Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  

Synchrondatenbank (von Arne Kaul) | Deutsche Synchronkartei | Seriensynchron - SeSyDaB | dubDB | Die vergessenen Filme
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 341 Antworten
und wurde 30.926 mal aufgerufen
 Stars & Stimmen
Seiten 1 | ... 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11 | 12 | 13 | ... 23
Mücke ( gelöscht )
Beiträge:

05.11.2008 18:36
#121 RE: RE:Bud Spencer Zitat · antworten
Zitat von berti
Beim "Supercop" (den ich noch nicht kenne) finde ich deine Argumentation einleuchtend, beim "Ganovenschreck" könnte es doch auch der Fall sein, dass ein Synchronregisseur sich gedacht "Petruo immer nur als Schurke ist doch langweilig" (du meintest ja neulich mal etwas Ähnliches), oder?
Thomas Petruos Auftritt erscheint mir nicht zwangsläufig als Indiz. Beim "Krokodil" hört man ja in einer größeren Nebenrolle den Münchner Manfred Lichtenfeld, von dem ich nicht wüßte, dass er sonst noch in einem Spencer/Hill-Film zu hören wäre.


Ja, stimmt schon, aber Thomas Petruo hat doch damals auch erst angefangen oder täusche ich mich da...?!...und er dürfte wohl von seinem Vater in die Branche gebracht worden sein, nehme ich an.
Beim "Supercop" bin ich mir sicher, denn mehr Zufall ginge kaum, beim "Ganovenschreck" erscheint es mir zumindest wahrscheinlicher als beispielsweise Brunnemann. Und Elsholtz ist das ebenso wenig wie Brandt und Danneberg natürlich erst recht nicht. Und "irgendwem" haben die die Synchros gerade in Berlin damals auch nicht gegeben. Da wir nun wissen, dass der "Supercop" von Petruo ist und der "Ganovenschreck" ja erst danach kam ist die Wahrscheinlichkeit eher gering, dass man es da noch jemand anderem in die Hände legte, denn ansonsten waren in Berlin ja m.E. immer Brandt, Brunnemann oder Elsholtz zuständig, was die Komödien, ja selbst die Zweitsynchros, anbetrifft. Gut, Brunnemann könnte es theoretisch sein, aber ich finde Petruo naheliegender.
Im übrigen wäre auch mal interessant rauszubekommen, wer "Keiner haut wie Don Camillo" gemacht hat. Das ist neben "Mr. Billion" der einzige Hill-Solo-Film und die einzige Hill-Solo-KOMÖDIE überhaupt, wo die Regie noch wacklig ist. Vielleicht war es bei "Camillo" ja Danneberg...wäre lustig, da es auch Hills erste Regiearbeit war.

Kürzelerklärung:
[In Reihe] : Der Schauspieler wirkte in einer Reihe von Folgen innerhalb einer Serie oder eines Mehrteilers mit relativ langer Laufzeit und unbekannter Folgenanzahl mit. Der Schauspieler trat auffallend wiederkehrend in Erscheinung, also besonders, wenn er mehrmals in derselben Rolle auftrat oder ausgesprochen oft in verschiedenen Rollen.
[Serie]: Der Schauspieler wirkte in einer oder wenigen Folgen einer Serie mit.
----------------------------
"Mopp."
Wolfgang Hess für Bud Spencer in "Zwei bärenstarke Typen"

DVDiscovery



Beiträge: 62

05.11.2008 18:37
#122 RE: RE:Bud Spencer Zitat · antworten

Dass Hess und Danneberg die Elsholtz-Info verwechselt haben können, wäre angesichts der schieren Menge, die beide damals im Studio synchronisiert haben, durchaus möglich. Aber sie haben mir die Info unabhängig voneinander bestätigt. Was die Synchronisation der Filme "Supercop" und "Bud, der Ganovenschreck" angeht, sind das Filme, die bei Warner-Columbia herausgekommen sind. Und mir hat der damalige Verleihchef einmal erzählt, dass sie die Hill-Spencer-Geschichten am liebsten bei Brunnemann bearbeiten ließen. Eventuell hat er sein Studio zur Verfügung gestellt und die Bücher geschrieben und Petruo dafür die Regie übernommen, das halte ich aber eher für unwahrscheinlich.

@Stefan der DEFA-Fan
Mit "preiswerter" meinte ich Folgendes: Wer damals Brandt oder Brunnemann wollte, musste in der Regel auch die entsprechenden Studios der beiden mitbuchen, was die ganze Angelegenheit erheblich teurer machte. Engagiert man allerdings "nur" den namhaften Autor und Regisseur (wie eben Elsholtz), lässt den Film dafür allerdings in einem Düsseldorfer Studio bearbeiten, kann man die Kosten doch ziemlich senken.



Mein Weblog: DVDiscovery - In 365 Tagen um die DVD-Welt
http://dvdiscovery.blogspot.com/

Mücke ( gelöscht )
Beiträge:

05.11.2008 18:40
#123 RE: RE:Bud Spencer Zitat · antworten
Zitat von DVDiscovery
Was die Synchronisation der Filme "Supercop" und "Bud, der Ganovenschreck" angeht, sind das Filme, die bei Warner-Columbia herausgekommen sind. Und mir hat der damalige Verleihchef einmal erzählt, dass sie die Hill-Spencer-Geschichten am liebsten bei Brunnemann bearbeiten ließen. Eventuell hat er sein Studio zur Verfügung gestellt und die Bücher geschrieben und Petruo dafür die Regie übernommen, das halte ich aber eher für unwahrscheinlich.

Ich nicht. Er hat ja auch die ersten beiden "Plattfuß"-Filme oder zumindest den ersten bei sich von Arne Elsholtz machen lassen, laut Synchrondatenbank. Und das liegt nahe. Ich denke sogar, dass beide von Elsholtz sind. Überhaupt dürften die Elsholtz-Synchros alle bei der "Deutsche Synchron" gemacht worden sein, nehme ich an. Wo sonst?!
Abgesehen davon hatte Petruo ja kein eigenes Studio...
Beim "Supercop" wäre die Behauptung, dass es nicht Petruo ist erstmal zu beweisen, angesichts der Tatsachen die dafür sprechen. Beim "Ganovenschreck" ist es schwierig ohne eine Bestätigung was Konkretes zu sagen und der einzige, der dahin was Adäquates sagen könnte wäre wahrscheinlich Thomas Petruo oder eben Aufzeichnungen über die Synchro selbst.

Zitat von DVDDiscovery
Aber sie haben mir die Info unabhängig voneinander bestätigt.

Wie von Stefan bereits gesagt: Sie spielen in "Ave Maria" und "Putz" dieselben Rollen und bei "Ave Maria" war es definitiv Elsholtz. Eine Verwechslung ist nicht nur plausibel, sondern wahrscheinlich. Selbst Rainer Brandt konnte sich an vieles nicht mehr genau erinnern.
Es könnte nun also sein, dass es in "Putz" AUCH Elsholtz war, aber für Stefan spricht der Stil dagegen und für mich außerdem die Tatsache, dass Elsholtz da keine Kleinstrolle hatte, obwohl gerade dieser Film reichlich Charaktere zu bieten hat. Auffallend "zufällig" hat ein anderer, nämlich Heinz Petruo, hier wiederum sogar zwei Kleinstrollen, der für die Regie auch in Frage käme...von daher...Studio dürfte so oder so jedenfalls auch die "DS" gewesen sein...
Was "Putz" angeht sage ich: Entweder war es Brunnemann selbst oder Heinz Petruo oder ein anderes Studio, aber letzteres dürfte kaum wahrscheinlich sein.

Kürzelerklärung:
[In Reihe] : Der Schauspieler wirkte in einer Reihe von Folgen innerhalb einer Serie oder eines Mehrteilers mit relativ langer Laufzeit und unbekannter Folgenanzahl mit. Der Schauspieler trat auffallend wiederkehrend in Erscheinung, also besonders, wenn er mehrmals in derselben Rolle auftrat oder ausgesprochen oft in verschiedenen Rollen.
[Serie]: Der Schauspieler wirkte in einer oder wenigen Folgen einer Serie mit.
----------------------------
"Mopp."
Wolfgang Hess für Bud Spencer in "Zwei bärenstarke Typen"

DVDiscovery



Beiträge: 62

05.11.2008 19:21
#124 RE: RE:Bud Spencer Zitat · antworten

Zitat von Mücke
Wie von Stefan bereits gesagt: Sie spielen in "Ave Maria" und "Putz" dieselben Rollen und bei "Ave Maria" war es definitiv Elsholtz. Eine Verwechslung ist nicht nur plausibel, sondern wahrscheinlich. Selbst Rainer Brandt konnte sich an vieles nicht mehr genau erinnern.


Das mit dem Erinnern ist in der Tat schwierig. Leute wie Danneberg oder Hess haben in ihrem Leben so viele Filme bearbeitet, dass sie die Filme verwechselt haben können. Ich hatte mich nur gewundert, dass beide es von sich aus erzählten, obwohl - wie Stefan schon richtigerweise darauf hingewiesen hat - manche Hinweise in der Synchronisation eher dagegen sprechen.



Mein Weblog: DVDiscovery - In 365 Tagen um die DVD-Welt
http://dvdiscovery.blogspot.com/

Firefly1981
Gesperrt

Beiträge: 281

05.11.2008 19:39
#125 RE: RE:Bud Spencer Zitat · antworten
@Mücke :

Ich finde "Der Bomber" auch nicht gerade ne Bombe ! :) Aber verglichen mit "Buddy haut den Lukas" (Wo mir das Zuschauen schon peinlich war)kann man diesen Film wenigstens sich noch am Sonntagmorgen beim Frühstück anschauen. Klar er war wieder mit Marquis besetzt und ich bin da schon etwas voreingenommen, aber selbst meine Frau (die von meinen Spencer/Hill Session manchmal genervt ist :) ) fand "Der Bomber" besser als "Buddy haut..." oder "Miami Cops".

Wenn Wolfgang Hess "Nilpferdchenarsch" sagt, dann weiß man, das er die Nummer 1 war! Ich bin kein Hirthe Fan auf Spencer, fand den Film "Zwei sindnicht zu Bremsen" aber Saukomisch!(Besonders die Sprüche am Schluss) er gefällt mir nur einfach auf den Dicken nicht.
In der Supercop, fand ich Hirthe genial(!) auf Earnest Borgnine ! Da hätte kein anderer besser rauf gepasst. Schade das er verstarb und bei Arwolf nicht mehr auf ihn sprach.

LG Firefly
Stefan der DEFA-Fan


Beiträge: 9.881

05.11.2008 20:07
#126 RE: RE:Bud Spencer Zitat · antworten

Zitat von DVDiscovery
Mit "preiswerter" meinte ich Folgendes: Wer damals Brandt oder Brunnemann wollte, musste in der Regel auch die entsprechenden Studios der beiden mitbuchen, was die ganze Angelegenheit erheblich teurer machte. Engagiert man allerdings "nur" den namhaften Autor und Regisseur (wie eben Elsholtz), lässt den Film dafür allerdings in einem Düsseldorfer Studio bearbeiten, kann man die Kosten doch ziemlich senken.

Gebe ich Dir im Prinzip recht, aber - "Putz" ist ziemlich eindeutig eine ur-berliner Synchro. Deutsche Synchron halte ich für unwahrscheinlich, da es keinen komplett deutschen Vorspann gibt, ansonsten hätte ich sofort auf Brunnemann getippt.

Gruß
Stefan

Phil


Beiträge: 584

05.11.2008 21:50
#127 RE: RE:Bud Spencer Zitat · antworten

Zitat von Mücke

a) war Thomas Petruo sonst m.E. in keinem anderen Spencer/Hill-Film dabei



Bei "Zwei vom Affen gebissen" hat er noch einen oder zwei Sätze, als einer der Gehilfen von Bill San Antonio.

Wie wäre es mal mit einer kompletten Auflistung der Dialogregisseure der Spencer/Hill-Filme in Deutschland? Würde das jemand machen?




Die deutschen Pythons

DVDiscovery



Beiträge: 62

05.11.2008 23:04
#128 RE: RE:Bud Spencer Zitat · antworten

Zitat von Stefan der DEFA-Fan
Gebe ich Dir im Prinzip recht, aber - "Putz" ist ziemlich eindeutig eine ur-berliner Synchro.


Das stimmt - wenn ich mir so die Besetzung ansehe. Ich bin komischerweise davon ausgegangen, dass der Putz-Film in Düsseldorf synchronisiert worden ist, weil eben dort auch der Verleih saß. Die cfc dürfte also erst danach bei "Joe, der Galgenvogel" damit angefangen haben. Obwohl es ja was hätte: die gesamte Berliner Synchrongarde im Reisebus ins Rheinland unterwegs...



Mein Weblog: DVDiscovery - In 365 Tagen um die DVD-Welt
http://dvdiscovery.blogspot.com/

Mücke ( gelöscht )
Beiträge:

06.11.2008 10:38
#129 RE: RE:Bud Spencer Zitat · antworten

Zitat von Phil
Zitat von Mücke

a) war Thomas Petruo sonst m.E. in keinem anderen Spencer/Hill-Film dabei


Bei "Zwei vom Affen gebissen" hat er noch einen oder zwei Sätze, als einer der Gehilfen von Bill San Antonio.
Wie wäre es mal mit einer kompletten Auflistung der Dialogregisseure der Spencer/Hill-Filme in Deutschland? Würde das jemand machen?


Fraglich ist jetzt, ob es bei "Zwei vom Affen gebissen" tatsächlich definitiv Brunnemann war oder ob DVDDiscovery hier prinzipiell auch nur das Studio bestätigt wurde und daraus nur die Assoziation gezogen wurde, dass es dann wohl Brunnemann gewesen sein wird. Könnte natürlich sein, dass es auch hier Petruo BEI Brunnemann gewesen ist. Zumal Heinz Petruo in der Synchro ja auch wieder mitsprach...
50:50, beides möglich, würde ich sagen.


Kürzelerklärung:
[In Reihe] : Der Schauspieler wirkte in einer Reihe von Folgen innerhalb einer Serie oder eines Mehrteilers mit relativ langer Laufzeit und unbekannter Folgenanzahl mit. Der Schauspieler trat auffallend wiederkehrend in Erscheinung, also besonders, wenn er mehrmals in derselben Rolle auftrat oder ausgesprochen oft in verschiedenen Rollen.
[Serie]: Der Schauspieler wirkte in einer oder wenigen Folgen einer Serie mit.
----------------------------
"Mopp."
Wolfgang Hess für Bud Spencer in "Zwei bärenstarke Typen"

Django Spencer



Beiträge: 519

06.11.2008 11:33
#130 RE: RE:Bud Spencer Zitat · antworten
Zitat von Chow Yun-Fat
ALADIN ist schon eher ein Scheißfilm.

Sagt du!!
Das ist mein Lieblingsfilm!

"Wissen Sie, ein Freund von Aladin ist auch ein Freund von mir. Kommen Sie rein und nehmen Sie sich einen Drink, ich habe einen wunderbaren Schnaps der über zwölf Jahre alt ist, der wird Ihnen bestimmt schmecken

berti


Beiträge: 14.298

12.11.2008 13:29
#131 RE: RE:Bud Spencer Zitat · antworten

Zitat von Phil
Wie wäre es mal mit einer kompletten Auflistung der Dialogregisseure der Spencer/Hill-Filme in Deutschland? Würde das jemand machen?


Der Versuch wurde vor einiger Zeit schonmal unternommen:http://215072.homepagemodules.de/t509975...html#msg7093297

Mücke ( gelöscht )
Beiträge:

05.12.2008 16:18
#132 RE: RE:Bud Spencer Zitat · antworten

Der erste Trailer zu "Mord ist mein Geschäft, Liebling" ist jetzt draußen. Auf der offiziellen Webiste. Bud Spencer wird von Wolfgang Hess gesprochen. Röschpäckt!


Kürzelerklärung:
[In Reihe] : Der Schauspieler wirkte in einer Reihe von Folgen innerhalb einer Serie oder eines Mehrteilers mit relativ langer Laufzeit und unbekannter Folgenanzahl mit. Der Schauspieler trat auffallend wiederkehrend in Erscheinung, also besonders, wenn er mehrmals in derselben Rolle auftrat oder ausgesprochen oft in verschiedenen Rollen.
[Serie]: Der Schauspieler wirkte in einer oder wenigen Folgen einer Serie mit.
----------------------------
"Mein Kommando ist verstreuter als die Haare auf einem Babyarsch."
Helmo Kindermann für Burt Lancaster in "Das tödliche Kommando"

smeagol



Beiträge: 3.253

05.12.2008 16:48
#133 RE: RE:Bud Spencer Zitat · antworten
Zitat von Mücke
Der erste Trailer zu "Mord ist mein Geschäft, Liebling" ist jetzt draußen. Auf der offiziellen Webiste. Bud Spencer wird von Wolfgang Hess gesprochen. Röschpäckt!

Ausgezeichnet!! Danke für die News!
Commander



Beiträge: 2.280

06.12.2008 02:21
#134 RE: RE:Bud Spencer Zitat · antworten

Zitat von Mücke
Der erste Trailer zu "Mord ist mein Geschäft, Liebling" ist jetzt draußen. Auf der offiziellen Webiste. Bud Spencer wird von Wolfgang Hess gesprochen. Röschpäckt!


Bitte einen Link posten! Gracias!

Mücke ( gelöscht )
Beiträge:

06.12.2008 11:24
#135 RE: RE:Bud Spencer Zitat · antworten

Kürzelerklärung:
[In Reihe] : Der Schauspieler wirkte in einer Reihe von Folgen innerhalb einer Serie oder eines Mehrteilers mit relativ langer Laufzeit und unbekannter Folgenanzahl mit. Der Schauspieler trat auffallend wiederkehrend in Erscheinung, also besonders, wenn er mehrmals in derselben Rolle auftrat oder ausgesprochen oft in verschiedenen Rollen.
[Serie]: Der Schauspieler wirkte in einer oder wenigen Folgen einer Serie mit.
----------------------------
"Mein Kommando ist verstreuter als die Haare auf einem Babyarsch."
Helmo Kindermann für Burt Lancaster in "Das tödliche Kommando"

Seiten 1 | ... 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11 | 12 | 13 | ... 23
 Sprung  

Farb-Legende: blau = Spekulation, orange = Trailer-Besetzung, grün = endgültige Besetzung, rot = Korrektur/Ergänzung zur endgültigen Besetzung

Wir lieben Synchron!
Erreichbar unter
215072.homepagemodules.de -- synchron-forum.de.vu


Weitere Smileys auf www.smileygarden.de
Xobor Forum Software von Xobor | Forum, Fotos, Chat und mehr mit Xobor