Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  

Synchrondatenbank (von Arne Kaul) | Deutsche Synchronkartei | Seriensynchron - SeSyDaB | dubDB | Die vergessenen Filme
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 495 Antworten
und wurde 35.748 mal aufgerufen
 Stimmen & Co.
Seiten 1 | ... 21 | 22 | 23 | 24 | 25 | 26 | 27 | 28 | 29 | 30 | ... 34
neusynchrosmachenalleskaputt


Beiträge: 847

11.09.2010 08:20
#376 RE: Stammsprecher spricht Gegenpart Zitat · antworten

Keine Ahnung, ob Coppolas Dracula hier auch schon genannt wurde. Udo Schenk hört man da auf Keanu Reaves, auf Gary Oldman dafür Christian Brückner. Schenk hat Gary Oldman ja schon oft gesprochen, z.B. in "The Book Of Eli". Ob er deshalb schon als Stammsprecher gilt? Thomas Petruo passt ja auch ganz gut.

berti


Beiträge: 13.373

23.09.2010 14:17
#377 RE: Stammsprecher spricht Gegenpart Zitat · antworten

Für Stephan Schwartz war "Top Gun" der zweite Einsatz auf Tom Cruise. Sein von Val Kilmer gespielter Konkurrent "Iceman" wird von Patrick Winczewski synchronisiert. Winczewski sollte zwar erst über zehn Jahre später Cruise´ Stammsprecher werden, aber trotzdem handelt es sich hier im wahrsten Sinne des Wortes um einen "Gegenpart".

berti


Beiträge: 13.373

01.10.2010 14:42
#378 RE: Stammsprecher spricht Gegenpart Zitat · antworten

Zitat von berti

Zitat von murphy

Zitat von Lammers
Aber wenn man gleich zwei sieht, die sich schon mal gegenseitig synchronisiert haben


Okay, das gibt doppelte Punktzahl!



"Jesus von Nazaret": Wilhelm Borchert spricht Laurence Olivier, Friedrich Schoenfelder James Mason.
"The Boys from Brazil": Olivier=Schoenfelder, Mason=Borchert. Zusätzlich kommt hier noch hinzu, dass Mason gleich drei Dialogszenen mit Gregory Peck hat, der von Holger Hagen gesprochen wird, der James Mason mindestens zweimal synchronisiert hatte.




Ein anderer Doppel-Fall aus dem Bereich britischer Edelmimen: In dem zehnteiligen Fernsehfilm "Wagner" spielen Laurence Olivier und John Gielgud mit, und laut Bodo sind Wilhelm Borchert und Friedrich Schoenfelder zu hören. So weit, so gut. Aber Schoenfelder spricht Olivier und Borchert Gielgud!
topic-threaded.php?forum=11776729&threaded=1&id=509109&message=7161841
Gut, Mücke würde jetzt einwenden, dass Schoenfelder nie Gilguds Stammsprecher war. Aber Olivier hat er (soweit bekannt) daneben nur in einem Film ("The Boys from Brazil") synchronisiert, und dessen wichtigster Sprecher dürfte seit "Bunny Lake ist verschwunden" wohl zweifellos Borchert gewesen sein. Gut, Gielgud wurde auch gelegentlich (u. a. in seienr Oscar-Rolle) von Borchert synchronisiert, aber diese Querbesetzung verwirrt schon sehr.
Falls jemand den Film kennt: Haben die beiden auch noch eine gemeinsame Dialogszene?

dlh


Beiträge: 9.268

02.12.2010 22:21
#379 RE: Stammsprecher spricht Gegenpart Zitat · antworten

In "Mit stählerner Faust" wird Van Damme von Hubertus Bengsch gesprochen, sein späterer Stammsprecher Charles Rettinghaus hat in dem Film eine absolut winzige Rolle als Häftling, der zu Van Damme gegen Ende des Films sowas wie "Gut gemacht" sagt.


Vielen Dank für Ergänzungen, Korrekturen und sonstige Informationen.
"Alles, was Sie wissen müssen, finden Sie dort. Im Kopf dieses Mannes." (Michael Telloke in "MillenniuM")

berti


Beiträge: 13.373

22.12.2010 10:46
#380 RE: Stammsprecher spricht Gegenpart Zitat · antworten

In "36 Stunden" spielen Rod Taylor und James Garner mit; man hört Horst Niendorf (Taylor) und Paul-Edwin Roth (Garner). Nun könnte man einwenden, dass Niendorf in diesem Jahrzehnt Taylors wichtigster Sprecher war. Allerdings hatte er ihn zu dieser Zeit nur in zwei Filmen gesprochen, die beide (wie "36 Stunden" auch) von der MGM waren. James Garner war dagegen von Niendorf zuvor in zwei oder nach einer anderen Liste sogar drei Filmen gesprochen worden. Bei Taylor hätte sich Claus Biederstaedt mit zwei Einsätzen angeboten, was aus heutiger Sicht natürlich witzig gewesen wäre.
Interessanterweise nahm die MGM für Garner hier nicht GGH (wie sie es in zwei Filmen zuvor getan hatte) und auch nicht Holger Hagen, der damals öfter in Berlin arbeitete, sondern Roth. Eine bemerkenswerte Entscheidung, da dieser weitaus seltener als Niendorf, Hagen oder GGH in Hauptrollen zu hören war.

dlh


Beiträge: 9.268

21.01.2011 21:07
#381 RE: Stammsprecher spricht Gegenpart Zitat · antworten

Zitat von berti
Für Stephan Schwartz war "Top Gun" der zweite Einsatz auf Tom Cruise. Sein von Val Kilmer gespielter Konkurrent "Iceman" wird von Patrick Winczewski synchronisiert. Winczewski sollte zwar erst über zehn Jahre später Cruise´ Stammsprecher werden, aber trotzdem handelt es sich hier im wahrsten Sinne des Wortes um einen "Gegenpart".


Gleiches Spiel bei "Tage des Donners": Schwartz spricht Cruise; Winczewski seinen Rivalen Cary Elwes.


Vielen Dank für Ergänzungen, Korrekturen und sonstige Informationen.
"Alles, was Sie wissen müssen, finden Sie dort. Im Kopf dieses Mannes." (Michael Telloke in "MillenniuM")

berti


Beiträge: 13.373

21.01.2011 23:10
#382 RE: Stammsprecher spricht Gegenpart Zitat · antworten

Der TV-Mehrteiler "Peter, der Große" hat eine Münchner Synchro. Laurence Olivier wird dort von Wolfgang Büttner gesprochen. Oliviers immerhin zweithäufigster Sprecher Siegmar Schneider synchronisiert Trevor Howard.

berti


Beiträge: 13.373

02.02.2011 19:30
#383 RE: Stammsprecher spricht Gegenpart Zitat · antworten

Ein aktuelles Beispiel, dass komischerweise noch nicht genannt wurde:
In "Green Hornet" wird Edward Furlong von Stefan Krause synchronisiert, seinen mittlerweile häufigsten Sprecher Marcel Collé hört man dagegen aus dem Mund von James Franco. Irgendwie verwirrend, da für Collés Besetzung auf Franco eigentlich keien zwingenden Gründe bestanden (er sprach ihn laut Synchronkartei nur einmal, und das vor mehreren Jahren).


Silenzio
Listenpfleger

Beiträge: 13.022

29.03.2011 20:15
#384 RE: Stammsprecher spricht Gegenpart Zitat · antworten

Stacy Edwards wurde bei ihrem Gastaufritt in "Cold Case" von Christin Marquitan gesprochen, während Silvia Mißbach für Noelle Evans zu hören ist.


"Was hast du gemacht in all den Jahren?"
"Ich bin früh schlafen gegangen."

Gerd Duwner und Joachim Kerzel in "Es war einmal in Amerika"

Acid


Beiträge: 2.044

03.04.2011 01:52
#385 RE: RE:Stammsprecher spricht Gegenpart Zitat · antworten

Gerade habe ich in der Synchronkartei einen ganz kuriosen Fall entdeckt. In der australischen Jugendserie "Outriders" standen Abbie Cornish (gesprochen von Anja Stadlober) und Luise Helm (selbst synchronisiert) 2001 gemeinsam als Hauptdarsteller vor der Kamera. Abbie Cornish hat seitdem Karriere als Filmschauspielerin und Luise Helm vor allem als Synchronsprecherin gemacht. Und inzwischen hat sich die eine langsam als deutsche Stammsprecherin der anderen etabliert.


berti


Beiträge: 13.373

03.04.2011 08:15
#386 RE: RE:Stammsprecher spricht Gegenpart Zitat · antworten

Entschuldigung für den erneuten Hinweis, aber würde das Thema nicht hier besser passen?
Schauspieler und eigener Synchronsprecher im selben Film

Acid


Beiträge: 2.044

03.04.2011 11:32
#387 RE: RE:Stammsprecher spricht Gegenpart Zitat · antworten

Wusste gar nicht, dass es einen solchen Thread gibt. Danke, werde den Beitrag da nochmal posten.

berti


Beiträge: 13.373

03.04.2011 11:40
#388 RE: RE:Stammsprecher spricht Gegenpart Zitat · antworten

Zitat von Acid
Wusste gar nicht, dass es einen solchen Thread gibt.


Kein Wunder, in ihm wurde ja noch nicht so oft etwas geschrieben, und er ist auch schon lange in der Versenkung verschwunden.

berti


Beiträge: 13.373

03.04.2011 15:47
#389 RE: RE:Stammsprecher spricht Gegenpart Zitat · antworten

Komisch, dass "Nostradamus" offenbar wirklich noch nicht genannt wurde. Tchéky Karyo in der Titelrolle wird von Thomas Danneberg gesprochen, Rutger Hauer in einer Nebenrolle von Jürgen Kluckert. Man muss natürlich hinzufügen, dass Danneberg ihn zu dieser Zeit noch gar nicht so häufig gesprochen hatte, aber "Blade Runner" dürfte wohl sein bekanntester Film gewesen sein.


Stefan der DEFA-Fan


Beiträge: 8.717

04.04.2011 13:28
#390 RE: RE:Stammsprecher spricht Gegenpart Zitat · antworten

Vielleicht haben einfach viel zu wenig Leute diesen Film gesehen? Verdenken kann man's nicht ...

Gruß
Stefan

Seiten 1 | ... 21 | 22 | 23 | 24 | 25 | 26 | 27 | 28 | 29 | 30 | ... 34
Jubiläen »»
 Sprung  

Farb-Legende: blau = Spekulation, orange = Trailer-Besetzung, grün = endgültige Besetzung, rot = Korrektur/Ergänzung zur endgültigen Besetzung

Wir lieben Synchron!
Erreichbar unter
215072.homepagemodules.de -- synchron-forum.de.vu -- forum.serien-synchron.de


Weitere Smileys auf www.smileygarden.de
Xobor Forum Software von Xobor | Forum, Fotos, Chat und mehr mit Xobor