Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  

Synchrondatenbank (von Arne Kaul) | Deutsche Synchronkartei | Seriensynchron - SeSyDaB | dubDB | Die vergessenen Filme || Datenschutz
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 419 Antworten
und wurde 29.603 mal aufgerufen
 Spielfilme aktuell
Seiten 1 | ... 15 | 16 | 17 | 18 | 19 | 20 | 21 | 22 | 23 | 24 | ... 28
HalexD


Beiträge: 822

20.05.2019 14:47
#286 RE: Dragon Ball Super: Broly (J, 2018) Zitat · antworten

Sehr geil, so soll es sein.
Unsere Gebete wurden erhört.

Fortuna95er


Beiträge: 48

20.05.2019 15:04
#287 RE: Dragon Ball Super: Broly (J, 2018) Zitat · antworten

Die ganzen Leute die hier meinten Tommy und Co würden nicht mehr kommen ;)
So das Kino auch kommen kann

Dark_Blue


Beiträge: 678

20.05.2019 15:25
#288 RE: Dragon Ball Super: Broly (J, 2018) Zitat · antworten

Zitat von Dark_Blue im Beitrag #132
Glauben einige Leute wirklich noch, dass Tommy im neuen Dragon Ball Film Goku sprechen wird? Der muss ja ganz schön blauäugig sein rolling_eyes]

Zitat von Daisuke-Namikawa im Beitrag #284
Dürfte sich damit wohl damit beantwortet haben. ;)


Stimmt! Hätte ich wirklich nicht gedacht! Für die Fans freut es mich. Weiß man schon, ob es wieder TV Synchron geworden ist? Wäre so ne Vermutung meinerseits, da Sebastian Schulz doch mal "angedeutet" hat, er würde dort nicht mehr sprechen? Würde zumindest erklären, warum man ihn nicht für Trunks geholt hat.


Dark_Blue


Beiträge: 678

20.05.2019 15:25
#289 RE: Dragon Ball Super: Broly (J, 2018) Zitat · antworten

----


Daisuke-Namikawa


Beiträge: 832

20.05.2019 15:30
#290 RE: Dragon Ball Super: Broly (J, 2018) Zitat · antworten

Meiner Meinung nach kein TV+Synchron, wenn schon selbst Detektiv Conan und Aldnoah Zero rübergewandert sind. TV+Synchron wird sicher nur noch den Anime machen, da der Auftrag von Toei kommt.

Ich hoffe Regie und Buch werden von jemand erfahrenes übernommen. Björn Schalla höchstpersönlich wäre toll und dann würde man mal den Unterschied zu RoF sehen.

Wäre aber zur Not auch ehrlich mit der Regie aus DBS zufrieden, wenn man dafür den alten Cast hat. Ist war nicht das Wahre (was man ja bei RoF sah) aber besser als ohne alten Cast.

EuroSync wird Kazé eher nicht gemacht haben, daher vermute ich Oxygen. Bei den Neubesetzungen sind ja auch viele neue gute dabei.


Nyan-Kun


Beiträge: 2.911

20.05.2019 15:34
#291 RE: Dragon Ball Super: Broly (J, 2018) Zitat · antworten

Zitat von Archer im Beitrag #285
Kazé hat auf den Geldbeutel gehört.
Kazé hat dem Druck der Fans nachgegeben. Hätte Kazé auf den Geldbeutel gehört hätten sie den Sprechercast von der Serie genommen.
Ist dann noch die Frage welchen Einfluss Toei hatte. Die sind doch diejenigen, die die Synchros ihrer Animes in Auftrag geben. Zumindest ist das mein letzter Stand.


HalexD


Beiträge: 822

20.05.2019 15:42
#292 RE: Dragon Ball Super: Broly (J, 2018) Zitat · antworten

Zitat von Nyan-Kun im Beitrag #291
Zitat von Archer im Beitrag #285
Kazé hat auf den Geldbeutel gehört.
Kazé hat dem Druck der Fans nachgegeben. Hätte Kazé auf den Geldbeutel gehört hätten sie den Sprechercast von der Serie genommen.
Ist dann noch die Frage welchen Einfluss Toei hatte. Die sind doch diejenigen, die die Synchros ihrer Animes in Auftrag geben. Zumindest ist das mein letzter Stand.



Was die Fans mit zahlreichen Besuchen im Kino und dem Kauf der Blu-ray belohnen werden.
Mit der „Super“-Serien-Synchro sähe das anders aus.

Psilocybin


Beiträge: 291

20.05.2019 15:59
#293 RE: Dragon Ball Super: Broly (J, 2018) Zitat · antworten

Klar ist das TV+synchron.

Lunk



Beiträge: 70

20.05.2019 17:29
#294 RE: Dragon Ball Super: Broly (J, 2018) Zitat · antworten

Respekt, hätte ich echt nicht mehr erwartet. Definitiv die richtige Entscheidung.


"[...] Ich glaube, wenn du dich früh genug darum bemühst, dann bekommst du den Sprecher auch."

- Tobias Müller, 2014

jjbgood



Beiträge: 254

20.05.2019 17:32
#295 RE: Dragon Ball Super: Broly (J, 2018) Zitat · antworten

Nanu? Wie kann das denn sein? Die Experten hier haben doch seit Monaten schon verlautbaren lassen, dass es bestimmt der Super Cast wird? War die ganze negative Stimmungsmache jetzt etwa umsonst? Ich bin schockiert - und lache immer noch. Zu wissen, welche Sprecher engagiert werden und dann die ganzen Mimimi Kommentare hier zu lesen, war durchaus interessant bis amüsant. (Setzt sich gerade sogar noch fort, wenn ich Kommentare wie von Daisuke Namikawa lese, die mit "Sicherlich" beginnen und dann nicht mal wissen, dass DBS und Resurrection F nicht vom selben Regieteam waren - ich kack mich ein ;) )

Wirtschaftlich war es auch sicherlich die richtige Entscheidung. Es ist immer gut der schreienden breiten Masse rechtzugeben, wenn man verdienen will. Fürs Produkt selbst ist es leider die falsche Entscheidung, in meinen Augen. Denn jetzt werden wir, sofern es keine Animeadaption bei der Super Fortsetzung geben wird, immer diesen Bruch haben, wenn wir die Geschichte am Stück gucken. Aber Hey, alles für die, die vor 20 Jahren noch geheult haben, dass Morgenstern ja wie ne Schwuchtel klingt usw ;)


Made with Voices - Die Facebookgruppe über Synchronisationen und Synchronsprecher:

https://www.facebook.com/groups/MadeWithVoices

Archer


Beiträge: 288

20.05.2019 17:52
#296 RE: Dragon Ball Super: Broly (J, 2018) Zitat · antworten

Zitat von Nyan-Kun im Beitrag #291
Kazé hat dem Druck der Fans nachgegeben. Hätte Kazé auf den Geldbeutel gehört hätten sie den Sprechercast von der Serie genommen.


Und mit welchen Cast hätte Kazé am Ende mehr im Geldbeutel gehabt? Mit dem alten natürlich. Somit hat Kazé nur auf den Geldbeutel gehört, so gut wie kein Unternehmen hört auf die Fans weil sie denen etwas gutes tun wollen, die denken nur ans Geld.

Daisuke-Namikawa


Beiträge: 832

20.05.2019 17:57
#297 RE: Dragon Ball Super: Broly (J, 2018) Zitat · antworten

Zitat von jjbgood im Beitrag #295
Kommentare wie von Daisuke Namikawa lese, die mit "Sicherlich" beginnen und dann nicht mal wissen, dass DBS und Resurrection F nicht vom selben Regieteam waren - ich kack mich ein ;) )

Sabine Winterfeldt war doch in beiden Produktionen mitbeteiligt, also ist da sehr wohl was dran. Nur sind bei DBS 2 Leute dazu gekommen.
Darüber hinaus lege ich meine Aussagen nicht wie du als einzig richtig und unumstößlich da und benutze bewusst solche Ausdrücke.

Mach das ruhig, du schaust ja hier eh nur vorbei um Stress abzubauen. ;)

jjbgood



Beiträge: 254

20.05.2019 18:05
#298 RE: Dragon Ball Super: Broly (J, 2018) Zitat · antworten

Zitat von Daisuke-Namikawa im Beitrag #297
Zitat von jjbgood im Beitrag #295
Kommentare wie von Daisuke Namikawa lese, die mit "Sicherlich" beginnen und dann nicht mal wissen, dass DBS und Resurrection F nicht vom selben Regieteam waren - ich kack mich ein ;) )

Sabine Winterfeldt war doch in beiden Produktionen mitbeteiligt, also ist da sehr wohl was dran. Nur sind bei DBS 2 Leute dazu gekommen.
Darüber hinaus lege ich meine Aussagen nicht wie du als einzig richtig und unumstößlich da und benutze bewusst solche Ausdrücke.

Mach das ruhig, du schaust ja hier eh nur vorbei um Stress abzubauen. ;)


Nein war sie nicht. Sie war in keinster Weise an Dragon Ball Super beteiligt. Warum sie im Vorspann genannt wurde, weiß sie vermutlich nicht mal selbst. Das Regieteam von Dragon Ball Super war von Anfang an ein neues.
Und selbst wenn du Einschränkungen in deine Aussagen tust, ändert das ja nicht am negativen Inhalt, der keine faktische Grundlage hat.


Made with Voices - Die Facebookgruppe über Synchronisationen und Synchronsprecher:

https://www.facebook.com/groups/MadeWithVoices

Daisuke-Namikawa


Beiträge: 832

20.05.2019 18:18
#299 RE: Dragon Ball Super: Broly (J, 2018) Zitat · antworten

Niemand wurde beleidigt oder gedemütigt. Also kann von negativem Inhalt keine Rede sein.

Wir sollten dennoch Gras wachsen lassen, da das Ergebnis nun offiziell feststeht. Du kannst immernoch die Serie weiterschauen mit dem Supercast, ich gönne es dir auch.
Aber der Großteil der Zuschauer ist nunmal mit der Auswahl des Z-Castes für den Film außerordentlich zufrieden.

Nyan-Kun


Beiträge: 2.911

20.05.2019 18:29
#300 RE: Dragon Ball Super: Broly (J, 2018) Zitat · antworten

Zitat von Archer im Beitrag #296
Und mit welchen Cast hätte Kazé am Ende mehr im Geldbeutel gehabt? Mit dem alten natürlich. Somit hat Kazé nur auf den Geldbeutel gehört, so gut wie kein Unternehmen hört auf die Fans weil sie denen etwas gutes tun wollen, die denken nur ans Geld.
Wenn du das so auslegst und hindrehst dann stimmt das wohl so. Unter "Geldbeutel" hab ich als erstes die potenziellen Ausgaben verstanden und Kaze gibt eben nicht mehr aus als nötig. Ich schätze mal, dass sie als erstes bei dem Einsatz des Serien-Casts an einen weiteren Shitstorm gedacht haben mit verbundenen Einnahmeeinbußen. Nach weiteren Überlegungen haben sie dann festgestellt, dass es das beste wäre auf Tommy Morgenstern und co. zurückzugreifen. Dann kommen auch die ganzen Fans in die Kinos und kaufen sich den auch für DVD-/Blu Ray.
Den Geldbeutel haben sie also am Ende groß geöffnet, weil sie es mussten, um noch was an dem Film verdienen zu können. Nüchtern betrachtet ist das schlicht eine Kosten-Nutzen-Kalkulation, die bekanntlich üblich ist fürs wirtschaften.


Seiten 1 | ... 15 | 16 | 17 | 18 | 19 | 20 | 21 | 22 | 23 | 24 | ... 28
 Sprung  

Farb-Legende: blau = Spekulation, orange = Trailer-Besetzung, grün = endgültige Besetzung, rot = Korrektur/Ergänzung zur endgültigen Besetzung


Wir lieben Synchron.
Erreichbar unter
215072.homepagemodules.de -- forum.serien-synchron.de

Weitere Smileys auf www.smilie-harvester.de


Xobor Forum Software von Xobor | Forum, Fotos, Chat und mehr mit Xobor
Datenschutz