Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  

Synchrondatenbank (von Arne Kaul) | Deutsche Synchronkartei | Seriensynchron - SeSyDaB | dubDB | Die vergessenen Filme || Datenschutz
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 1.143 Antworten
und wurde 129.230 mal aufgerufen
 Allgemeines
Seiten 1 | ... 10 | 11 | 12 | 13 | 14 | 15 | 16 | 17 | 18 | 19 | ... 77
AMK


Beiträge: 1.028

03.10.2010 12:00
#211 RE: RE:Alternativ-Synchros Zitat · antworten

Zitat
andere Vorschläge für eine Berliner oder Münchner Synchro aus dem Zeitraum 1992/93

Vielleicht wären in Berlin für "Tim" auch Oliver Rohrbeck und Sven-Jürgen Hasper in Betracht gezogen worden.

Edigrieg



Beiträge: 3.045

03.10.2010 12:15
#212 RE: RE:Alternativ-Synchros Zitat · antworten

Also Hasper würde mir als Tim sehr gut gefallen. Erdmann als Haddock hat auch was, das ist genau die Waagschale zwischen "ernst" und "überdreht". Kühne dagegen klänge mir etwas zu glatt und nett, dem hätte ich nicht das ewige Gemotze abgenommen.

berti


Beiträge: 17.606

03.10.2010 13:01
#213 RE: RE:Alternativ-Synchros Zitat · antworten

Erdmann würe es wohl nur in München geworden, und dort hätte man sicher nicht den Berliner Hasper als Tim besetzt. Hättest du eine Münchner Alternative für diese Rolle?

Silenzio
Moderator

Beiträge: 20.707

19.10.2010 23:39
#214 RE: RE:Alternativ-Synchros Zitat · antworten

Zitat von berti
"Die drei Musketiere" wurde in München synchronisiert, der Nachfolger "Die vier Musketiere/Die vier Halunken der Königin" hat eine Hamburger Synchro mit einigen Berlinern. Bis auf Holger Hagen als Sprecher von Charlton Heston wurden alle Rollen anders besetzt.
Angenommen, beide Teile hätten eine Berliner Synchro erhalten, deren Stil dem der "seriösen" Synchro des ersten Films entsprochen hätte.
Michael York und Oliver Reed hätten sicher ihre Stammsprecher Danneberg und Chevalier erhalten. Frank Finlay wurde zuvor bereits in einem Film von Gerd Martienzen gesprochen. Bei Richard Chamberlain wäre Hartmut Reck um 1973 denkbar gewesen, da er zu dieser Zeit (laut Bräutigam) ein Theaterengagement in Berlin hatte (das erklärt vermutlich auch seine Besetzung auf Edward Fox in "Der Schakal" und den Banditen in "Mein Name ist Nobody").
Ansonsten vielleicht (pure Spekulation meinerseits!) Helmo Kindermann?
Spannend wäre die Besetzung der beiden weiblichen Hauptrollen geworden, da sowohl Faye Dunaway als auch Raquel Welch damals Renate Küster als Feststimme hatten.
Jean-Pierre Cassel hätte wohl "seinen" Harry Wüstenhagen bekommen. Bei Christopher Lee schwanke ich zwischen Gottfried Kramer (damals schon öfter in Berlin tätig) und Heinz Petruo (leider eine total stereotype und ausgelutschte Besetzung).
Holger Hagen war rollenbezogen Ideal, wäre in Berlin wahrscheinlich aber unwahrscheinlich gewesen, zumal er Heston zuvor noch nie synchronisiert hatte. Ob Wolfgang Kieling gepasst hätte? Kindermann und Borchert kann ich mir in der Rolle nicht so recht vorstellen, für Petruo würde das Gleiche wie im Falle Lee gelten.


- Thomas Danneberg für Michael York gefällt mir zwar nicht, aber wäre wohl in Berlin kein anderer gewesen
- Chevalier und Martienzen haben im 2. Teil schon gut gepasst, warum nicht auch im 1.
- für Faye Dunaway wäre ich für Renate Küster und Welch bekäme Almut Eggert
- bei Chamberlain würde ich eher Wolfgang Kieling nehmen
- Christopher Lee ganz klar Gottfried Kramer
- bei Heston könnte durchaus Kindermann passen

Stefan der DEFA-Fan



Beiträge: 14.960

20.10.2010 09:29
#215 RE: RE:Alternativ-Synchros Zitat · antworten

Zitat von Silenzio
- bei Chamberlain würde ich eher Wolfgang Kieling nehmen


Häh? Bist Du Dir da sicher? Kieling war nicht nur wesentlich älter als Chamberlain, sondern lag stimmlich deutlich zu tief (für Heston hätte ich ihn mir sehr gut vorstellen können) - in Berlin wäre er sowieso kaum noch in Frage gekommen, da er zu dieser Zeit vorwiegend in Hamburg arbeitete.
Wahrscheinlichste Wahl (wenn auch nicht unbedingt passend) wären wohl Brückner oder Elsholtz gewesen.

Gruß
Stefan

Silenzio
Moderator

Beiträge: 20.707

20.10.2010 10:32
#216 RE: RE:Alternativ-Synchros Zitat · antworten

Okay, das wusste ich nicht, dass er zu diesem Zeitpunkt in Hamburg arbeitete. Die anderen beiden wären wirklich nicht grad passend gewesen, am ehesten vielleicht noch Christian Brückner. Da würde ich für Chamberlain lieber Danneberg nehmen und für Michael York Brückner.

berti


Beiträge: 17.606

20.10.2010 11:37
#217 RE: RE:Alternativ-Synchros Zitat · antworten

Zitat von Silenzio
Okay, das wusste ich nicht, dass er zu diesem Zeitpunkt in Hamburg arbeitete. Die anderen beiden wären wirklich nicht grad passend gewesen, am ehesten vielleicht noch Christian Brückner. Da würde ich für Chamberlain lieber Danneberg nehmen und für Michael York Brückner.



Kannst du erklären, wieso du Danneberg auf York nicht passend findest?

berti


Beiträge: 17.606

20.10.2010 11:38
#218 RE: RE:Alternativ-Synchros Zitat · antworten

@Stefan: Was hältst du von den übrigen Vorschlägen?

Silenzio
Moderator

Beiträge: 20.707

20.10.2010 11:57
#219 RE: RE:Alternativ-Synchros Zitat · antworten

Zitat von berti

Zitat von Silenzio
Okay, das wusste ich nicht, dass er zu diesem Zeitpunkt in Hamburg arbeitete. Die anderen beiden wären wirklich nicht grad passend gewesen, am ehesten vielleicht noch Christian Brückner. Da würde ich für Chamberlain lieber Danneberg nehmen und für Michael York Brückner.


Kannst du erklären, wieso du Danneberg auf York nicht passend findest?



Ein genauen Grund kann ich nicht benennen. Aber diese Kombi gefiel mir noch nie.

Silenzio
Moderator

Beiträge: 20.707

30.10.2010 23:17
#220 RE: RE:Alternativ-Synchros Zitat · antworten

Wenn "Plattfuß in Afrika" und "Plattfuß am Nil" nicht von Tobis/Brandt sondern ebenso wie Teil 1 und 2 von DS/Brunnemann, Elsholtz bearbeitet worden wäre, wie hätten dann wohl die Besetzungen ausgesehen.

Hier mal eine längere Spekulationsliste zu "Plattfuß in Afrika":


Kommissar Rizzo (Bud Spencer) Wolfgang Hess
Caputo (Enzo Cannavale) Friedrich Wilhelm Bauschulte
Smollet (Joe Stewardson) Manfred Lehmann
Spyros (Werner Pochath) Heinz Petruo
Captain (Carel Trichardt) Frank Glaubrecht
Margie Connors (Dagmar Lassander) Uta Hallandt
Portier (Antonio Allocca) Toni Herbert
Sra. Maria (Ester Carloni) Tilly Lauenstein
John Desmond Lothar Blumhagen
Polizist (Carlo Reali) Karlheinz Brunnemann
Mr. Dimpo (Percy Hogan) Joachim Kemmer
Mann am Flugplatz (Al Thomas) Ingo Osterloh
Schläger im Bus (Giovanni Cianfriglia) Arne Elsholtz
Schläger im Bus (Ottaviano Dell'Acqua) Thomas Danneberg
Schläger im Bus (Sergio Smacchi) Jürgen Thormann
Schläger im Bus (Vincenzo Maggio) Hans-Werner Bussinger
Schläger im Nachtclub (Claudio Ruffini) Edgar Ott
Polizist im Bus (Roberto Messina) Karlheinz Brunnemann
Priester im Bus Martin Hirthe
George Arne Elsholtz

Solche Spekulationen sind natürlich völliger Blödsinn, aber es macht dennoch Spaß diese aufzustellen!

Stefan der DEFA-Fan



Beiträge: 14.960

31.10.2010 09:15
#221 RE: RE:Alternativ-Synchros Zitat · antworten

Zitat von Silenzio
Solche Spekulationen sind natürlich völliger Blödsinn, aber es macht dennoch Spaß diese aufzustellen!


Das ist doch auch der Sinn dieses Threads.

Wie hätte z.B. eine DEFA-Synchronisation von "Es war einmal im Westen" (besser bekannt als "Spiel mir das Lied vom Tod") ausgesehen?

Charles Bronson - Hans-Peter Reinicke
Henry Fonda - Klaus Piontek
Claudia Cardinale - Annekathrin Bürger
Jason Robards - Helmut Müller-Lankow
Gabriele Ferzetti - Otto Mellies
Jack Elam - Achim Petry
Lionel Stander - Horst Kempe
Keenan Wynn - Ulrich Voss
Paolo Stoppa - Hans Teuscher

Gruß
Stefan

AMK


Beiträge: 1.028

01.11.2010 11:37
#222 RE: RE:Alternativ-Synchros Zitat · antworten

Zitat
Da würde ich für Chamberlain lieber Danneberg nehmen und für Michael York Brückner.

Auch ich fände es "so herum" passender. - Was man sich ebenfalls vorstellen könnte: Thomas Danneberg für Richard Chamberlain; Randolf Kronberg (damals bereits und in Berlin aktiv? Zumindest in der Synchro von "Erdbeben" zu hören ...) für Michael York. (Umgekehrt ginge auch - zumal ja tatsächlich beide Sprecher im Lauf ihrer Karriere auf beide Darsteller besetzt wurden -, wäre aber wohl weniger passend. Aber da Chamberlain einige Jährchen älter ist als York/Brückner/Danneberg/Kronberg (allesamt fast gleichalt), darf´s für Chamberlain ruhig ein ganz anderer Sprecher sein ...)

AMK


Beiträge: 1.028

01.11.2010 11:47
#223 RE: RE:Alternativ-Synchros Zitat · antworten

Zitat
damals bereits und in Berlin aktiv? Zumindest in der Synchro von "Erdbeben" zu hören ...

Hm, und die ein oder andere noch ältere Rolle fällt mir langsam auch wieder ein ...

berti


Beiträge: 17.606

01.11.2010 12:11
#224 RE: RE:Alternativ-Synchros Zitat · antworten

Ich glaube, Kronberg wechselte erst um 1980 herum nach München.

Stefan der DEFA-Fan



Beiträge: 14.960

11.11.2010 19:49
#225 RE: RE:Alternativ-Synchros Zitat · antworten

Wenn "Ein Käfig voller Narren" Ende der 80er vielleicht doch in DDR-Kinos gekommen wäre und die DEFA ihn synchronisiert hätte ...

Ugo Tognazzi - Otto Mellies
Michel Serrault - Rainer Büttner
Claire Maurier - Helga Sasse
Remi Laurent - Torsten Michaelis
Michel Galabru - Helmut Müller-Lankow
(schwarzer Kammerdiener) - Michael Pan

so hätte in Berlin die Besetzung aussehen können - in Leipzig oder Weimar vielleicht so:

Ugo Tognazzi - Dieter Bellmann
Michel Serrault - Walter Jäckel
Claire Maurier - Barbara Trommer
Michel Galabru - Walter Niklaus
(schwarzer Kammerdiener) - Wolfgang Jakob

Hätte die United Artists den Film nicht weltweit verliehen, wäre er doch sicher im Tobis-Verleih und damit bei Rainer Brandt gelandet:

Ugo Tognazzi - Michael Chevalier
Michel Serrault - Lothar Blumhagen
Claire Maurier - Ursula Heyer
Remi Laurent - Uwe Paulsen
Michel Galabru - Heinz-Theo Branding
(schwarzer Kammerdiener) - Frank Glaubrecht

Gruß
Stefan

Seiten 1 | ... 10 | 11 | 12 | 13 | 14 | 15 | 16 | 17 | 18 | 19 | ... 77
 Sprung  

Farb-Legende: blau = Spekulation, orange = Trailer-Besetzung, grün = endgültige Besetzung, rot = Korrektur/Ergänzung zur endgültigen Besetzung


Wir lieben Synchron.
Erreichbar unter
215072.homepagemodules.de -- forum.serien-synchron.de -- forum.seriensynchron.de

Weitere Smileys auf www.smilie-harvester.de


Xobor Forum Software von Xobor | Forum, Fotos, Chat und mehr mit Xobor
Datenschutz