schnellschuss ist. Auch bei "Stargate" fand ich ihn suboptimal, da geht mir die Dynamik ab. Und er tönt zu hoch.

Nimoy wird aller Wahrscheinlichkeit nach ziemlich doll alt aussehen. Stimmliche Bekanntheit auf der Figur hin oder her, ich wünsche
mir eine Besetzung, die das Gesicht besser bedient. Nimoys Stimme ist tief, weise, leicht heiser bis kratzig. Klingt das nach Gescher? Ein Höppner wäre jetzt perfekt gewesen. Alternativ kann ich mir vorstellen: Jürgen Thormann, Lothar Blumhagen, Reinhard Glemnitz, Norbert Gastell (Referenz: Donald Sutherland in "Cold Mountain", er kann nämlich auch ganz anders).

Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | ... 46
 Sprung  

Farb-Legende: blau = Spekulation, orange = Trailer-Besetzung, grün = endgültige Besetzung, rot = Korrektur/Ergänzung zur endgültigen Besetzung


Wir lieben Synchron.
Erreichbar unter
215072.homepagemodules.de -- forum.serien-synchron.de -- forum.seriensynchron.de

Weitere Smileys auf www.smilie-harvester.de


Xobor Forum Software von Xobor | Forum, Fotos, Chat und mehr mit Xobor
Datenschutz