Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  

Synchrondatenbank (von Arne Kaul) | Deutsche Synchronkartei | Seriensynchron - SeSyDaB | dubDB | Die vergessenen Filme || Datenschutz
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 967 Antworten
und wurde 76.844 mal aufgerufen
 Stimmen & Co.
Seiten 1 | ... 48 | 49 | 50 | 51 | 52 | 53 | 54 | 55 | 56 | 57 | ... 65
berti


Beiträge: 15.127

23.05.2017 16:06
#781 RE: Wenn Deutsche sich nicht selbst sprechen... Zitat · antworten

Zitat von Stefan der DEFA-Fan im Beitrag #779
Wenn es "nur" ein Aufsatz ist, könnte der Schreiber durchaus die beiden Patriarchen des münchner Synchrons verwechselt haben. Hat der Posten Ähnlichkeit mit Ackva?

Nein, im Original klingt er auch absolut nicht nach ihm und eine Nachsynchronisation dürfte nicht vorliegen, weshalb Ackva als Schauspieler auszuschließen sein dürfte.
Jenseits von diesem Aufsatz wird Jelde auch in der Besetzungsliste von IMDB genannt, allerdings nur allgemein als "German NCO".


berti


Beiträge: 15.127

23.05.2017 16:07
#782 RE: Wenn Deutsche sich nicht selbst sprechen... Zitat · antworten

Zitat von kinofilmfan im Beitrag #780

Zitat
Danke! Kannst du die Fremdsynchronisation bei Charles Regnier auch bestätigen?


Ja, aber wer ihn da spricht, weiß ich auch nicht.


Trotzdem danke! Konntest du Jelde oder Fröbe identifizieren?

kinofilmfan


Beiträge: 2.342

23.05.2017 18:51
#783 RE: Wenn Deutsche sich nicht selbst sprechen... Zitat · antworten

Zitat
Konntest du Jelde oder Fröbe identifizieren?



Zumindest habe ich die beiden in meiner Liste aufgeführt. Fröbe als "Unteroffizier".


https://dievergessenenfilme.wordpress.com/

berti


Beiträge: 15.127

23.05.2017 19:20
#784 RE: Wenn Deutsche sich nicht selbst sprechen... Zitat · antworten

Aber du weißt nicht mehr, in welcher Szene er auftritt oder ob er Text hat?


kinofilmfan


Beiträge: 2.342

26.05.2017 14:20
#785 RE: Wenn Deutsche sich nicht selbst sprechen... Zitat · antworten

Zitat
Aber du weißt nicht mehr, in welcher Szene er auftritt oder ob er Text hat?



Um die Frage wirklich seriös zu beantworten, müsste ich mir den Film nochmal ansehen.


https://dievergessenenfilme.wordpress.com/

berti


Beiträge: 15.127

26.05.2017 14:38
#786 RE: Wenn Deutsche sich nicht selbst sprechen... Zitat · antworten

Das musst du natürlich nicht extra machen. Da ich bei der letzten Sichtung extra auf die Sprechrollen geachtet habe, dürfte es wohl wirklich ein Auftritt als Statist gewesen sein.

Frank Brenner



Beiträge: 9.004

01.07.2017 13:27
#787 RE: Wenn Deutsche sich nicht selbst sprechen... Zitat · antworten

In der deutschen Schlagerkomödie "Jetzt dreht die Welt sich nur um dich" (1964) wird Klaus Dahlen in einer Nebenrolle fremdsynchronisiert, ich weiß allerdings nicht, wer das sein könnte...

EDIT: evtl. Hubert J. Repnig?


Gruß,

Frank

Dateianlage:
Aufgrund eingeschränkter Benutzerrechte werden nur die Namen der Dateianhänge angezeigt Jetzt anmelden!
Klaus Dahlen (Jetzt dreht die Welt sich nur um dich).mp3
Stefan der DEFA-Fan


Beiträge: 11.223

09.07.2017 21:06
#788 RE: Wenn Deutsche sich nicht selbst sprechen... Zitat · antworten

Klingt Glemnitz sehr ähnlich - könnte vielleicht Helmut Griem sein, dann wäre er allerdings verdammt schlecht gewesen.

Ein gewissermaßen halbes Beispiel: im Trailer zu "Der Henker von London" hört man Harry Wüstenhagen für Albert Bessler, allerdings hat dieser der Kamera den Rücken zugedreht, dass es Bessler ist, weiß nur der, der den Film gesehen hat. Und es ist auch nur ein Satz, den Wüstenhagen wahrscheinlich bei anderen Arbeiten so mitgenommen hat.

Gruß
Stefan

Aristeides


Beiträge: 1.571

27.07.2017 16:26
#789 RE: Wenn Deutsche sich nicht selbst sprechen... Zitat · antworten

Oskar Werner wurde hier ja schon mehrfach genannt.
Während er sich in der ersten Synchro von "Lola Motez" (Remagen, Regie: Conrad von Molo) wohl noch selbst sprach, wurde er in der zweiten Fassung (Regie: Manfred R. Köhler) von Gerhard Langen nachsynchronisiert. Für Ady Berber sprach Paul Franke.
Will Quadflieg und Ivan Desny sprachen sich hingegen in beiden Fassugnen selbst.


"Was war eigentlich schlimmer - die miesen Schauspieler oder die furchtbare Synchronisation?"
Philipp Moog in Highlander: Unsichere Helden

berti


Beiträge: 15.127

27.07.2017 18:28
#790 RE: Wenn Deutsche sich nicht selbst sprechen... Zitat · antworten

Von diesem Film existieren zwei Synchronfassungen? Davon höre ich jetzt zum ersten Mal.
Wann entstand denn die zweite? Und wer sprach dort Peter Ustinov (in der ersten war er es noch selber)?

Aristeides


Beiträge: 1.571

27.07.2017 19:21
#791 RE: Wenn Deutsche sich nicht selbst sprechen... Zitat · antworten

Die Daten weiß ich nicht mehr. Vor einigen Jahren hatte ich mal ein Buch von Werner Dütsch in der Hand mit dem Titel "Lola Montez: eine Filmgeschichte", aus dem ich mir einiges notiert bzw. erst gemerkt und dann notiert habe (das führte dann zu Lücken)
Für Ustinov war kein weiterer Sprecher angegeben; müsste er also selbst gewesen sein. Wohlbrück hatte Wolf Lossen, ansonsten erinnere ich mich an Remagener Akteure wie Fritzleo Liertz, Hermann Holve, Lilly Towska, Harry Grüneke usw. - teils in Mehrfachrollen (also wie Masse/Menge)


"Was war eigentlich schlimmer - die miesen Schauspieler oder die furchtbare Synchronisation?"
Philipp Moog in Highlander: Unsichere Helden

berti


Beiträge: 15.127

27.07.2017 22:24
#792 RE: Wenn Deutsche sich nicht selbst sprechen... Zitat · antworten

Gesehen bzw. gehört hast du diese Synchro also nie?

dlh


Beiträge: 11.684

28.07.2017 10:55
#793 RE: Wenn Deutsche sich nicht selbst sprechen... Zitat · antworten

The Big Red One (2. Synchronfassung)
Siegfried Rauch - Achim Geisler
Ulli Kinalzik - Matthias Klie


Laut Synchronkartei spricht sich Sky Dumont in "Omar Mukhtar - Löwe der Wüste" selbst. Kann ich da aber nicht raushören, ist das nicht Lutz Riedel?


Vielen Dank für Ergänzungen, Korrekturen und sonstige Informationen.
"Alles, was Sie wissen müssen, finden Sie dort. Im Kopf dieses Mannes." (Michael Telloke in "MillenniuM")

Stefan der DEFA-Fan


Beiträge: 11.223

28.07.2017 10:57
#794 RE: Wenn Deutsche sich nicht selbst sprechen... Zitat · antworten

Natürlich ist das Lutz Riedel. Keine Ahnung, wer da Dumont eingetragen hat.

Gruß
Stefan

Aristeides


Beiträge: 1.571

28.07.2017 12:35
#795 RE: Wenn Deutsche sich nicht selbst sprechen... Zitat · antworten

Zitat von berti im Beitrag #792
Gesehen bzw. gehört hast du diese Synchro also nie?


Nein. Leider nicht.


"Was war eigentlich schlimmer - die miesen Schauspieler oder die furchtbare Synchronisation?"
Philipp Moog in Highlander: Unsichere Helden

Seiten 1 | ... 48 | 49 | 50 | 51 | 52 | 53 | 54 | 55 | 56 | 57 | ... 65
 Sprung  

Farb-Legende: blau = Spekulation, orange = Trailer-Besetzung, grün = endgültige Besetzung, rot = Korrektur/Ergänzung zur endgültigen Besetzung

Wir lieben Synchron.
Erreichbar unter
215072.homepagemodules.de -- forum.serien-synchron.de

Weitere Smileys auf www.smilie-harvester.de
Xobor Forum Software von Xobor | Forum, Fotos, Chat und mehr mit Xobor