Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  

Synchrondatenbank (von Arne Kaul) | Deutsche Synchronkartei | Seriensynchron - SeSyDaB | dubDB | Die vergessenen Filme
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 243 Antworten
und wurde 27.352 mal aufgerufen
 Allgemeines
Seiten 1 | ... 11 | 12 | 13 | 14 | 15 | 16 | 17
tinitron


Beiträge: 393

29.02.2016 19:32
#226 RE: Meta - Synchronisation in Synchronisation Zitat · antworten

Und noch ein Star Trek Zitat: In der Folge 'Utopia' der Shannara Chronicles sind auch erfreulicherweise Gert-Günther Hoffmann und Herbert Weicker zu hören. Nach der Uniform müsste der Ausschnitt aus 'Star Trek - Der Film' stammen.


"Mein Gott, er hat ein Kind!" "... und einen alten Mann!" (Solveig Duda und Leon Boden in "Der Knochenjäger")

Stefan der DEFA-Fan


Beiträge: 9.327

17.03.2017 07:55
#227 RE: Meta - Synchronisation in Synchronisation Zitat · antworten

Im "Babylon 5"-Pilotfilm ist ein kurzer Ausschnitt aus "Duck Dodgers in the 24 1/2 Century" zu sehen. Keine der Originalsynchronisationen wurde hierfür verwendet (und es fehlt auch komplett die Musikuntermalung), aber immerhin hört man Dieter Kursawe als Daffy Duck.

Gruß
Stefan

Markus


Beiträge: 2.090

17.03.2017 20:35
#228 RE: Meta - Synchronisation in Synchronisation Zitat · antworten

In "La la Land" sehen sich Mia und Sebastian im Kino den James-Dean-Klassiker "Denn sie wissen nicht, was sie tun" an. Leider beließ man den Film im Hintergrund Original. Dabei wäre es einfach gewesen, die Passage deutsch einzusetzen.

Gruß
Markus


Stefan der DEFA-Fan


Beiträge: 9.327

17.03.2017 20:43
#229 RE: Meta - Synchronisation in Synchronisation Zitat · antworten

Ist mir persönlich (komischerweise) immer noch lieber als eine Nachsynchronisation anzufertigen, die mit dem Original nichts mehr zu tun hat (sowas ist ja in Ordnung, wenn wenigstens Originalsprecher engagiert werden können und es gute Gründe gibt, nicht die Ursynchro zu verwenden).

Gruß
Stefan

iron


Beiträge: 1.868

18.03.2017 16:41
#230 RE: Meta - Synchronisation in Synchronisation Zitat · antworten

Wie eben im Falle von "Denn sie wissen nicht, was sie tun..."!

In einer Synchro finde ich es generell nicht sehr konsequent, solche Meta-Passagen einfach im O-Sprache zu belassen und weil normalerweise dadurch die Illusion gestört wird (es sei denn vielleicht... man meint, die beiden wären in einer O-Tonvorführung).
Ich hätte lieber unter den passendsten SprecherInnen von kleineren Nebenrollen Jemanden für diese Sequenz genommen (evtl. sogar Morgenstern und Anja Stadlober selbst, falls diese Szene ohnehin "nebenbei" im Hintergund zu hören war).


"SIE DENKEN DOCH NICHT, WAS ICH DENKE, DASS SIE DENKEN?!"
(Eberhard Haar in "Knight Rider 2000")

Stefan der DEFA-Fan


Beiträge: 9.327

18.03.2017 19:03
#231 RE: Meta - Synchronisation in Synchronisation Zitat · antworten

Wie eben im Falle von ... da gebe ich Dir natürlich recht.
Ansonsten lässt sich ja über Geschmack nicht streiten (wenigstens nicht objektiv )

Gruß
Stefan

Scat


Beiträge: 1.259

18.03.2017 19:23
#232 RE: Meta - Synchronisation in Synchronisation Zitat · antworten

In ARACHNOPHOBIA läuft an einer Stelle im Fernsehen die Serie FAMILY TIES mit Michael J. Fox. Er wird von Sven Plate gesprochen, also neusynchronisiert.

Markus


Beiträge: 2.090

18.03.2017 21:37
#233 RE: Meta - Synchronisation in Synchronisation Zitat · antworten

Zitat von iron im Beitrag #230
Wie eben in Falle von "Denn sie wissen nicht, was sie tun..."!

In einer Synchro finde ich es generell nicht sehr konsequent, solche Meta-Passagen einfach im O-Spraache zu belassen und weil normalerweise dadurch die Illusion gestört wird (es sei denn vielleicht... man meint, die beiden wären in einer O-Tonvorführung).
Ich hätte lieber unter den passendsten SprecherInnen von kleineren Nebenrollen Jemanden für diese Sequenz genommen (evtl. sogar Morgenstern und Anja Stadlober selbst, falls diese Szene ohnehin "nebenbei" im Hintergund zu hören war).


Ich sehe es ein, wenn irgendwo ein Ausschnitt z.B. der "Simpsons" auftaucht und man nicht weiß, aus welcher der 300+ Folgen er stammt.
Aber bei "Denn sie wissen..." wäre es ja nicht schwer gewesen, die Szene herauszusuchen und einzusetzen.

Gruß
Markus

iron


Beiträge: 1.868

18.03.2017 22:34
#234 RE: Meta - Synchronisation in Synchronisation Zitat · antworten

Ja, was sicher noch besser gewesen wäre.


"SIE DENKEN DOCH NICHT, WAS ICH DENKE, DASS SIE DENKEN?!"
(Eberhard Haar in "Knight Rider 2000")

Lord Peter



Beiträge: 3.471

18.03.2017 23:02
#235 RE: Meta - Synchronisation in Synchronisation Zitat · antworten

In "Micmacs - Uns gehört Paris!" sieht sich Dany Boon "Tote schlafen fest an" (und spricht dabei sogar den Dialog synchron mit). Erfreulicherweise verwendete man die deutsche Originalsynchro mit Arnold Marquis. Da beide Filme von Warner vertrieben werden, dürfte das allerdings auch keine sonderlichen Kosten verursacht haben.


"Das sind die Dinge, die mir die Nerven ruinieren!"

Wolfgang Kieling in "Alice im Wunderland"

dlh


Beiträge: 9.815

18.03.2017 23:06
#236 RE: Meta - Synchronisation in Synchronisation Zitat · antworten

"Micmacs" wird hierzulande allerdings von Kinowelt vertrieben.


Vielen Dank für Ergänzungen, Korrekturen und sonstige Informationen.
"Alles, was Sie wissen müssen, finden Sie dort. Im Kopf dieses Mannes." (Michael Telloke in "MillenniuM")

Stefan der DEFA-Fan


Beiträge: 9.327

23.03.2017 22:23
#237 RE: Meta - Synchronisation in Synchronisation Zitat · antworten

In dem Twilight-Zone-Nachklapp "Schrecken aus dem Jenseits" sieht Amy Irving auf der Leinwand "Sein Mädchen für alle Fälle" - und hört sehr erfreulicherweise die Originalsynchro mit Harald Leipnitz für Cary Grant. Da es sich um eine TV-Synchro handelte (das eine wie das andere), kann man es allerdings nicht an der Tonqualität raushören, somit ein Schmankerl für Experten.
(Das versöhnt mich damit, dass Schröder für Palance besetzt wurde - nicht ideal, aber Leipnitz hätte man hier ja nicht mehr nehmen können )

Gruß
Stefan

iron


Beiträge: 1.868

29.04.2017 10:27
#238 RE: Meta - Synchronisation in Synchronisation Zitat · antworten

Aus "Schnappt Shorty": Als "Harry Zimm" (Gene Hackman) im Haus von "Karen Flores" aus dem Schlafzimmer nach unten geht, läuft im TV gerade "Letterman", auch inkonsequenterweise leider nur im O-Ton.

Später sieht sich "Chili" (Travolta) im Kino offensichtlich "im Zeichen des Bösen" an. Für diese Szene hat man wohl auf die Erstsychro von 1958 mit Gisela Reißmann für Marlene Dietrich und Niendorf für Charlton Heston zurückgreifen können. Bei ihm weiß ich nur noch sicher, dass mir seine Stimme beim Fernsehen sehr ungewohnt auf ihm vorkam...


"SIE DENKEN DOCH NICHT, WAS ICH DENKE, DASS SIE DENKEN?!"
(Eberhard Haar in "Knight Rider 2000")

berti


Beiträge: 13.799

29.04.2017 19:21
#239 RE: Meta - Synchronisation in Synchronisation Zitat · antworten

Zitat von iron im Beitrag #238
Niendorf für Charlton Heston zurückgreifen können. Bei ihm weiß ich nur noch sicher, dass mir seine Stimme beim Fernsehen sehr ungewohnt auf ihm vorkam...

Zwar assoziiert man ihn wahrscheinlich heutzutage am meisten mit Borchert und Kindermann, aber Niendorf brachte es immerhin auf fünf Einsätze und war damit wohl Hestons dritthäufigster Sprecher.


VanToby
Forumsleiter

Beiträge: 25.040

15.05.2017 21:20
#240 RE: Meta - Synchronisation in Synchronisation Zitat · antworten

In HOW TO GET AWAY WITH MURDER 3x11 ist ein Ausschnitt aus einer Folge GOLDEN GIRLS zu sehen. In der Deutschen Fassung hört man die Originalsynchro mit Beate Hasenau und Verena Wiet.


"Diese Signale wurden gesendet, um auf sie aufmerksam zu machen."

Seiten 1 | ... 11 | 12 | 13 | 14 | 15 | 16 | 17
 Sprung  

Farb-Legende: blau = Spekulation, orange = Trailer-Besetzung, grün = endgültige Besetzung, rot = Korrektur/Ergänzung zur endgültigen Besetzung

Wir lieben Synchron!
Erreichbar unter
215072.homepagemodules.de -- synchron-forum.de.vu -- forum.serien-synchron.de


Weitere Smileys auf www.smileygarden.de
Xobor Forum Software von Xobor | Forum, Fotos, Chat und mehr mit Xobor