Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  

Synchrondatenbank (von Arne Kaul) | Deutsche Synchronkartei | Seriensynchron - SeSyDaB | dubDB | Die vergessenen Filme || Datenschutz
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 688 Antworten
und wurde 58.776 mal aufgerufen
 Serien: Zeichentrick
Seiten 1 | ... 25 | 26 | 27 | 28 | 29 | 30 | 31 | 32 | 33 | 34 | ... 46
Dubber der Weiße


Beiträge: 3.313

02.01.2018 21:54
#436 RE: DuckTales (USA, 2017- ) Zitat · antworten

Na, Peter Fox wär auch nicht schlecht gewesen, aber Forster kann was. Sehr gespannt, schöne Aufgabe für ihn

WB2017



Beiträge: 2.433

02.01.2018 21:58
#437 RE: DuckTales (USA, 2017- ) Zitat · antworten

Die Extended Version des Songs von Felicia Barton.



Kann mir den Song mit einer männlichen Stimme irgendwie nicht vorstellen.

8149



Beiträge: 3.214

02.01.2018 23:50
#438 RE: DuckTales (USA, 2017- ) Zitat · antworten

Mit einer tonhöhenkorrigierten Fassung könnte man die zwei Versionen leichter vergleichen. Den größten Unterschied merke ich bei der ersten Strophe.

Retrospektiv gesehen, hat der alte Text zu viele Freiheiten gehabt.
"Wer verhüft zum Happy End?!"
-- Der Dialekt ist wirklich dabei.
"Sie sind geheimnisvoll, doch sie sind supertoll!"
-- Also ein 'doch' kennzeichnet eigentlich ein Oxymoron, was ich hier nicht ganz sehe. Nur wenn ich das linke Auge zumache, den Kopf vertikal um 180° drehe und mir dabei die Ohren zuhalte.

Ich fände es sehr lustig, wenn (Micky, ) Pluto und Goofy doch ein Cameo bekommen sollten.


Vermouth


Beiträge: 164

03.01.2018 00:55
#439 RE: DuckTales (USA, 2017- ) Zitat · antworten

Seid ihr alle irgendwie taub? Ist doch glasklar, dass die deutsche-englische Version von wem anders gesungen wird.

Amuro


Beiträge: 28

03.01.2018 07:46
#440 RE: DuckTales (USA, 2017- ) Zitat · antworten

Zum Thema deutschsprachiges Intro: sehr ärgerlich, dass es einen neuen Text geben soll und eine männliche Promi-Stimme zum Einsatz kommt Ich hätte eine von einer Dame gesungene korrigierte Fassung des alten Openings ("Pluto und Goofy") bevorzugt.

In Japan wäre ein Wechsel des Geschlechts ein toller Gag, da das Original-Intro von einer Frau gesungen wurde, aber nicht bei uns.


Stefan der DEFA-Fan


Beiträge: 10.574

03.01.2018 09:46
#441 RE: DuckTales (USA, 2017- ) Zitat · antworten

Mit Korrekturen ist es bei der alten Textfassung nicht getan, die ist meiner Meinung nach der zweitgrößte Müll in Sachen Titelsong bei Disney-Serien gleich nach der "Gummibärenbande". Neustart ist hier wirklich mal angebracht.

Gruß
Stefan

ElEf



Beiträge: 1.910

03.01.2018 10:05
#442 RE: DuckTales (USA, 2017- ) Zitat · antworten

@Amuro, wir sind aber nicht in Japan. Bitte akzeptiere das. Liebe Grüße

8149



Beiträge: 3.214

03.01.2018 13:17
#443 RE: DuckTales (USA, 2017- ) Zitat · antworten

Das alte Lied wird doch auch von einem Mann gesungen und da kümmerts niemanden. Jetzt tut nicht so als wäre Felicia Bartons weiblicher Klang ein Muss.

WB2017



Beiträge: 2.433

03.01.2018 13:24
#444 RE: DuckTales (USA, 2017- ) Zitat · antworten

Zitat von 8149 im Beitrag #443
Das alte Lied wird doch auch von einem Mann gesungen und da kümmerts niemanden. Jetzt tut nicht so als wäre Felicia Bartons weiblicher Klang ein Muss.

Ja aber das alte wurde auch im Original von einem Mann gesungen. Hier singt es im original eine Frau, aber ne bei uns muss ein Mann ran. Super.
Jedes Land hat es zustande gebracht mit einer Frau, nur hier nicht.

Das ganze ist eh zum kotzen. Alle haben es zum Release erhalten. Nur hier wartet man wieder ein halbes Jahundert


8149



Beiträge: 3.214

03.01.2018 13:53
#445 RE: DuckTales (USA, 2017- ) Zitat · antworten

Andere Länder haben einfach nur kopiert und Marketing und kreative Freiheit nicht bedacht.

Vermouth


Beiträge: 164

03.01.2018 14:02
#446 RE: DuckTales (USA, 2017- ) Zitat · antworten

Zitat
sehr ärgerlich, dass es einen neuen Text geben soll


Warum, der alte deutsche Text ist doch total besch...

Zitat
und eine männliche Promi-Stimme zum Einsatz kommt


Der "Promi" ist aber ein recht guter Sänger. Es ist ja nicht so als ob Lukas Podolski das jetzt singt. Und erstaunlicherweise hat es damals bei Darkwing Duck mit Jürgen Drews auch geklappt.

Stefan der DEFA-Fan


Beiträge: 10.574

03.01.2018 14:16
#447 RE: DuckTales (USA, 2017- ) Zitat · antworten

Zitat von Vermouth im Beitrag #446
Und erstaunlicherweise hat es damals bei Darkwing Duck mit Jürgen Drews auch geklappt.

Aha - man hat also damals Drews ins Studio geholt, um ihn lediglich "Zwo - eins - Risiko" sprechen (nicht singen!) zu lassen (denn der Rest wurde eindeutig von einer Frau gesungen) und dann wird nicht einmal Werbung damit gemacht? Wer hat denn das schon wieder rausgehauen?

Gruß
Stefan

Alamar



Beiträge: 1.895

03.01.2018 14:20
#448 RE: DuckTales (USA, 2017- ) Zitat · antworten

Sorry, ich hab den Faden verloren. Über was regen wir uns gerade auf?

Dass der deutsche Song von einem Mann gesungen wird, obowohl der US-Song von einer Frau gesungen wird?
Oder dass der US-Song von einer Frau gesungen wird, obwohl der Originalsong von einem Mann gesungen wurde?
Oder dass Jürgen Drews Darking Duck gesungen hat?
Oder sind wir schon beim Turtles-Titelsong mit Frank Zander?

Nyan-Kun


Beiträge: 1.338

03.01.2018 14:21
#449 RE: DuckTales (USA, 2017- ) Zitat · antworten

Zitat von WB2017 im Beitrag #444
Zitat von 8149 im Beitrag #443
Das alte Lied wird doch auch von einem Mann gesungen und da kümmerts niemanden. Jetzt tut nicht so als wäre Felicia Bartons weiblicher Klang ein Muss.

Ja aber das alte wurde auch im Original von einem Mann gesungen. Hier singt es im original eine Frau, aber ne bei uns muss ein Mann ran. Super.
Jedes Land hat es zustande gebracht mit einer Frau, nur hier nicht.

Das ganze ist eh zum kotzen. Alle haben es zum Release erhalten. Nur hier wartet man wieder ein halbes Jahundert

Sicherlich hätten dann viele gemeckert, dass man sich wieder zu sehr sklavisch am Original gehalten hätte, wenn das Lied auch im deutschen von einer Frau gesungen hätte. Von wegen keine künstlerische Freiheiten mehr und so.
Letztendlich ist es hier fast genauso wie damals mit dem Sänger. Nur hieß der Sänger damals Thomas Anders. Jetzt ist es halt Mark Forster, der zwar als Synchronsprecher nichts taugt, aber als Sänger gut genug ist.

Ist natürlich ärgerlich, dass wir die Fassung viel später bekommen, aber immerhin wird es eine deutsche Fassung geben. Da hat sich Disney natürlich was dabei gedacht. Wahrscheinlich wollten die am Ende doch mehr PR-Rummel haben. Denn Pay-TV a la "Sky" heißt in Deutschland immer noch unter Ausschluss der Öffentlichkeit.


Chow Yun-Fat


Beiträge: 4.130

03.01.2018 14:32
#450 RE: DuckTales (USA, 2017- ) Zitat · antworten

Stimmt das mit Thomas Anders tatsächlich? Ist das bestätigt?



"Du magst meinen Reis nicht?"


Seiten 1 | ... 25 | 26 | 27 | 28 | 29 | 30 | 31 | 32 | 33 | 34 | ... 46
 Sprung  

Farb-Legende: blau = Spekulation, orange = Trailer-Besetzung, grün = endgültige Besetzung, rot = Korrektur/Ergänzung zur endgültigen Besetzung

Wir lie... also, wir finden Synchron ganz in Ordnung.
Erreichbar unter
215072.homepagemodules.de -- synchron-forum.de.vu


Weitere Smileys auf www.smilie-harvester.de
Xobor Forum Software von Xobor | Forum, Fotos, Chat und mehr mit Xobor