Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  

Synchrondatenbank (von Arne Kaul) | Deutsche Synchronkartei | Seriensynchron - SeSyDaB | dubDB | Die vergessenen Filme || Datenschutz
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 776 Antworten
und wurde 93.249 mal aufgerufen
 Serien: Aktuelle Diskussionen
Seiten 1 | ... 23 | 24 | 25 | 26 | 27 | 28 | 29 | 30 | 31 | 32 | ... 52
Stefan der DEFA-Fan



Beiträge: 14.911

06.05.2009 20:43
#406 RE: Mit Schirm, Charme und Melone Zitat · antworten

Ich hätte mir die Hugo-Schwestern oder Diana Borgwardt gut auf Tara King vorstellen können.

Gruß
Stefan

Andreas


Beiträge: 1.265

06.05.2009 20:55
#407 RE: Mit Schirm, Charme und Melone Zitat · antworten

144. Invasion der Erdenmenschen (Invasion of the Earthmen)

Erstaufführung USA: 27.03.1968
Erstaufführung D: 29.06.1993 (Sat.1)

Deutsche Fassung: Arena Synchron, Berlin
Dialogbuch: Elisabeth von Molo
Dialogregie: Gert Günther Hoffmann

Patrick Macnee           John Steed               Gert Günther Hoffmann
Linda Thorson Tara King Marina Krogull

William Lucas Brigadier Brett Andreas Thieck
Lucy Fleming Emily Maja Dürr
Christian Roberts Huxton Stephan Ernst
Christopher Chittell Bassin Daniel White
Warren Clarke Trump Albert Obitz
Wendy Allnutt Sarah Daniela Thuar
George Roubicek Grant ?
? Funkstimme [vo] Roland Frey

matthias2009


Beiträge: 458

06.05.2009 21:05
#408 RE: Mit Schirm, Charme und Melone Zitat · antworten

Zitat von Stefan der DEFA-Fan
Ich hätte mir die Hugo-Schwestern oder Diana Borgwardt gut auf Tara King vorstellen können.



Die Hugo-Schwestern? Mit Verlaub, aber zumindest Uschi Hugo war zur Zeiten der Spätsynchro der Serie doch noch viel zu jung. Sie wird ja selbst heute noch für Twens besetzt.

Stefan der DEFA-Fan



Beiträge: 14.911

06.05.2009 21:17
#409 RE: Mit Schirm, Charme und Melone Zitat · antworten

Sicher, allerdings war Uschi Hugo ca. 20, also nur ein Jahr jünger als Linda Thorson, und Dorette Hugo hätte zweifellos gepasst. Aber das ist ja ohnehin alles nur theoretisch ...

Gruß
Stefan

Kaschi


Beiträge: 139

06.05.2009 21:38
#410 RE: Mit Schirm, Charme und Melone Zitat · antworten

Zitat von Stefan der DEFA-Fan
Ich kann mich den negativen Meinungen über Joseline Gassen für Diana Rigg nicht anschließen.

Ich bin gerade dabei, mir die Schwarzweiß-DVD-Box reinzuziehen. In "Das Mörderinstitut" finde ich Joseline Gassen als Emma Peel ganz schaurig! Ihre betont sanfte Stimme, die mir schon bei Lauren Bacall komisch aufgestoßen ist ("Haben und Nichthaben"), passt einfach nicht zu so toughen Frauen wie Emma Peel.

Andreas


Beiträge: 1.265

07.05.2009 18:55
#411 RE: Mit Schirm, Charme und Melone Zitat · antworten
145. Remak (Killer)

Erstaufführung USA: 30.12.1968
Erstaufführung D: 24.12.1996 (DF1)

Deutsche Fassung: Plaza Synchron, München
Dialogbuch: Hans-Peter Kaufmann
Dialogregie: Gert Günther Hoffmann

Patrick Macnee           John Steed               Gert Günther Hoffmann
Linda Thorson Tara King Madeleine Stolze
Patrick Newell Mutter Michael Rüth

Jennifer Croxton Diana Forbes-Blakeney Susanne von Medvey
Grant Taylor Merridon ?
William Franklyn Brinstead Klaus Guth
Richard Wattis Clarke Leon Rainer
Harry Towb Paxton Wolfgang Müller
John Bailey Ralph Bleech Horst Raspe
Michael Ward Freddie Ulf J. Söhmisch
James Bree Wilkington Osman Ragheb
Michael McStay Chancer Christian Weygand
Anthony Valentine Calvin Michael Schwarzmaier
Charles Houston Gillars Randolf Kronberg
Jonathan Elsom Chattell Claus Brockmeyer
Clive Graham Lawson Gerhard Acktun
Oliver MacGreevy Barmann -
Dateianlage:
Aufgrund eingeschränkter Benutzerrechte werden nur die Namen der Dateianhänge angezeigt Jetzt anmelden!
MSCuM_145_Merridon.mp3
Stefan der DEFA-Fan



Beiträge: 14.911

08.05.2009 14:57
#412 RE: Mit Schirm, Charme und Melone Zitat · antworten

Merridon klingt wie Marcel Winter. Haken an der Theorie: Ich kenne ihn nur aus Europa-Hörspielen der 70er - Hamburg.

Nicht zur Synchro, aber zur Folge "Remak": Seltsames Unterfangen. Sollte dem Zuschauer gezeigt werden, wie es geworden wäre, wenn man eine simple Emma-Peel-Kopie gesucht hätte? Das wäre jedenfalls gelungen.
Jennifer Croxton wird als blasse Peel-Kopie verheizt. Nur fehlt ihr komplett Diana Riggs Charisma, sie zeigt keinerlei Talent für Komödie (unerlässlich bei "Avengers") und es gibt keine Szene, in der sie nicht eine vollkommen verkrampfte Körperhaltung hat.
Und die Chemie zwischen ihr und Macnee stimmt auch nicht - da ist nichts vom dem Prickeln, dass Rigg und Macnee ausstrahlten und - das wird an Taras kleinem Auftritt am Schluß deutlich - das es auch zwischen Thorson und Macnee gab.
Emma Peel ist einmalig und Diana Rigg unersetzlich. Tara King ist eine Nachfolgerin - aber Linda Thorson ist für mich die bestmögliche.
Howgh!

Gruß
Stefan

Pete


Beiträge: 2.799

09.05.2009 12:56
#413 RE: Mit Schirm, Charme und Melone Zitat · antworten
Nochmals zu "Mit 160 aus dem Stand": Es hat mich überrascht, dass hier Gisela Fritsch für Valerie Van Ost als Penny sprach, denn ich hätte ihre Stimme nicht erkannt, da sie später bei "Benjamin Blümchen" ganz anders klang und fatalerweise festgestellt, dass man sie wohl leicht mit Anita Lochner verwechseln kann!

Das habe ich gleich zu Beginn von "Invasion der Erdenmenschen" gemerkt, dass die ersten Sätze von Marina Krogull falsch betont klangen (solche Entgleisungen waren doch bei den anderen ARENA- und Peel-Folgen mit Joseline Gassen noch nicht so; hier war man dann wohl schließlich in Eile); zumindest bei diesen! Sie hat wirklich eine sehr schöne Stimme, aber zu Linda Thorson passte Madeleine Stolze meines Erachtens doch besser und durch die eine Folge kann man sie ja nicht gewöhnt sein. Kann es sein, dass man mit Marina eher eine ähnliche Stimme wie Renate Küster finden wollte, nur eben altersmäßig treffender und natürlich jünger klingend?

Was Joseline Gassen auf Diana Rigg anbetrifft finde ich, dass sie zwar durchaus auf Diana Rigg passt (da wäre ich auf eine Rigg mit Mitte bis Ende 30 auf jeden Fall gerne draufgegangen), aber Marietta Meade gefiel mir halt stimmenmäßig doch besser und vor allen Dingen klang sie jugendlich-jünger! Und überhaupt: Wirkt Joseline Gassen nicht zuuu sexy auf Emma Peel, die mir eher kühl vorkommt und genau so synchronisierten sie ja Margot Leonard und Marietta ja auch?

Was der Frauenwechsel bei "Remak" sollte, verstehe ich auch nicht, aber vielleicht war Linda auch mal verhindert (Theaterengagment), sodass man diesen Ersatz brauchte oder wie Du schreibst in dieser Zeit mal probieren wollte, die sie zum Glück dann aber nicht gleich schon wieder ganz ablösen musste!!!

Gruß

Pete
Andreas


Beiträge: 1.265

09.05.2009 17:09
#414 RE: Mit Schirm, Charme und Melone Zitat · antworten

146. Sag mir wo die Menschen sind (The Morning After)

Erstaufführung GB: 29.01.1969
Erstaufführung D: 27.12.1996 (DF1)

Deutsche Fassung: Plaza Synchron, München
Dialogbuch: Hans-Peter Kaufmann
Dialogregie: Gert Günther Hoffmann

Patrick Macnee           John Steed               Gert Günther Hoffmann
Linda Thorson Tara King Madeleine Stolze

Peter Barkworth Jimmy Merlin Hartmut Reck
Penelope Horner Jenny Firston Gundula Liebisch
Joss Ackland Brigadier Hansing Dirk Galuba
Brian Blessed Sgt. Hearn Reiner Schöne
Donald Douglas Major Parsons Joachim Höppner
Philip Dunbar Yates Marcus Off
Jonathan Scott Cartney ?

Andreas


Beiträge: 1.265

11.05.2009 21:48
#415 RE: Mit Schirm, Charme und Melone Zitat · antworten
147. Die Indizienmörder (The Curious Case of the Countless Clues)

Erstaufführung USA: 03.04.1968
Erstaufführung D: 20.10.1970 (ZDF)

Deutsche Fassung: Rondo-Film Werner Peters, Berlin
Dialogbuch:
Dialogregie:

Patrick Macnee           John Steed               Gert Günther Hoffmann
Linda Thorson Tara King Renate Küster

Anthony Bate Earle Gerd Martienzen
Kenneth Cope Gardiner Claus Jurichs
Tony Selby Stanley Klaus Sonnenschein
Peter Jones Sir Arthur Doyle Dietrich Frauboes
Tracy Reed Janice Flanders Agi Prandhoff
Edward de Souza Robert Flanders Claus Biederstaedt
George A. Cooper Sir William Burgess Curt Ackermann
Reginald Jessup Dawson Heinz Petruo
Pete


Beiträge: 2.799

11.05.2009 22:55
#416 RE: Mit Schirm, Charme und Melone Zitat · antworten
Ja, das war ganz unverkennbar "der Rockford" Claus Biederstaedt!

Und toll, dass ich inzwischen auch wirklich Curt Ackermann erkenne!

Gruß

Pete
Andreas


Beiträge: 1.265

12.05.2009 19:51
#417 RE: Mit Schirm, Charme und Melone Zitat · antworten

148. Willkommen im Shakespeare’s Inn (Wish You Were Here)

Erstaufführung USA: 18.11.1968
Erstaufführung D: 19.12.1996 (DF1)

Deutsche Fassung: Plaza Synchron, München
Dialogbuch: Holger Twellmann
Dialogregie: Gert Günther Hoffmann

Patrick Macnee           John Steed               Gert Günther Hoffmann
Linda Thorson Tara King Madeleine Stolze
Patrick Newell Mutter Michael Rüth

Liam Redmond Charles Merrydale Mogens von Gadow
Robert Urquhart Maxwell Greene Thomas Rauscher
Brook Williams Basil Crighton-Latimer Tonio von der Meden
Dudley Foster Parker Horst Raspe
Gary Watson Stephen Kendrick Achim Geisler
Richard Caldicot Mellor Alwin-Joachim Meyer
Derek Newark Vickers Fritz von Hardenberg
David Garth James Brevitt Christoph Lindert
Louise Pajo Miss Craven Katrin Fröhlich
John Cazabon Maple Horst Sachtleben
Sandra Fehr junge Frau ?

Andreas


Beiträge: 1.265

14.05.2009 18:56
#418 RE: Mit Schirm, Charme und Melone Zitat · antworten

149. Urlaub auf Raten (Stay Tuned)

Erstaufführung USA: 24.02.1969
Erstaufführung D: 31.12.1996 (DF1)

Deutsche Fassung: Plaza Synchron, München
Dialogbuch: Hans-Peter Kaufmann
Dialogregie: Gert Günther Hoffmann

Patrick Macnee           John Steed               Gert Günther Hoffmann
Linda Thorson Tara King Madeleine Stolze
Patrick Newell Mutter Michael Rüth

Gary Bond Proctor Udo Wachtveitl
Kate O'Mara Lisa Dagmar Dempe
Iris Russell Vater Kornelia Boje
Duncan Lamont Wilks Peter Musäus
Howard Marion-Crawford Collins Fred Maire
Denise Buckley Sally Petra Einhoff
Roger Delgado Kreer Alwin-Joachim Meyer
Harold Kasket Dr. Meitner Klaus Kindler
Ewan Roberts Travers Michael Gahr
Patrick Westwood Taxifahrer ?

Andreas


Beiträge: 1.265

17.05.2009 21:11
#419 RE: Mit Schirm, Charme und Melone Zitat · antworten

150. Koffer, Koffer, du musst wandern (Take Me to Your Leader)

Erstaufführung USA: 10.02.1969
Erstaufführung D: 29.12.1996 (DF1)

Deutsche Fassung: Plaza Synchron, München
Dialogbuch: Fred Maire
Dialogregie: Gert Günther Hoffmann

Patrick Macnee           John Steed               Gert Günther Hoffmann
Linda Thorson Tara King Madeleine Stolze
Patrick Newell Mutter Michael Rüth

Patrick Barr Colonel Stonehouse ?*
John Ronane Captain Tim Michael Mendl
Michael Robbins Cavell Ivar Combrinck
Henry Stamper Major Glasgow Michael Schwarzmaier
Penelope Keith Audrey Long Heidi Treutler
Hugh Cross Captain Andrews Roland Hemmo
Elisabeth Robillard Sally Graham ?
Michael Hawkins Shepherd Norbert Gastell
Shelia Hammond Ärztin ?
Raymond Adamson Condon -
Matthew Long Holland -
Cliff Diggins Howard Trent ?
Wilfred Boyle Jackson -
? Koffer [vo] Joachim Höppner
? 1. Funkstimme [vo] Martin Umbach
? 2. Funkstimme/Phillipson Walter von Hauff
? 3. Funkstimme [vo] Michael Habeck

* Das ist wieder der Sprecher von Sir Joseph aus #135.

Dateianlage:
Aufgrund eingeschränkter Benutzerrechte werden nur die Namen der Dateianhänge angezeigt Jetzt anmelden!
MSCuM_150_Col._Stonehouse.mp3
Isch


Beiträge: 3.402

17.05.2009 21:46
#420 RE: Mit Schirm, Charme und Melone Zitat · antworten

Zitat von Andreas

Erstaufführung USA: 10.02.1969


Müsste das nicht "Erstausstrahlung GB:" heißen?

Seiten 1 | ... 23 | 24 | 25 | 26 | 27 | 28 | 29 | 30 | 31 | 32 | ... 52
 Sprung  

Farb-Legende: blau = Spekulation, orange = Trailer-Besetzung, grün = endgültige Besetzung, rot = Korrektur/Ergänzung zur endgültigen Besetzung


Wir lieben Synchron.
Erreichbar unter
215072.homepagemodules.de -- forum.serien-synchron.de -- forum.seriensynchron.de

Weitere Smileys auf www.smilie-harvester.de


Xobor Forum Software von Xobor | Forum, Fotos, Chat und mehr mit Xobor
Datenschutz