Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  

Synchrondatenbank (von Arne Kaul) | Deutsche Synchronkartei | Seriensynchron - SeSyDaB | dubDB | Die vergessenen Filme || Datenschutz
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 682 Antworten
und wurde 57.265 mal aufgerufen
 Serien: Zeichentrick
Seiten 1 | ... 14 | 15 | 16 | 17 | 18 | 19 | 20 | 21 | 22 | 23 | ... 46
ElEf



Beiträge: 1.910

12.11.2017 02:29
#271 RE: DuckTales (USA, 2017- ) Zitat · antworten

Vergisst es

hudemx


Beiträge: 5.889

23.11.2017 10:51
#272 RE: DuckTales (USA, 2017- ) Zitat · antworten

Die dt. Episodentitel sind jetzt bei TV-Wunschliste vorhanden inklusive kurzer Beschreibungen. Man kann schon sagen das die alten Namen beibehalten wurden (Webby - Nicky, Ms. Beakly - Frieda etc.) Neulinge wie Mark Beaks hingegen behalten ihren Namen aus dem O-Ton.

Bin schon sehr gespannt auf die dt. Besetzungen - nur noch ein knapper Monat bis zur Premiere des Piloten :)

Brian Drummond


Beiträge: 2.709

23.11.2017 11:07
#273 RE: DuckTales (USA, 2017- ) Zitat · antworten

Zitat von hudemx im Beitrag #272
Die dt. Episodentitel sind jetzt bei TV-Wunschliste vorhanden inklusive kurzer Beschreibungen. Man kann schon sagen das die alten Namen beibehalten wurden (Webby - Nicky, Ms. Beakly - Frieda etc.) Neulinge wie Mark Beaks hingegen behalten ihren Namen aus dem O-Ton.



Wie blöde. Aber typisch für das deutsche Disney heutzutage.

Nyan-Kun


Beiträge: 1.270

23.11.2017 13:46
#274 RE: DuckTales (USA, 2017- ) Zitat · antworten

Da kann man heutzutage schon froh sein das Disney nicht auch noch den alten Charaktere die englischen Namen in der deutschen Fassung verpasst bekommen. Glücklicherweise sind die deutschen Namen da zu etabliert und haben auch einen zu hohen Identifikationsfaktor als das Disney das wirklich durchziehen würde.

Andererseits kann man das wohl nie zu 100% wissen, wenn man sich "Maleficient" oder "Cinderella" so ansieht.

Begas


Beiträge: 1.199

23.11.2017 14:00
#275 RE: DuckTales (USA, 2017- ) Zitat · antworten

'Cinderella' hieß aber bei uns schon immer so. Es gab nur eine Ausnahme, nämlich die Videoveröffentlichung des Trickfilms, wo er 'Aschenputtel' hieß


"ICH WOLLTE KINDERBUCHILLUSTRATOR WERDEN, NACHDEM PLAYBOY MEINE CARTOONS NICHT MEHR VERÖFFENTLICHEN WOLLTE, WEIL SIE IHNEN ZU ZOTIG WAREN."
(Claus Brockmeyer als Milton Burkhart (alias Maurice Sendak) in DIE SIMPSONS)

Duck Blur


Beiträge: 127

23.11.2017 15:15
#276 RE: DuckTales (USA, 2017- ) Zitat · antworten

Aus dem Episodenführer, sicher nicht in der Synchro, aber come on, der Erfinder Gustav Gans?

"Track gibt aus Versehen den Glückskreuzer von Dagobert aus und wendet sich an den verrückten Erfinder Gustav Gans, damit er ihm hilft, den Taler zurückzubekommen. Währenddessen sind Trick und Nicky in einer Verschwörung verwickelt."

holger.852


Beiträge: 152

23.11.2017 17:10
#277 RE: DuckTales (USA, 2017- ) Zitat · antworten

Mal in die Runde gefragt,... Wie hättet ihr "Mark" dann im deutschen genannt?

Ich hätte "Mark Zinkenberg" (deutsch ausgesprochen) ganz lustig gefunden.
Dann hätten wir eine noch eindeutigere Anspielung im deutschen gehabt^^

Oder klassisch "Mark Schnabel".
Aber das hört sich schon wieder zu langweilig an^^


Knew-King



Beiträge: 5.522

23.11.2017 17:14
#278 RE: DuckTales (USA, 2017- ) Zitat · antworten

Zinkenberg könnte man ordentlich falsch verstehen. Aber Walt Disney hatte es ja angeblich eh nicht so mit dem auserwählten Volk
Mark Zuckerbürzel?


Alamar



Beiträge: 1.878

23.11.2017 17:23
#279 RE: DuckTales (USA, 2017- ) Zitat · antworten

Also wenn man es analog zu den alten Disney-Übersetzungen machen möchte, müsste man hier eh ne Alliteration einbringen und ggfs. auf eine wörtliche oder ähnliche Übersetzung verzichten - und ohne den Charakter von Mark zu kennen, will ich mich auch nicht zu einem Vorschlag hinreißen lassen. Aber Mark Zuckerbürzel gefällt mir. Vielleicht auch das weniger stimmige Mark Zuckerschnabel, je nachdem ob auf das Beaks im O-Ton Bezug genommen wird oder nicht.


Duck Blur


Beiträge: 127

23.11.2017 17:36
#280 RE: DuckTales (USA, 2017- ) Zitat · antworten

Ich finde, Mark reicht schon als Anspielung, da hätte man als Nachnamen Grünschnabel oder so nehmen können.

caramelman


Beiträge: 208

23.11.2017 22:31
#281 RE: DuckTales (USA, 2017- ) Zitat · antworten

Mark Mauserberg.

jjbgood



Beiträge: 217

29.11.2017 23:38
#282 RE: DuckTales (USA, 2017- ) Zitat · antworten

Zitat von Nyan-Kun im Beitrag #274
Glücklicherweise sind die deutschen Namen da zu etabliert und haben auch einen zu hohen Identifikationsfaktor als das Disney das wirklich durchziehen würde.


Sag das den Synchros wo Peter Pan als Pieta Pän ausgesprochen wird, oder bei Once Upon a Time (Durch ABC ebenfalls zum Disneykonzern gehörend) wo man drauf bestanden hatte, dass Snow White usw auch im deutschen gesagt wird ;)




https://www.facebook.com/groups/MadeWithVoices

Hauke


Beiträge: 191

29.11.2017 23:50
#283 RE: DuckTales (USA, 2017- ) Zitat · antworten

Zitat von jjbgood im Beitrag #282
Zitat von Nyan-Kun im Beitrag #274
Glücklicherweise sind die deutschen Namen da zu etabliert und haben auch einen zu hohen Identifikationsfaktor als das Disney das wirklich durchziehen würde.


Sag das den Synchros wo Peter Pan als Pieta Pän ausgesprochen wird, oder bei Once Upon a Time (Durch ABC ebenfalls zum Disneykonzern gehörend) wo man drauf bestanden hatte, dass Snow White usw auch im deutschen gesagt wird ;)


Bei Once Upon a Time sind es aber Personennamen. Sie ist Snow White. Wie sollen sie das machen? Schnee Wittchen als Name?
Und immerhin haben sie die Fälle, in denen es keine Personennamen sind, auch übersetzt. Wie Rumpelstilzchen.

Jib


Beiträge: 36

30.11.2017 01:21
#284 RE: DuckTales (USA, 2017- ) Zitat · antworten

Zitat von jjbgood im Beitrag #282
Zitat von Nyan-Kun im Beitrag #274
Glücklicherweise sind die deutschen Namen da zu etabliert und haben auch einen zu hohen Identifikationsfaktor als das Disney das wirklich durchziehen würde.


Sag das den Synchros wo Peter Pan als Pieta Pän ausgesprochen wird, oder bei Once Upon a Time (Durch ABC ebenfalls zum Disneykonzern gehörend) wo man drauf bestanden hatte, dass Snow White usw auch im deutschen gesagt wird ;)


Peter Pan war bei Once Upon a Time glaub ich sogar ein schöner Deutsch-Englisch-Mischmasch (Pieta Pan). In der Serie sind sie bei den Namen aber generell nicht sehr konsequent, was die Umsetzung angeht.

Bananencremetorte


Beiträge: 5

06.12.2017 20:45
#285 RE: DuckTales (USA, 2017- ) Zitat · antworten

Hier der erste deutsche Trailer: https://www.youtube.com/watch?time_continue=2&v=DSt7D0tvtv4

Peter Krause verleiht, wie erwartet, Donald seine Stimme. Track wird von Hannes Maurer gesprochen. Dagoberts Stimme kommt mir bekannt vor, ich kann ihn aber nicht zuordnen.

Seiten 1 | ... 14 | 15 | 16 | 17 | 18 | 19 | 20 | 21 | 22 | 23 | ... 46
 Sprung  

Farb-Legende: blau = Spekulation, orange = Trailer-Besetzung, grün = endgültige Besetzung, rot = Korrektur/Ergänzung zur endgültigen Besetzung

Wir lie... also, wir finden Synchron ganz in Ordnung.
Erreichbar unter
215072.homepagemodules.de -- synchron-forum.de.vu


Weitere Smileys auf www.smilie-harvester.de
Xobor Forum Software von Xobor | Forum, Fotos, Chat und mehr mit Xobor