Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  

Synchrondatenbank (von Arne Kaul) | Deutsche Synchronkartei | Seriensynchron - SeSyDaB | dubDB | Die vergessenen Filme || Datenschutz
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 205 Antworten
und wurde 21.221 mal aufgerufen
 Filme: aktuell
Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | ... 14
Connor J. Macleod



Beiträge: 449

26.11.2014 18:23
#61 RE: Dragonball Z: Battle of Gods (2013) Zitat · antworten

Ich hab Tommy Morgenstern geschickt. Den einzig wahren deutschen Sprecher :P

Metro


Beiträge: 1.680

26.11.2014 21:29
#62 RE: Dragonball Z: Battle of Gods (2013) Zitat · antworten

Na, hoffentlich kann das Studio in Offenbach mit den Namen dann auch was anfangen... ;)

Deidara


Beiträge: 351

26.11.2014 21:53
#63 RE: Dragonball Z: Battle of Gods (2013) Zitat · antworten

Müssen sie zum Glück nicht, da es sich nicht um Peppermint Anime handelt. ;P Ergo kriegen wir eine gute Synchronfassung. Ich kenn keine schlechten Synchronisation von UA. :)

hudemx


Beiträge: 7.246

26.11.2014 23:22
#64 RE: Dragonball Z: Battle of Gods (2013) Zitat · antworten

Naja, die Mehrheit scheint tatsächlich für eine Wiederkehr der alten Sprecher zu sein - dem will ich natürlich nicht im Weg stehen, aber mMn sollte man Son Goten & Trunks neubesetzen und nicht Ricardo Richter und Arda Vural für diese Rollen vors Mikro holen. Sie klangen schon 2004 für die beiden DBZ Filme "Borlys Rückkehr" und "Angriff der Bio-Kämpfer" durch den Stimmbruch zu alt.
Wie wärs mit einer Alternative?
Wäre ja bei Son Goten für Corinna Riegner als kleine Homage an ihre Besetzung auf den jungen Son Goku in Dragon Ball (was dann auch einen Take im Opening des Extended Cut zulassen würde) und bei Trunks den stimmlich ewig Jungen Hannes Maurer.

Pflicht sind natürlich die kongeniale Besetzung von Elmar Gutmann auf Mr. Satan und Uwe Büschken für Buu (dann hoffentlich wieder so quäkig wie in DBZ und nicht uninteressiert wie in DBGT)

Ist Heinz Baumeister eigentlich noch aktiv? Da Pilaf und seine Schergen nen Auftritt haben wärs doch klasse die Kölner Bande für die paar Takes zurück zu holen ^^ (jaja Wunschtraum)

Knew-King



Beiträge: 6.578

26.11.2014 23:49
#65 RE: Dragonball Z: Battle of Gods (2013) Zitat · antworten

Zitat von hudemx im Beitrag #64
Naja, die Mehrheit scheint tatsächlich für eine Wiederkehr der alten Sprecher zu sein - dem will ich natürlich nicht im Weg stehen

Doch doch, solltest du. Sollten alle

Insomnio


Beiträge: 973

27.11.2014 00:16
#66 RE: Dragonball Z: Battle of Gods (2013) Zitat · antworten

Zitat von 8149 im Beitrag #49
David Nathan sagte in diesem Interview, dass ihm Piccolo wegen der enormen Anstrengung die er seinen Stimmbändern antat nicht gefällt


An dieser Stelle würde mich mal interessieren, warum Nathan ca. ab der Cell Saga seine Stimme so drückt und würgt?!? Damit wir verstehen sollen, dass er ein "grünes Monster" ist? Vielmehr zeichnet sich Piccolo doch durch seine Intelligenz aus. Nathan hätte also einfach nur Nathan bleiben müssen. Ganz ohne Drücken und Würgen. Insofern kann ich auch verstehen, warum ihm die Rolle nicht gefällt.

Auf die Kampfschreie kann man aber natürlich nicht verzichten, das ist ja klar

UFKA8149



Beiträge: 9.572

27.11.2014 05:47
#67 RE: Dragonball Z: Battle of Gods (2013) Zitat · antworten

Wenn's die Regie so anordnet, fest zu drücken, dann haltet er sich auch daran.
Mal sehen wie er jetzt zum Drücken/Pressen steht, nach seiner Würgearbeit bei Batman.
Sandro Blümel für Gohan

Insomnio


Beiträge: 973

27.11.2014 11:06
#68 RE: Dragonball Z: Battle of Gods (2013) Zitat · antworten

Zitat von 8149 im Beitrag #67
Wenn's die Regie so anordnet, fest zu drücken, dann haltet er sich auch daran.


Na, danke für die lückenlose Aufklärung

Und warum ordnet die Regie so was an?? Das war ein Fehler!

Brian Drummond


Beiträge: 3.597

27.11.2014 11:26
#69 RE: Dragonball Z: Battle of Gods (2013) Zitat · antworten

Weil der Franzose es auch so macht, verdammte Axt! Wieso hat man das nicht von Anfang an gemacht, wieso näselt David Nathan da statt zu krächzen? Weil ein anderer Regisseur dran war. :D

Metro


Beiträge: 1.680

30.11.2014 19:26
#70 RE: Dragonball Z: Battle of Gods (2013) Zitat · antworten

Zitat von hudemx im Beitrag #64


Ist Heinz Baumeister eigentlich noch aktiv? Da Pilaf und seine Schergen nen Auftritt haben wärs doch klasse die Kölner Bande für die paar Takes zurück zu holen ^^ (jaja Wunschtraum)


Der letzte Einsatz scheint in der Tat doch schon etwas her zu sein.

Ist zufällig mittlerweile bekannt, wer Pilaw in GT gesprochen hat? Ich schaue mir die Serie momentan auf DVD an, da bin ich wieder darau gekommen. Eventuell könnte das ein stark gepresster Axel Lutter sein?

hudemx


Beiträge: 7.246

30.11.2014 19:29
#71 RE: Dragonball Z: Battle of Gods (2013) Zitat · antworten

Pilaf in GT dürfte Christian Gaul gewesen sein, wenn ich mich richtig erinnere - fand ich damals recht unpassend, mir hat sich Baumeister so extrem eingebrannt in der Rolle das da einfach kein anderer passen kann :/

UFKA8149



Beiträge: 9.572

30.11.2014 20:04
#72 RE: Dragonball Z: Battle of Gods (2013) Zitat · antworten

Gaul ist Baumeister schon sehr ähnlich. Er krächzt nicht wie Heinz aber die hohe Stimme hat er jedenfalls.

hudemx


Beiträge: 7.246

03.03.2015 10:08
#73 RE: Dragonball Z: Battle of Gods (2013) Zitat · antworten

Mal ne Idee bezüglich Goten und Trunks, da ihre DBZ Sprecher mittlerweile nicht mehr stimmlich auf die Rollen passen (wie schon in 2 der DBZ Filme):
Für Son Goten schlage ich Corinna Riegner/Dorenkamp vor. Wär ne nette Referenz auf den jungen Goku und man könnte sie dann auch in weiteren Filmen für Goten verwenden, sollte mehr nach DACH kommen, und man könnte die Miniszene im Extended Cut mit dem jungen Goku ebenfalls mit Fr. Riegner besetzen. Und für den jungen Trunks den ewig jung klingeneden Hannes Maurer.

Für den Gott der Zerstörung wäre ich für, je nachdem wie das Budget für die dt. Synchro mitspielt, Hans-Georg Panczak oder Klaus-Peter Grap (beiden hatten schon einen Einsatz auf Yamadera in der Vergangenheit) und für Für Whis würde ich wie im Eingangspost erwähnt auch Konrad Bösherz vorschlagen, denke ich würde für die Rolle ganz gut kommen.

Aber die wichtigste Rolle des Film, der Farmer, muss von Olaf Reichmann gesprochen werden und ich denke jeder der den Film gesehen hat wird mir da zustimmen ^^

caramelman


Beiträge: 533

03.03.2015 14:20
#74 RE: Dragonball Z: Battle of Gods (2013) Zitat · antworten

Corinna Riegner wäre ein echtes Schmankerl für den Film!

Ich hätte außerdem gern wieder Norman Matt auf Kuririn, aber wird wohl leider nicht passieren.

Heinz Baumeister ist nicht mehr im Geschäft oder? Eine gute Alternative für Pilaf zu finden ist nicht einfach. Vielleicht noch Oliver Stritzel mit verstellter Stimme? Hm...

EDIT:

Jetzt fällt's mir wie Schuppen von den Augen: Gudo Hoegel wäre mein Wunschkandidat für Pilaf. Er ist doch der Captain Buggy von Dragonball :D Beide sind überheblich, lustig, eingebildet und die ersten Gegenspieler in der jeweiligen Serie. Auch stimmlich fände ich Hoegel mehr als passend.

hudemx


Beiträge: 7.246

03.03.2015 21:18
#75 RE: Dragonball Z: Battle of Gods (2013) Zitat · antworten

Zitat von caramelman im Beitrag #74
Er ist doch der Captain Buggy von Dragonball :D

Er sprach Buggy in One Piece ;)

Finde die Idee aber an sich auch nicht so schlecht - ein quäckiger Hoegel für Pilaf wär was feines, aber ob man ihn extra aus München holt :/

Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | ... 14
 Sprung  

Farb-Legende: blau = Spekulation, orange = Trailer-Besetzung, grün = endgültige Besetzung, rot = Korrektur/Ergänzung zur endgültigen Besetzung


Wir lieben Synchron.
Erreichbar unter
215072.homepagemodules.de -- forum.serien-synchron.de -- forum.seriensynchron.de

Weitere Smileys auf www.smilie-harvester.de


Xobor Forum Software von Xobor | Forum, Fotos, Chat und mehr mit Xobor
Datenschutz