Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  

Synchrondatenbank (von Arne Kaul) | Deutsche Synchronkartei | Seriensynchron - SeSyDaB | dubDB | Die vergessenen Filme || Datenschutz
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 1.336 Antworten
und wurde 117.691 mal aufgerufen
 Synchronschaffende
Seiten 1 | ... 69 | 70 | 71 | 72 | 73 | 74 | 75 | 76 | 77 | 78 | ... 90
Frank Brenner



Beiträge: 11.792

22.02.2021 15:43
#1096 RE: RE:Wenn Deutsche sich nicht selbst sprechen... Zitat · antworten

Im Fernsehfilm "Schließfach 763" ist ein nicht genannter Schauspieler, bei dem es sich meiner Meinung nach um Rudolf Lenz handeln könnte (siehe Screenshot), zu sehen, der fremdsynchronisiert wurde - das müsste Heinz Engelmann sein, oder nicht?
https://vocaroo.com/1gsRm5ZQQoPm

Angefügte Bilder:
Aufgrund eingeschränkter Benutzerrechte werden nur die Namen der Dateianhänge angezeigt Jetzt anmelden!
 eventuell Rudolf Lenz (Schließfach 763).jpg 
kinofilmfan


Beiträge: 2.597

22.02.2021 16:35
#1097 RE: RE:Wenn Deutsche sich nicht selbst sprechen... Zitat · antworten

Hallo Frank,

ja, das ist Rudolf Lenz. Das muß ja eine ganz kleine Rolle gewesen sein...aber seine Glanzzeit war da auch schon lange vorbei (er hatte noch einige kleine Rollen in Filmen des Herrn Fassbinder). Und ja, das ist Heinz Engelmann.

Frank Brenner



Beiträge: 11.792

23.02.2021 14:21
#1098 RE: RE:Wenn Deutsche sich nicht selbst sprechen... Zitat · antworten

Hallo Peter,

danke für die doppelte Bestätigung . Dass Lenz aber nicht in den Credits geführt wird (ganz so klein ist die Rolle nicht, er ist der Big Boss des Goldschmuggelkonzerns), kann eigentlich nur ein Versehen sein. Wie Du richtig sagst, war er ja damals durch einige Fassbinder-Rollen auch wieder etwas gefragter...

Frank Brenner



Beiträge: 11.792

05.03.2021 11:31
#1099 RE: RE:Wenn Deutsche sich nicht selbst sprechen... Zitat · antworten

Sieglinde Weichert spielt in der deutschen Serie "Zwischen den Flügen" eine Amerikanerin und wurde, wohl aufgrund der zahlreichen On-Location-Aufnahmen, komplett nachsynchronisiert. Ich vermute mal von einer professionellen Sprecherin, da die Darstellerin ansonsten keinerlei Film- oder Fernsehcredits aufweisen kann: https://vocaroo.com/1nltZLUbbV76

Frank Brenner



Beiträge: 11.792

19.03.2021 10:50
#1100 RE: RE:Wenn Deutsche sich nicht selbst sprechen... Zitat · antworten

Im Skandalfilm "o.k." (1970) von Michael Verhoeven, der komplett nachsynchronisiert wurde, ist Hanna Burgwitz mit der Stimme von Rosl Mayr zu hören! Bei Rolf Zachers Kurzauftritt bin ich mir derzeit nicht sicher, ob er es wirklich selbst ist... https://vocaroo.com/15XZPqpl4FEF

Frank Brenner



Beiträge: 11.792

20.03.2021 13:13
#1101 RE: RE:Wenn Deutsche sich nicht selbst sprechen... Zitat · antworten

In "Kim Philby war der dritte Mann" (1969) ist die nicht creditierte Sekretärin Miss Brown offensichtlich nachsynchronisiert. Die Stimme müsste zu lösen sein: https://vocaroo.com/149e7uqp6t0O
EDIT: Judy Winter?

Stefan der DEFA-Fan



Beiträge: 14.997

20.03.2021 13:23
#1102 RE: RE:Wenn Deutsche sich nicht selbst sprechen... Zitat · antworten

Klingt für mich nach Judy Winter.

Rolf Zacher in "o.k." dürfte nicht er selbst gewesen sein - es fehlt das "Spitzlippige" in seiner Aussprache.

Gruß
Stefan

Frank Brenner



Beiträge: 11.792

19.04.2021 14:19
#1103 RE: RE:Wenn Deutsche sich nicht selbst sprechen..in der OF Zitat · antworten

Karsten hatte hier schon einmal erwähnt, dass in DIE HAUT DES ANDEREN (1966) Wolfgang Preiss von Friedrich Schoenfelder synchronisiert wurde, und Adrian Hoven von Klaus Kindler. Außerdem spricht Charles Regnier in der deutschen Fassung mit der Stimme von Gerd Martienzen, Rose Renée Roth mit der von Karin Evans, Albert Rueprecht mit der von Claus Jurichs und Maria Dagmar wird von Ute Marin synchronisiert.
Schade insbesondere bei Rose Renée Roth, deren kurze Sätze in der Originalversion komplett auf Deutsch sind und eigentlich hätten übernommen werden können. Preiss, Regnier und wohl auch Hoven sprechen im Original Französisch, Reinhard Kolldehoff wurde in der Originalversion nachsynchronisiert und ist in der deutschen Fassung der einzige deutschsprachige Schauspieler, der sich selbst nachsynchronisiert hat!

Stefan der DEFA-Fan



Beiträge: 14.997

19.04.2021 15:15
#1104 RE: RE:Wenn Deutsche sich nicht selbst sprechen..in der OF Zitat · antworten

Klingt sehr nach Brunnemann ... Wobei ich mir Schoenfelder für Preiss sogar gut vorstellen kann, besser als den "gewohnten" Ackermann.

Gruß
Stefan

berti


Beiträge: 17.638

19.04.2021 15:32
#1105 RE: RE:Wenn Deutsche sich nicht selbst sprechen..in der OF Zitat · antworten

Zitat von Stefan der DEFA-Fan im Beitrag #1104
Klingt sehr nach Brunnemann ... Wobei ich mir Schoenfelder für Preiss sogar gut vorstellen kann, besser als den "gewohnten" Ackermann.

Schoenfelders weiche Stimme (obwohl er durchaus auch schroff, kalt oder schneidend klingen konnte) stelle ich mir in Kombination mit Preiss´ kantigen Zügen komisch vor. Der stimmlich härtere Ackermann war auch nicht das Gelbe vom Ei (er klang zu gesetzt), da könnte ich mir z. B. Wolf Ackva vorstellen oder in Berlin Heinz Petruo der es tatsächlich mal war; allerdings ist mir der Film noch nicht untergekommen.

Stefan der DEFA-Fan



Beiträge: 14.997

19.04.2021 15:46
#1106 RE: RE:Wenn Deutsche sich nicht selbst sprechen..in der OF Zitat · antworten

Preiss' Originalstimme war auch eher weich, sogar recht hoch. Und trotz seiner vielen Schurkenrollen schwang durch sein gerolltes R etwas Feines mit. Von daher funktioniert es bestimmt gut. Vielleicht schaue ich mir den Film mal an, um mich wirklich zu überzeugen.

Gruß
Stefan

berti


Beiträge: 17.638

19.04.2021 16:01
#1107 RE: RE:Wenn Deutsche sich nicht selbst sprechen..in der OF Zitat · antworten

Wieder interessant, wie unterschiedlich die Eindrücke sein können! "Eher weich" oder "recht hoch" wäre mir im Zusammenhang mit Preiss nie in den Sinn gekommen.
Und das "Feine" kann ich mir bei Heinz Petruo durchaus vorstellen.

Stefan der DEFA-Fan



Beiträge: 14.997

19.04.2021 17:05
#1108 RE: RE:Wenn Deutsche sich nicht selbst sprechen..in der OF Zitat · antworten

Hör dir mal seine Stimme an - ohne das Gesicht dabei zu sehen, dann wirst du es sicher auch feststellen.
Hoch heißt ja nicht hell - das ist ein häufiger Irrtum.
Heißt ja nicht, dass z.B. Petruo nicht passte ...

Gruß
Stefan

berti


Beiträge: 17.638

19.04.2021 18:41
#1109 RE: RE:Wenn Deutsche sich nicht selbst sprechen..in der OF Zitat · antworten

Zitat von Stefan der DEFA-Fan im Beitrag #1108
Hör dir mal seine Stimme an - ohne das Gesicht dabei zu sehen, dann wirst du es sicher auch feststellen.
Hoch heißt ja nicht hell - das ist ein häufiger Irrtum.

Seine Stimme kannte ich schon vor seinem Gesicht, da mir "Casablanca" bereits vor der Mabuse-Reihe bekannt war. Und bereits da empfand ich seinen klang eher als "hart" und "schneidend" - was zu Conrad Veidts Rolle durchaus passte.
Rein vom Klang her hätte ich ihn weder als besonders "hoch" noch als "tief" eingestuft, eher als "normal".
Aber sonst bevorzuge ich "hell" und "dunkel" gegenüber "hoch" und "tief", da es auch volltönende Sprecher gibt, die alles andere als Bass-Stimmen hatten (z. B. Edgar Ott).

Stefan der DEFA-Fan



Beiträge: 14.997

19.04.2021 21:25
#1110 RE: RE:Wenn Deutsche sich nicht selbst sprechen..in der OF Zitat · antworten

Nun besagt aber der Begriff "Bass-Stimme" genau das: eine volltönende Stimme. Natürlich braucht sie auch eine gewisse Tiefe, aber GGH zum Beispiel war selbst in seinen tiefsten Zeiten ein Bariton, nie ein Bass. (Ott würde ich allerdings auch noch in Bariton einordnen - Bass wären Welbat, Hess oder der späte Marquis.)
Das wird jetzt sehr musikalisch, aber gerade in der Oper bewegen sich Bariton und Bass nicht selten im gleichen Tonbereich und unterscheiden sich vorrangig durch das Timbre, das dann allerdings dramaturgisch ganz gezielt eingesetzt wird.
So - und habe ich genug geklugsch... zumal das mit dem Thema nicht mehr wirklich was zu tun hat.

Gruß
Stefan

Seiten 1 | ... 69 | 70 | 71 | 72 | 73 | 74 | 75 | 76 | 77 | 78 | ... 90
 Sprung  

Farb-Legende: blau = Spekulation, orange = Trailer-Besetzung, grün = endgültige Besetzung, rot = Korrektur/Ergänzung zur endgültigen Besetzung


Wir lieben Synchron.
Erreichbar unter
215072.homepagemodules.de -- forum.serien-synchron.de -- forum.seriensynchron.de

Weitere Smileys auf www.smilie-harvester.de


Xobor Forum Software von Xobor | Forum, Fotos, Chat und mehr mit Xobor
Datenschutz