Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  

Synchrondatenbank (von Arne Kaul) | Deutsche Synchronkartei | Seriensynchron - SeSyDaB | dubDB | Die vergessenen Filme || Datenschutz
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 557 Antworten
und wurde 27.401 mal aufgerufen
 Spielfilme aktuell
Seiten 1 | ... 12 | 13 | 14 | 15 | 16 | 17 | 18 | 19 | 20 | 21 | ... 38
Insomnio


Beiträge: 442

04.08.2012 04:08
#241 RE: Bond 23 (2012) Zitat · antworten

@Dubber

Dein - ziemlich taktloser - Spoiler ist aber letztlich auch nur wilde Spekulation, oder? Und spekulieren kann man ja immer viel.

Falls er aber doch stimmt, müsste man natürlich noch immer einen neuen M finden. Gehört nicht auch ein gewisser ALBERT FINNEY zum Cast?! Wie geil wäre das denn?


Dubber der Weiße


Beiträge: 4.246

04.08.2012 10:56
#242 RE: Bond 23 (2012) Zitat · antworten

Mäßige bitte deinen Ton. Was ist an einem S-p-o-i-l-e-r taktlos? Muss ich dir den Begriff auch noch erklären? Weißt du, wenn du nicht wissen willst, was unter der bösen schwarzen Schrift steht, dann guckst du einfach nicht hin. Probier's mal aus.

Finney hat gerade eine schwere Krankheit überwunden und ist wohl keine langfristige Option. Mich hatte das Casting von Fiennes eh gewundert. Wenn es denn so ist, wie man munkelt, verspricht das Finale immerhin spannend zu werden.


ElEf



Beiträge: 1.910

04.08.2012 19:44
#243 RE: Bond 23 (2012) Zitat · antworten

Vor zwei oder drei Jahren fand ich den Craig-Bond noch toll.

Klasse Filme. Habe damals sogar behauptet, dass dieser Bond, der Vorlage am nächsten ist. Muss mittlerweile diese Aussage zurücknehmen. Wie sich doch der eigene Geschmack verändern kann...

Hab keine Lust mehr auf Bond mit Astralkörper und Hackfresse. Wünsche mir wieder einen klassischen mit Brustperücke, so 'ne schöne arrogante Drecksau wie Connery es war.


schakal
Listenpfleger

Beiträge: 6.765

04.08.2012 20:13
#244 RE: Bond 23 (2012) Zitat · antworten

Mir wird das hier wieder alles zu kritisch gesehen.
Ich finde den deutschen Trailer gut gelungen. Er macht Bock auf mehr. So sollte es doch auch sein. Und bis der Film draußen ist, hat man eh schon wieder die Hälfte vergessen.
Und Übersetzungsfehler im TRAILER? Ähm okay.
Ob es nun Craig ist oder nicht, ja nun, Bond war nach dem letzten Brosnan so gut wie tot. Es MUSSTE was Neues her. Fand Brosnan - bis auf die letzten beiden - auch klasse und ich bin kein übermäßiger Craig-Fan als Bond, aber so schlimm ist es wahrlich nicht.
Das "Quantum Trost" fürn Arsch war ist ja bekannt. Dennoch sehe ich das Ganze nicht so negativ.

Wunder ist wie gewohnt gut in der Rolle. Schenk für Fiennes wie immer; hier sogar schön ambivalent. Petruo ist klasse. Bardem kommt hier auch schon gut rüber.
Bin gespannt. Mendes wird es schon hinbekommen, bin ich sicher.


Franky-El



Beiträge: 1.643

04.08.2012 20:41
#245 RE: James Bond 007 - Skyfall (2012) Zitat · antworten

Was man dabei vielleicht auch bedenken sollte. Selbst wenn Bond noch von einem Darsteller gespielt werden würde wie es z.b. Sean Connery seiner Zeit war, wäre es trotzdem nicht dasselbe, weil schon alleine die Filme an sich Heute ganz anders gedreht werden als Damals. Das es also nicht 100 % genauso sein kann wie es zu Anfang war ist einleuchtend. Was man bei den Craig-Bond Filme nicht abstreiten kann, ist das sie realistischer sind, als die vorherigen Brosnan-Bond Filme, aber da Pierce Brosnan (auch nach meiner Meinung nach) ein viel sympathischer Typ ist als Daniel Craig machen trotzdem die Brosnan-Bond Filme mehr Spaß zu gucken. Aber ich sehe das nicht als Grund an die Craig-Bond Filme aus meiner Sammlung zu boykottieren, denn auch wenn es nicht mehr den Klassischen Bond-Filmen entspricht sind es immernoch sehr gute Action Filme, die auch viel Spannung versprechen, und sowas sehe ich für meinen Teil zumindest eben auch sehr gerne.


M.f.G.

Franky-El

Insomnio


Beiträge: 442

04.08.2012 21:06
#246 RE: James Bond 007 - Skyfall (2012) Zitat · antworten

Ach je, was haben die Leute nur alle gegen Quantum? Ich kann das nicht nachvollziehen.

Franky-El



Beiträge: 1.643

04.08.2012 21:38
#247 RE: James Bond 007 - Skyfall (2012) Zitat · antworten

Naja, der Beste Bond-Film allerzeiten war "Ein Quantum Trost" gewiss nicht. Vielen war er vielleicht auch von der Minutenzahl zu kurz (die kürzeste Bond Film überhaupt, glaube ich). Und das Dominic Green nicht unbedingt der beeindruckenste Bond-Bösewicht war kann ich auch nicht abstreiten. Aber zu dessen Verteidigung muss ich sagen das mich auch von seinen Vorgängern nicht komplett alle Überzeugt haben. Am Besten waren Dr. No, Goldfinger und Blofeld (Pleasence & Salavas fand ich da als die Besten Darsteller), und vielleicht noch Scaramanga, und sonst fällt mir noch Kananga und Max Zorin ein. Alle anderen fand ich auch eher so als ging so bis naja. Bei dem Beißer bin ich mir nicht sicher ob ich ihn als Bond-Bösewicht bezeichnen soll, weil er im prinzip ja eigentlich immer nur ein Handlanger war und nicht der Hauptbösewicht in den Filmen, aber ich fand seine Darstellung natürlich auch sehr unterhaltsam.


M.f.G.

Franky-El

smeagol



Beiträge: 3.552

05.08.2012 13:29
#248 RE: James Bond 007 - Skyfall (2012) Zitat · antworten

Wenn es nach mir ginge, könnte man nach der Craig-Ära mal einen "Mad Men" Bond versuchen,sprich: alles nochmal in die 60er verlegen. Das wäre ein cooler Kontrast zu den realistisch(er) angehauchten Craig Bonds. Und liegt zumindest momentan ziemlich im Trend. Gut gemacht wirkt das auch null wie eine Parodie sondern brächte ein cooles Retro-Feeling mit. Ich bezweifle, dass man sowas je versuchen wird aber ich glaube, ich fänd's gut.

Bei den Bonds gefallen mir wenig überraschend die ersten Connery Bonds am besten, gefolgt von Leben und sterben lassen, Der Hauch des Todes, Im Angesicht des Todes und absolut auch Casino Royale. QoS war für mich mehr ein hektisch kaputtgeschnitteber Epilog zu Casino Royale - der Streifen hatte durchaus seine Momente. Und die Thematik rundum das Trinkwasser fand' ich überaus gelungen. Und dazu passte auch der Bösewicht gut. Etwas länger, Mittel- und Endteil der Story etwas ausgefeilter und weg mit diesem beschissenen WirrWarr Schnitt während der Actionszenen und das wäre garnicht mal schlecht gewesen. Habe mich eigentlich bis auf QoS noch nie bei einem Bondfilm gefreut, wenn die Actionszene endlich vorbei ist ...


Roger Thornhill ( gelöscht )
Beiträge:

05.08.2012 15:00
#249 RE: James Bond 007 - Skyfall (2012) Zitat · antworten

Zitat von smeagol im Beitrag #248
Wenn es nach mir ginge, könnte man nach der Craig-Ära mal einen "Mad Men" Bond versuchen,sprich: alles nochmal in die 60er verlegen. Das wäre ein cooler Kontrast zu den realistisch(er) angehauchten Craig Bonds. Und liegt zumindest momentan ziemlich im Trend. Gut gemacht wirkt das auch null wie eine Parodie sondern brächte ein cooles Retro-Feeling mit. Ich bezweifle, dass man sowas je versuchen wird aber ich glaube, ich fänd's gut.


Geile Idee! Retrosetting aber mit moderner Inszenierung, das hätte sicher was. Vielleicht solltest Du das mal Barbara Broccoli unterbreiten!

Zum Trailer: Klingt doch alles sehr gut und Wunder passt wie immer super!

Slartibartfast



Beiträge: 6.202

05.08.2012 18:00
#250 RE: James Bond 007 - Skyfall (2012) Zitat · antworten

Zitat von Roger Thornhill im Beitrag #249
Zum Trailer: Klingt doch alles sehr gut und Wunder passt wie immer super!

Er hat Jehova gesagt!


Gruß
Martin
___________________________________
Visit http://www.synchronkartei.de/
„Wer ist bitte Bartl?“ (Leo Bardischewski in "Raumschiff Enterprise")

Insomnio


Beiträge: 442

08.08.2012 13:21
#251 RE: James Bond 007 - Skyfall (2012) Zitat · antworten

Noch ein kurzes Statement zur (endlosen?) Quantum-Diskussion. Es hätte dem Film sicher gut getan, wenn er auf eine Freigabe ab 16 ausgerichtet worden wäre. Somit hätte man die Betonung der ganzen RACHE-Thematik viel intensiver und realistischer ausführen können, wie es ja z.B. auch bei Lizenz zu töten der Fall war. Nur kommerziell gesehen wäre das natürlich nicht machbar.


E.v.G.



Beiträge: 2.238

12.08.2012 23:39
#252 RE: Bond 23 (2012) Zitat · antworten

Rory Kinnear hat mit Helen McCrory mindestens eine Szene. Mehr dürften sie nicht verraten, sonst müsste sie uns Zuschauer umbringen, wie Rory bei einer Podiumsdiskussion(sie spielen derzeit zusammen Theater) augenzwinkern meinte. Ich würde mal vermuten, dass Kinnear mehr als nur "rechte Hand" ist, nachdem er als Hamlet einen Riesenerfolg hatte.


http://www.die-silhouette.de/

Doctor Kauffmann


Beiträge: 11

06.09.2012 15:29
#253 RE: Bond 23 (2012) Zitat · antworten

Weiss eigentlich jemand, wer als deutsche Stimme von Nicholas Woodeson (als Interviewer) im ersten Trailer zu SKYFALL zu hören ist?

Knew-King



Beiträge: 5.812

06.09.2012 15:37
#254 RE: Bond 23 (2012) Zitat · antworten

Das war doch Eberhard Haar wenn ich mich nicht ganz täusche.

iron


Beiträge: 3.181

07.09.2012 20:41
#255 RE: Bond 23 (2012) Zitat · antworten

Darauf hat Tobias nach meinen Vermutungen, wer da zu hören ist, auf Seite 12 bereits hingewiesen.


"Ich hab' vier Postings geschrieben und zwar allein heute...!"
"Das sind keine Postings, das sind Kommentare. Kommentare!"
(Bodo Wolf und Daniela Hoffmann in "Larry Crowne")

Seiten 1 | ... 12 | 13 | 14 | 15 | 16 | 17 | 18 | 19 | 20 | 21 | ... 38
 Sprung  

Farb-Legende: blau = Spekulation, orange = Trailer-Besetzung, grün = endgültige Besetzung, rot = Korrektur/Ergänzung zur endgültigen Besetzung


Wir lieben Synchron.
Erreichbar unter
215072.homepagemodules.de -- forum.serien-synchron.de

Weitere Smileys auf www.smilie-harvester.de


Xobor Forum Software von Xobor | Forum, Fotos, Chat und mehr mit Xobor
Datenschutz