Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  

Synchrondatenbank (von Arne Kaul) | Deutsche Synchronkartei | Seriensynchron - SeSyDaB | dubDB | Die vergessenen Filme || Datenschutz
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 289 Antworten
und wurde 22.046 mal aufgerufen
 Serien: Aktuelle Diskussionen
Seiten 1 | ... 15 | 16 | 17 | 18 | 19 | 20
ronnymiller


Beiträge: 3.036

09.03.2019 09:14
#286 RE: DISKUSSION: Star Trek: Discovery (USA, 2017) Zitat · antworten

Ich muss mich ein wenig korrigieren. Arne Stephan gefiel mir im Laufe der Episode plötzlich ganz gut. Er spricht auch deutlich tiefer und kratziger, als in der Episode vorher und bei der kurzen Audioaufnahme in Episode 1. Möglicherweise hat die Regie da eingewirkt. Ethan Peck wirkte im Laufe der Episode auch überzeugender, als am Anfang. Mal sehen, ob er mich noch packt. Vielleicht stört einfach der Bart, um sich voll drauf einzulassen. Nett, dass Burnham darauf sogar kurz anspielt.
Die Folge war allerdings großartig, nur der Einsatz von Lens Flares war hier extrem übertrieben. Hab ja nix dagegen, aber wenn es 60 Minuten lang nur blitzt und blinkt, wird es lästig.

Jayden



Beiträge: 5.813

09.03.2019 12:15
#287 RE: DISKUSSION: Star Trek: Discovery (USA, 2017) Zitat · antworten

Moin moin,

erneut eine unterhaltsame Folge. Arne Stephan finde ich bisher fein für Spock ... er ist in Bezug auf Stimmfarbe und -klang für mein Empfinden sinnvoller gewählt als Niesner in JJ-Trek.

Bei den beigefügten Samplen tippe ich bei der Sprecherin des Talosianers auf Gabrielle Scharnitzky.

MfG

Jayden


„Welches Jahr haben wir?“

Dateianlage:
Aufgrund eingeschränkter Benutzerrechte werden nur die Namen der Dateianhänge angezeigt Jetzt anmelden!
Star Trek Discovery S02E08 - Admiral Shukar.mp3
Star Trek Discovery S02E08 - Ingenieur.mp3
Star Trek Discovery S02E08 - Talosianer.mp3
Dubber der Weiße


Beiträge: 4.001

25.04.2019 17:07
#288 RE: DISKUSSION: Star Trek: Discovery (USA, 2017) Zitat · antworten

An der Stelle mal kurz angemerkt, dass ich Rotermund auf Pike eine exzellente Besetzung finde. Der toppt das kernig anzusehende, aber stimmlich irgendwie blasse Original. Wurscht, dass er Khaaaaaaaaan war. Oliver Felds Synchros kommen mir immer hochgradig engagiert und durchdacht vor. Gute Einstellung, gutes Ergebnis. Nach dem gewagten Finale bin ich auf Staffel 3 umso gespannter. Immerhin bleibt uns fortan Teenwolf-Spock erspart. Der war ein Totalausfall. Und dieser Bart... meine Fresse.

Für die kommende Picard-Serie wünsche ich mir, dass das "Discovery"-Team zum Einsatz kommt.


Dubber der Weiße


Beiträge: 4.001

07.10.2019 23:16
#289 RE: DISKUSSION: Star Trek: Discovery (USA, 2017) Zitat · antworten

Tja - ta-da! Wie es scheint, besitze ich magische Fähigkeiten. Um diese sinnstiftend einzusetzen, möchte ich eine der für mich aufregendsten Serien-Neuentdeckungen der letzten Jahre diskutieren: den wunderbaren David Ajala, der wie der Zufall es will, in Staffel 3 von "Discovery" als "Book" einer der neuen Protagonisten wird.

Ein wunderbarer Darsteller. Sehr ausdrucksstarke Augen, bewegliche Mimik, kommt super in Actionszenen, sehr physisch. Aber das Beste ist diese Stimme: tief wie ein Bergsee, zart schmelzend wie Honig. Einnehmend, maskulin, ohne unnötige Kälte. Auch mit einer verwundbaren Note. Großartiges Gefühlsvolumen, und das schon in dem Alter (zarte 33).

Der hat in "Supergirl" Staffel 4 den gesamten Cast an die Wand gespielt, und vorher in "Nightflyers" auch. Ich bin sehr gespannt, wen Oliver Feld hier holt. Ich persönlich hätte für warm-verwundbare Maskulinität immer Björn Schalla auf der Liste. Frank Schaff, der es in "Supergirl" war, lag für mich gut drauf, aber nicht perfekt - vielleicht auch eine Nuance zu alt. Martin May gefiel mir in "Nightflyers" super, aber Berlin holt ja wohl niemanden aus Fischkopp-City. Ins Casting würde ich auch noch Marios Gavrilis schicken. Bei dem groove ich mich gerade ein, der entwickelt sich prima.

Sehr gespannt.


Gustav Gans


Beiträge: 128

10.10.2019 21:53
#290 RE: DISKUSSION: Star Trek: Discovery (USA, 2017) Zitat · antworten

Gavrilis dreht sehr viel in L.A., glaube nicht dass er für eine neue Serienrolle, erst recht nicht mit engem Zeitplan durch „Ausstrahlung“ ein Tag nach USA, zur Verfügung stünde. Aber man weiß ja nie.

Seiten 1 | ... 15 | 16 | 17 | 18 | 19 | 20
 Sprung  

Farb-Legende: blau = Spekulation, orange = Trailer-Besetzung, grün = endgültige Besetzung, rot = Korrektur/Ergänzung zur endgültigen Besetzung

Wir lieben Synchron.
Erreichbar unter
215072.homepagemodules.de -- forum.serien-synchron.de

Weitere Smileys auf www.smilie-harvester.de
Xobor Forum Software von Xobor | Forum, Fotos, Chat und mehr mit Xobor