Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  

Synchrondatenbank (von Arne Kaul) | Deutsche Synchronkartei | Seriensynchron - SeSyDaB | dubDB | Die vergessenen Filme || Datenschutz
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 254 Antworten
und wurde 19.843 mal aufgerufen
 Stimmen & Co.
Seiten 1 | ... 11 | 12 | 13 | 14 | 15 | 16 | 17
Wilkins


Beiträge: 2.311

11.09.2017 20:51
#226 RE: Heutige Stimmdoubles klassischer Sprecher Zitat · antworten

Zitat von Koboldsky im Beitrag #223
Wolf Rahtjen - Joachim Siebenschuh / Peter Groeger

Also bei Groeger würde ich noch ansatzweise mitgehen, aber Joachim Siebenschuh? Dass Siebenschuh Rahtjen in den Rekos von "Mondbasis Alpha 1" gedoubelt hat, dürfte eher der zuständigen Synchronfirma geschuldet sein, immerhin gehört er zum Stammpersonal von TV+Synchron.

Stefan der DEFA-Fan


Beiträge: 10.377

11.09.2017 21:07
#227 RE: Heutige Stimmdoubles klassischer Sprecher Zitat · antworten

Generell würde ich das auch nicht unterstreichen wollen, aber hier hat er ganz gut funktioniert, da Rahtjen die Rolle auch nicht so gedrückt wie sonst sprach.

Gruß
Stefan

Koboldsky


Beiträge: 1.569

07.01.2018 13:41
#228 RE: Heutige Stimmdoubles klassischer Sprecher Zitat · antworten

Mir ist aufgefallen, dass Dirk Müller Niels Clausnitzer teilweise sehr ähnlich klingen kann.
Allerdings würde ich ihn nur in bestimmten Rollen als Double besetzen wollen (falls noch irgendetwas nachsynchronisiert werden muss). Auf Roger Moore z. B. stelle ich mir Dirk Müller jetzt nicht so passend vor.


"Synchron ist und bleibt Nachmachen!" (Tommi Piper im massengeschmack.tv-Interview)

Lammers


Beiträge: 3.605

07.01.2018 13:57
#229 RE: Heutige Stimmdoubles klassischer Sprecher Zitat · antworten

Neulich fiel mir beim Schauen der 5. Staffel der Serie "Downton Abbey" auf, dass Peter Lontzek eine gewisse Ähnlichkeit mit Norbert Langer hat.

Nyan-Kun


Beiträge: 1.126

07.01.2018 13:57
#230 RE: Heutige Stimmdoubles klassischer Sprecher Zitat · antworten

Mir persönlich ist noch nie aufgefallen, dass Dirk Müller irgendwie eine teilweise Ähnlichkeit zu Niels Clausnitzer hat. Na gut, Müller kenne ich auch eher nur als Esemble-Sprecher, wo er gerne als die Stimme vom Radio, Fernsehen, Fernsprecherdurchsagen oder von amerikanischen Cops genutzt wird. Ansonsten finde ich ihn nicht charismatisch genug für irgendeine Clausnitzer Rolle oder generell irgendeine Hauptrolle. Bei Nachsynchros wäre ich auch etwas skeptisch. Vielleicht in ein paar kurzen Takes, aber nicht mehr.

Koboldsky


Beiträge: 1.569

07.01.2018 14:01
#231 RE: Heutige Stimmdoubles klassischer Sprecher Zitat · antworten

Passender als Bodo Wolf, der schon einige Male als Clausnitzer-Double eingesetzt wurde (etwa in "Star Trek"), wäre er mMn auf jeden Fall.
Allerdings kann man Clausnitzer mit seiner einzigartigen Stimme eh nur schwer doubeln...


"Synchron ist und bleibt Nachmachen!" (Tommi Piper im massengeschmack.tv-Interview)

iron


Beiträge: 2.322

08.01.2018 16:36
#232 RE: Heutige Stimmdoubles klassischer Sprecher Zitat · antworten

Ich könnte ihn mir recht gut auf dem damaligen Max Wright in einer natürlich rein hypothetischen Neu- oder auch Nachsynchro vorstellen! Besser als den, der ihn ihn der DVD-Synchro neben Kai Wulff usw. gesprochen hat (war in vor längerer zeit in der Testfolge von "Asynchron zu hören/sehen).
Ohne zu Drücken bzw. ohne eine gewisse Clausnitzer-Imitation würde eine Nachsynchro in meinen Ohren nicht optimal klappen.


"SIE DENKEN DOCH NICHT, WAS ICH DENKE, DASS SIE DENKEN?!"
(Eberhard Haar in "Knight Rider 2000")

Silenzio
Listenpfleger

Beiträge: 15.424

24.02.2018 01:37
#233 RE: Heutige Stimmdoubles klassischer Sprecher Zitat · antworten

Horst Lampe - Stephan Hoffmann

Zumindest in seiner Rolle in SUBURRA hat Hoffmann verblüffende Ähnlichkeit mit Horst Lampe so wie er in den 80ern klang. Keine Ahnung, ob das anderswo auch so ist.

dlh


Beiträge: 10.757

16.05.2018 10:57
#234 RE: Heutige Stimmdoubles klassischer Sprecher Zitat · antworten

Ulrich Lommel - Hannes Maurer

Lommel wurde in zwei Nachsynchros ("Erster Sieg" & "Der Wildeste unter Tausend", jeweils für Brandon De Wilde) von Timmo Niesner gedoublet, der damals ziemlich gut gepasst hat. Sollte man nochmal einen alten Film mit Lommel nachsynchronisieren müssen, würde ich Hannes Maurer vorschlagen, der Lommels Stimme doch sehr nahe kommt und der inzwischen alterstechnisch ganz gut passen würde. Alternativ den ähnlich klingenden David Turba.


Vielen Dank für Ergänzungen, Korrekturen und sonstige Informationen.
"Alles, was Sie wissen müssen, finden Sie dort. Im Kopf dieses Mannes." (Michael Telloke in "MillenniuM")

Psilocybin


Beiträge: 39

17.05.2018 05:22
#235 RE: Heutige Stimmdoubles klassischer Sprecher Zitat · antworten

Claus Peter Damitz oder Christian Weygand haben, meiner Meinung nach, eine verblüffende Ähnlichkeit zum jungen Norbert Gescher.

DoMo77


Beiträge: 89

17.05.2018 09:51
#236 RE: Heutige Stimmdoubles klassischer Sprecher Zitat · antworten

Und wie! Das habe ich ein paar Seiten vorher auch schon mal erwähnt. Bzw. kommt CP Damitz bei normaler Stimmlage dem Norbert Gescher der 80er/ 90er noch näher als Christian Weygand. Aber auch hier sind Ähnlichkeiten keinesfalls von der Hand zu weisen.

dlh


Beiträge: 10.757

11.06.2018 20:39
#237 RE: Heutige Stimmdoubles klassischer Sprecher Zitat · antworten

Brigitte Grothum - Cathlen Gawlich

Habe Brigitte Grothum jetzt nur bewusst in "Ein Goldfisch an der Leine" gehört, aber dieses leicht Nasale und stellenweise Piepsige könnte Gawlich bestimmt gut hinbekommen, sollten mal irgendwelche Nachsynchros fällig sein.


Vielen Dank für Ergänzungen, Korrekturen und sonstige Informationen.
"Alles, was Sie wissen müssen, finden Sie dort. Im Kopf dieses Mannes." (Michael Telloke in "MillenniuM")

Stefan der DEFA-Fan


Beiträge: 10.377

02.07.2018 22:27
#238 RE: Heutige Stimmdoubles klassischer Sprecher Zitat · antworten

Peter Flechtner wäre mittlerweile auch ein veritables Double für den reiferen Heinz Petruo - wenn er es schafft, bemühte Coolness durch echte zu ersetzen (im Ansatz klang er für Stanley Baker in "Eva" nicht verkehrt).

Gruß
Stefan


John Connor



Beiträge: 4.870

02.07.2018 22:34
#239 RE: Heutige Stimmdoubles klassischer Sprecher Zitat · antworten

Zitat von Stefan der DEFA-Fan im Beitrag #238
Peter Flechtner wäre mittlerweile ein veritables Double für Heinz Petruo


*skeptisch guck*

Flechtner klingt in meinen Ohren samtig-weich, Petruo dagegen schneidend-klar. Flechtner würde ich eher in der Nähe von z.B. Paul Edwin Roth oder Dietmar Schönherr platzieren...

Stefan der DEFA-Fan


Beiträge: 10.377

02.07.2018 22:53
#240 RE: Heutige Stimmdoubles klassischer Sprecher Zitat · antworten

Schau dir mal den Ausschnitt aus "Eva" an. Wie gesagt, die Coolness ist zu bemüht, aber für Ergänzungsszenen allemal ausreichend.
Immerhin läuft es auch bei deinen Beispielen darauf hinaus, dass Flechtner noch am ehesten von aktuellen Sprechern mit einem klassischen Stimmprofil in Verbindung gebracht werden kann. Für Roth ist er mir allerdings zu kehlig, Schönherr kann ich mir eher vorstellen.

Gruß
Stefan


Seiten 1 | ... 11 | 12 | 13 | 14 | 15 | 16 | 17
Horst Balzer »»
 Sprung  

Farb-Legende: blau = Spekulation, orange = Trailer-Besetzung, grün = endgültige Besetzung, rot = Korrektur/Ergänzung zur endgültigen Besetzung

Wir lie... also, wir finden Synchron ganz in Ordnung.
Erreichbar unter
215072.homepagemodules.de -- synchron-forum.de.vu


Weitere Smileys auf www.smileygarden.de
Xobor Forum Software von Xobor | Forum, Fotos, Chat und mehr mit Xobor