Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  

Synchrondatenbank (von Arne Kaul) | Deutsche Synchronkartei | Seriensynchron - SeSyDaB | dubDB | Die vergessenen Filme || Datenschutz
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 148 Antworten
und wurde 6.747 mal aufgerufen
 Stimmen & Co.
Seiten 1 | ... 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10
kinofilmfan


Beiträge: 2.346

01.06.2017 06:58
#121 RE: Synchronsprecher als Radio/Fernseh/Erzählstimme in nicht synchronisierten deutschen Produktionen Zitat · antworten

Zitat
Paul Edwin Roth?



Das Fragezeichen kann weg!


https://dievergessenenfilme.wordpress.com/

Frank Brenner



Beiträge: 9.170

01.06.2017 16:33
#122 RE: Synchronsprecher als Radio/Fernseh/Erzählstimme in nicht synchronisierten deutschen Produktionen Zitat · antworten

oh, stimmt, jetzt höre ich es auch! Besten Dank Euch beiden!


Gruß,

Frank

Frank Brenner



Beiträge: 9.170

16.09.2017 11:57
#123 RE: Synchronsprecher als Radio/Fernseh/Erzählstimme in nicht synchronisierten deutschen Produktionen Zitat · antworten

Hallo,

in der ersten Staffel von "SOKO 5113" (1978) gibt es aufgrund der durchgehenden Handlung der ersten sechs Folgen eine Erzählerstimme. Ist das Christian Wolff? Und bei einer Tonbandstimme, die im Dialog mit Michael Hinz zu hören ist, vermute ich dessen Ehefrau Viktoria Brams...

EDIT: Danke Stefan für die Bestätigungen!


Gruß,

Frank

Stefan der DEFA-Fan


Beiträge: 11.381

16.09.2017 14:02
#124 RE: Synchronsprecher als Radio/Fernseh/Erzählstimme in nicht synchronisierten deutschen Produktionen Zitat · antworten

Brams würde ich auch befürworten. Wolff ist auf jeden Fall richtig.

Gruß
Stefan

Frank Brenner



Beiträge: 9.170

22.09.2017 17:07
#125 RE: Synchronsprecher als Radio/Fernseh/Erzählstimme in nicht synchronisierten deutschen Produktionen Zitat · antworten

Auch hier nochmal was aus "Unter einem Dach" (1974-77): In der Episode "Das große Ding" gibt es eine weibliche Funkstimme...erkennt die jemand?


Gruß,

Frank

Dateianlage:
Aufgrund eingeschränkter Benutzerrechte werden nur die Namen der Dateianhänge angezeigt Jetzt anmelden!
weibliche Funkstimme (Das große Ding).mp3
berti


Beiträge: 15.164

17.11.2017 15:15
#126 RE: Synchronsprecher als Radio/Fernseh/Erzählstimme in nicht synchronisierten deutschen Produktionen Zitat · antworten

In einer Inszenierung des Stücks "Durchreise - Die Geschichte einer Firma", die auf DVD vorliegt, ist Lutz Riedel in mehrere Szenen als Rundfunksprecher zu hören.

Frank Brenner



Beiträge: 9.170

20.11.2017 17:47
#127 RE: Synchronsprecher als Radio/Fernseh/Erzählstimme in nicht synchronisierten deutschen Produktionen Zitat · antworten

Das ist doch Michael Ande, den man hier in "Wer erschoß Boro?" (1987) in einem kurzen Tonbandeinspieler als Frankfurter Kollegen hört, oder? Würde ja passen, bei einer NMF-Produktion von Helmut Ringelmann...

EDIT: Danke für die Bestätigung, Peter.


Gruß,

Frank

kinofilmfan


Beiträge: 2.346

21.11.2017 08:21
#128 RE: Synchronsprecher als Radio/Fernseh/Erzählstimme in nicht synchronisierten deutschen Produktionen Zitat · antworten

Zitat
Das ist doch Michael Ande



...so ist es Frank!


https://dievergessenenfilme.wordpress.com/

Frank Brenner



Beiträge: 9.170

17.12.2017 11:55
#129 RE: Synchronsprecher als Radio/Fernseh/Erzählstimme in nicht synchronisierten deutschen Produktionen Zitat · antworten

Hier mal zwei Intros von Fernsehshows aus den 80er Jahren. Bei "Eins, zwei oder drei" (mit Michael Schanze) hört man als Sprecher Norbert Gastell, bei "Vier gegen Willi" dürfte es sich um Horst Raspe handeln, oder?


Gruß,

Frank

Dateianlage:
Aufgrund eingeschränkter Benutzerrechte werden nur die Namen der Dateianhänge angezeigt Jetzt anmelden!
ARD - Vier gegen Willi.mp3
ZDF - 1-2-oder3 Michael Schanze.mp3
Frank Brenner



Beiträge: 9.170

13.03.2018 08:28
#130 RE: Synchronsprecher als Radio/Fernseh/Erzählstimme in nicht synchronisierten deutschen Produktionen Zitat · antworten

Erkennt jemand den Erzähler aus "Freispruch für Old Shatterhand" (1965)?


Gruß,

Frank

Dateianlage:
Aufgrund eingeschränkter Benutzerrechte werden nur die Namen der Dateianhänge angezeigt Jetzt anmelden!
Erzähler (Freispruch für Old Shatterhand).mp3
Abed Nadir



Beiträge: 53

13.03.2018 14:24
#131 RE: Synchronsprecher als Radio/Fernseh/Erzählstimme in nicht synchronisierten deutschen Produktionen Zitat · antworten

In der BR-Kultserie "Irgendwie und sowieso" klingt v.a. in den ersten paar Folgen öfters Norbert Gastell als Nachrichtensprecher aus dem Radio.

Frank Brenner



Beiträge: 9.170

09.04.2018 20:06
#132 RE: Synchronsprecher als Radio/Fernseh/Erzählstimme in nicht synchronisierten deutschen Produktionen Zitat · antworten

In der ersten Staffel der deutschen Serie "Im Auftrag von Madame" (1972) gibt es immer wiederkehrend die Stimme von "Madame", sowie die zuvor lediglich am Telefon zu hörende Telefonistin und die Assistentin der Chefin. Vielleicht erkennt die drei Damen ja jemand. Und da ich hierfür nicht extra einen Thread eröffnen möchte, erlaube ich mir mal, ein paar Samples von Nachsynchronisiertem aus der gleichen Serie ebenfalls hier zu posten...


Gruß,

Frank

Dateianlage:
Aufgrund eingeschränkter Benutzerrechte werden nur die Namen der Dateianhänge angezeigt Jetzt anmelden!
Madame.mp3
Telefonistin.mp3
Madames Assistentin.mp3
Ángel Álvarez.mp3
Manuel Zarzo López.mp3
Patricia Nigel.mp3
Frank Brenner



Beiträge: 9.170

20.04.2018 09:01
#133 RE: Synchronsprecher als Radio/Fernseh/Erzählstimme in nicht synchronisierten deutschen Produktionen Zitat · antworten

In der Serie "Mensch Bachmann" (1984) ist Hartmut Neugebauer ab Folge 2 als Erzähler zu hören, der die Ereignisse der vorangegangenen Episoden zusammenfasst. Und in Episode 3 ist der Serienvater von Michael Tregor einmalig akustisch über ein Funkgerät präsent - das ist Norbert Gastell.


Gruß,

Frank

Edigrieg



Beiträge: 2.556

20.04.2018 16:52
#134 RE: Synchronsprecher als Radio/Fernseh/Erzählstimme in nicht synchronisierten deutschen Produktionen Zitat · antworten

jupp, Gastell ist richtig.

Frank Brenner



Beiträge: 9.170

30.04.2018 19:30
#135 RE: Synchronsprecher als Radio/Fernseh/Erzählstimme in nicht synchronisierten deutschen Produktionen Zitat · antworten

Erkennt auch jemand die Sprecherin, die als Erzählerin die vorangegangenen Folgen der Miniserie "Der Geisterwald oder Des Raben Rache" (1988) zusammenfasst?


Gruß,

Frank

Dateianlage:
Aufgrund eingeschränkter Benutzerrechte werden nur die Namen der Dateianhänge angezeigt Jetzt anmelden!
Erzählerin (Der Geisterwald).mp3
Seiten 1 | ... 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10
 Sprung  

Farb-Legende: blau = Spekulation, orange = Trailer-Besetzung, grün = endgültige Besetzung, rot = Korrektur/Ergänzung zur endgültigen Besetzung


Wir lieben Synchron.
Erreichbar unter
215072.homepagemodules.de -- forum.serien-synchron.de

Weitere Smileys auf www.smilie-harvester.de


Xobor Forum Software von Xobor | Forum, Fotos, Chat und mehr mit Xobor
Datenschutz