Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  

Synchrondatenbank (von Arne Kaul) | Deutsche Synchronkartei | Seriensynchron - SeSyDaB | dubDB | Die vergessenen Filme || Datenschutz
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 1.251 Antworten
und wurde 105.318 mal aufgerufen
 Synchronschaffende
Seiten 1 | ... 72 | 73 | 74 | 75 | 76 | 77 | 78 | 79 | 80 | 81 | ... 84
Frank Brenner



Beiträge: 11.051

27.08.2021 18:50
#1141 RE: RE:Wenn Deutsche sich nicht selbst sprechen... Zitat · antworten

Okay, interessant, hätte ich in beiden Fällen eigentlich nicht gedacht, weil beide, auch in Szenen, in denen andere durchweg im O-Ton zu hören sind, komplett nachsynchronisiert sind. Hatte dann wohl tatsächlich nur technische Gründe...

Frank Brenner



Beiträge: 11.051

08.09.2021 15:44
#1142 RE: RE:Wenn Deutsche sich nicht selbst sprechen... Zitat · antworten

Noch zwei Samples aus "Bürgerkrieg in Russland", wobei der Hauptdarsteller ein Russe war, aber Narziss Sokatscheff durchaus öfter in deutschen Produktionen mit eigener Stimme zu hören war:

Narziss Sokatscheff https://vocaroo.com/19Q6Io25DGD0 Fabian Wander
Nikolaj Rytjkov https://vocaroo.com/168JJxmaSZ6D Stefan Wigger

EDIT: Danke Stefan und Peter!

Frank Brenner



Beiträge: 11.051

10.09.2021 17:53
#1143 RE: RE:Wenn Deutsche sich nicht selbst sprechen... Zitat · antworten

In seinem kurzen Auftritt in "Haie und kleine Fische" (1957) wird Dirk Dautzenberg auch fremdsynchronisiert. Erkennt jemand den Sprecher? https://vocaroo.com/13LBUftlu5ae

Stefan der DEFA-Fan



Beiträge: 13.737

10.09.2021 21:26
#1144 RE: RE:Wenn Deutsche sich nicht selbst sprechen... Zitat · antworten

Münchner Synchro? Hat was von Jürgen Scheller...

Rytikov jedenfalls wurde definitiv von Stefan Wigger gesprochen. Der arme Sokatscheff aber hat einen Sprecher abbekommen, der mich an schlimme Billigsynchros erinnert.

Gruß
Stefan

Mein Name ist Hase


Beiträge: 1.967

10.09.2021 22:08
#1145 RE: RE:Wenn Deutsche sich nicht selbst sprechen... Zitat · antworten

Leider nicht Jürgen Scheller.

Gruß
Hase

kinofilmfan


Beiträge: 2.504

11.09.2021 15:36
#1146 RE: RE:Wenn Deutsche sich nicht selbst sprechen... Zitat · antworten

Zitat
aber Narziss Sokatscheff durchaus öfter in deutschen Produktionen mit eigener Stimme zu hören wa



In dem Falle Fabian Wander, lange Jahre Sprecher der "Tagesschau"- vor allem im OFF.

Chow Yun-Fat


Beiträge: 6.309

13.09.2021 15:25
#1147 RE: Wenn Deutsche sich nicht selbst sprechen... Zitat · antworten

Hab auf ner alten VHS-Kassette (gibt es überhaupt neue VHS-Kassetten?) die leicht obskure Werbung für eine Doku-Reihe gefunden, die aus keinem bekannten Grund von Ingrid Steeger präsentiert wird. Spricht sie sich in der Werbung selbst?:

https://voca.ro/1ez8miKWl7Yi

An alle Spaßvögel: Ja, der Sprecher am Anfang ist natürlich nicht Ingrid Steeger, sondern Gudo Hoegel.

Stefan der DEFA-Fan



Beiträge: 13.737

13.09.2021 18:42
#1148 RE: Wenn Deutsche sich nicht selbst sprechen... Zitat · antworten

Kommt drauf an, ob VHS von 1999 als neu gelten und 1983 als alt

Gruß
Stefan

DoMo77


Beiträge: 300

13.09.2021 22:48
#1149 RE: Wenn Deutsche sich nicht selbst sprechen... Zitat · antworten

Hoegel ist klar! Im absoluten Ernstnehm-Modus ;) Und die Frauenstimme ordne ich eindeutig Ingrid Steeger selbst zu. Rein vom Duktus und der Modulation her. Hatte wohl nur etwas "lasziv" gesprochen und dementsprechend ein bisschen gedrückt.

Chow Yun-Fat


Beiträge: 6.309

14.09.2021 13:30
#1150 RE: Wenn Deutsche sich nicht selbst sprechen... Zitat · antworten

Danke für die Antwort. Kam mir halt sehr drübergesprochen vor (und ist es vermutlich auch trotzdem).

CrimeFan



Beiträge: 5.056

17.09.2021 07:53
#1151 RE: Wenn Deutsche sich nicht selbst sprechen... Zitat · antworten

Laut der SK wurde Dirk Bach in "Bas-Boris Bode - Der Junge, den es zweimal gab" von Detlef Bierstedt synchronisiert. Gab es damals schon die Klischee Besetzung, Bierstedt auf kleinen dicken Männern

iron


Beiträge: 4.530

17.09.2021 14:35
#1152 RE: Wenn Deutsche sich nicht selbst sprechen... Zitat · antworten

@DoMo77, inwiefern befindet sich Gudo Hoegel für dich "im Ernstnehmmodus"? Er klingt doch im Sample weder besonders ernst, noch seriös, wie ein Sprecher der "Tagesschau"...!;)):o

MrTwelve



Beiträge: 680

18.09.2021 12:24
#1153 RE: Wenn Deutsche sich nicht selbst sprechen... Zitat · antworten

Habe kürzlich die Klamotte "Zärtlich aber frech wie Oscar" (1980) gesehen. Als typisches Produkt der Lisa-Film (eine der damaligen Erotikkomödien, aber in diesem Punkt sehr schwach - hat FSK 12!) wieder nachsynchronisiert. Erkennt jemand die Stimme von Otto W. Retzer?
Und bei Alexander Grill und Rosl Mayr bin ich mir auch nicht sicher... Rosl Mayr klingt etwas tiefer. Wurde die eventuell von Tilli Breidenbach gesprochen? edit: Wurde sie! In der hr-latelounge zum Film hat Bastian Pastewka erwähnt, dass das die Stimme von der Spinne Thekla sei. Habe es gerade auf YouTube gesehen.

Alexander Grill
Rosl Mayr
Otto W. Retzer

Frank Brenner



Beiträge: 11.051

19.09.2021 12:41
#1154 RE: Wenn Deutsche sich nicht selbst sprechen... Zitat · antworten

Hmm, ich hätte jetzt gesagt, dass sich sowohl Alexander Grill als auch Rosl Mayr selbst gesprochen haben...

Begas


Beiträge: 2.349

19.09.2021 15:57
#1155 RE: Wenn Deutsche sich nicht selbst sprechen... Zitat · antworten

Rosl Mayr halte ich auch nicht für Tilli Breidenbach. Dieser markante süddeutsche Einschlag, den hatte Breidenbach nicht.

Seiten 1 | ... 72 | 73 | 74 | 75 | 76 | 77 | 78 | 79 | 80 | 81 | ... 84
 Sprung  

Farb-Legende: blau = Spekulation, orange = Trailer-Besetzung, grün = endgültige Besetzung, rot = Korrektur/Ergänzung zur endgültigen Besetzung


Wir lieben Synchron.
Erreichbar unter
215072.homepagemodules.de -- forum.serien-synchron.de -- forum.seriensynchron.de

Weitere Smileys auf www.smilie-harvester.de


Xobor Forum Software von Xobor | Forum, Fotos, Chat und mehr mit Xobor
Datenschutz