Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  

Synchrondatenbank (von Arne Kaul) | Deutsche Synchronkartei | Seriensynchron - SeSyDaB | dubDB | Die vergessenen Filme || Datenschutz
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 183 Antworten
und wurde 11.910 mal aufgerufen
 Filme: aktuell
Seiten 1 | ... 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11 | 12 | 13
ronnymiller ( gelöscht )
Beiträge:

15.11.2012 20:22
#106 RE: Hitchcock (2013) Zitat · antworten

Gibts einen aktuellen Sprecher, der Peter Passetti ähnlich klingt? Ich hab gerade mal ne alte Drei Fragezeichen gehört und Passetti gibt ja quasi den Hitchcock. Zum ersten Mal hab ich das mit der Originalstimme verglichen und erstaunliche Parallelen festgestellt. Schade das wir Passetti nicht mehr zur Verfügung haben.

marakundnougat


Beiträge: 4.424

15.11.2012 20:33
#107 RE: Hitchcock (2013) Zitat · antworten

Passetti erschiene mir dann aber speziell für Hopkins auch ein wenig zu hoch. Bodo Wolf oder Günther Lüdke gehen in ähnliche Richtung, könnte ich mir aber beides für Hopkins, speziell wenn man Kerzel als Vergleich nimmt, nicht vorstellen.

Knew-King



Beiträge: 6.329

15.11.2012 22:33
#108 RE: Hitchcock (2013) Zitat · antworten

Ich muss gestehen das für mich Passetti auch immer Hitchcock war, aber so witzig ich es auch fände, hier sollte er kein Maßstab sein

smeagol



Beiträge: 3.810

16.11.2012 07:53
#109 RE: Hitchcock (2013) Zitat · antworten

Passetti klang aber immer schon viel zu dynamisch für Hitchcock. Das macht im Universum der drei ??? nichts aus aber hier würde das null passen (auch wenn die Idee absolut witzig ist ).

Nein, es muss jemand mit einer schleppenden, leicht nuschelnden Aussprache sein (letzteres lässt sich spielen - ersteres meiner Meinung nach nur bedingt) und Kerzel ist für mich einfach zu dynamisch. Denke ich jetzt - ich habe ihn natürlich noch nicht in der Rolle gehört und eine Chance soll er gerne haben (z.B. in einem Trailer) aber wenn es nicht hinhaut, sollte man für diesen Film umbesetzen.

Bin wirklich gespannt, wen wir im Endeffekt hören werden. Schult würde ich die Rolle vom Klang seiner Stimme her sogar eher zutrauen (ich betone, dass es rein um den Klang der Stimme geht - Kerzel ist schauspielerisch TOP 1a mit Stern) - aber ob man ihn reaktivieren kann/will/sollte kann ich auch nicht beantworten. So rein im Kopf durchgespielt würde es für mich eher passen.

Dubber der Weiße


Beiträge: 5.422

16.11.2012 08:41
#110 RE: Hitchcock (2013) Zitat · antworten

Ich finde euren Mangel an Vertrauen in Kerzels Fähigkeiten bestürzend.

smeagol



Beiträge: 3.810

16.11.2012 08:58
#111 RE: Hitchcock (2013) Zitat · antworten

Ich habe keinen Mangel an Verrauen in Kerzels Fähigkeiten - er klingt einfach "zu gut" und "zu sauber". Das sind meine Bedenken - ich würde es aber durchaus gerne erstmal hören wollen. Bevor ich Wunder auf Daniel Craig gehört hatte konnte ich mir das auch nicht vorstellen und finde die Kombination heute super - was weiß ich also

marakundnougat


Beiträge: 4.424

16.11.2012 09:31
#112 RE: Hitchcock (2013) Zitat · antworten

Da fällt mir wieder der Film "Sleepers" ein, in dem Dustin Hoffman einen Alkoholiker-Anwalt spielt. Kerzel spricht ihn dort eigentlich viel zu souverän und sicher. Das ist natürlich Kritik auf hohem Niveau, zu sagen "Der ist zu gut für die Rolle". Aber naja, ich bin eigentlich fast sicher, dass es auch in "Hitchcock" Kerzel werden wird. Rolf Schult ist eine nette Nerd-Idee (und ich gebe zu, dass ich das wahrscheinlich großartig finden würde), aber wohl sehr unrealistisch.

Porgy



Beiträge: 1.036

16.11.2012 11:57
#113 RE: Hitchcock (2013) Zitat · antworten

Ich würde hier mal Friedo Solter oder Horst Hiemer ausprobieren, ansonsten wäre ich auch für Otto Mellies.

Wobei Friedo Solter Hitchcock vom Gesicht her ziemlich nahe kommen würde.

hudemx


Beiträge: 6.917

16.11.2012 12:04
#114 RE: Hitchcock (2013) Zitat · antworten

Ich bleib dabei: Ich glaube Eberhard Haar würde recht gut auf "diesem" Hopkins passen.

Slartibartfast



Beiträge: 6.584

20.11.2012 19:17
#115 RE: Hitchcock (2013) Zitat · antworten

Zitat von marakundnougat im Beitrag #112
Da fällt mir wieder der Film "Sleepers" ein, in dem Dustin Hoffman einen Alkoholiker-Anwalt spielt. Kerzel spricht ihn dort eigentlich viel zu souverän und sicher.
Schlechtes Beispiel aus meiner Sicht. Kerzel war das Highlight des Films.

ronnymiller ( gelöscht )
Beiträge:

20.11.2012 20:27
#116 RE: Hitchcock (2013) Zitat · antworten

Wo bleibt der deutsche Trailer?

Mücke


Beiträge: 172

20.11.2012 21:37
#117 RE: Hitchcock (2013) Zitat · antworten

.

Begas


Beiträge: 2.397

21.11.2012 13:42
#118 RE: Hitchcock (2013) Zitat · antworten

Du meinst den "Hobbit"-Trailer, oder Mücke?
Der könnte auch mal so langsam kommen!

Dubber der Weiße


Beiträge: 5.422

21.11.2012 17:02
#119 RE: Hitchcock (2013) Zitat · antworten

Wird wohl maximal ein TV-Spot. Ich glaube nicht, dass Warner Deutschland extra einen zusammenstellt.

Begas


Beiträge: 2.397

21.11.2012 19:47
#120 RE: Hitchcock (2013) Zitat · antworten

Ja, klar, aber es wird doch schon irgendwie mal langsam Zeit, oder? Ich meine, viele Kinos zeigen den Film schon ab dem 12.12.!

Seiten 1 | ... 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11 | 12 | 13
 Sprung  

Farb-Legende: blau = Spekulation, orange = Trailer-Besetzung, grün = endgültige Besetzung, rot = Korrektur/Ergänzung zur endgültigen Besetzung


Wir lieben Synchron.
Erreichbar unter
215072.homepagemodules.de -- forum.serien-synchron.de -- forum.seriensynchron.de

Weitere Smileys auf www.smilie-harvester.de


Xobor Forum Software von Xobor | Forum, Fotos, Chat und mehr mit Xobor
Datenschutz