Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  

Synchrondatenbank (von Arne Kaul) | Deutsche Synchronkartei | Seriensynchron - SeSyDaB | dubDB | Die vergessenen Filme || Datenschutz
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 148 Antworten
und wurde 6.747 mal aufgerufen
 Stimmen & Co.
Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10
Frankie DO


Beiträge: 567

11.07.2016 13:48
#91 RE: Synchronsprecher als Radio/Fernseh/Erzählstimme in nicht synchronisierten deutschen Produktionen Zitat · antworten

Hört sich für mich nach einem jungen Jo Brauner an.

kinofilmfan


Beiträge: 2.346

11.07.2016 14:52
#92 RE: Synchronsprecher als Radio/Fernseh/Erzählstimme in nicht synchronisierten deutschen Produktionen Zitat · antworten

Der Nachrichtensprecher ist Jo Brauner!

Frank Brenner



Beiträge: 9.170

11.07.2016 18:30
#93 RE: Synchronsprecher als Radio/Fernseh/Erzählstimme in nicht synchronisierten deutschen Produktionen Zitat · antworten

ah, klar, Jo Brauner, den hatte ich für die 60er Jahre noch gar nicht auf dem Schirm...die anderen beiden scheint aber sonst auch niemand zu erkennen? Und Herrn Pustier am Telefon?


Gruß,

Frank

percyparker


Beiträge: 263

11.07.2016 19:57
#94 RE: Synchronsprecher als Radio/Fernseh/Erzählstimme in nicht synchronisierten deutschen Produktionen Zitat · antworten

Pustier klingt nach Benno Gellenbeck, oder?


Frank Brenner



Beiträge: 9.170

12.07.2016 16:38
#95 RE: Synchronsprecher als Radio/Fernseh/Erzählstimme in nicht synchronisierten deutschen Produktionen Zitat · antworten

hab seine Stimme leider nicht drauf, aber da er auch zweimal on-Screen bei "Stahlnetz" dabei war, könnte das gut hinkommen...


Gruß,

Frank

Stefan der DEFA-Fan


Beiträge: 11.381

12.07.2016 17:14
#96 RE: Synchronsprecher als Radio/Fernseh/Erzählstimme in nicht synchronisierten deutschen Produktionen Zitat · antworten

Ganz klar NICHT Gellenbeck. Wenn er das R mehr rollen würde, könnte man fast auf Herbert Boehme tippen - ansonsten bin ich auch erst mal ratlos.

Gruß
Stefan

Frank Brenner



Beiträge: 9.170

01.10.2016 11:03
#97 RE: Radio-/Fernseh-/Erzählstimmen in rein oder primär deutschen Produktionen Zitat · antworten

Hallo,

leider auch wieder nicht erkannt: Die Erzählstimme in "Hotel Adlon" (1955)


Gruß,

Frank

Dateianlage:
Aufgrund eingeschränkter Benutzerrechte werden nur die Namen der Dateianhänge angezeigt Jetzt anmelden!
Erzähler (Hotel Adlon).mp3
Frank Brenner



Beiträge: 9.170

21.11.2016 16:50
#98 RE: Radio-/Fernseh-/Erzählstimmen in rein oder primär deutschen Produktionen Zitat · antworten

Und noch eine mir unbekannte Erzählstimme (oder zwei?), aus dem Fernsehfilm "...kein Geldschrank geht von selber auf... - Die Eddie Chapman Story" (1971):


Gruß,

Frank

Dateianlage:
Aufgrund eingeschränkter Benutzerrechte werden nur die Namen der Dateianhänge angezeigt Jetzt anmelden!
Erzähler (kein Geldschrank geht von selber auf).mp3
kinofilmfan


Beiträge: 2.346

22.11.2016 10:35
#99 RE: Radio-/Fernseh-/Erzählstimmen in rein oder primär deutschen Produktionen Zitat · antworten

Zitat
"...kein Geldschrank geht von selber auf... - Die Eddie Chapman Story"



Das hört sich nach Charles Brauer an.


https://dievergessenenfilme.wordpress.com/

Frank Brenner



Beiträge: 9.170

22.11.2016 19:09
#100 RE: Radio-/Fernseh-/Erzählstimmen in rein oder primär deutschen Produktionen Zitat · antworten

danke!


Gruß,

Frank

Frank Brenner



Beiträge: 9.170

24.11.2016 19:28
#101 RE: Radio-/Fernseh-/Erzählstimmen in rein oder primär deutschen Produktionen Zitat · antworten

Dann hab ich direkt den nächsten...die Erzählstimme aus "Das Millionending - Rififi in Berlin" (1966), einem Zweiteiler von Helmuth Ashley...


Gruß,

Frank

Dateianlage:
Aufgrund eingeschränkter Benutzerrechte werden nur die Namen der Dateianhänge angezeigt Jetzt anmelden!
Erzähler (Das Millionending - Rififi in Berlin).mp3
kinofilmfan


Beiträge: 2.346

25.11.2016 08:49
#102 RE: Radio-/Fernseh-/Erzählstimmen in rein oder primär deutschen Produktionen Zitat · antworten

Zitat
Dann hab ich direkt den nächsten...



...der da heißt: Fabian Wander (Tagesschau-Sprecher)


https://dievergessenenfilme.wordpress.com/

Frank Brenner



Beiträge: 9.170

25.11.2016 09:00
#103 RE: Radio-/Fernseh-/Erzählstimmen in rein oder primär deutschen Produktionen Zitat · antworten

oh, Wahnsinn, auf Peter ist eben Verlass...abermals besten Dank!


Gruß,

Frank

Frank Brenner



Beiträge: 9.170

30.11.2016 16:07
#104 RE: Radio-/Fernseh-/Erzählstimmen in rein oder primär deutschen Produktionen Zitat · antworten

So ganz passt es hier nicht rein, weil der Nachrichtensprecher nicht nur zu hören, sondern auch zu sehen ist... Aber vielleicht erkennt ja jemand den Gesuchten, sowohl Gesicht als auch Stimme kommen mir sehr bekannt vor. Ist aus dem Zweiteiler "Spion unter der Haube" aus dem Jahr 1969...


Gruß,

Frank

Dateianlage:
Aufgrund eingeschränkter Benutzerrechte werden nur die Namen der Dateianhänge angezeigt Jetzt anmelden!
Nachrichtensprecher (Spion unter der Haube).mp3
Angefügte Bilder:
Aufgrund eingeschränkter Benutzerrechte werden nur die Namen der Dateianhänge angezeigt Jetzt anmelden!
 Nachrichtensprecher.jpg 
Frank Brenner



Beiträge: 9.170

07.02.2017 10:21
#105 RE: Radio-/Fernseh-/Erzählstimmen in rein oder primär deutschen Produktionen Zitat · antworten

Im Zweiteiler "Die Kette" (1977) nach Francis Durbridge gibt es vor Teil 2 eine Zusammenfassung von einer Erzählstimme, die ich allerdings nicht erkenne...


Gruß,

Frank

Dateianlage:
Aufgrund eingeschränkter Benutzerrechte werden nur die Namen der Dateianhänge angezeigt Jetzt anmelden!
Erzähler (Die Kette - Zweiteiler).mp3
Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10
 Sprung  

Farb-Legende: blau = Spekulation, orange = Trailer-Besetzung, grün = endgültige Besetzung, rot = Korrektur/Ergänzung zur endgültigen Besetzung


Wir lieben Synchron.
Erreichbar unter
215072.homepagemodules.de -- forum.serien-synchron.de

Weitere Smileys auf www.smilie-harvester.de


Xobor Forum Software von Xobor | Forum, Fotos, Chat und mehr mit Xobor
Datenschutz