Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  

Synchrondatenbank (von Arne Kaul) | Deutsche Synchronkartei | Seriensynchron - SeSyDaB | dubDB | Die vergessenen Filme
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 727 Antworten
und wurde 62.050 mal aufgerufen
 Stimmen & Co.
Seiten 1 | ... 9 | 10 | 11 | 12 | 13 | 14 | 15 | 16 | 17 | 18 | ... 49
John Connor



Beiträge: 4.609

05.07.2008 12:19
#196 RE: Wenn Deutsche sich nicht selbst sprechen... Zitat · antworten

Herbert Stass für Maximilian Schell in DIE JUNGEN LÖWEN

Grüße,
Fehmi

Edigrieg



Beiträge: 2.318

05.07.2008 18:48
#197 RE: Wenn Deutsche sich nicht selbst sprechen... Zitat · antworten

Letztens hab ich flüchtig bei D.Hamiltons Ero-Schmuddel "Zärtliche Cousinen" reingezappt und Hannes Kaetner, bekannt aus "Lemmi und die Schmöker", mit der Stimme von Franz-Otto Krüger gesehen/gehört. Anja Schüte klang auch nicht nach ihr selbst, aber genauer hab ich nicht hingehört ... wirklich, ich hab nur kurz reingezappt

batman


Beiträge: 428

05.07.2008 21:40
#198 RE: Wenn Deutsche sich nicht selbst sprechen... Zitat · antworten

Anja Schüte war hier Madeleine Stolze

Frank Brenner



Beiträge: 7.301

13.08.2008 13:51
#199 RE: Wenn Deutsche sich nicht selbst sprechen... Zitat · antworten

Hallo,

in der Georg-Thomalla-Klamotte "Hurra, wir sind mal wieder Junggesellen" aus dem Jahr 1970 hat auch Werner Abrolat einen kurzen Auftritt. Allerdings wird er meiner Meinung nach fremdsynchronisiert. Was meint Ihr?

http://www.badongo.com/audio/10840560 (zu hören hier mit Peer Schmidt, Agnes Windeck und Georg Thomalla)

Danke und Gruß,

Frank


---
http://www.filmstart.biz

Scooby Doo


Beiträge: 2.077

13.08.2008 14:16
#200 RE: Wenn Deutsche sich nicht selbst sprechen... Zitat · antworten

Also in dem Sample ist kein Werner Abrolat zu hören ...


Nico


http://www.kai-taschner.de.vu
http://www.kaitaschner-forum.de.vu
http://www.nico-kiessling.de.vu



"Willst du mit mir Tod spielen, Nachbar?" Kai Taschner in Strangeland

Frank Brenner



Beiträge: 7.301

13.08.2008 14:24
#201 RE: Wenn Deutsche sich nicht selbst sprechen... Zitat · antworten

Hi Nico,

dachte ich mir doch auch...wäre schön, wenn jemand den Sprecher noch rausbekommen könnte...

Gruß,

Frank


---
http://www.filmstart.biz

Mücke
Beiträge:

13.08.2008 15:19
#202 RE: Wenn Deutsche sich nicht selbst sprechen... Zitat · antworten

Klingt wie Horst Naumann mit extremem Dialekt.


Kürzelerklärung:
[In Reihe] : Der Schauspieler wirkte in einer Reihe von Folgen innerhalb einer Serie oder eines Mehrteilers mit relativ langer Laufzeit und unbekannter Folgenanzahl mit. Der Schauspieler trat auffallend wiederkehrend in Erscheinung, also besonders, wenn er mehrmals in derselben Rolle auftrat oder ausgesprochen oft in verschiedenen Rollen.
[Serie]: Der Schauspieler wirkte in einer oder wenigen Folgen einer Serie mit.
----------------------------
"Woooow...!"
Gottfried John in "Kung Fu Panda"

kinofilmfan


Beiträge: 2.156

13.08.2008 16:29
#203 RE: Wenn Deutsche sich nicht selbst sprechen... Zitat · antworten

In Antwort auf:
in der Georg-Thomalla-Klamotte "Hurra, wir sind mal wieder Junggesellen" aus dem Jahr 1970 hat auch Werner Abrolat einen kurzen Auftritt. Allerdings wird er meiner Meinung nach fremdsynchronisiert. Was meint Ihr?



Hallo Frank,

das dürfte Hans W. Clasen gewesen sein.

Gruß

Peter


http://www.deutsche-synchronsprecher.de

Frank Brenner



Beiträge: 7.301

14.08.2008 08:55
#204 RE: Wenn Deutsche sich nicht selbst sprechen... Zitat · antworten

Hallo Peter,

prima, besten Dank!

Gruß,

Frank


---
http://www.filmstart.biz

Mücke
Beiträge:

15.08.2008 10:37
#205 RE: Wenn Deutsche sich nicht selbst sprechen... Zitat · antworten

Ich glaube nicht, dass das Hans Walter Clasen ist.


Kürzelerklärung:
[In Reihe] : Der Schauspieler wirkte in einer Reihe von Folgen innerhalb einer Serie oder eines Mehrteilers mit relativ langer Laufzeit und unbekannter Folgenanzahl mit. Der Schauspieler trat auffallend wiederkehrend in Erscheinung, also besonders, wenn er mehrmals in derselben Rolle auftrat oder ausgesprochen oft in verschiedenen Rollen.
[Serie]: Der Schauspieler wirkte in einer oder wenigen Folgen einer Serie mit.
----------------------------
"Woooow...!"
Gottfried John in "Kung Fu Panda"

Stefan der DEFA-Fan


Beiträge: 8.717

15.08.2008 17:19
#206 RE: Wenn Deutsche sich nicht selbst sprechen... Zitat · antworten

Doch, eindeutig Clasen, trotz des imitierten österreichischen Akzents.

Gruß
Stefan

Mücke
Beiträge:

15.08.2008 17:24
#207 RE: Wenn Deutsche sich nicht selbst sprechen... Zitat · antworten

Dann geb' ich mich geschlagen.
Ich konnte hier aus der Tonqualität nicht allzu viel rausholen...


Kürzelerklärung:
[In Reihe] : Der Schauspieler wirkte in einer Reihe von Folgen innerhalb einer Serie oder eines Mehrteilers mit relativ langer Laufzeit und unbekannter Folgenanzahl mit. Der Schauspieler trat auffallend wiederkehrend in Erscheinung, also besonders, wenn er mehrmals in derselben Rolle auftrat oder ausgesprochen oft in verschiedenen Rollen.
[Serie]: Der Schauspieler wirkte in einer oder wenigen Folgen einer Serie mit.
----------------------------
"Woooow...!"
Gottfried John in "Kung Fu Panda"

Edigrieg



Beiträge: 2.318

17.08.2008 13:01
#208 RE: Wenn Deutsche sich nicht selbst sprechen... Zitat · antworten

Gerade sah ich "Die Lümmel von der erste Bank" (1968), wo Günther Schramm von Eckart Dux gesprochen wurde.

Stefan der DEFA-Fan


Beiträge: 8.717

17.08.2008 13:50
#209 RE: Wenn Deutsche sich nicht selbst sprechen... Zitat · antworten

Stand hier, glaube ich, schon mal; aber bei dem Umfang des Threads ...
Für mich war es, als ich den Film zum ersten Mal sah, sehr irritierend, weil ich Dux kurz zuvor bewusst in dem DEFA-Märchenfilm "Das singende, klingende Bäumchen" als lang gesuchte Synchronstimme von Glenn Ford identifizierte (war noch zu DDR-Zeiten) und nun nicht mehr genau wusste, welcher Name nun stimmt. Allerdings habe ich dann entschieden, dass ein westdeutscher Schauspieler in einem DDR-Film wohl mit seiner Originalstimme zu hören sein wird - richtiges Ergebnis von falscher Schlußfolgerung ausgehend (denn immerhin wurde der Märchenfilm auch komplett nachsynchronisiert, allerdings klingen die Aufnahmen verblüffend nach Originalton).

Gruß
Stefan

Lammers


Beiträge: 3.389

17.08.2008 17:08
#210 RE: Wenn Deutsche sich nicht selbst sprechen... Zitat · antworten

Hat Dux eigentlich auch in DEFA-Synchros mitgewirkt ?

Seiten 1 | ... 9 | 10 | 11 | 12 | 13 | 14 | 15 | 16 | 17 | 18 | ... 49
 Sprung  

Farb-Legende: blau = Spekulation, orange = Trailer-Besetzung, grün = endgültige Besetzung, rot = Korrektur/Ergänzung zur endgültigen Besetzung

Wir lieben Synchron!
Erreichbar unter
215072.homepagemodules.de -- synchron-forum.de.vu -- forum.serien-synchron.de


Weitere Smileys auf www.smileygarden.de
Xobor Forum Software von Xobor | Forum, Fotos, Chat und mehr mit Xobor