Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  

Synchrondatenbank (von Arne Kaul) | Deutsche Synchronkartei | Seriensynchron - SeSyDaB | dubDB | Die vergessenen Filme
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 242 Antworten
und wurde 18.733 mal aufgerufen
 Spielfilmklassiker
Seiten 1 | ... 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11 | 12 | 13 | 14 | 15 | ... 17
kogenta



Beiträge: 1.505

19.07.2011 13:45
#151 RE: RE:Für eine Handvoll Dollar / Für ein paar Dollar mehr Zitat · antworten

Zitat von berti
Kannst du denn meine Erinnerung bestätigen, dass diese Fassung im Sommer 1999 nochmals auf Pro 7 lief?


Nachdem ich die Ur-Fassung 1998 aufgezeichnet hatte, habe ich weitere Ausstrahlungstermine nicht mehr notiert.
Wiederholt wurde nochmal, aber ob das 1999 oder etwas später war, kann ich nicht mehr sagen.

Zitat von berti
Dir war also schon vorher bewusst, dass die aus dem Fernsehen bekannte Synchronfassung nicht die ursprüngliche war?


Natürlich, ich kannte die Urfassungen aus den 70er Jahren. Damals waren die beiden Filme noch ab 18, und ich mußte mich ins Kino mogeln. Als dann 1980 beim Neustart neue Synchros kamen, war ich - wie alle, die die alten Fassungen kannten - entsetzt !!!

Gruß, kogenta


berti


Beiträge: 14.301

19.07.2011 13:48
#152 RE: RE:Für eine Handvoll Dollar / Für ein paar Dollar mehr Zitat · antworten

Oh, dann mustest du ja wirklich ziemlich lange warten!
Danke für deine Antworten.


berti


Beiträge: 14.301

28.08.2011 14:01
#153 RE: RE:Für eine Handvoll Dollar / Für ein paar Dollar mehr Zitat · antworten

@Stefan: Du hast am 17. Juli geschrieben:

Zitat von Stefan der DEFA-Fan

Zitat von kogenta
Der Irrtum mit 1993 bei Film 1 fußt vermutlich darauf, daß Du 1994 die Folterszene Film 3 bearbeitet hast im Glauben, das wäre bereits die restaurierte Fassung gewesen (was nicht stimmt, die Folterszene war bereits vor der Restaurierung länger als in der Kinofassung).


In diesem Punkt bringe ich auf keinen Fall etwas durcheinander, denn ich kenne die verschiedenen Schnittfassungen dieser Szene sehr genau - mir ist (und war) sehr wohl bewusst, dass sich die internationale/amerikanische und die italienische Fassung in der Reihenfolge merklich unterscheiden und dass im Warner-Video die fehlenden Sätze aus der gleichen Szene ergänzt wurden statt sie nachzusynchronisieren (wie das bei Pro 7 geschah).
Das Pro 7-Logo ist ein guter Hinweis - leider komme ich erst in zwei Wochen wieder nach Hause und kann erst da die Videos sichten.



Konntest du inzwischen deinen Mitschnitt unter die Lupe nehmen? Und wie sieht es mit dem Logo (und den an anderer Stelle genannten Werbeunterbrechungen) aus?


Stefan der DEFA-Fan


Beiträge: 9.885

28.08.2011 14:24
#154 RE: RE:Für eine Handvoll Dollar / Für ein paar Dollar mehr Zitat · antworten

Ich bin noch nicht wieder zu Hause gewesen - hatte also leider keine Gelegenheit.

Gruß
Stefan

berti


Beiträge: 14.301

28.08.2011 14:35
#155 RE: RE:Für eine Handvoll Dollar / Für ein paar Dollar mehr Zitat · antworten

Kannst du denn sagen, wann du voraussichtlich dazu kommen wirst?

Stefan der DEFA-Fan


Beiträge: 9.885

28.08.2011 16:47
#156 RE: RE:Für eine Handvoll Dollar / Für ein paar Dollar mehr Zitat · antworten

Kann ich nicht.

berti


Beiträge: 14.301

28.08.2011 16:56
#157 RE: RE:Für eine Handvoll Dollar / Für ein paar Dollar mehr Zitat · antworten

Schade!

berti


Beiträge: 14.301

14.09.2011 20:42
#158 RE: RE:Für eine Handvoll Dollar / Für ein paar Dollar mehr Zitat · antworten

Mir ist noch eine Sache eingefallen:

Zitat von kogenta

Zitat von berti
Kannst du denn meine Erinnerung bestätigen, dass diese Fassung im Sommer 1999 nochmals auf Pro 7 lief?


Nachdem ich die Ur-Fassung 1998 aufgezeichnet hatte, habe ich weitere Ausstrahlungstermine nicht mehr notiert.
Wiederholt wurde nochmal, aber ob das 1999 oder etwas später war, kann ich nicht mehr sagen.




Auch wenn du diesen Mitschnitt sicher nicht mehr greifbar hast: Kannst du dich noch erinnern, ob die aus der Brandt-Synchro übernommene Ermordung der Baxters darin enthalten war?

kogenta



Beiträge: 1.505

16.09.2011 05:11
#159 RE: RE:Für eine Handvoll Dollar / Für ein paar Dollar mehr Zitat · antworten

Zitat von berti
Auch wenn du diesen Mitschnitt sicher nicht mehr greifbar hast: Kannst du dich noch erinnern, ob die aus der Brandt-Synchro übernommene Ermordung der Baxters darin enthalten war?


Damals (1998) hatte ich den Eindruck, daß alle rekonstruierten Szenen identisch mit denen der verlängerten Brandt-Fassung (1995) waren. Ich hab' das allerdings nie akribisch überprüft, kann es also nicht definitiv sagen.
Laut Stefan soll die Lozano ja von 2 verschiedenen Sprecherinnen gesprochen werden - wäre möglich, ist dann aber sehr ähnlich (wahrscheinlich wortwörtlich) und fällt vermutlich nur im direkten 1:1 Vergleich auf.

Ich gebe auch zu, daß mir die Sprecher dieser paar eingefügten Szenen ziemlich egal sind. Ich find's nämlich furchtbar, wenn innerhalb eines Films die Sprecher plötzlich wechseln. Mir ist lieber, man fügt zusätzliche Passagen untertitelt ein. Das ist für mein Gefühl ein geringerer Bruch und ruiniert die Atmosphäre weniger als wechselnde deutsche Stimmen, auch wenn sich das paradox anhört. Und selbst wenn derselbe Sprecher 30 Jahre später reanimiert wird (Hoffmann für Eastwood im 3.Dollar-Film) hört sich das oft grausig an. - Aber darüber gehen die Meinungen ja auseinander, manche wollen's halt auf Biegen und Brechen komplett deutsch haben.

Gruß, kogenta


berti


Beiträge: 14.301

16.09.2011 09:30
#160 RE: RE:Für eine Handvoll Dollar / Für ein paar Dollar mehr Zitat · antworten

Zitat von kogenta

Zitat von berti
Auch wenn du diesen Mitschnitt sicher nicht mehr greifbar hast: Kannst du dich noch erinnern, ob die aus der Brandt-Synchro übernommene Ermordung der Baxters darin enthalten war?


Damals (1998) hatte ich den Eindruck, daß alle rekonstruierten Szenen identisch mit denen der verlängerten Brandt-Fassung (1995) waren. Ich hab' das allerdings nie akribisch überprüft, kann es also nicht definitiv sagen.



"Identisch mit denen der verlängerten Brandt-Fassung" kann diese Szene schlecht gewesen sein, da sie in der zweiten Synchro enthalten war und deswegen nicht mit Höppner aufgenommen werden musste. Laut Stefan wurde sie auf der DVD eingesetzt, weil sie nur in dieser Form auf Deutsch vorlag. Die Alternative wäre gewesen, sie mit Höppner (oder sogar Brandt!) neu aufzunehmen.
Ich hatte gemeint, ob in der 1998 ausgetrahlten Version Gian Maria Volonte ebenfalls insgesamt drei Stimmen hatte.


kogenta



Beiträge: 1.505

16.09.2011 17:05
#161 RE: RE:Für eine Handvoll Dollar / Für ein paar Dollar mehr Zitat · antworten

Zitat von berti
"Identisch mit denen der verlängerten Brandt-Fassung kann diese Szene schlecht gewesen sein, da sie in der zweiten Synchro enthalten war und deswegen nicht mit Höppner aufgenommen werden musste. Laut Stefan wurde sie auf der DVD eingesetzt, weil sie nur in dieser Form auf Deutsch vorlag. Die Alternative wäre gewesen, sie mit Höppner (oder sogar Brandt!) neu aufzunehmen.
Ich hatte gemeint, ob in der 1998 ausgetrahlten Version Gian Maria Volonte ebenfalls insgesamt drei Stimmen hatte.


Jetzt verstehe ich Dich so, daß Bussinger bereits 1980 Szenen synchronisiert haben soll, die 1965 fehlten, und ob man diese für die Reko 1998 verwendet hat, da sie weder in der 1965er Fassung noch in der 1995er Reko vorlagen.
Die Frage scheint mir insofern irrelevant, weil die zweite Fassung (1980) KEINE Szenen enthält, die in der ersten Fassung (1965) fehlten! Zumindest nicht in den Kino-Fassungen, die 1980er Fassung ist sogar 2 min kürzer (ab 16) als die 1965er Fassung (ab 18). In beiden Fassungen ist die Baxter-Ermordung stark gekürzt vorhanden und endet mit der Erschießung von Lukschy.
Die Lozano hat in der fraglichen Szene jeweils keinen Dialog, Volonte schon. Wäre also denkbar, daß
a) man für Volonte (nur wenige Worte) in der 1998 Reko der Ur-Fassung fälschlich kurz Bussinger hört, weil man kurzerhand die komplette rekonstruierte Szene aus der 1995 Reko übernommen hat;
b) diese wenigen Worte 1965 nicht fielen (was ich allerdings nicht glaube, denn wie gesagt war die Szene damals nicht kürzer) und DESHALB notgedrungen kurz Bussinger zu hören ist.
Ich weiß es nicht und kann's auch nicht mehr nachprüfen.

Bei dem Durcheinander an Tatsachen und Vermutungen fällt es mittlerweile schwer, sich noch verständlich auszudrücken. Für mich steht jedenfalls fest, daß wir den gesamten Reko-Sachverhalt hier dramatisch komplizierter darstellen, als er in Wahrheit gewesen ist.

Gruß, kogenta


berti


Beiträge: 14.301

16.09.2011 17:16
#162 RE: RE:Für eine Handvoll Dollar / Für ein paar Dollar mehr Zitat · antworten

Nachdem Stefan vor einiger Zeit beschrieben hat, an welcher Stelle man Bussinger plötzlich anstelle von Brandt bzw. Höppner hört, habe ich die DVD zur Hand genommen, um es nachzuprüfen. Tatsächlich ist er nicht nur dort zu hören, sondern kurz danach wurden einige kurze Sätze von Eastwood aus der Synchro von 1980 eingefügt (als Joe im Sarg versteckt von Piripero vorbeigefahren wird). Der Unterschied zur Erstsynchro ist klar zu hören, weil Kindler in dieser deutlich anders klang (siehe diesen Vergleich:http://www.youtube.com/watch?v=NfHrlGQ4odI)
Warum sollte man diese Stellen einfügen, wenn die Szene in der alten Synchro nicht kürzer war?


kogenta



Beiträge: 1.505

17.09.2011 06:05
#163 RE: RE:Für eine Handvoll Dollar / Für ein paar Dollar mehr Zitat · antworten

Zitat von berti
Nachdem Stefan vor einiger Zeit beschrieben hat, an welcher Stelle man Bussinger plötzlich anstelle von Brandt bzw. Höppner hört, habe ich die DVD zur Hand genommen, um es nachzuprüfen. Tatsächlich ist er nicht nur dort zu hören, sondern kurz danach wurden einige kurze Sätze von Eastwood aus der Synchro von 1980 eingefügt (als Joe im Sarg versteckt von Piripero vorbeigefahren wird). Der Unterschied zur Erstsynchro ist deutlich zu hören, weil Kindler in dieser deutlich anders klang (siehe diesen Vergleich:http://www.youtube.com/watch?v=NfHrlGQ4odI)
Wwarum sollte man diese Stellen einfügen, wenn die Szene in der alten Synchro nicht kürzer war?


Berechtigte Frage.
Antwort: Hier wurde schlicht und einfach nicht sorgfältig gearbeitet (DVD, vermutlich auch TV 1998).

Wer daraus Rückschlüsse auf die 1965er Fassung ziehen will, ist auf dem Holzweg:
Die angesprochene Szene mit Eastwood im Sarg war definitiv auch in der 1965er Fassung vorhanden, ich meine sogar wortwörtlich.
Und nicht nur das: sie war sogar in der nur 18minütigen Super8-Version enthalten, die ich in den 80er Jahren zig-mal gesehen habe.

Es spricht einiges dafür, daß die gesamte Baxter-Sequenz aus der 1995er Reko fälschlich auch für die 1998er Reko und für die DVD übernommen wurde, weil man
a) der nur wenigen Dialog-Worte wegen die Notwendigkeit nicht sah, diese Sequenz exakt an die 1965er Version anzupassen;
b) den Fehler einfach nicht bemerkt hat ...

Nicht zu dieser Theorie paßt, daß die Lozano lt. Stefan 2 verschiedene Sprecherinnen haben soll.
Was mir nie aufgefallen ist. Ist das denn sicher?
Klingt ja mehr als paradox, daß lediglich die Lozano nochmals neu synchronisiert worden sein soll ...

Gruß, kogenta


Stefan der DEFA-Fan


Beiträge: 9.885

17.09.2011 19:05
#164 RE: RE:Für eine Handvoll Dollar / Für ein paar Dollar mehr Zitat · antworten

Zitat von kogenta
Nicht zu dieser Theorie paßt, daß die Lozano lt. Stefan 2 verschiedene Sprecherinnen haben soll.
Was mir nie aufgefallen ist. Ist das denn sicher?
Klingt ja mehr als paradox, daß lediglich die Lozano nochmals neu synchronisiert worden sein soll ...


Nicht nur die Lozano, sondern auch Egger! Und es ist sicher!! Es wird doch wohl hier noch weitere User geben, die die alte Aufzeichnung haben (und schneller in der hand, als das bei mir der Fall sein kann) und bestätigen, dass es in der früheren Reko Haide Lorenz war, während sie es in der neuen nicht ist.

Umgekehrt gefragt: Kannst du eine Sounddatei der fraglichen Szene aus der S8-Fassung posten?

Gruß
Stefan


kogenta



Beiträge: 1.505

17.09.2011 20:08
#165 RE: RE:Für eine Handvoll Dollar / Für ein paar Dollar mehr Zitat · antworten

Zitat von Stefan der DEFA-Fan
Umgekehrt gefragt: Kannst du eine Sounddatei der fraglichen Szene aus der S8-Fassung posten?


Leider nein, habe die Super8-Fassung schon vor Jahren verkauft.
Vielleicht hat die noch jemand anders, um den Beweis zu erbringen?
Es ist jedenfalls eine Tatsache, daß diese Szene in der 1965er Fassung enthalten war; einen zwingenden Grund, Kindlers Sätze aus der 1980er Fassung (oder gar aus der 1995er Reko?) zu übernehmen, gab es nicht. Eine Schlamperei, nicht mehr und nicht weniger.

Die 1980er Fassung wurde zudem auf der Grundlage der 1965er Fassung erstellt, die Wendlandt aus der Konkursmasse der Constantin erworben hatte, incl. Negativ mit dtsch. Titelcredits. Wo sollte eine 'neue Szene' plötzlich herkommen? Dafür wäre ein Negativ aus Italien nötig gewesen; dann hätte die 1980er Fassung aber gewiß anders ausgesehen: vermutlich länger, bestimmt aber mit ein paar Abweichungen mehr.

Wurde Egger denn auch in der Sargszene oder nur in der Schlußszene 2 x synchronisiert?

Und die anderen Darsteller? Volonte/Höppner? Man wird doch bei einer etwaigen späteren zweiten Reko nicht einige Sätze neu aufgenommen haben (noch dazu nahezu identisch) und andere aus der ersten Reko übernommen haben. Fällt mir jedenfalls schwer, das zu glauben. Vielleicht handelt es sich um alternative Takes aus derselben Synchron-Session?

Daß für verschiedene TV-Sendungen der Ton mehrfach an verschiedene Bildmaster angelegt wurde und es von daher kleine Abweichungen gibt, will ich gern glauben. Mal hatte man IT-Bänder, mal nicht; mal wurde intensiv gefiltert, mal nicht.
Daß aber - ich überspitze jetzt! - über einen Zeitraum von 10 Jahren neben dem Rückgriff auf vorhandenes Reko-Material regelmäßig ein paar winzige Neuaufnahmen stattfanden (bis hin zum Stöhnen von Kindler, wie oben schon spekuliert wurde), halte ich schlicht für Unsinn!

Gruß, kogenta


Seiten 1 | ... 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11 | 12 | 13 | 14 | 15 | ... 17
 Sprung  

Farb-Legende: blau = Spekulation, orange = Trailer-Besetzung, grün = endgültige Besetzung, rot = Korrektur/Ergänzung zur endgültigen Besetzung

Wir lieben Synchron!
Erreichbar unter
215072.homepagemodules.de -- synchron-forum.de.vu


Weitere Smileys auf www.smileygarden.de
Xobor Forum Software von Xobor | Forum, Fotos, Chat und mehr mit Xobor