Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  

Synchrondatenbank (von Arne Kaul) | Deutsche Synchronkartei | Seriensynchron - SeSyDaB | dubDB | Die vergessenen Filme || Datenschutz
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 283 Antworten
und wurde 26.163 mal aufgerufen
 Synchronschaffende
Seiten 1 | ... 12 | 13 | 14 | 15 | 16 | 17 | 18 | 19
Stefan der DEFA-Fan



Beiträge: 13.739

18.04.2019 18:55
#241 RE: Stimmen, die nicht altern Zitat · antworten

Caine hat keine heldenhaften Figuren gespielt? Vielleicht ist er nicht mit einem Cape durch die Luft gesaust, aber ist Harry Palmer nicht der Held seiner Geschichten? "Alfie"? "Ein dreckiger Haufen"? Ich habe ausdrücklich geschrieben "seien es auch zweifelhafte".

Gruß
Stefan

berti


Beiträge: 16.742

18.04.2019 19:09
#242 RE: Stimmen, die nicht altern Zitat · antworten

Zitat von Stefan der DEFA-Fan im Beitrag #241
Caine hat keine heldenhaften Figuren gespielt? Vielleicht ist er nicht mit einem Cape durch die Luft gesaust, aber ist Harry Palmer nicht der Held seiner Geschichten? "Alfie"? "Ein dreckiger Haufen"? Ich habe ausdrücklich geschrieben "seien es auch zweifelhafte".

Ich glaube, iron meinte jetzt speziell die Rollen von Caine, in denen er von Thormann gesprochen wurde. In den von dir genannten Beispielen war das nicht der Fall, aber z. B. in "Ashanti": eine positive Rolle zu einem Zeitpunkt, als bei Caine in Berlin theoretisch noch einige Alternativen (z. B. Dux, Rode oder Felmy) denkbar gewesen wären.

Stefan der DEFA-Fan



Beiträge: 13.739

18.04.2019 19:57
#243 RE: Stimmen, die nicht altern Zitat · antworten

Natürlich habe ich Rollen VOR Thormann benannt, sonst wäre doch meine Argumentation sinnlos, dass Thormann bis zu seiner Besetzung auf Caine kaum Heldenrollen gesprochen hatte.

Gruß
Stefan

berti


Beiträge: 16.742

18.04.2019 20:54
#244 RE: Stimmen, die nicht altern Zitat · antworten

Allerdings hatte iron das geschrieben:

Zitat von iron im Beitrag #240
Es ging dir doch (sollte ich mich nicht verlesen haben) zuerst eigentlich um die Kombi Thormann/Caine - von Diesem sind mir gerade keine Heldenrollen bekannt.

"Diesem" könnte sich auf Caines Rollen generell beziehen. Aber vielleicht war es auch nur ein Tippfehler und es sollte eigentlich "dieser" heißen (und stünde dann für Filme speziell mit dieser Kombi).

Lammers


Beiträge: 3.935

18.04.2019 21:49
#245 RE: Stimmen, die nicht altern Zitat · antworten

Zitat von Koboldsky im Beitrag #239
Helmut Krauss scheint heute auch fast immer noch so zu klingen wie 1979, als er Yaphet Kotto in "Alien" sprach.
Bestätigt auch wieder die These, dass sich Sprecher mit rauchigen Stimmen im Alter nicht wirklich stark verändern - in den meisten Fällen.


Nein, der hat sich in den letzten 10 Jahren stark verändert. In dem Animationsfilm "Ronal, der Barbar" (2011) klingt er deutlich anders, als beispielsweise in den 90ern. Bei ihm ist der Stimmenwandel offensichtlich aber richtig schnell passiert. Wobei er sich lange nicht verändert hat und eben diese rauchige Stimme hatte.

iron


Beiträge: 4.538

19.04.2019 18:34
#246 RE: Stimmen, die nicht altern Zitat · antworten

es ging mir vorrangig generell um die Rolle von Michael Caine ich stand ich in dem Moment ordentlich auf der Leitung, was seine (Super)heldenrollen angeht...
"Berlin" kenne ich in der Tat teilweise (afaik. ein wenig in Richtung Bond-Filme); demnächst werde ich mir gerne mehrere OT- Clips aus dem Streifen ansehen. Ich wollte eben den von mir behaupteten (vermeintlichen?) Widerspruch (s.o.) kommentieren.
Allerdings fallen mir nach wie vor erst recht keine solchen Rollen mit Thormann als seine Stimme ein.

percyparker


Beiträge: 385

19.04.2019 21:22
#247 RE: Stimmen, die nicht altern Zitat · antworten

Zitat von iron im Beitrag #246
Allerdings fallen mir nach wie vor erst recht keine solchen Rollen mit Thormann als seine Stimme ein.


Caines Rollen in "Die Todesfalle" (1967), "Teuflische Spiele" (1968) und "Die Wilby-Verschwörung" (1974) kann man durchaus als Held bezeichnen.

CrimeFan



Beiträge: 5.069

28.09.2019 08:44
#248 RE: Stimmen, die nicht altern Zitat · antworten

Jesco Wirthgen hört sich immer noch wie Anfang 20 an. Seine Stimme hat sich seit Anfang der 2000 auch nicht geändert.

Koboldsky


Beiträge: 2.736

26.10.2019 22:05
#249 RE: Stimmen, die nicht altern Zitat · antworten

Santiago Ziesmer hat sich seit den 80er-Jahren eigentlich auch stimmlich kaum verändert, wobei die Betonung hier wirklich auf "stimmlich" liegt, denn sein Spiel klingt (leider) mittlerweile deutlich anders. Ist ein ähnlicher Fall wie Lutz Mackensy, der von der reinen Stimmfarbe her den jungen Al Pacino in "Der Pate" 2008 erneut synchronisieren konnte, aber wo man trotzdem aufgrund der Diktion gemerkt hat, dass es eine Neusynchro ist...

Eine theoretische Neusynchro von "Ferris macht blau" würde ich Ziesmer aber durchaus zutrauen, wenn er seine "alte, ruhigere Spiel-/Sprechweise" nochmal wiederherstellen könnte.

Bei den SpongeBob-Folgen aber z. B. kann ich keinen großen Unterschied zwischen der ersten Staffel (die 2002 eingesprochen wurde) und den neueren Folgen von 2019 heraushören.

Nyan-Kun


Beiträge: 4.647

26.10.2019 22:11
#250 RE: Stimmen, die nicht altern Zitat · antworten

Im Zeichentrickbereich klingt Ziesmer wirklich unverändert gleich. Bei Realfilmrollen hört man den Unterschied schon eher. Die beste Referenz wie Ziesmer heutzutage natürlich und ruhig spielen würde wäre seine Rolle in "Fear the Walking Dead". Das ist schon ganz anders als früher in den 80er und 90er. Da müsste er schon ein Stück chargieren, um wieder jünger zu klingen, aber dann wäre es vom Spiel her nicht mehr so wie früher.

Nur ein Fan


Beiträge: 491

26.10.2019 23:11
#251 RE: Stimmen, die nicht altern Zitat · antworten

Zitat von CrimeFan im Beitrag #210
Auch Boris Tessmann klingt immer noch ziemlich Jung und Frisch.

Dies muss ich noch einmal bekräftigen. Tessmann klingt (mindestens) seit Anfang der 90er bis heute unverändert – und zudem noch wie Ende 20.

Nur ein Fan


Beiträge: 491

27.10.2019 10:17
#252 RE: Stimmen, die nicht altern Zitat · antworten

Mir würde zudem noch Marion von Stengel einfallen, welche seit gut 20 Jahren gleich klingt.

Wilkins


Beiträge: 3.884

27.10.2019 12:14
#253 RE: Stimmen, die nicht altern Zitat · antworten

Zitat von Nur ein Fan im Beitrag #252
Mir würde zudem noch Marion von Stengel einfallen, welche seit gut 20 Jahren gleich klingt.

Da muss ich energisch protestieren!

...

Sie klingt seit gut 30 Jahren gleich.

CrimeFan



Beiträge: 5.069

28.02.2020 20:51
#254 RE: Stimmen, die nicht altern Zitat · antworten

Eindeutig Klaus-Peter Grap.
Hört sich immer noch an wie Mitte 30 und funktioniert deswegen auf jüngere Schauspieler immer noch Hervorragend.

Nyan-Kun


Beiträge: 4.647

28.02.2020 21:03
#255 RE: Stimmen, die nicht altern Zitat · antworten

Hatte diesbezüglich auch in einem anderen Thread schon gesagt, dass Grap für mich ein guter "Nachfolger" von Uwe Paulsen ist bevor seine Stimme sich recht schnell hin zu alt verändert hatte. Beide Sprecher passen auf dieselben Rollentypen und wurden auch teils schon recht ähnlich besetzt.

Seiten 1 | ... 12 | 13 | 14 | 15 | 16 | 17 | 18 | 19
 Sprung  

Farb-Legende: blau = Spekulation, orange = Trailer-Besetzung, grün = endgültige Besetzung, rot = Korrektur/Ergänzung zur endgültigen Besetzung


Wir lieben Synchron.
Erreichbar unter
215072.homepagemodules.de -- forum.serien-synchron.de -- forum.seriensynchron.de

Weitere Smileys auf www.smilie-harvester.de


Xobor Forum Software von Xobor | Forum, Fotos, Chat und mehr mit Xobor
Datenschutz