Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  

Synchrondatenbank (von Arne Kaul) | Deutsche Synchronkartei | Seriensynchron - SeSyDaB | dubDB | Die vergessenen Filme || Datenschutz
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 1.166 Antworten
und wurde 130.792 mal aufgerufen
 Allgemeines
Seiten 1 | ... 41 | 42 | 43 | 44 | 45 | 46 | 47 | 48 | 49 | 50 | ... 78
Stefan der DEFA-Fan



Beiträge: 15.002

04.09.2015 13:38
#676 RE: Alternativ-Synchros Zitat · antworten

"Darby O' Gill and the Little People" ist ohnehin ein unterschätzter Film - aber dass er selbst nach dem großen Durchbruch Connerys nicht in deutsche Kinos kam (zumal er sogar eine ordentliche Prügelszene enthält, die sich für einen Disney-Film ganz schön gewaschen hat), erstaunt mich immer wieder. Die Videosynchro ist gar nicht schlecht geraten, aber Connery ohne GGH - das ist nix (und Hoegel klingt zwar sehr sympathisch und macht seine Sache gewohnt gut, aber für Sir Sean? NEE!!).
Eine typische Simoton-Fassung der Mitt-60er:

"Im Reich der Kobolde"

Darby O' Gill           Albert Sharpe           Klaus W. Krause
Katie O' Gill Janet Munro Brigitte Grothum
Michael McBride Sean Connery Gert Günther Hoffmann
König Brian Jimmy O' Dea Eduard Wandrey
Pony Sugrue Kieran Moore Michael Chevalier
Sheelah Sugrue Estelle Windwood Elfie Schneider
Lord Fitzpatrick Walter Fitzgerald Arnold Marquis
Pater Murphy Denis O' Dea Harry Wüstenhagen
Phadrig Oge Jack Gowron Gerd Duwner
Gruß
Stefan

Rai87


Beiträge: 298

04.09.2015 22:19
#677 RE: Alternativ-Synchros Zitat · antworten

Danke für die Info!

Das finde ich sehr interessant, mal von einer anderen Fassette von Gerd Duwner zu erfahren.
Obwohl ich die Filme allesamt leider noch nicht kenne!
Es ist überhaupt immer spannend mal nicht immer nach dem Typus zu besetzen!
Wer weiß was da nicht noch in dem/der einen oder anderen für ein unentdecktes Potential schlummert!

Stefan nannte als Beispiel für einen Duwner jenseits der Klischees mal diese Rolle:Klischee-Besetzungen
Den Film kenne ich noch nicht, aber in "Stoppt die Todesfahrt der U-Bahn 123" klang er eher tief und grob, in "Nobody ist der Größte" schlangenhaft, fies und hinterlistig. Bedrohlich und donnernd konnte man ihn für Ned Beatty in "Network" erleben, der dort als größenwahnsinniger Konzernchef einen Monolog hatte.[/quote]

Koboldsky


Beiträge: 3.375

09.09.2015 19:55
#678 RE: Alternativ-Synchros Zitat · antworten

Mich würde ja mal interessieren, wie damals 1991 eine Berliner Besetzung der kultigen Cartoonserie „Die Simpsons“ ausgesehen hätte.
Wobei ich auf die tolle originale Münchner Besetzung natürlich nicht verzichten möchte...

Für Homer z. B. könnte ich mir Manfred Lehmann vorstellen. Zugegebenermaßen eine ziemlich seltsame und untypische Besetzung, aber mit etwas Charge könnte es vielleicht hinhauen.
Na ja, vielleicht habt ihr Experten ja bessere und mehr Vorschläge als ich...

Silenzio
Moderator

Beiträge: 20.810

09.09.2015 19:59
#679 RE: Alternativ-Synchros Zitat · antworten

Unser Archivar hat mir vorhin in der Kantine was zugeflüstert

Zitat von VanToby im Beitrag RE: Der "Wer ist das?"-Thread (mit Soundsample)
Das wäre natürlich auch mal ne schöne Besetzung gewesen:

Marge Simpson - Ursula Heyer

Homer Simpson - Rainer Brandt
Lisa Simpson - Judith Brandt
Bart Simpson - Andrej Brandt



(Und auf gut Glück: Abe Simpson - Martin Brandt)

berti


Beiträge: 17.643

09.09.2015 20:00
#680 RE: Alternativ-Synchros Zitat · antworten

Zitat von Koboldsky im Beitrag #679
Für Homer z. B. könnte ich mir Manfred Lehmann vorstellen. Zugegebenermaßen eine ziemlich seltsame und untypische Besetzung, aber mit etwas Charge könnte es vielleicht hinhauen.

Nicht Helmut Krauss? Der fiele mir da eher ein. Ansonsten hätte ich keine Vorschläge.

Wilkins


Beiträge: 4.334

09.09.2015 20:05
#681 RE: Alternativ-Synchros Zitat · antworten

Daniela Reidies wäre die ideale Berliner Lisa gewesen.

(Erinnert mich daran, dass ich mal meine alten Berliner Alternativ-Listen zu Futurama und Family Guy rauskramen muss...)

Koboldsky


Beiträge: 3.375

09.09.2015 20:16
#682 RE: Alternativ-Synchros Zitat · antworten

Zitat von berti im Beitrag #681
Zitat von Koboldsky im Beitrag #679
Für Homer z. B. könnte ich mir Manfred Lehmann vorstellen. Zugegebenermaßen eine ziemlich seltsame und untypische Besetzung, aber mit etwas Charge könnte es vielleicht hinhauen.

Nicht Helmut Krauss?

Doch. Finde ich viel besser als meinen Vorschlag mit Lehmann.

Rai87


Beiträge: 298

09.09.2015 21:40
#683 RE: Alternativ-Synchros Zitat · antworten

Homer Simpson - Manfred Lehmann (kann ich mir auch sehr gut vorstellen! )
Marge Simpson - Joseline Gassen
Lisa Simpson - Dorette Hugo
Bart Simpson - ? (Bitte Vorschläge!)
Ned Flanders - Randolf Kronberg
Rektor Skinner - Lutz Riedel
Rusty der Clown - Joachim Kemmer

Kann gerne ergänzt werden!

Alles Liebe!

Koboldsky


Beiträge: 3.375

09.09.2015 21:46
#684 RE: Alternativ-Synchros Zitat · antworten

Zitat von Rai87 im Beitrag #684
Ned Flanders - Randolf Kronberg

Kronberg war zu der Zeit schon Münchner.

Rai87


Beiträge: 298

09.09.2015 21:56
#685 RE: Alternativ-Synchros Zitat · antworten

Ok. Dann wäre ich für Joachim Tennstedt für Ned Flanders.

Stefan der DEFA-Fan



Beiträge: 15.002

10.09.2015 23:49
#686 RE: Alternativ-Synchros Zitat · antworten

Zitat von Rai87 im Beitrag #684
Bart Simpson - ? (Bitte Vorschläge!)

Carmen-Maja Antoni! Die frechste "Jungen"stimme vor Sandra Schwittau und Ur-Berlinerin.
Für Homer hätte ich zu der Zeit Edgar Ott am logischsten gefunden (und Engelbert von Nordhausen als Nachfolger).

Gruß
Stefan

berti


Beiträge: 17.643

11.09.2015 07:29
#687 RE: Alternativ-Synchros Zitat · antworten

Zitat von Stefan der DEFA-Fan im Beitrag #687
Für Homer hätte ich zu der Zeit Edgar Ott am logischsten gefunden (und Engelbert von Nordhausen als Nachfolger).

Nicht Jürgen Kluckert?

Rai87


Beiträge: 298

11.09.2015 07:54
#688 RE: Alternativ-Synchros Zitat · antworten

Danke für den Tipp!
Die Stimme kenne ich noch gar nicht. Wo hat sie sonst noch mitgewirkt?

Carmen-Maja Antoni! Die frechste "Jungen"stimme vor Sandra Schwittau und Ur-Berlinerin.[/quote]

Stefan der DEFA-Fan



Beiträge: 15.002

11.09.2015 08:02
#689 RE: Alternativ-Synchros Zitat · antworten

Öfters in DEFA-Synchros von Trickfilmen, vor allem als Lolek in den zwei Kinofilmen; sie sprach auch jahrelang den Kobold Plumps beim "Sandmännchen". Westdeutschen ist sie wohl am ehesten aus "Drei Haselnüsse für Aschenbrödel" bekannt (der fette Küchenjunge) und als ernste Schauspielerin aus "Der Laden".

Gruß
Stefan

Rai87


Beiträge: 298

11.09.2015 11:27
#690 RE: Alternativ-Synchros Zitat · antworten

Besten Dank!

Alles Liebe!

Seiten 1 | ... 41 | 42 | 43 | 44 | 45 | 46 | 47 | 48 | 49 | 50 | ... 78
 Sprung  

Farb-Legende: blau = Spekulation, orange = Trailer-Besetzung, grün = endgültige Besetzung, rot = Korrektur/Ergänzung zur endgültigen Besetzung


Wir lieben Synchron.
Erreichbar unter
215072.homepagemodules.de -- forum.serien-synchron.de -- forum.seriensynchron.de

Weitere Smileys auf www.smilie-harvester.de


Xobor Forum Software von Xobor | Forum, Fotos, Chat und mehr mit Xobor
Datenschutz