Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  

Synchrondatenbank (von Arne Kaul) | Deutsche Synchronkartei | Seriensynchron - SeSyDaB | dubDB | Die vergessenen Filme || Datenschutz
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 185 Antworten
und wurde 16.826 mal aufgerufen
 Spielfilme aktuell
Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | ... 13
Mücke ( gelöscht )
Beiträge:

09.12.2011 00:15
#76 RE: Mission: Impossible - Phantom Protokoll (2011) Zitat · antworten

In der Tat.


"Muss ja nich' sein..."
"Darf nicht sein!"
Wolfgang Hess für Bud Spencer und Lothar Blumhagen für Emilio Laguna in "Zwei wie Pech und Schwefel"

Ian


Beiträge: 175

09.12.2011 01:10
#77 RE: Mission: Impossible - Phantom Protokoll (2011) Zitat · antworten

Ich habe den vierten Teil heute gesehen und als sehr gut empfunden! Nur Krawall und schlecht gemacht? Wo? Naja, über Geschmack lässt sich nicht streiten, aber meine Kollegen waren auch sehr angetan vom Film. Brad Bird hat einen sehr gut gemachtn ersten Realfilm abgeliefert und ganz ehrlich: Mit genau diesem Team würde ich gerne noch so einige Filme sehen :-) Dazu kommt, dass der vierte der lustigste geworden ist (Ohne je albern zu werden!), was vor allem an dem genialen Simon Pegg liegt :-) Doch, tolles Dingen und bester Agentenfilm seit langem!

Wenn einem der Film nicht gefällt: Jeder hat seinen Geschmack! Aber die Meinung von Dubber kann ich in keinster Weise nachvollziehen, denn handwerklich ist das ganze hervorragend gemacht.

mooniz



Beiträge: 7.091

09.12.2011 01:32
#78 RE: Mission: Impossible - Phantom Protokoll (2011) Zitat · antworten

Zitat von schakal
Es wäre nur zu erklären, wenn Patrick Winczewski auf Teufel komm raus einfach nicht konnte, sonst nicht.


oder nicht wollte. was ich hoffe.

grüße
ralf


kontinuitätsfanatiker! kontinuität ist das WICHTIGSTE beim synchron!

Kirsten Dunst Fan Page

'save the cheerleader. save the world!'
("weniger lesen, mehr fernsehen!" - klaus-dieter klebsch in 'dr. house')
("aber..., ich hab' ihn kaputt gemacht." - marie bierstedt in 'grey's anatomy')

Dubber der Weiße


Beiträge: 4.246

09.12.2011 09:31
#79 RE: Mission: Impossible - Phantom Protokoll (2011) Zitat · antworten

Ian: Wirst es gleich verstehen. Dubber erwartet selbst von einem Blockbuster mehr als gutes Handwerk. Einen ernstzunehmenden Schurken etwa, und nicht bloß ein Abziehbildchen. Ehrlichkeit - so behaupten Trailer und Filmtitel etwas, das der Film narrativ nie einhält. Und wenigstens ansatzweise den Versuch, die behaupteten Unwahrscheinlichkeiten mit diesem sonderbaren Ding namens "Realität" in Einklang zu bringen. Case in point: Wenn du dir im Finale nicht die Frage nach der Reaktion einer bestimmten Großmacht auf eine klitzekleine Sache, die wir gerade gesehen haben, gestellt hast (respektive nach dem komplett absurden Ausbleiben der Reaktion) ... welcome to Planet Earth !

Mich freut's aber, wenn's dir gefallen hat. Better luck next time.


ronnymiller


Beiträge: 3.149

09.12.2011 10:30
#80 RE: Mission: Impossible - Phantom Protokoll (2011) Zitat · antworten

Hallo? Also - Frank Schaff wäre super gewesen, der mir in Jerry McGuire gefallen hat - aber Pfeiffer gefällt mir nicht. Man kann sich ja heute wirklich auf keinen film mehr richtig freuen, weil man um die Synchro fürchten muss. Jetzt sind nichtmal Stammrollen auf Superstars mehr sicher.

Mücke ( gelöscht )
Beiträge:

09.12.2011 11:59
#81 RE: Mission: Impossible - Phantom Protokoll (2011) Zitat · antworten

Zitat von Dubber der Weiße
Ehrlichkeit - so behaupten Trailer und Filmtitel etwas, das der Film narrativ nie einhält.


Auch das ist kurioserweise ein Punkt, der mich an dem dritten Film extrem gestört hat. Der Trailer war großartig, aber der Film scheiße.
Gut, es mag sein, dass er den Plot ordentlich geteased hat, aber handwerklich war der Trailer komplett anders als der Film und hat einen absolut anderen Eindruck des narrativen Stils vermittelt. (Vor allem für das peinlich-kitschige Finale, das selbst Bollywood an die Grenzen gebracht hätte, wäre ich Abrams am liebsten an die Gurgel gegangen.)


"Muss ja nich' sein..."
"Darf nicht sein!"
Wolfgang Hess für Bud Spencer und Lothar Blumhagen für Emilio Laguna in "Zwei wie Pech und Schwefel"

Ian


Beiträge: 175

09.12.2011 12:13
#82 RE: Mission: Impossible - Phantom Protokoll (2011) Zitat · antworten

@Dubber: Wie gesagt, Geschmäcker sind verschieden. Und mich konnte der Film sehr packen Und bei einem Film wie Mission: Impossible achte ich nicht auf politische Korrektheit. Und im Gegensatz zu Teil 2 war der vierte ja schon beinahe realistisch :D

@Mooniz: Weshalb hoffst du, dass er nicht wollte?

Mücke ( gelöscht )
Beiträge:

09.12.2011 12:14
#83 RE: Mission: Impossible - Phantom Protokoll (2011) Zitat · antworten

Ich glaube, die Frage kann ich für mooniz beantworten...

Wenn er nicht WOLLTE, gibt es keinen Grund einmal mehr gegen die bösen Verantwortlichen zu wettern. Sollte er aber gewollt haben, wird genau dies geschehen. Durch mooniz.

...was ich allerdings nur in Grenzen unterstützen würde, da Pfeiffer m.E. sogar deutlich näher an seinem Vorgänger dran ist, als es damals der Fall war, als man sich gegen Schwartz entschied/entscheiden musste.


"Muss ja nich' sein..."
"Darf nicht sein!"
Wolfgang Hess für Bud Spencer und Lothar Blumhagen für Emilio Laguna in "Zwei wie Pech und Schwefel"

Schweizer


Beiträge: 1.213

09.12.2011 14:04
#84 RE: Mission: Impossible - Phantom Protokoll (2011) Zitat · antworten

Interessante Geschichte.
Pfeiffer find ich aber gut. Ich wette die meisten Leute werden den wechsel nicht mal bemerken.
Den Trailer mit Pfeiffer habe ich zB. im Kino gesehen aber erst jetzt gerade durchs Forum erfahren das man da nicht PW gehört hat.

Trotzdem hoffe ich mal, dass es da Terminschwierigkeiten gab und nicht aus Willkür umbesetzt wurde.

neusynchrosmachenalleskaputt


Beiträge: 991

09.12.2011 16:46
#85 RE: Mission: Impossible - Phantom Protokoll (2011) Zitat · antworten

Den Filmverleihern und Supervisoren wäre es vermutlich am liebsten, wenn alle Synchronsprecher gleich klängen. Dann könnten sie nach Belieben (noch mehr) austauschen. Heutzutage klingen die Stimmen eh viel ähnlicher als früher. GGHs, Marquis' und andere einzigartige Erscheinungen gibt es heute eben nicht mehr. Wie sagte David Nathan ganz recht: "Wir sind austauschbar".

Und merken tut's der Normalsterbliche eh nicht. Meine Frau hat nicht mal den Unterschied bei "Fluch der Karibik" bemerkt. Im Gegensatz zu meiner Ex, die damals die erste DVD nach ein paar Minuten rausgenommen hat, weil sie die Stimme von Johnny Depp nicht ertragen konnte.


lysander


Beiträge: 1.052

09.12.2011 18:10
#86 RE: Mission: Impossible - Phantom Protokoll (2011) Zitat · antworten

Doch, die Leute merken es. Zumindest derjenige, der Filme mag und sammelt. Davon gibts viele. Denen fällt sowas schon auf, auch ohne sich mehr mit dem Thema Synchron auszukennen. Derjenige, der nur einmal im Monat ins Kino geht, der merkt das natürlich nicht. Der schaut auch Filme mehr als Unterhaltung, als aus Leidenschaft.


Mücke ( gelöscht )
Beiträge:

09.12.2011 19:04
#87 RE: Mission: Impossible - Phantom Protokoll (2011) Zitat · antworten

Cruise hat seit dem letzten "Mission:Impossible"-Film nur 2,5 Hauptrollen gespielt. Insgesamt waren es vier Filme. Einer davon war ne Nebenrolle, einer hatte wegen des Fehlens von Rolf Schult eine höchst umstrittene Synchro, einer war vom Stoff her extrem umstritten.

Kann schonmal passieren, dass der Sprecher sich dann irgendwann entfremdet und gar keinen Bock mehr hat...insbesondere, wenn er parallel dazu woanders Erfolg entwickelt.
Wnczewski ist nicht verpflichtet ihn zu sprechen - ob ihr euch das nun über "Terminschwierigkeiten" schön reden wollt oder nicht, letztlich entscheidet er frei, ob er euch den Gefallen tun will oder es bleiben lässt.
Kann sein, dass er wollte, aber nicht konnte, kann aber auch sein, dass er gar nicht wollte. Man sollte nicht immer gleich die Studios zur Verantwortung ziehen wollen.


"Muss ja nich' sein..."
"Darf nicht sein!"
Wolfgang Hess für Bud Spencer und Lothar Blumhagen für Emilio Laguna in "Zwei wie Pech und Schwefel"

Acid


Beiträge: 2.064

09.12.2011 19:16
#88 RE: Mission: Impossible - Phantom Protokoll (2011) Zitat · antworten

Dass Pfeiffer Winczweski sehr nahe kommt deutet doch schon darauf hin, dass dieser (warum auch immer) nicht verfügbar war und man einen Ersatz gecastet hat, der das Fehlen des Stammsprechers so unauffällig wie mögich macht. Und auch wenn mir die Kombi auf den ersten Blick nicht optimal erschien muss ich sagen, dass es als Notlösung(?) zu funktionieren scheint.


Mücke ( gelöscht )
Beiträge:

09.12.2011 19:20
#89 RE: Mission: Impossible - Phantom Protokoll (2011) Zitat · antworten

Zitat von Acid
Dass Pfeiffer Winczweski sehr nahe kommt deutet doch schon darauf hin, dass dieser (warum auch immer) nicht verfügbar war und man einen Ersatz gecastet hat, der das Fehlen des Stammsprechers so unauffällig wie mögich macht.


Das belegt allerdings nichts. Außer, dass das Studio kein Problem mit der Tonlage hat, was aber eh klar war.

Es kann trotz allem sein, dass er keine Zeit hatte, nicht wollte oder aus persönlichen Gründen (ähnlich Off) vom Studio/Visi gestrichen wurde.


"Muss ja nich' sein..."
"Darf nicht sein!"
Wolfgang Hess für Bud Spencer und Lothar Blumhagen für Emilio Laguna in "Zwei wie Pech und Schwefel"

Acid


Beiträge: 2.064

09.12.2011 19:48
#90 RE: Mission: Impossible - Phantom Protokoll (2011) Zitat · antworten

Zitat von Mücke
Das belegt allerdings nichts.


Tut es auch nicht, deshalb meinte ich ja nur "deutet darauf hin".

Zitat von Mücke
Es kann trotz allem sein, dass er keine Zeit hatte, nicht wollte oder aus persönlichen Gründen (ähnlich Off) vom Studio/Visi gestrichen wurde.


Genau das meinte ich ja auch mit "warum auch immer nicht verfügbar".


Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | ... 13
 Sprung  

Farb-Legende: blau = Spekulation, orange = Trailer-Besetzung, grün = endgültige Besetzung, rot = Korrektur/Ergänzung zur endgültigen Besetzung


Wir lieben Synchron.
Erreichbar unter
215072.homepagemodules.de -- forum.serien-synchron.de

Weitere Smileys auf www.smilie-harvester.de


Xobor Forum Software von Xobor | Forum, Fotos, Chat und mehr mit Xobor
Datenschutz