Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  

Synchrondatenbank (von Arne Kaul) | Deutsche Synchronkartei | Seriensynchron - SeSyDaB | dubDB | Die vergessenen Filme
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 252 Antworten
und wurde 19.946 mal aufgerufen
 Serien: Zeichentrick
Seiten 1 | ... 12 | 13 | 14 | 15 | 16 | 17
hudemx


Beiträge: 5.397

24.09.2017 15:27
#241 RE: DuckTales (USA, 2017- ) Zitat · antworten

@ ftde:
Nichts gegen deinen Text, der ist wirklich gelungen, aber ich hätte doch wirklich viel lieber den etablierten Text der Originalserie - ggf das "Pluto und Goofy" gegen "Nicky und Donald" oder jemand anderen austauschen. Das dt. Intro ist wie das Original kult und ich glaube kaum das Disney da wirklich allzuviel herum experimentiert!

Aber back to topic:
Gestern lief Folge 2 & 3 in Amerika und deswegen meine Spekulationen zu den neuen Figuren:


Oma Knack [Ma Beagle] Margo Martindale Regina Lemnitz / Kerstin Sanders-Dornseif / Luise Lunow
Karlchen Knack [Big Time Beagle] Eric Bauza Karlo Hackenberger / Robert Missler / Olaf Reichmann
Kuno Knack [Bouncer Beagle] Eric Bauza Karlo Hackenberger / Raimund Krone / Tilo Schmitz
Burger Knack [Burger Beagle] Eric Bauza Karlo Hackenberger
Daniel Düsentrieb [Gyro Gearloose] Jim Rash Tobias Nath / Klaus-Peter Grap / Felix Spieß
Rita Rührig [Mrs. Quackfaster] Susanne Blakeslee Silvia Mißbach / Arianne Borbach / Heike Schroetter
Bradford Buzzard Marc Evan Jackson Wolfgang Wagner / Peter Flechtner


Burger spricht "nicht" (zumindest in Folge 2, mal schaun ob er in Folge 4 zu Wort kommt) gibt aber immer Laute von sich - daher könnte man einen der anderen Panzerknacker-Sprechern da einspringen lassen bzw. je nachdem wer Regie macht, könnte sich die Regie da selbst besetzen (sofern ein Mann Regie macht ^^)
Bradford Buzzard hatte schon im Pilot einen Mini-Sprech-Cameo als Teil des Bussard Gremiums das Dagoberts Finanzen betreut und hat in Folge 3 eine größere Nebenrolle.


ftde



Beiträge: 721

24.09.2017 19:12
#242 RE: DuckTales (USA, 2017- ) Zitat · antworten

Zitat von hudemx im Beitrag #241
@ ftde:
Nichts gegen deinen Text, der ist wirklich gelungen
Danke schön
Zitat von hudemx im Beitrag #241
aber ich hätte doch wirklich viel lieber den etablierten Text der Originalserie
Komisch, ich hatte den Hauch einer Ahnung, dass du das sagen könntest. (Genau genommen hatte ich beim Veröffentlichen fest damit gerechnet, dass du dich als erster meldest. ) Abgesehen von meinen Vorbehalten gegenüber dem alten Text an sich, bezweifle ich wie Tobi aber auch, dass sich der auf der Neufassung des Songs überhaupt umsetzen lässt.

Für Folge 3 wurde im Original übrigens ein eher schlecht als recht verkürzter Vorspann verwendet; der Text endet schon auf "luck tales! Woo-oo!". Ich vermute mal dass dieser je nach Episodenlänge im Wechsel mit der Normalfassung gezeigt werden wird.


VanToby
Forumsleiter

Beiträge: 26.124

24.09.2017 19:21
#243 RE: DuckTales (USA, 2017- ) Zitat · antworten

Trotz allen Lobes: Völlig perfekt fand ich deinen Text auf nicht. Vers 1 und 3 plätschern zum Ende so ... "dahin" und haben nicht so den besten Reim, zum ungünstigen "En-ten-hau-sen" hatte ich vorab schon was gesagt. Vor allem der Reim danger/stranger fehlt mir, obgleich der Stabreim "Böse Buben" einen ganz netten Ausgleich bietet.

Aber vermutlich immer noch besser und liebevoller als das, was wir an 08/15-Disney-Seriensynchro erwarten können dürften.


"Diese Signale wurden gesendet, um auf sie aufmerksam zu machen."

hudemx


Beiträge: 5.397

24.09.2017 19:37
#244 RE: DuckTales (USA, 2017- ) Zitat · antworten

Zitat von ftde im Beitrag #242

Zitat von hudemx im Beitrag #241
aber ich hätte doch wirklich viel lieber den etablierten Text der Originalserie
Komisch, ich hatte den Hauch einer Ahnung, dass du das sagen könntest. (Genau genommen hatte ich beim Veröffentlichen fest damit gerechnet, dass du dich als erster meldest. )

Weißt du was? Das wollte ich sogar ^^
Keine Ahnung warum, aber immer als ich nen Beitrag zu deinem Text posten wollte hab ich ein schlechtes Gewissen bekommen und hab daraufhin die Antwort verworfen
Zitat von ftde im Beitrag #242

Für Folge 3 wurde im Original übrigens ein eher schlecht als recht verkürzter Vorspann verwendet; der Text endet schon auf "luck tales! Woo-oo!". Ich vermute mal dass dieser je nach Episodenlänge im Wechsel mit der Normalfassung gezeigt werden wird.

Ja war wirklich seltsam und du wirst auch mit deiner Vermutung recht behalten...

ftde



Beiträge: 721

24.09.2017 19:39
#245 RE: DuckTales (USA, 2017- ) Zitat · antworten

Zitat von VanToby im Beitrag #243
Trotz allen Lobes: Völlig perfekt fand ich deinen Text auf nicht. Vers 1 und 3 plätschern zum Ende so ... "dahin" und haben nicht so den besten Reim, zum ungünstigen "En-ten-hau-sen" hatte ich vorab schon was gesagt. Vor allem der Reim danger/stranger fehlt mir, obgleich der Stabreim "Böse Buben" einen ganz netten Ausgleich bietet.

Aber vermutlich immer noch besser und liebevoller als das, was wir an 08/15-Disney-Seriensynchro erwarten können dürften.
Es liegt mir auch fern meinen Text als Nonplusultra zu bezeichnen oder gar auf Übernahme zu hoffen. (Unabhängig davon dass das wohl auch rechtlich mindestens problematisch wäre.)
Ich selbst hadere eher an anderen Stellen als du ein bisschen, aber ich habe aufgehört daran herum zu drehen, als mir die Alternativen, welche mir noch einfielen, auch nicht mehr besser vorkamen als das was schon da stand.

Ich wollte mich der Herausforderung halt mal stellen und ich wollte das Ergebnis dann auch nicht einfach wegwerfen.


ftde



Beiträge: 721

24.09.2017 19:49
#246 RE: DuckTales (USA, 2017- ) Zitat · antworten

Zitat von hudemx im Beitrag #244
Keine Ahnung warum, aber immer als ich nen Beitrag zu deinem Text posten wollte hab ich ein schlechtes Gewissen bekommen und hab daraufhin die Antwort verworfen
Es könnte vielleicht an meiner überspitzten Opferbereitschaft gelegen haben...

ftde



Beiträge: 721

29.09.2017 13:33
#247 RE: DuckTales (USA, 2017- ) Zitat · antworten

Laut Playmoments.de (EDIT: und Quotenmeter.de) soll der Pilot am 22. Dezember 2017 um 17 Uhr auf dem deutschen Disney XD laufen, weitere Folgen ab "Anfang 2018".


hudemx


Beiträge: 5.397

29.09.2017 15:41
#248 RE: DuckTales (USA, 2017- ) Zitat · antworten

Schön das es doch noch 2017 zumindest mit dem Pilot klappt - bin schon sehr gespannt :)

hudemx


Beiträge: 5.397

01.10.2017 17:41
#249 RE: DuckTales (USA, 2017- ) Zitat · antworten

Folge 4 lief in Amerika: Neuzugang Lena die Nichte von Gundel Gaukelei: Tanya Kahana käme vom Stimmklang hier wohl am nächsten, alternativ wären auch Tanja Schmitz oder Maria Hönig nicht zu verachten ^^

Zu der Masse an Panzerknackern in dieser Folge:
Burger hat tatsächlich "keinen Text" sondern macht nur Laute. Außerdem bewundernswert wie Eric Bauza im O-Ton es schafft jedem Panzerknacker seinen eigenen Stil und Stimmton/muster zu verpassen. Da wäre ich dann doch glatt dafür das auch hierzulande zu versuchen. Aber mir fällt da auf die Schnelle nicht wirklich jemand passendes ein der so viele Knacker ne eigne Charche zu geben :/
Alternativ noch die Option das jedes "Knacker" Team seinen eigenen Sprecher bekommt und der in 2-3 Charchen die Mitglieder spricht. Sollte Robert Missler wieder fit sein würde ich mir hier trotz meiner anfänglichen Spekulation ihn auf den 3 "Original"-Knackern wünschen (Karlchen, Kuno & Burger). Rainer Fritzsche macht dann die 3 "Versager"-Knacker, Tilo Schmitz die "Fiesen"-Knacker, "Freundlichen"-Knacker Frank Schaff, "Longboard Taquito"-Knacker Lutz Schnell (sry aber aktuell scheints da keine genauen Namen zu den einzelnen Knackern abseits der 3 Originalen zu geben ^^)

Jemand anderes ne Interessante Idee?

Ansonsten: Wer auch immer für die dt. Synchro der neuen Ducktales verantwortlich ist: Ich hoffe Disney gibt demjemigen ein Handbuch mit Namen und Begriffen der dt. Fassung der alten Serie und der Comics - sonst wird derjenige mit etlichen Anspielungen, Namen usw. seine Probleme haben :/


Hauke


Beiträge: 40

01.10.2017 21:51
#250 RE: DuckTales (USA, 2017- ) Zitat · antworten

Zitat von hudemx im Beitrag #249
Aber mir fällt da auf die Schnelle nicht wirklich jemand passendes ein der so viele Knacker ne eigne Charche zu geben :/


Bei einer breiten Palette würde mich ja Robert Missler einfallen... der würde das sicher hinbekommen, wenn er zur Verfügung steht...

Okay, ich las deinen beitrag gerade weiter und sah, dass du auch an Robert Missler dachtest! Gleicher Gedanke in dem Fall wohl. :D


ftde



Beiträge: 721

02.10.2017 09:59
#251 RE: DuckTales (USA, 2017- ) Zitat · antworten

Dietmar Wunder? Missler wäre natürlich auch toll.

hudemx


Beiträge: 5.397

08.10.2017 15:47
#252 RE: DuckTales (USA, 2017- ) Zitat · antworten

Folge 5 und der erste Auftritt von Gundel Gaukeley gesprochen von Catherine Tate. Frau Tate legt die Rolle jedoch ohne den bekannten Akzent von June Foray im O-Ton an und bisher sieht man die Dame auch immer nur in Schatten Form... könnte mir gut Arianne Borbach, Ulrike Lau oder Katharina Koschny vorstellen.

8149


Beiträge: 1.829

08.10.2017 17:07
#253 RE: DuckTales (USA, 2017- ) Zitat · antworten

Ich verstehe nicht wieso das in nem Spoiler steht. Aber ich mach mal mit.
Silke Matthias könnte ich mir gut vorstellen (neben Nina Hagen).

Seiten 1 | ... 12 | 13 | 14 | 15 | 16 | 17
 Sprung  

Farb-Legende: blau = Spekulation, orange = Trailer-Besetzung, grün = endgültige Besetzung, rot = Korrektur/Ergänzung zur endgültigen Besetzung

Wir lieben Synchron!
Erreichbar unter
215072.homepagemodules.de -- synchron-forum.de.vu


Weitere Smileys auf www.smileygarden.de
Xobor Forum Software von Xobor | Forum, Fotos, Chat und mehr mit Xobor