Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  

Synchrondatenbank (von Arne Kaul) | Deutsche Synchronkartei | Seriensynchron - SeSyDaB | dubDB | Die vergessenen Filme || Datenschutz
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 1.166 Antworten
und wurde 130.793 mal aufgerufen
 Allgemeines
Seiten 1 | ... 38 | 39 | 40 | 41 | 42 | 43 | 44 | 45 | 46 | 47 | ... 78
Silenzio
Moderator

Beiträge: 20.810

24.03.2015 12:36
#631 RE: Alternativ-Synchros Zitat · antworten

"Friedhof ohne Kreuze" - der französischste aller Italo Western - wurde 1988 im DDR-TV gezeigt. Die sehr solide dt. Fassung der Hermes Synchron wurde übernommen. Wie es wohl ausgesehen hätte, wenn nicht...


Manuel (Robert Hossein) Justus Fritzsche
Maria Caine (Michele Mercier) Ingrid Hille
Will Rogers (Daniele Vargas) Walter Niklaus
Thomas Caine (Guido Lollobrigida) Andreas Knaup
Elia Caine (Michel Lemoine) Matthias Hummitzsch
Joanna Rogers (Anne Marie Balin) Frauke Poolman
Larry Rogers (Serge Marquand) Friedhelm Eberle
Frank Rogers (Pierre Hatet) Frank Sieckel
Bud Rogers (Philippe Baronnet) Thilo Henze
Sheriff Ben (Pierre Collet) Siegfried Voß
Vallee (Ivano Staccioli) Berndt Stübner
Wirt (Cris Huerta) Fred-Arthur Geppert

Bei Robert Hossein wäre wohl ebenso Dieter Bellmann eine Möglichkeit (der auch schon mal sprach), aber für den wortkargen Helden ist der mir dann doch etwas zu viel des Guten.

Stefan der DEFA-Fan



Beiträge: 15.002

31.03.2015 08:52
#632 RE: Alternativ-Synchros Zitat · antworten

Der Superkitsch "Angelique" (gewissermaßen das "Shades Of Grey" der 60er) wurde wirklich und wahrhaftig auch in den DDR-Kinos gezeigt, zumindest die ersten beiden Teile. Überraschenderweise wurde die (zugegeben: tadellose) westdeutsche Fassung übernommen, obwohl die DEFA 1970 so viele Filme neu synchronisierte.

Angelique              Michele Mercier           Annekathrin Bürger
Joffrey de Peyrac Robert Hossein Winfried Wagner
Desgrez Jean Rochefort Werner Ehrlicher
Plessis-Belliers Claude Giraud Joachim Siebenschuh
Ludwig XIV. Jacques Toja Kurt Kachlicki
Nicolas Giuliano Gemma Peter Reusse
Der Schmutzpoet Jean-Louis Trintignant Klaus Piontek
Conan Becher Charles Regnier Hannjo Hasse
Bernard d'Andijos Bernard Woringer Manfred Wagner
Monsieur Robert Porte Wolfgang Lohse
Ankläger Jean Topart Christoph Engel
Die Polin Rosalba Neri Marion van de Kamp
Hauptmann Ernst Schröder Hans-Joachim Hanisch
Maitre Borjius Noel Roquevert Willi Narloch
Gruß
Stefan

Lord Peter



Beiträge: 4.966

01.05.2015 14:48
#633 RE: Alternativ-Synchros Zitat · antworten

Leider bekamen wir von der Sherlock Holmes-Fernsehserie der BBC aus den 60ern hierzulande nur die zweite Staffel mit Peter Cushing zu sehen, und auch von dieser nur 10 (statt 16) Folgen (die zudem heute angeblich verschollen sind). Die erste Staffel mit Douglas Wilmer wurde dagegen komplett ignoriert (vermutlich, weil sie noch in SW gedreht wurde). Wie hätte wohl eine zeitgenössische Synchronisation ausgesehen? Ich habe den Auftrag mal nach Berlin vergeben.

Sherlock Holmes               (Douglas Wilmer)               Friedrich Schoenfelder oder Siegmar Schneider 
Dr. John Watson (Nigel Stock) Claus Biederstaedt
Inspector Lestrade (Peter Madden) Arnold Marquis

Wichtige Gastdarsteller:
Baron Gruner (Peter Wyngarde) Jürgen Thormann
Mortimer Tregennis (Patrick Troughton) Harry Wüstenhagen
Jephro Rucastle (Patrick Wymark) Arnold Marquis (ist zwar schon im Hauptcast vergeben, wäre aber in dieser Folge nicht dabei)
Hugh Boone (Anton Rodgers) Rainer Brandt
Sir George Burnwell (David Burke) Gert Günther Hoffmann
Colonel Valentine Walter (Alan Cuthbertson) Lothar Blumhagen
Mycroft Holmes (Derek Francis) Fritz Tillmann
Josiah Amberley (Maurice Denham) Eduard Wandrey
Philip Green (Joss Ackland) Wolfgang Lukschy


Zur Synchronbesetzung der zweiten Staffel ist leider nichts bekannt. Aber vielleicht taucht ja doch noch was auf.

Stefan der DEFA-Fan



Beiträge: 15.002

07.05.2015 23:30
#634 RE: Alternativ-Synchros Zitat · antworten

Okay, das ist ein ziemlich absurder Gedanke, aber wenn es die Warner Cartoons jemals ins DDR-Fernsehen geschafft hätten, dann wohl nicht in der ZDF-Fassung.
Eine mögliche DEFA-Besetzung hat mich aber ganz schön ins Grübeln gebracht.

Bugs Bunny         Wolfgang Ostberg
Daffy Duck Viktor Deiß
Elmer Fudd Hans Joachim Hanisch
Yosemite Sam Ulrich Voss
Porky Pig Erhard Köster
Sylvester Karl-Heinz Oppel
Tweety Angelika Lietzke
Granny Trude Brentina
Junior Carmen-Maja Antoni
Speedy Gonzales Michael Pan
Foghorn Leghorn Helmut Müller-Lankow
Hofhund Horst Kempe
Wile E Coyote Wolfgang Lohse
Pepe le Pew Joachim Siebenschuh
Gruß
Stefan

Stefan der DEFA-Fan



Beiträge: 15.002

26.05.2015 13:10
#635 RE: Alternativ-Synchros Zitat · antworten

Ich kann einfach nicht anders - diese absurden Besetzungen der Gaststars der "Muppet Show" hauen mich jedes Mal so raus, dass ich jetzt hier eine Alternativfassung posten MUSS! Und zwar eine münchner - so wie sie meiner Meinung nach hätte sein MÜSSEN! Da es schade um den Platz wäre, natürlich gleich eine berliner/hamburger mit dazu.
Gleich vorweg gesagt: Horst Gentzen hat als Kermit eine seiner besten Leistungen überhaupt erbracht - so viele schöne Zwischentöne von trockenem Sarkasmus. Aber - "Sesamstraße" wurde seit 3 Jahren auf deutsch ausgestrahlt - hier hätte man unbedingt auf die bestehenden Besetzungen Rücksicht nehmen und wenigstens ähnliche Stimmen suchen MÜSSEN (tatsächlich sind sie weitest möglich entfernt). Deshalb die Bruderbesetzung.
Bei den anderen Stammfiguren spielt es keine Rolle, deshalb ist die ursprüngliche Besetzung geblieben.


Kermit Tonio von der Meden Andreas von der Meden (wer sonst!!!)
Paul Williams Leon Rainer Lutz Riedel (Nähe zur Originalstimme)
Peter Ustinov Fritz Tillmann Hans-Dieter Zeidler
Candice Bergen Heidi Treutler Renate Küster
Charles Aznavour Fred Maire Uwe Friedrichsen
Vincent Price Friedrich Schoenfelder
Joel Grey Werner Uschkurat Wolfgang Ziffer
John Cleese Berno von Cramm Thomas Danneberg (Unwahrscheinlichkeit hin oder her ...)
Steve Martin Eckart Dux Hans-Werner Bussinger
Peter Sellers Georg Thomalla Jürgen Thormann
Bob Hope Georg Thomalla Georg Thomalla
Danny Kaye Georg Thomalla Georg Thomalla (wenn man Thomalla schon mal im Studio hat ... war er ja auch in Berlin bei Riethmüller)
Julie Andrews Viktoria Brams Uta Hallant
Raquel Welch Helga Trümper! Renate Küster
Sylvester Stallone Manfred Seipold Jürgen Prochnow
Kris Kristofferson Hartmut Becker Uwe Friedrichsen
Liza Minelli Ilse Page Ilse Page
Christopher Reeve Eckehardt Belle? Hans-Jürgen Dittberner
Mark Hamill ??? Hans-Georg Panczak (hat jemand was anderes erwartet?)
Dudley Moore Elmar Wepper Wolfgang Draeger
Roger Moore Niels Clausnitzer!!! Clausnitzer oder Blumhagen
James Coburn Herbert Weicker Heinz Petruo
Marty Feldman Erich Ebert Joachim Kemmer
Glenda Jackson Eva Pflug Bettina Schön
Cheryl Ladd ? Katrin Miclette

Und nun noch eine berliner/hamburger Besetzung der Stammcharaktere:

Miss Piggy Lothar Blumhagen (ich weiß, sehr verwegen)
Fozzie-Bär Dieter Kursawe (oder Wolfgang Kieling, aber eine Überschneidung mit "Sesamstraße" wäre wohl vermieden worden)
Rolf Peter Kirchberger
Sam der Adler Martin Hirthe/Friedrich Schütter
Scooter Lutz Mackensy
Gonzo Rolf Jülich
Waldorf Hans Paetsch
Statler Hans Hessling
Nachrichtensprecher Heinz Petruo (kleine Ironie zu RIAS)
Dr. Speckschwarte Edgar Hoppe
Hilda Katharina Brauren
Der dänische Koch Manfred Steffen

Gruß
Stefan

berti


Beiträge: 17.643

26.05.2015 13:26
#636 RE: Alternativ-Synchros Zitat · antworten

Zitat von Stefan der DEFA-Fan im Beitrag #635
Peter Ustinov Fritz Tillmann Hans-Dieter Zeidler

Nicht Horst Niendorf oder Alexander Welbat? Ich weiß, bei der Ausstrahlung der Folge mit ihm war Zeidler gerade "aktuell", Niendorfs "Rückkehr" war erst danach. Trotzdem würde er mir passender erscheinen. Tillmann könnte ich mir auf den damals schon schwereren Ustinov nicht mehr so recht vorstellen. Dann schon eher Alexander Welbat, der 1976 zwar Hamburger war, aber sicher auch bei einer Berliner Fassung hätte geholt werden können.

berti


Beiträge: 17.643

26.05.2015 13:27
#637 RE: Alternativ-Synchros Zitat · antworten

Zitat von Stefan der DEFA-Fan im Beitrag #636
Waldorf Hans Paetsch
Statler Hans Hessling

Wüsstest du hier auch Berliner Alternativen? Mir fielen da Heinz-Theo Branding (Waldorf) und Friedrich W. Bauschulte (Statler) ein.

berti


Beiträge: 17.643

26.05.2015 13:29
#638 RE: Alternativ-Synchros Zitat · antworten

Zitat von Stefan der DEFA-Fan im Beitrag #636
Miss Piggy Lothar Blumhagen (ich weiß, sehr verwegen)

Wenn man sich dagegen (dem Original zum Trotz) auch in Berlin für eine Damenstimme entschieden hätte, käme mir Ingeborg Wellmann in den Sinn.

fortinbras ( gelöscht )
Beiträge:

26.05.2015 17:26
#639 RE: Alternativ-Synchros Zitat · antworten

@ Stefan:

Interessant, dass du keine Münchener Besetzung für Vincent Price angegeben hast. Hat das einen bestimmten Grund?

Lothar Blumhagen wäre gar nicht so gewagt, die Miss Piggy verträgt schon eine Männerstimme, die auf weiblich macht (Paul Bürks ausgenommen).

@ Berti:

Ingeborg Wellmann ist eine Schauspielerin, bei der man gar nicht so schnell auf die Idee kommt, sie als Miss Piggy zu besetzen. Bekommst eine "1" für gelungenes abstraktes Denkvermögen. Diese Besetzung hat nämlich für mich einen ziemlichen Charme - vor allem auch in Hinblick auf "Das Fenster zum Hof".

Stefan der DEFA-Fan



Beiträge: 15.002

26.05.2015 18:34
#640 RE: Alternativ-Synchros Zitat · antworten

Dass ich bei Price keine münchner Alternative angegeben habe, liegt daran, dass, obwohl ich Marschall wahrlich nicht schätze, er zumindest passte und es in diesem Fall wirklich mal (geringe) Kontinuität gab.
Berliner Alternativen für Waldorf und Statler - da hätte ich eher Siegfried Schürenberg und Klaus Miedel gesehen, aber ich wollte unbedingt ein paar Hamburger ins Spiel bringen.
Welbat für Ustinov - Nein!! Großartige Besetzung, aber Krümelmonster!!!
Zu meinem münchner Vorschlag Tillmann stehe ich und Niendorf habe ich kurz erwogen, aber Zeidler für wahrscheinlicher und auch passender erachtet.

Gruß
Stefan

Stefan der DEFA-Fan



Beiträge: 15.002

26.05.2015 19:04
#641 RE: Alternativ-Synchros Zitat · antworten

Nur mal angenommen, Agatha Christies "Tod auf dem Nil" hätte es auch in die DDR-Kinos geschafft (warum nicht - gepflegte Unterhaltung ohne politische Stolpersteine - und gerade die Figur des Revoluzzers Fergusson ist durchaus Sympathieträger und seine Beweggründe durchaus nachvollziehbar) und hätte eine DEFA-Synchronisation spendiert bekommen - so hätte meine Wunschliste ausgesehen:


Hercule Poirot Peter Ustinov Heinz Schröder *
Colonel Race David Niven Wolfgang Lohse (Kontinuität zu "Verzeihung, sind Sie der Mörder?")
Jacqueline Mia Farrow Hanna Mönig
Simon Doyle Simon MacCorkindale Peter Reusse
Linnet Ridgeway Lois Chiles Roswitha Hirsch
Mrs. Van Schuyler Bette Davis Ruth Kommerell
Miss Bowers Maggie Smith Marion van de Kamp
Salome Otterbourne Angela Lansbury Inge Keller
Rosalie Otterbourne Olivia Hussey Gabriele Streichhahn
Andrew Pennington George Kennedy Horst Kempe
James Fergusson Jon Finch Peter Reinhardt
Louise Bourget Jane Birkin Ingrid Schwienke
Dr. Ludwig Bessner Jack Warden Detlev Witte
Manager der Karnak Inderjeet Singh Johar Karl-Heinz Oppel
Sterndale Rockford Sam Wanamaker Eberhard Mellies
Barnstaple Harry Andrews Gerd Ehlers
* Heinz Schröder war zwar hauptberuflich Stimme von Pittiplatsch und Herrn Fuchs, aber gerade wegen seiner stimmlichen Wandlungsfähigkeit zeigte er als ernsthafter Schauspieler überraschende Facetten - ein begabter Komiker und stimmlich so extrem nah an Ustinov selbst, wie man es nur selten hört

Gruß
Stefan

berti


Beiträge: 17.643

28.05.2015 10:23
#642 RE: Alternativ-Synchros Zitat · antworten

@Stefan: Bei deinen Alternativbesetzungen zur Muppet Show fehlt Honigtau Bunsenbrenner. Wäre hier wohl Wolfgang Spier wahrscheinlich gewesen?

Stefan der DEFA-Fan



Beiträge: 15.002

28.05.2015 10:30
#643 RE: Alternativ-Synchros Zitat · antworten

Den habe ich übersehen. Ja, das wäre eine geniale Besetzung gewesen.

Gruß
Stefan

Stefan der DEFA-Fan



Beiträge: 15.002

01.06.2015 09:27
#644 RE: Alternativ-Synchros Zitat · antworten

Die Synchro von "Black Adder" lässt mir immer wieder die Haare zu Berge stehen (in Fragmenten - ganz tue ich sie mir nie an). Warum ist Rowan Atkinsons Meisterwerk nie im DDR-Fernsehen gezeigt worden? Dann wäre sicher wie bei "Fawlty Towers" eine gediegene Synchronisation heraus gekommen - vielleicht mit dieser Besetzung:


Black Adder Rowan Atkinson Viktor Deiss *
Baldrick Tony Robinson Michael Pan
Lord Percy Tim McInnerny Rainer Büttner
Melchett Stephen Fry Achim Petry
Elisabeth u.a. Miranda Richardson Petra Barthel
George/Darling Hugh Laurie Wolfgang Ostberg **

Richard IV. Brian Blessed Wolfgang Dehler
Prinz Harry Robert East Frank Otto Schenk

Nursie Patsy Byrne Ruth Glöss
Flashheart Rik Mayall Ernst Meincke

Mrs. Miggins Helen Atkinson-Wood Marion van de Kamp

* Eigentlich wären Holger Mahlich oder Jürgen Heinrich meine erste Wahl, aber die gingen beide Anfang der 80er in den Westen, wären also nicht infrage gekommen; Deiss passt vor allem in Bezug auf die erste Staffel, in späteren nur noch bedingt, aber als großartiger Komiker hätte er das bestimmt ausgleichen können.
** Zwar stammt Klaus-Dieter Klebsch aus der DDR und wäre theoretisch möglich gewesen, aber meiner Meinung nach unwahrscheinlich.

Gruß
Stefan

Silenzio
Moderator

Beiträge: 20.810

09.06.2015 02:08
#645 RE: Alternativ-Synchros Zitat · antworten

Der ziemlich dürftige Italo Western "Einer nach dem anderen – ohne Erbarmen" wurde erst 1984 in Leipzig synchronisert. Wie hätte wohl eine klassische Berliner Synchro ausgesehen?


Bill Grayson (Peter Lee Lawrence) Rainer Brandt
El Charro (Guglielmo Spoletini) Michael Chevalier
Jacques La Tierre (Sydney Chaplin) Heinz Petruo
Dolly Stuart (Dianik Zurakowska) Ursula Herwig
Helen (Monica Millesi) Ursula Heyer
Sheriff Lyman (Eduardo Fajardo) Arnold Marquis
Priester (Miguel del Castillo) Wolfgang Amerbacher
Frogmouth (Manuel Tejada) Martin Hirthe
Barkeeper (Lorenzo Robledo) Karlheinz Brunnemann

Seiten 1 | ... 38 | 39 | 40 | 41 | 42 | 43 | 44 | 45 | 46 | 47 | ... 78
 Sprung  

Farb-Legende: blau = Spekulation, orange = Trailer-Besetzung, grün = endgültige Besetzung, rot = Korrektur/Ergänzung zur endgültigen Besetzung


Wir lieben Synchron.
Erreichbar unter
215072.homepagemodules.de -- forum.serien-synchron.de -- forum.seriensynchron.de

Weitere Smileys auf www.smilie-harvester.de


Xobor Forum Software von Xobor | Forum, Fotos, Chat und mehr mit Xobor
Datenschutz