Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  

Synchrondatenbank (von Arne Kaul) | Deutsche Synchronkartei | Seriensynchron - SeSyDaB | dubDB | Die vergessenen Filme
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 252 Antworten
und wurde 19.934 mal aufgerufen
 Serien: Zeichentrick
Seiten 1 | ... 11 | 12 | 13 | 14 | 15 | 16 | 17
ftde



Beiträge: 720

06.08.2017 18:30
#226 RE: DuckTales (USA, 2017- ) Zitat · antworten

Zitat von Nyan-Kun im Beitrag #225
Glaube kaum, dass jemand wie Christoph Maria Herbst bereit wäre die Hauptrolle einer längerlaufenden Zeichentrickserie zu sprechen.
Ob Disney bereit wäre die entsprechend hohe Gage für ihn zu zahlen, die bei einer solchen Serie auch nicht ganz ohne sein dürfte ist da noch eine ganz andere Frage.


Naja, Anke Engelke spricht Marge Simpson. ProSieben hat natürlich ein paar Zuschauer mehr als Disney XD.


Jayden



Beiträge: 5.346

06.08.2017 19:00
#227 RE: DuckTales (USA, 2017- ) Zitat · antworten

Moin moin,

so überzeugend Herbst vor der Kamera agiert, so bescheiden empfinde ich sein Können im Atelier.

Beweis: sein Abstecher zu den Simpsons. qed

Von daher wäre eine Besetzung von ihm auf Dagobert Duck zwar finanziell sicherlich für Disney kein Problem, aber künstlerisch eine mittlere Katastrophe.

MfG

Jayden


„Wissen Sie, ich... ich sprech auf keinen Fall über Judy. Nein, wir werden hier nicht über Judy sprechen! Wir werden sie da raushalten.“

AnimeGamer35


Beiträge: 806

07.08.2017 12:12
#228 RE: DuckTales (USA, 2017- ) Zitat · antworten

Ich halte Herbst für absolut ungeeignet auf irgendeine größere Synchronrolle...

hudemx


Beiträge: 5.397

13.08.2017 17:45
#229 RE: DuckTales (USA, 2017- ) Zitat · antworten

Gestern ist dann also der Pilot in Amerika an den Start gegangen - leider wird die Premiere in Deutschland bis Anfang 2018 auf sich warten lassen müssen :(
Quelle: http://www.sueddeutsche.de/medien/comeba...s-gut-1.3625130

Nachdem ich den Pilot gesehen hab konnte ich mir aber die folgenden Vorschläge nicht nehmen lassen ^^

Dagobert Duck [Scrooge McDuck]         David Tennant           Bernd Vollbrecht / Eberhard Haar
Tick Duck [Huey 'Huebert' Duck] Danny Pudi Hannes Maurer / Michael Wiesner / Christian Zeiger
Trick Duck [Dewey 'Dewford' Duck] Ben Schwartz Jullius Jellinek / David Turba / Fabian Hollwitz
Track Duck [Louie 'Louis' Duck] Bobby Moynihan Ozan Ünal / Jesco Wirthgen
Nicky [Webby 'Webbigail' Vanderquack] Kate Micucci Luisa Wietzorek / Julia Meynen / Ilona Otto
Quack [Launchpad McQuack] Beck Bennett Matthias Klages / Marco Kröger / Michael Iwannek
Frieda [Mrs. Beakly] Toks Olagundoye Christin Marquitan
Mac Moneysac [Flintheart Glomgold] Keith Ferguson Dieter Memel / Kaspar Eichel /Thomas Kästner

Donald lass ich mal außen vor, da dürfte die dt. Besetzung wohl fix Peter Krause sein.

Fans des Originals können sich auf jede Menge Anspielungen auf die alte Serie freuen und ich hoffe der zuständige Autor der dt. Fassung kennt sich mit den Disney Serien der 80er/90er gut aus damit die dt. Übersetzung bei einigen Anspielungen auch Sinn ergibt:
St. Canard / St. Erpelsburg aus Darkwing Duck, Spoonerville / Hundshausen aus Goofy & Max und Cape Suzette / Kap Suzette aus Käptn Balu und seine tollkühne Crew werden im Pilot erwähnt.


Alamar



Beiträge: 1.585

14.08.2017 16:33
#230 RE: DuckTales (USA, 2017- ) Zitat · antworten

Zitat von hudemx im Beitrag #229

Fans des Originals können sich auf jede Menge Anspielungen auf die alte Serie freuen und ich hoffe der zuständige Autor der dt. Fassung kennt sich mit den Disney Serien der 80er/90er gut aus damit die dt. Übersetzung bei einigen Anspielungen auch Sinn ergibt:
St. Canard / St. Erpelsburg aus Darkwing Duck, Spoonerville / Hundshausen aus Goofy & Max und Cape Suzette / Kap Suzette aus Käptn Balu und seine tollkühne Crew werden im Pilot erwähnt.


Da es der japanische Videospielhersteller Capcom, bzw. dessen Übersetzer geschafft hat, bei einer völlig unbedeutenden Spielesammlung alter Klassiker die richtigen Namen für diese Begriffe rauszufischen, sollte es für Disney selbst kein Problem sein, bzw. eine Datenbank für sowas haben.
Hurz, man hatte Gizmo Duck sogar "korrekt" als Krach-Bum-Ente übersetzt - und das ist AFAIK ne Übersetzung, die Disney mittlerweile gerne vermeidet.

dlh


Beiträge: 10.198

14.08.2017 16:53
#231 RE: DuckTales (USA, 2017- ) Zitat · antworten

Einfach Mario von Jascheroff machen lassen, wie in "Jäger der verlorenenen Lampe", dann passt das schon mit den Anspielungen.


Vielen Dank für Ergänzungen, Korrekturen und sonstige Informationen.
"Alles, was Sie wissen müssen, finden Sie dort. Im Kopf dieses Mannes." (Michael Telloke in "MillenniuM")

ftde



Beiträge: 720

27.08.2017 03:11
#232 RE: DuckTales (USA, 2017- ) Zitat · antworten

Ich will mich mal unbeliebt machen. Da mir der deutsche Text des alten Intros so gar nicht gefällt, habe ich ihn mal komplett neu gedichtet, auf Grundlage des aktuellen US-Textes (der in den letzten Zeilen gegenüber 1987 ja auch leicht gekürzt/geändert wurde) und der Bilder dazu im neuen Vorspann.

Ähem.


Life is like a hurricane Achtung, denn jetzt starten sie in
here in Duckburg. Entenhausen;
Race cars, lasers, aeroplanes tüfteln, rasen, fliegen dahin
It's a duck-blur! ohne Pausen,
Might solve a mystery auf Abenteuern
or rewrite history! mit Ungeheuern!
DuckTales! Woo-oo! DuckTales! Woo-oo!
Every day they're out there making Schatzsuchen in aller Welt sind
DuckTales! Woo-oo! DuckTales! Woo-oo!
Tales of derring-do, bad and good Tapferkeit und Köpfchen, das ist
luck tales! Woo-oo! was zählt! Woo-oo!
D-d-d-danger! Lurks behind you! V-V-Vorsicht vor Gefahren!
There's a stranger out to find you Böse Buben gibt's in Scharen.
What to do, just grab on to some... Darum immer Ruhe wahren!
DuckTales! Woo-oo! DuckTales! Woo-oo!
Every day they're out there making Schatzsuchen in aller Welt sind
DuckTales! Woo-oo! Ducktales! Woo-oo!
Tales of daring bad and good, not Tapferkeit und Köpfchen fehl'n nie
ponytails or cottontails, no uns'ren Helden, denn dies sind die
DuckTales! Woo-oo! DuckTales! Woo-oo!

Ich begebe mich dann schon mal auf die Schlachtbank.


VanToby
Forumsleiter

Beiträge: 26.123

27.08.2017 03:47
#233 RE: DuckTales (USA, 2017- ) Zitat · antworten

Hey, das ist gar nicht mal schlecht!

Es fallen zwei Änderungen gegenüber des O-Schemas auf, bei "What to do ..." und am Ende - bei Letzterem hätte ich das Reimschema aber genauso wie du geändert. In Anlehnung an den alten Text wäre das gewesen:

Weil euch wirklich jeder mag,
Wird jeder Tag zum besten Tag!

Metrisch ungünstig ist natürlich En-ten-hau-sen (auf die schwierige Stelle war ich schon weiter oben eingegangen) und Schatz-su-chen.

Dann versuchst du das Wort "DuckTales" zu erklären. Kann sein, dass das kapiert wird, kann aber auch nicht sein.

Mir gefällt, dass du mehr als das Original etwas Stringentes erzählst und sich so das Flug-Motiv durch die ganze erste Strophe zieht.
Auf den Reim Abenteuern/Ungeheuern war ich auch gekommen. Letztere sind dann ja auch zu sehen und scheinen in der Serie einen größeren Raum einzunehmen. Trotzdem empfinde ich Abenteuer als den weitaus gewichtigeren Begriff, der zu der melodisch untermalten Steigerung eher an zweiter Stelle passen würde ...


"Diese Signale wurden gesendet, um auf sie aufmerksam zu machen."

ftde



Beiträge: 720

27.08.2017 15:31
#234 RE: DuckTales (USA, 2017- ) Zitat · antworten

Danke für die warmen Worte. Das mit der Steigerung ist im Original ja ähnlich: Zwar sind Zeitreisen und Ungeheuer weniger relevant als Mysterien und Abenteuer, aber sie klingen halt spektakulärer. Obendrein werden, wie du selbst schon sagtest, die Ungeheuer eben auch im entsprechenden Moment vorgeführt.

Die zusätzlichen Reime habe ich natürlich bewusst eingebaut. Am Ende der zweiten Strophe sind Alternativen denkbar:

"Böse Buben gibt's in Scharen. / Keine Panik, halt dich an die / DuckTales! Woo-oh!".
+ Inhaltlich eng am Original
+ Verknüpfung zur nächsten Zeile wie im Original
- Kein Reim
- Ich finde die Aussage bereits im Original unklar bis verwirrend

"Böse Buben gibt's in Scharen. / Sie gehören in die wahren / DuckTales! Woo-oh!"
+ Reim eingebaut
+ Verknüpfung zur nächsten Zeile wie im Original
- Inhaltlich nicht am Original
- klingt nach Lückenfüller

Insgesamt gefällt mir die oben verwendete Variante am Besten, obwohl ich den Verlust der Verknüpfung bedauere.

Am Ende des Songs habe ich versucht, einen Reim einzubauen und gleichzeitig dem Original entsprechend (a) den Text des Refrains von oben weitgehend zu erhalten und (b) eine Verknüpfung zur letzten Zeile herzustellen. So richtig toll finde ich das "fehl'n nie / uns'ren Helden" selbst nicht, aber gerade noch gut genug.

Mit der Metrik habe ich zumindest in meinem Kopf keine Schwierigkeiten, eher schon damit das "in" am Ende der ersten Zeile nicht nach dem Beginn der zweiten klingen zu lassen, wodurch der Reim im Eimer wäre. Mit etwas Achtsamkeit geht das aber.


Chow Yun-Fat


Beiträge: 3.946

27.08.2017 15:47
#235 RE: DuckTales (USA, 2017- ) Zitat · antworten

Um Längen besser als der tatsächliche deutsche Text, der - sorry! - einfach nur scheiße ist.



"Du magst meinen Reis nicht?"


Scat


Beiträge: 1.308

27.08.2017 16:24
#236 RE: DuckTales (USA, 2017- ) Zitat · antworten

Klasse lokalisiert! Sollte man sofort übernehmen!


ftde



Beiträge: 720

08.09.2017 17:33
#237 RE: DuckTales (USA, 2017- ) Zitat · antworten

Vielen Dank für die .

Dann mal zurück zum Thema von Seite 14: Darkwing Duck wird im Original tatsächlich von Jim Cummings gesprochen. Eben der hat sich in einem Podcast-Interview (ab ca. 13:30 *) zum Inhaltlichen geäußert. Zusammen mit anderen Aussagen, die Darkwing Duck-Erfinder Tad Stones auf der Dragon Con getätigt hat, ergibt das schon ein sehr umfassendes Bild.

Achtung, große Spoiler! (Auch hinter den obigen Links natürlich.)

Tad Stones warnt, dass sein Auftritt in der ersten Staffel (vorraussichtlich in der ersten Folge nach der Weihnachtspause) Enttäuschung hervorrufen könnte. Das passt sehr gut zu Jim Cummings Aussage, dass Darkwing Duck in DuckTales als Lieblingsserie von Tick, Trick und Track in Erscheinung treten soll und entsprechend als Rolle eines Schauspielers. Stones sagt aber auch, dass es in der zweiten Staffel von DuckTales zu einer aufregenden großen Wendung kommen soll. Der Verdacht liegt nahe, dass diese darin besteht, dass Darkwing eben doch ein "echter" Held im DuckTales-Universum ist. Anders ist es kaum zu erklären, dass Stones außerdem die lose Hoffnung hat, dass sich nicht nur ein weiterer Auftritt in der dritten Staffel anschließen könnte, sondern vielleicht auch eine Neuauflage der Serie selbst.

* EDIT: Das Podcast-Interview wurde gekürzt und enthält die genannten Informationen jetzt nicht mehr. Ich bin gespannt, ob das DragonCon-Video auch noch irgendwann verschwindet...


hudemx


Beiträge: 5.397

08.09.2017 18:43
#238 RE: DuckTales (USA, 2017- ) Zitat · antworten

Hört sich gut und passend an - und mit der Andeutung auf Staffel 2 natürlich auch. Freut mich auch das man Jim Cummings wieder verpflichtet hat - wenn er die Rolle so anlegt wie bisher muss einfach Gudo Hoegel ran.

Nach wie vor leider keine Infos zu einer möglichen dt. Fassung :/

ftde



Beiträge: 720

21.09.2017 21:00
#239 RE: DuckTales (USA, 2017- ) Zitat · antworten

Die Italiener sind mit der Synchronisation schon beschäftigt und streben wohl eine Ausstrahlung im Herbst an: https://www.serialclick.it/news/68960-du...liano-ha-inizio
Es wäre wirklich schön, von deutscher Seite auch mal ein Lebenszeichen zu bekommen...

Der "neue" Daniel Düsentrieb ist gewöhnungsbedürftig. Die Sache mit den Karten kommt mir irgendwie bekannt vor.

Als Link: https://www.youtube.com/watch?v=9PsPxWqWbNk


Nyan-Kun


Beiträge: 357

21.09.2017 21:31
#240 RE: DuckTales (USA, 2017- ) Zitat · antworten

Wenn Eberhard Prüter noch unter uns weilen würde hätte ich ihn mir sehr gut auf den neuen Daniel Düsentrieb vorstellen können, auch wenn sein
Stimmalter doch bedeutend älter ist als der US-Sprecher.

Da fällt mir gerade auf, dass quasi alle Sprecher im US-Cast sehr jung klingen (Alterklasse 25 bis 40), wobei die Sprecher von Tick, Trick und Track mir
schon fast zu alt auf die klingen und Dagobert dafür fast schon zu jung, was wohl daran liegt, dass alle Sprecher in der selben Alterklasse sind.
Scheinbar setzt Disney bei dem US-Cast auf eine möglichst lange Beständigkeit. Für die deutsche Fassung hoffe ich, dass man da einen anderen Weg gehen wird.


Seiten 1 | ... 11 | 12 | 13 | 14 | 15 | 16 | 17
 Sprung  

Farb-Legende: blau = Spekulation, orange = Trailer-Besetzung, grün = endgültige Besetzung, rot = Korrektur/Ergänzung zur endgültigen Besetzung

Wir lieben Synchron!
Erreichbar unter
215072.homepagemodules.de -- synchron-forum.de.vu


Weitere Smileys auf www.smileygarden.de
Xobor Forum Software von Xobor | Forum, Fotos, Chat und mehr mit Xobor