Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  

Synchrondatenbank (von Arne Kaul) | Deutsche Synchronkartei | Seriensynchron - SeSyDaB | dubDB | Die vergessenen Filme
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 495 Antworten
und wurde 35.788 mal aufgerufen
 Stimmen & Co.
Seiten 1 | ... 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11 | 12 | 13 | ... 34
ForumOnkel


Beiträge: 127

01.05.2006 18:18
#121 RE: RE:Stammsprecher spricht Gegenpart Zitat · antworten

EISSTATION ZEBRA wo Rock Hudson überraschend nicht von G.G. Hoffmann gesprochen, der stattdessen den Gegner sprach. Hab bei der Stimme immer zuerst auf Hudson geschaut. ;)


John Connor



Beiträge: 4.612

26.05.2006 15:09
#122 RE: RE:Stammsprecher spricht Gegenpart Zitat · antworten
In der Neusynchro der Oldie-Serie DR. KILDARE (USA 1961-66), die ca. Mitte der 90er vorgenommen wurde, wird der junge Richard Chamberlain nicht von seinem damaligen Stammsprecher Hartmut Reck gesprochen, sondern von Christian Tramitz - Reck spricht in einer Episode ('Das einzig Wahre') den Gegenpart, nämlich James Mason in einer Gastrolle.

Die Serie hat übrigens eine sehr seltsame deutsche Ausstrahlungsgeschichte (siehe: http://www.kabeleins.de/serien_shows/ser.../?serienid=0765) - hat jemand vielleicht Infos darüber, wer Chamberlains Sprecher in der ARD-Synchro aus den späten 60ern war?

Grüße, Fehmi


Jensheyroth


Beiträge: 1.131

26.05.2006 17:02
#123 RE: RE:Stammsprecher spricht Gegenpart Zitat · antworten

In Police Academy 3 ist Joachim Tennstedt zu hören, der ja mittlerweile, so kann man es sagen, Steve Guttenbergs Stammsprecher geworden ist.


Mücke
Beiträge:

13.08.2006 22:32
#124 RE: RE:Stammsprecher spricht Gegenpart Zitat · antworten
In "Dark Blue" wurde Jonathan Banks von Roland Hemmo gesprochen, während Brendan Gleeson, dem Hemmo gewöhnlicherweise seine Stimme leiht (hatte ihn auch bis dato schon mehrmals gesprochen), die Stimme von Joachim Kerzel hatte.
Für mich war's insofern kurios, da ich Kerzel ja mal für Gleeson in den Potter-Filmen vorgeschlagen hatte, allerdings ohne mir bewusst zu sein, dass er ihn zuvor jemals gesprochen hatte. M.E. funktionierte es im Grunde gut, die Szenen mit Banks waren aber trotzdem verwirrend.
Dass Hemmo auf Gleeson unerreicht ist, bleibt aber klar. Keine Zweifel mehr...

----------------------------
Kürzelerklärung:
[In Reihe] : Der Schauspieler wirkte in einer Reihe von Folgen innerhalb einer Serie oder eines Mehrteilers mit relativ langer Laufzeit und unbekannter Folgenanzahl mit. Der Schauspieler trat auffallend wiederkehrend in Erscheinung, also besonders, wenn er mehrmals in derselben Rolle auftrat oder ausgesprochen oft in verschiedenen Rollen.
[Serie]: Der Schauspieler wirkte in einer oder wenigen Folgen einer Serie mit.
----------------------------
"Ouh, Mann, bin ich bescheuert!"
Claus Biederstaedt für James Garner in "Detektiv Rockford: Anruf genügt", Episode: 'Vatermörder'

John Connor



Beiträge: 4.612

25.10.2006 17:42
#125 RE: RE:Stammsprecher spricht Gegenpart Zitat · antworten
In DER PREIS wird Paul Newman von Wolfgang Kieling gesprochen, der damals neben GGH so etwas wie der zweite Stammsprecher von Newman war (obwohl GGH zu diesem Zeitpunkt schon doppelt so viele Einsätze für Newman absolviert hatte). In einer lustigen Szene des Films gerät Paul Newman in eine Nudisten-Versammlung, den Vortragenden spricht ... Gert Günther Hoffmann.

Grüße, Fehmi

kinofilmfan


Beiträge: 2.156

25.10.2006 18:38
#126 RE: RE:Stammsprecher spricht Gegenpart Zitat · antworten

In Antwort auf:
In DER PREIS wird Paul Newman von Wolfgang Kieling gesprochen, der damals neben GGH so etwas wie der zweite Stammsprecher von Newman war


Hallo,

Wolfgang Kieling wurde von MGM für Paul Newman eingesetzt. Den Verantwortlichen bei MGM gefiel die Kombination Newman/Hoffmann offensichtlich nicht, denn später sprach bei MGM auch Michael Chevalier für Paul Newman.

Gruß

Peter
http://www.deutsche-synchronsprecher.de


berti


Beiträge: 13.377

25.10.2006 21:10
#127 RE: RE:Stammsprecher spricht Gegenpart Zitat · antworten

Im Thread über Louis de Funes wurde ja schon erwähnt, dass die MGM bei ihren Synchros ab Ende der Fünfziger häufig "neben der Spur" besetzt habe. Mittlerweile scheint mir dass auch so. U. a. haben die dort Verantwortlichen ja damals auch für Richard Widmark Heinz Drache oder für Dean Marin Paul Klinger besetzt, während die anderen Berliner Studios hier längst auf Marquis bzw. Miedel gesetzt haben.


Mücke
Beiträge:

17.12.2006 14:06
#128 RE: RE:Stammsprecher spricht Gegenpart Zitat · antworten

In "Die Unbesiegten" hörte man Heinz Engelmann ja letztmalig in einem Western auf John Wayne. Interessanterweise spielten hier auch Ben Johnson und Rock Hudson an seiner Seite, denen Engelmann beiden über kurz oder lang mal "systematisch" seine Stimme lieh.

Interessant fand ich's gerade deswegen, weil ich sowohl Jochen Schröder als auch Gert Günther Hoffmann als sehr ideale Besetzungen für Johnson und Hudson (sowieso) empfand. Und... wenn einer besser auf Johnson passte als Schröder, dann GGH... in "Rio Grande". Kreis, schließ' dich!

----------------------------
Kürzelerklärung:
[In Reihe] : Der Schauspieler wirkte in einer Reihe von Folgen innerhalb einer Serie oder eines Mehrteilers mit relativ langer Laufzeit und unbekannter Folgenanzahl mit. Der Schauspieler trat auffallend wiederkehrend in Erscheinung, also besonders, wenn er mehrmals in derselben Rolle auftrat oder ausgesprochen oft in verschiedenen Rollen.
[Serie]: Der Schauspieler wirkte in einer oder wenigen Folgen einer Serie mit.
----------------------------
"Guten Morgen, Mr Briggs."
Klaus Miedel in "Kobra, übernehmen Sie!" - Staffel 1


derDivisor47



Beiträge: 2.087

14.03.2007 00:54
#129 Stammsprecher spricht Gegenpart Zitat · antworten

Seit der 2. Staffel von "The District" (jetzt übrigens ohne den Untertitel "Einsatz In Washington") wird Jonathan LaPaglia von Peter Fletchner gesprochen.
In der Folge vom Montag (12. März 2007) hatte Doug Savant einen Gastauftritt, der in "Desperate Housewives" und "Firefly - Der Aufbruch Der Serenity" von Fletchner gesprochen wurde und imho durchaus sein Stammsprecher ist. Leider weiß ich nicht mehr, wer ihn nun in der District Episode sprach und ich habe sie schon gelöscht.

DubberDuckDuck


Beiträge: 952

14.03.2007 10:49
#130 RE: Stammsprecher spricht Gegenpart Zitat · antworten
Frank Röth? Meine mich zu erinnern, dass die Stimme eigentlich nicht nach Berlin gehörte. Kann mich aber auch irren.
Lammers


Beiträge: 3.390

14.03.2007 13:43
#131 RE: Stammsprecher spricht Gegenpart Zitat · antworten

In dem Film "Rio Bravo" wird John Wayne von Wolfgang Lukschy und Robert Mitchum von Arnold Marquis synchronsiert. Das ist in sofern witzig, da beide auch mal jeweils den anderen synchronisiert haben.

murphy


Beiträge: 2.361

14.03.2007 13:47
#132 RE: Stammsprecher spricht Gegenpart Zitat · antworten
Zitat von Lammers
Das ist in sofern witzig, da beide auch mal jeweils den anderen synchronisiert haben.

... was ja irgendwie auch das Thema des Threads is
Lammers


Beiträge: 3.390

14.03.2007 13:57
#133 RE: Stammsprecher spricht Gegenpart Zitat · antworten

In Antwort auf:
... was ja irgendwie auch das Thema des Threads is


Irgendwie schon, aber meistens ist dann ja ein anderer in einer Szene, der dann später der Stammsprecher von jenem Hauptdarsteller wurde. Aber wenn man gleich zwei sieht, die sich schon mal gegenseitig synchronisiert haben, muss man doch irgendwie schmunzeln (war zumindest bei mir so).

berti


Beiträge: 13.377

14.03.2007 14:03
#134 RE: Stammsprecher spricht Gegenpart Zitat · antworten

Zitat von Lammers
In dem Film "Rio Bravo" wird John Wayne von Wolfgang Lukschy und Robert Mitchum von Arnold Marquis synchronsiert. Das ist in sofern witzig, da beide auch mal jeweils den anderen synchronisiert haben.


Kleine Korrektur: Der Film heißt "El Dorado".

Lammers


Beiträge: 3.390

14.03.2007 14:46
#135 RE: Stammsprecher spricht Gegenpart Zitat · antworten

In Antwort auf:
Kleine Korrektur: Der Film heißt "El Dorado".


Stimmt. Das hatte ich verwechselt.

Seiten 1 | ... 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11 | 12 | 13 | ... 34
Jubiläen »»
 Sprung  

Farb-Legende: blau = Spekulation, orange = Trailer-Besetzung, grün = endgültige Besetzung, rot = Korrektur/Ergänzung zur endgültigen Besetzung

Wir lieben Synchron!
Erreichbar unter
215072.homepagemodules.de -- synchron-forum.de.vu -- forum.serien-synchron.de


Weitere Smileys auf www.smileygarden.de
Xobor Forum Software von Xobor | Forum, Fotos, Chat und mehr mit Xobor