Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  

Synchrondatenbank (von Arne Kaul) | Deutsche Synchronkartei | Seriensynchron - SeSyDaB | dubDB | Die vergessenen Filme || Datenschutz
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 624 Antworten
und wurde 61.376 mal aufgerufen
 Serien: Serienführer
Seiten 1 | ... 36 | 37 | 38 | 39 | 40 | 41 | 42
andreas-n


Beiträge: 479

02.09.2018 01:24
#601 RE: Serienführer: Columbo (USA 1968-2003) Zitat · antworten

Zitat von Daniel Düppeldipp im Beitrag #600
Welche Musik in den anderen genannten Folgen an welchen Stellen ausgeblendet wurde, entzieht sich meiner Kenntnis. Mit der Musik ist es sowieso verwirrend.

Da gibt es eine einige Szenen:
"Mord mit der linken Hand": Der Mörder lädt die Leiche auf dem Schrottplatz ab und fährt weg. Deutsche Fassung: stumm. Englische Fassung: Musikuntermalung.
"Mord mit der linken Hand": Columbo "lauert" dem Geliebten des Opfers nachts im Auto auf. Deutsche Fassung: stumm. Englische Fassung: komplett untermalt.
"Zigarren für den Chef": Schlussszene. Mörder lacht wie ein Irrer - Gondel von außen. dito.
"Ein Denkmal für die Ewigkeit": Nach dem Fund des blutigen Hutes nimmt der Mörder einen Drink. dito
Und sicher gibt es noch einige mehr.

Zitat

Am Schluss von "Zwei Leben an einem Faden" und "Schreib oder stirb" gibt es Variationen mit Musik direkt nach den entscheidenden letzten Worten und ohne Musik, je nachdem ob man die Funktion "Alle Episoden abspielen" benutzt oder die Folge einzeln anwählt.


Das sind gerade jene Folgen, bei denen in den aktuellen TV-Fassungen die Musik des ARD-Abspanns beibehalten wurde, anstatt sie durch die englischen Musikuntermalungen zu ersetzen. Jene Abspannmusik beginnt schon vor dem eigentlichen Abspann während noch die Vor-Abspann-Titel laufen und geht dann in den eigentlichen Abspann hinein.
Eigenartiger Zufall.

Lord Peter



Beiträge: 4.080

02.09.2018 08:09
#602 RE: Serienführer: Columbo (USA 1968-2003) Zitat · antworten

Ebenfalls auffällig ist, daß es bei "Mord mit der linken Hand" und "Ein Denkmal für die Ewigkeit" u.a. genau diese Szenen sind, die auf DVD im OmU sind.

Daß man bei der Bearbeitung die Musik extra auf stumm geschaltet hat, kann ich mir nicht vorstellen. Waren die ITs vielleicht unvollständig? Oder hatte man gar keine?


"Tantchen?"
"Tantchen ist nicht da. Du musst mit Onkelchen Vorlieb nehmen."

Christian Marschall und Hans Wilhelm Hamacher in "Kommissar Maigret" (Folge 1: Maigret und die Tänzerin Arlette)

Stefan der DEFA-Fan


Beiträge: 11.375

02.09.2018 08:55
#603 RE: Serienführer: Columbo (USA 1968-2003) Zitat · antworten

Zitat von Lord Peter im Beitrag #602
Waren die ITs vielleicht unvollständig? Oder hatte man gar keine?

Letzteres würde ich ausschließen. Ich habe ein (manchmal leider) sehr geschärftes Ohr dafür, das hätte mir auffallen müssen.Dass unvollständige ITs existierten glaube ich auch nicht - heute könnten sie möglicherweise verschollen sein, aber bei einer so neuen, noch dazu amerikanischen Produktion - nein.
Entweder wurden die Musiken bei der Produktion der ITs weggelassen bzw. in der US-Fassung zusätzlich eingefügt (solche Abweichungen gibt es durchaus - Beispiele führe ich aber nur auf explizite Nachfrage an) oder aber sie wurden vom Synchronstudio weggelassen. Leider lässt sich kaum sagen, ob es getrennte Musik- und Geräuschspuren gab oder beide auf einer Spur kombiniert waren (auch hier Beispiele auf Anfrage).

Gruß
Stefan

Klp


Beiträge: 126

08.09.2018 08:11
#604 RE: Serienführer: Columbo (USA 1968-2003) Zitat · antworten

Die Zeit, in der man sich beim ORF vollständige Fassungen ansehen konnte, ist nun leider auch vorbei, da man nun auch dort ausschließlich die neuen HD-Fassungen zeigt.

Daniel Düppeldipp


Beiträge: 97

08.09.2018 08:29
#605 RE: Serienführer: Columbo (USA 1968-2003) Zitat · antworten

Sind nicht auch vorher schon unvollständige Fassungen im ORF gelaufen, und durfte der Columbo-Fan dafür nicht dankbar sein, weil er auf diese Weise auch an die geschnittenen 60-min-Fassungen von "Blumen des Bösen" und "Klatsch kann tödlich sein" aus der ARD heran kommen konnte?


Klp


Beiträge: 126

08.09.2018 14:48
#606 RE: Serienführer: Columbo (USA 1968-2003) Zitat · antworten

Was willst du mir mit diesem verquasten Satz sagen?

Daniel Düppeldipp


Beiträge: 97

08.09.2018 17:21
#607 RE: Serienführer: Columbo (USA 1968-2003) Zitat · antworten

Ich wollte dir damit widersprechen und darauf hinweisen, dass der ORF noch nie Wert auf vollständige Fassungen gelegt hat, und dass das in manchen Fällen sogar ein Segen ist. Außerdem ist der ORF ein Nachspannabschneider und hat so gesehen auch bisher nicht irgendwelche "vollständigen" Columbos ausgestrahlt.


Klp


Beiträge: 126

09.09.2018 10:03
#608 RE: Serienführer: Columbo (USA 1968-2003) Zitat · antworten

Es ging mir darum, dass einige Folgen seit Jahren nur im ORF mit vollständiger Synchronfassung und (vom Abspann abgesehen) ungekürzt verfügbar waren, weil man alte Master verwendete. Zusätzlich sind damit nun auch die gekürzten ARD-Folgen endgültig verschwunden, die bis zuletzt noch im ORF liefen. Die Schwarzkopf-Fassung von "Tödliche Kriegsspiele" ist außerdem weg vom Bildschirm.

Ich finde es auch beachtlich, dass Mister "ich-erstelle-durch-Kürzen-die-ultimative-Düppeldipp-Schnittfassung" beim ORF derart krümmelkackerig ist.

Daniel Düppeldipp


Beiträge: 97

09.09.2018 13:00
#609 RE: Serienführer: Columbo (USA 1968-2003) Zitat · antworten

Dann hoffe ich für dich, dass du noch rechtzeitig alle Versionen aufgezeichnet hast, die jetzt nicht mehr laufen, und dass sich deine Verbitterung nur auf das Leid zukünftiger Columbo-Fans bezieht.
Vielleicht wird aus dem Vorhaben des Labels Turbine eines Tages wirklich mal Realität und sie veröffentlichen eine Blu-Ray-Edition der gesamten Serie mit allen verfügbaren Synchros. Zumindest war das Anfang dieses Jahres noch in der Planung. Dann wären die verschollenen Fassungen alle wieder da. Ich glaube aber nicht daran.

Manchmal besteht die "ultimative Düppeldipp-Schnittfassung" aber auch aus Verlängerungen. In meiner Hörspiel-Fassung von "Schwanengesang" habe ich den Anfang verlängert. Bei mir singt Johnny Cash darin zwei Lieder. Den Ohrwurm "Gospel Road", der auf Cashs gleichnamigem 1973er Album in 4 Stücke zerteilt wurde, habe ich zu einem kompletten Lied zusammengefügt, und weil der Song thematisch zu dem religiösen Hintergrund der Story passt, hielt ich es für bereichernd, ihn einzubauen, zumal er aus exakt derselben Zeit stammt wie der Film.

andreas-n


Beiträge: 479

09.09.2018 14:57
#610 RE: Serienführer: Columbo (USA 1968-2003) Zitat · antworten

Zitat von Daniel Düppeldipp im Beitrag #609
Manchmal besteht die "ultimative Düppeldipp-Schnittfassung" aber auch aus Verlängerungen. In meiner Hörspiel-Fassung von "Schwanengesang" habe ich den Anfang verlängert. Bei mir singt Johnny Cash darin zwei Lieder. Den Ohrwurm "Gospel Road", der auf Cashs gleichnamigem 1973er Album in 4 Stücke zerteilt wurde, habe ich zu einem kompletten Lied zusammengefügt, und weil der Song thematisch zu dem religiösen Hintergrund der Story passt, hielt ich es für bereichernd, ihn einzubauen, zumal er aus exakt derselben Zeit stammt wie der Film.


Dann kann man froh sein, dass Justin Bieber nie die Gelegenheit hatte einen singenden Mörder zu spielen.

Klp


Beiträge: 126

09.09.2018 22:45
#611 RE: Serienführer: Columbo (USA 1968-2003) Zitat · antworten

Zitat von Daniel Düppeldipp im Beitrag #609
Manchmal besteht die "ultimative Düppeldipp-Schnittfassung"

Das man sowas privat macht, kann ich ja noch nachvollziehen. Dass man sich wegen so etwas dann noch in einem Forum selbst feiert, wird mir immer unverständlich bleiben.

dlh


Beiträge: 11.839

10.09.2018 18:24
#612 RE: Serienführer: Columbo (USA 1968-2003) Zitat · antworten

Zitat von Daniel Düppeldipp im Beitrag #609
Vielleicht wird aus dem Vorhaben des Labels Turbine eines Tages wirklich mal Realität und sie veröffentlichen eine Blu-Ray-Edition der gesamten Serie mit allen verfügbaren Synchros.

Hast du für die Aussage eine Quelle? Ich erinnere mich, dass bei Turbine ursprünglich "Kojak" in ungekürzter Fassung geplant war, allerdings ist daraus erstmal nichts geworden.


Vielen Dank für Ergänzungen, Korrekturen und sonstige Informationen.
"Alles, was Sie wissen müssen, finden Sie dort. Im Kopf dieses Mannes." (Michael Telloke in "MillenniuM")

Daniel Düppeldipp


Beiträge: 97

10.09.2018 18:34
#613 RE: Serienführer: Columbo (USA 1968-2003) Zitat · antworten

@dlh
Die Quelle sind zwei E-Mails an mich, die ich diesen Mai erhalten habe:
__________________________________________________________________________

Hi Daniel,

der liebe (...) aus (...) hatte mir vor ca. einem Jahr Deine eMail weitergegeben. Nun sind wir gerade in der Klärung, ob Turbine evtl. eine Blu-ray Box von COLUMBO macht.

Dabei wollen wir natürlich alles richtig machen. Hast Du eine Liste von Dingen, die Dich an der aktuellen Box von Universal stören? z.B. fehlende Synchronfassungen etc. ...


Viele Grüße

i.A. Christian Bartsch | Vice President of Acquisitions
Turbine Medien GmbH | Hammer Straße 216-226 | 48153 Münster | Deutschland
_____________________________________________________________________________________

Hi Daniel,

vielen Dank für Deinen Input. Die neue Box sollst Du auch gar nicht kaufen - uns wäre vielmehr wichtig, es richtig zu machen. Dass Du am Ende so viele Boxen bekommst, dass Du glücklich bist und eine im Regal stehen hast und von der anderen gucken kannst, wäre selbstverständlich.

Sprich: Hättest Du Lust, uns in Sachen Columbo mit Wissen so unter die Arme zu greifen, dass wir endlich eine amtliche VÖ machen? Wir würden dann probieren, all das Material zu besorgen und, im Ausnahmefall, auf Mitschnitte o.ä. zurückgreifen - und es dann richtig machen. Bist Du dabei?


Viele Grüße
_____________

Ich hatte die Frage, ob ich dabei bin, klar mit Ja beantwortet, aber seitdem trotzdem nichts mehr von ihnen gehört.

dlh


Beiträge: 11.839

10.09.2018 23:27
#614 RE: Serienführer: Columbo (USA 1968-2003) Zitat · antworten

Ah, alles klar. Danke dir für die Antwort.


Vielen Dank für Ergänzungen, Korrekturen und sonstige Informationen.
"Alles, was Sie wissen müssen, finden Sie dort. Im Kopf dieses Mannes." (Michael Telloke in "MillenniuM")

dlh


Beiträge: 11.839

19.09.2018 17:36
#615 RE: Serienführer: Columbo (USA 1968-2003) Zitat · antworten

Zitat von Lord Peter im Beitrag #2
2. Pilot: Lösegeld für einen Toten (Ransom for a Dead Man)

Erstausstrahlung: 01.03.1971 (USA), 17.05.1973 (D)

Deutsche Fassung im Auftrag der ARD
Studio Hamburg Atelierbetriebsgesellschaft mbH
Buch & Dialogregie: Werner Bruhns

Laufzeit der DVD-Fassung: 91:13 (ungekürzt)


Lt. Columbo (Peter Falk) - Uwe Friedrichsen (Nachsynchro: Ben Hecker?)
Leslie Williams (Lee Grant) - Marianne Wischmann (Nachsynchro: Dagmar Dempe?)

Um das endlich mal aufzulösen (inzwischen liegt mir die Universal-DVD vor). Die Nachsynchronisation wurde in den USA angefertigt. Für Peter Falk ist in der Nachsynchro der allseits bekannte und beliebte Kai Wulff zu hören. Die Sprecherin von Lee Grant kenne ich nicht, Dempe kann man aber ausschließen.
Damit dürfte auch Lord Peters Theorie bestätigt sein, dass die Nachsynchro damals für die Best-of-DVD angefertigt worden ist.


Vielen Dank für Ergänzungen, Korrekturen und sonstige Informationen.
"Alles, was Sie wissen müssen, finden Sie dort. Im Kopf dieses Mannes." (Michael Telloke in "MillenniuM")

Seiten 1 | ... 36 | 37 | 38 | 39 | 40 | 41 | 42
 Sprung  

Farb-Legende: blau = Spekulation, orange = Trailer-Besetzung, grün = endgültige Besetzung, rot = Korrektur/Ergänzung zur endgültigen Besetzung


Wir lieben Synchron.
Erreichbar unter
215072.homepagemodules.de -- forum.serien-synchron.de

Weitere Smileys auf www.smilie-harvester.de


Xobor Forum Software von Xobor | Forum, Fotos, Chat und mehr mit Xobor
Datenschutz