Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  

Synchrondatenbank (von Arne Kaul) | Deutsche Synchronkartei | Seriensynchron - SeSyDaB | dubDB | Die vergessenen Filme
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 243 Antworten
und wurde 15.623 mal aufgerufen
 Allgemeines
Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | ... 17
berti


Beiträge: 13.940

22.05.2009 17:04
#76 RE: Klischee-Besetzungen Zitat · antworten
Bei Udo Schenk wurde ja schon öfter die häufige Besetzung auf psychopathische Rollen kritisiert.
Kann es sein, dass Rolf Schul das früher auch öfter passiert ist? Neben dem "Schweigen der Lämmer" denke ich da z. B. an Alan Arkin in "Warte, bis es dunkel ist", Barry Foster in "Frenzy" oder Steve Ihnat in "Nur noch 72 Stunden".
Jean Coffey



Beiträge: 154

22.05.2009 17:15
#77 RE: Klischee-Besetzungen Zitat · antworten

Mir kommt es so vor als würde ich Andrea Aust andauernd nur auf Mütter in Fernsehfamilien besetzt sehen

Silenzio
Listenpfleger

Beiträge: 13.993

02.06.2009 19:01
#78 RE: Klischee-Besetzungen Zitat · antworten

Zitat von berti
Bei Udo Schenk wurde ja schon öfter die häufige Besetzung auf psychopathische Rollen kritisiert.
Kann es sein, dass Rolf Schul das früher auch öfter passiert ist? Neben dem "Schweigen der Lämmer" denke ich da z. B. an Alan Arkin in "Warte, bis es dunkel ist", Barry Foster in "Frenzy" oder Steve Ihnat in "Nur noch 72 Stunden".


Und Ian Bannen in "Sein Leben in meiner Gewalt"

berti


Beiträge: 13.940

02.06.2009 19:11
#79 RE: Klischee-Besetzungen Zitat · antworten
Zitat von Silenzio
Und Ian Bannen in "Sein Leben in meiner Gewalt"


An diese Rolle hatte ich auch gedacht, sie dann aber doch nicht genannt. Denn nach meiner Erinnerung wird im Film ja nicht klar, ob der von Bannen gespielte Kenneth Baxter schuldig ist oder nicht.
marginal


Beiträge: 253

02.06.2009 20:41
#80 RE: Klischee-Besetzungen Zitat · antworten

Aber Schult konnte ja damals auch so wunderbar dekadent-arrogant klingen. Das bot sich halt in der Tat an.

berti


Beiträge: 13.940

02.06.2009 20:43
#81 RE: Klischee-Besetzungen Zitat · antworten

"Dekadent-arrogant" klang Blumhagen auch. Der wurde allerdings eher auf blasierte Typen besetzt.

marginal


Beiträge: 253

03.06.2009 08:41
#82 RE: Klischee-Besetzungen Zitat · antworten

"Der Greifer"!

Schult klang jedoch gefährlicher, wobei Blumhagen als schwuler Killer in besagtem Belmondo auch seine Momente hat. Blumhagen blasiert darf man in Mel Brooks' "Geschichte der Welt" erleben, immer noch eine meiner Lieblingsperformances von ihm.

Kenny McCorm.


Beiträge: 826

07.06.2009 22:36
#83 RE: Klischee-Besetzungen Zitat · antworten
Ich weiß noch dass Arne Elsholtz eine Zeit lang für mich 'der Sportreporter' bzw. nach 'Forrest Gump', 'Good Morning Vietnam' und 'South Park' 'der Vietnam-Veteran' war.

Heike Schroetter: die Psychotherapeutin (Coupling, Two and a Half Men, Vorbilder, usw.)
Dominik Auer: 'The Kid' (sorry, mir fiel nichts besseres ein)
Simon Jäger: viele typische Kiffer mit oder ohne Pilzfrisur
Julien Haggége: Musik-Freaks ;)

Außerdem häufig besetzt auf jüdische Darsteller:
Hans Werner-Bussinger
Wolfgang Völz
Benjamin Völz
Rebecca Völz
Nana Spier
Gerald Schaale
Hans-Georg Panczak
Kim Hasper


Gruß,
Kenny.
berti


Beiträge: 13.940

13.06.2009 16:08
#84 RE: Klischee-Besetzungen Zitat · antworten

Zitat von Kenny McCorm.
Außerdem häufig besetzt auf jüdische Darsteller:
Hans Werner-Bussinger
Wolfgang Völz
Benjamin Völz
Rebecca Völz
Nana Spier
Gerald Schaale
Hans-Georg Panczak
Kim Hasper



Meinst du denn wirklich, dass hier ein System dahintersteckt? Im Bezug auf Rollen (nicht unbedingt auf Darsteller) würde ich das vielleicht bei Wolfgang Völz so sehen, der ja öfter auf Jiddisch sprechende Rollen besetzt wurde (so wie Klaus Miedel oft auf Franzosen).
Ansonsten kann ich mir nicht vorstellen, dass man bei der Synchronbesetzung über die Religionszugehörigkeit der Originaldarsteller überhaupt nachdenkt.


Mücke ( gelöscht )
Beiträge:

02.07.2009 22:49
#85 RE: Klischee-Besetzungen Zitat · antworten

Randolf Kronberg wurde öfter mal auf Psychopathen oder geschwätzige Nervensägen besetzt.
Ersteres z.B. in "Jeder Kopf hat seinen Preis", zweiteres natürlich, wie hier bereits erwähnt, für Eddie Murphy oder Michael Winslow.


Kürzelerklärung:
[In Reihe] : Der Schauspieler wirkte in einer Reihe von Folgen innerhalb einer Serie oder eines Mehrteilers mit relativ langer Laufzeit und unbekannter Folgenanzahl mit. Der Schauspieler trat auffallend wiederkehrend in Erscheinung, also besonders, wenn er mehrmals in derselben Rolle auftrat oder ausgesprochen oft in verschiedenen Rollen.
[Serie]: Der Schauspieler wirkte in einer oder wenigen Folgen einer Serie mit.
----------------------------
http://www.petitiononline.com/dubbing/petition.html
--> Petition gegen die reihenweise Zerstörung deutscher Synchros durch unsachgemäße Nachbearbeitung (verursacht von der ARD, KOCH Media und einigen anderen)

berti


Beiträge: 13.940

02.07.2009 22:51
#86 RE: Klischee-Besetzungen Zitat · antworten

Zitat von Mücke
Randolf Kronberg wurde öfter mal auf Psychopathen oder geschwätzige Nervensägen besetzt.
Ersteres z.B. in "Jeder Kopf hat seinen Preis"


Oder auch Ed Harris in "Im Sumpf des Verbrechens". Allerdings finde ich es bei ihm nicht ganz so auffällig wie bei Rolf Schult.

Mücke ( gelöscht )
Beiträge:

02.07.2009 22:56
#87 RE: Klischee-Besetzungen Zitat · antworten

Ich meine mich da auch an die ein oder andere Serienrolle ("Kojak"...!?!) zu erinnern...


Kürzelerklärung:
[In Reihe] : Der Schauspieler wirkte in einer Reihe von Folgen innerhalb einer Serie oder eines Mehrteilers mit relativ langer Laufzeit und unbekannter Folgenanzahl mit. Der Schauspieler trat auffallend wiederkehrend in Erscheinung, also besonders, wenn er mehrmals in derselben Rolle auftrat oder ausgesprochen oft in verschiedenen Rollen.
[Serie]: Der Schauspieler wirkte in einer oder wenigen Folgen einer Serie mit.
----------------------------
http://www.petitiononline.com/dubbing/petition.html
--> Petition gegen die reihenweise Zerstörung deutscher Synchros durch unsachgemäße Nachbearbeitung (verursacht von der ARD, KOCH Media und einigen anderen)

berti


Beiträge: 13.940

02.07.2009 23:07
#88 RE: Klischee-Besetzungen Zitat · antworten

Kann sein. Mit Serien kenne ich mich leider nicht so gut aus.

Mücke ( gelöscht )
Beiträge:

09.07.2009 20:33
#89 RE: Klischee-Besetzungen Zitat · antworten

Eckart Dux wurde in Neusynchros älterer Filme mit einer gewissen Vorliebe auf junge, dynamische oder zumindest irgendwie anregende Hauptprotagonisten besetzt. Vor allem assoziiert man dabei sehr bewegliche Typen, wie Zeitungsredakteure, (z.B. Wayne Morris in "Die Rückkehr des Dr. X") oder liebenswerte Bürschchen, wie Sinatra in "Doppeltes Dynamit" oder James Stewart in "Mr. Smith geht nach Washington" mit ihm.


Kürzelerklärung:
[In Reihe] : Der Schauspieler wirkte in einer Reihe von Folgen innerhalb einer Serie oder eines Mehrteilers mit relativ langer Laufzeit und unbekannter Folgenanzahl mit. Der Schauspieler trat auffallend wiederkehrend in Erscheinung, also besonders, wenn er mehrmals in derselben Rolle auftrat oder ausgesprochen oft in verschiedenen Rollen.
[Serie]: Der Schauspieler wirkte in einer oder wenigen Folgen einer Serie mit.
----------------------------
http://www.petitiononline.com/dubbing/petition.html
--> Petition gegen die reihenweise Zerstörung deutscher Synchros durch unsachgemäße Nachbearbeitung (verursacht von der ARD, KOCH Media und einigen anderen)

Kirk20



Beiträge: 1.986

09.07.2009 20:41
#90 RE: Klischee-Besetzungen Zitat · antworten

Ingo Albrecht wird bei Frankfurter-Synchros gerne auf Bösewichte besetzt. Stammt Ingo Albrecht eigentlich aus Frankfurt, oder warum hört man ihn öfters dort?

Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | ... 17
 Sprung  

Farb-Legende: blau = Spekulation, orange = Trailer-Besetzung, grün = endgültige Besetzung, rot = Korrektur/Ergänzung zur endgültigen Besetzung

Wir lieben Synchron!
Erreichbar unter
215072.homepagemodules.de -- synchron-forum.de.vu -- forum.serien-synchron.de


Weitere Smileys auf www.smileygarden.de
Xobor Forum Software von Xobor | Forum, Fotos, Chat und mehr mit Xobor