Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  

Synchrondatenbank (von Arne Kaul) | Deutsche Synchronkartei | Seriensynchron - SeSyDaB | dubDB | Die vergessenen Filme || Datenschutz
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 763 Antworten
und wurde 86.723 mal aufgerufen
 Serien: Zeichentrick
Seiten 1 | ... 34 | 35 | 36 | 37 | 38 | 39 | 40 | 41 | 42 | 43 | ... 51
AZ3oS


Beiträge: 882

03.06.2018 13:11
#571 RE: DuckTales (USA, 2017- ) Zitat · antworten

Wieder Krach-Bumm-Ente.

Dubber der Weiße


Beiträge: 5.422

03.06.2018 23:41
#572 RE: DuckTales (USA, 2017- ) Zitat · antworten

Zitat von holger.852 im Beitrag #569

Eigentlich hätten Sie "Jim Starling" im deutschen "Gudo Flügel" nennen sollen und ihn natürlich von "Gudo Hoegel" sprechen lassen sollen.
Dann wäre der DW Cameo meiner Meinung nach perfekt eingedeutscht gewesen.


Weil du den Joke dann verstanden hättest - und noch geschätzt vier andere Personen, die nicht mit der Synchron zu tun hatten?

Hm.

Nee.

Siegbert Schnösel


Beiträge: 415

04.06.2018 00:51
#573 RE: DuckTales (USA, 2017- ) Zitat · antworten

Das wäre eben wie im Englischen ein Insiderwitz.
Hat es bei "Drawn Together" mit "Schisstopf Schablonka" auch gegeben.

Duck Blur


Beiträge: 133

04.06.2018 11:16
#574 RE: DuckTales (USA, 2017- ) Zitat · antworten

Darkwing war sicherlich der größte Cameoauftritt, wäre deshalb schön gewesen, Hoegl zu nehmen. Shir Khan oder die Piraten aus Balu dürften den meisten doch egal sein. Daisy Duck kriegt sowieso ihre dt. Stimme.

Alamar


Beiträge: 2.575

04.06.2018 11:42
#575 RE: DuckTales (USA, 2017- ) Zitat · antworten

Ehrlich gesagt weiß ich nicht einmal ob Jim Starling tatsächlich ne Anspielung auf Jim Cummings sein soll. Nur wegen Jim? Der oben genannte Schisstopf Schablonka ist offensichtlicher. Aber vermutlich hat man sich bei Drawn Together mehr Mühe mit der Übersetzung / Synchro gegeben, damit (zumindest in der ersten Staffel) fein säuberlich in Deutschland nicht so gern gesehener Witz rausgetilgt wird *hrhr*

Duck Blur


Beiträge: 133

04.06.2018 12:10
#576 RE: DuckTales (USA, 2017- ) Zitat · antworten

Die DuckTales Produzenten sind selbst Riesenfans, da ist nichts zufällig geschehen.

Alamar


Beiträge: 2.575

04.06.2018 12:22
#577 RE: DuckTales (USA, 2017- ) Zitat · antworten

In diesem Fall bleibt's dennoch eine ziemlich schwache Anspielung. Mehr als den Vornamen zu übernehmen ist den "Riesenfans" nicht eingefallen?

Duck Blur


Beiträge: 133

04.06.2018 13:05
#578 RE: DuckTales (USA, 2017- ) Zitat · antworten

Wie, nicht gut genug? Sie haben ihn schließlich auch engagiert.

Aber OK, hier findest du die die offizielle "Beschwerdestelle":

https://twitter.com/frankangones

holger.852


Beiträge: 194

04.06.2018 13:44
#579 RE: DuckTales (USA, 2017- ) Zitat · antworten

Wie war das noch gleich mit diesen "optische täuschung" bzw. Lesetexen wo der Anfang eines Wortes und das Ende Stimmen und in der mitte alle Buchstaben verdreht sind aber unser Gehirn das Wort drotzdem intuitiv zusammensetzt ohne das man den Fehler bewusst wahrnimmt.

Daher finde ich "Jim Starling" als anspielung auf Jim Cummings eigentlich gut gelösst.
Und ähnliches hätte ich mir halt auch im deutschen gewünscht mit meinen genannten Beispiel: "Gudo Flügel" / "Gudo Hoegel".

Das solche insider nicht von der breiten masse verstanden werden ist ja auch klar.
Das muss ja auch nicht sein.
Aber hand aufs Herz "Dubber der Weiße" wenn die deutschen synchro verantwortlichen einen ähnlichen Gag wie mein "Gudo Flügel" von sich aus im deutschen (+ Orginalstimme natürlich) eingebaut hätten hättest du es doch auch gefeiert als einer der "fünf" Personen die es gerafft hätten^^

Und denn anderen 99,9% der Zuschauer wäre es egal gewesen wenn der Schauspieler nicht "Jim Starling" im deutschen heißt.

Alamar


Beiträge: 2.575

04.06.2018 14:57
#580 RE: DuckTales (USA, 2017- ) Zitat · antworten

Zitat von holger.852 im Beitrag #579
Wie war das noch gleich mit diesen "optische täuschung" bzw. Lesetexen wo der Anfang eines Wortes und das Ende Stimmen und in der mitte alle Buchstaben verdreht sind aber unser Gehirn das Wort drotzdem intuitiv zusammensetzt ohne das man den Fehler bewusst wahrnimmt.



Ja. Das ist bei Cummings / Starling aber nicht der Fall.

holger.852


Beiträge: 194

04.06.2018 15:19
#581 RE: DuckTales (USA, 2017- ) Zitat · antworten

@Alamar

Aber als ganzes betrachtet schon "Jim Starling" ^^
Lass deiner Fantasy freien lauf.
Man braucht ja auch keine Wissenschaft draus zu machen.
Es ist immerhin nur eine kleine nette Gag im Orginal den man im deutschen mal wieder total vermasselt hat,.. mehr aber auch nicht.

Duck Blur


Beiträge: 133

04.06.2018 16:06
#582 RE: DuckTales (USA, 2017- ) Zitat · antworten

By the way - Jascheroff macht jetzt auch die Dialogregie (und Buch?). Nicht mehr nur Patrick Baehr?

Und nein, er war damals nicht für Darkwing Serie verantwortlich.

UFKA8149



Beiträge: 9.576

04.06.2018 16:38
#583 RE: DuckTales (USA, 2017- ) Zitat · antworten

War mir eh klar, dass er nicht für Darkwing verantwor.... Ah achso, nicht Constantin, sondern Mario hast du gemeint. Sag das doch gleich.

Knew-King



Beiträge: 6.578

04.06.2018 17:35
#584 RE: DuckTales (USA, 2017- ) Zitat · antworten

Wie kommst du denn darauf Duck Blur? Das wäre mir neu.

UFKA8149



Beiträge: 9.576

04.06.2018 17:47
#585 RE: DuckTales (USA, 2017- ) Zitat · antworten

Steht in der SK so.

Seiten 1 | ... 34 | 35 | 36 | 37 | 38 | 39 | 40 | 41 | 42 | 43 | ... 51
 Sprung  

Farb-Legende: blau = Spekulation, orange = Trailer-Besetzung, grün = endgültige Besetzung, rot = Korrektur/Ergänzung zur endgültigen Besetzung


Wir lieben Synchron.
Erreichbar unter
215072.homepagemodules.de -- forum.serien-synchron.de -- forum.seriensynchron.de

Weitere Smileys auf www.smilie-harvester.de


Xobor Forum Software von Xobor | Forum, Fotos, Chat und mehr mit Xobor
Datenschutz