Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  

Synchrondatenbank (von Arne Kaul) | Deutsche Synchronkartei | Seriensynchron - SeSyDaB | dubDB | Die vergessenen Filme || Datenschutz
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 1.148 Antworten
und wurde 129.864 mal aufgerufen
 Allgemeines
Seiten 1 | ... 43 | 44 | 45 | 46 | 47 | 48 | 49 | 50 | 51 | 52 | ... 77
Rai87


Beiträge: 298

19.09.2015 19:48
#706 RE: Alternativ-Synchros Zitat · antworten

Traudel Haas könnte ich mir z.B. gut auf Marge vorstellen!

Chow Yun-Fat


Beiträge: 6.776

19.09.2015 23:27
#707 RE: Alternativ-Synchros Zitat · antworten

Womöglich nur ein Gerücht, aber damals war Nina Hagen mal im Gespräch - zumindest im Gespräch der Fans, ob sie jemals wirklich ne Option war, weiß ich nicht. Hätte ich mir in der Rolle aber gut vorstellen können.

Des weiteren waren ja bereits ein paar Takes mit Angelika Bender als Marge im Kasten, die eine gute Volkmann-Imitation geliefert hat.

Stefan der DEFA-Fan



Beiträge: 14.996

24.09.2015 09:16
#708 RE: Alternativ-Synchros Zitat · antworten

"Der große Bluff" erhielt trotz der seltsamen Besetzung von O.E. Hasse (der trotzdem eine gute Leistung ablieferte) eine hörenswerte Kinosynchro, die TV-Fassung ist in Ordnung, die der DVD unbefriedigend. Das reicht eigentlich an Synchros für einen einzigen Film.
Trotzdem wünsche ich mir, dass die DEFA eine für den DDR-Kinoeinsatz 1971 produziert hätte, die hätte sicher eine tolle Besetzung und auch eine bessere Tonqualität gehabt als die ramponierte von 1947.
Und wenn ich schon mal dabei bin, dann auch eine alternative für die ARD-Ausstrahlung 1966.

T.J. Destry           James Stewart            Rolf Römer            Eckart Dux
Frenchy Marlene Dietrich Inge Keller Ingeborg Grunewald
Washington Dimsdale Charles Winninger Jochen Thomas Klaus W. Krause
Kent Brian Donlevy Klaus Piontek Arnold Marquis
Boris Mischa Auer Karl-Heinz Oppel Erich Fiedler
(mein erster Impuls bei der DEFA war Rolf Ludwig, aber der synchronisierte 1971 nicht mehr - und Fiedler war einfach perfekt)
Janice Tyndall Irene Hervey Angelica Domröse Marianne Lutz
Jack Tyndall Jack Carson Ernst Meincke Thomas Danneberg
Bürgermeister Slade Samuel Hinds Norbert Christian Friedrich Schoenfelder
Barmann Billy Gilbert Helmut Müller-Lankow Martin Hirthe
Lily Belle Callahan Una Merkel Christel Bodenstein Margot Leonard


Gruß
Stefan

Stefan der DEFA-Fan



Beiträge: 14.996

18.10.2015 00:15
#709 RE: Alternativ-Synchros Zitat · antworten

"Im Königreich der Zauberspiegel"

ordentlicher sowjetischer Märchenfilm mit unordentlicher Synchro. Aber absolut nicht nachvollziehbar, warum er nie in die DDR-Kinos kam. Ich träume von einer DEFA-Besetzung der allerbesten Zeit (1964):

König Iegapap      Anatoli Kubazki        Helmut Müller-Lankow
Minister Relda Alexander Fait Herwart Grosse
Rettan Lisa Wertinskaja Inge Keller
Etteneid Tamara Nossowa Elsa Grube-Deister
Minister Etoerk A. Zinman Rolf Ludwig
Großmutter M. Baryschewa Ruth Kommerell
Evalks I. Kusnezow Martin Flörchinger
Zeremonienmeister Georgi Milljar Willi Narloch
Zeremonienmeister Pjotr Pawlenko Gerd Biewer
Oberkoch Alexander Chwylia Robert Trösch
Tambourmajor W. Brylejew Winfried Wagner
Gruß
Stefan

Silenzio
Moderator

Beiträge: 20.783

20.10.2015 22:34
#710 RE: Alternativ-Synchros Zitat · antworten

"Die Spur des Falken" kam 1983 unverständlicherweise nicht in eigener Synchro im DDR-TV. Tja, Chance vertan. Man hätte hier mit einer erheblichen Verbesserung gegenüber der bekannten Fassung glänzen können. Ob hier allerdings die Originalmusik verwendet worden wäre? ... Wahrscheinlich auch nicht, aber es wäre immer noch besser als dieses Jazz-Gedudel gewesen.


Sam Spade (Humphrey Bogart) Hansjürgen Hürrig
Brigid O'Shaughnessy (Mary Astor) Ingrid Schwienke
Iva Archer (Gladys George) Angelika Waller
Joel Cairo (Peter Lorre) Dieter Wien
Kasper Gutman (Sydney Greenstreet) Wolfgang Greese
Det. Lt. Dundy (Barton MacLane) Jürgen Frohriep
Effie Perine (Lee Patrick) Lilo Grahn
Det. Tom Polhaus (Ward Bond) Ezard Haußmann
Miles Archer (Jerome Cowan) Hans-Joachim Hanisch
Wilmer Cook (Elisha Cook Jr.) Horst Ziethen

Es wird wohl eine Dagmar Nawroth-Arbeit sein.

JamesWhiteu


Beiträge: 279

21.10.2015 13:53
#711 RE: Alternativ-Synchros Zitat · antworten

Figuren aus dem MacFarlane - Cartoon - Universum
vorweg: Ich finde von der Synchro - Besetzung besonders bei American Dad sehr gut, dass ich mir eigentlich keine andere Besetzung vorstellen will, aber wenn, dann ...
Stan Smith - Thomas Danneberg
Roger - Lutz Mackensy
Bullock - Rolf Schult oder Christian Brückner
Steve - Gerrit Schmidt-Foß
Francine - Petra Barthel
Hailey - Maria Koschny
Peter Griffin - Arne Elsholtz
Stewie Griffin - Tobias Müller
Chris Griffin - (vielleicht mal was ordentliches) - Nico Sablik
Lois Griffin (da könnte man ja einen Mann neben, ganz nach dem Vorbild des Originals) Ich traue das vielen zu: vielleicht auch Sven Hasper, oder Jens Wawrczek, ansonsten Vera Teltz
Meg Griffin - Magdalena Turba
Brian - Norman Matt
Quagmire - Dietmar Wunder

Knew-King



Beiträge: 6.574

21.10.2015 16:49
#712 RE: Alternativ-Synchros Zitat · antworten

Zitat von JamesWhiteu im Beitrag #712
Lois Griffin (da könnte man ja einen Mann neben, ganz nach dem Vorbild des Originals) Ich traue das vielen zu: vielleicht auch Sven Hasper, oder Jens Wawrczek, ansonsten Vera Teltz

Alex Borstein ist doch kein Mann.
Furchtbare Liste wieder BTW

Rai87


Beiträge: 298

26.10.2015 13:55
#713 RE: Alternativ-Synchros Zitat · antworten

Hier eine Liste von "Batman hält die Welt in Atem" hätte man sie damals ende der 80er Jahre in Hamburg unter Matthias Grimm neu (und vor allem moderner! ), synchronisiert um mit der Serien konform zu gehen!

Adam West: Batman/Bruce Wayne (Peter Kirchberger)
Burt Ward: Robin/Dick Grayson (Boris Tessmann)
Alan Napier: Alfred (Hans Paetsch)
Neil Hamilton: Commissoner Gordon (Lothar Grützner)
Stafford Repp: Chief O'Hara (Harald Hallgardt)
Cesar Romero: Der Joker (Hans Sievers)
Burgess Meredith: Der Pinguin (Rolf Becker)
Frank Gorshin: Der Riddler (Manfred Reddemann)
Lee Meriwether: Die Catwoman (Monika Gabriel)
Reginald Denny: Commodore Schmidlapp (Franz-Josef Steffens)
Milton Frome: Admiral Fangschleister (Horst Schick)
Gil Perkins: Blaubart (Achim Schülke)
Dick Crockett: Morgan (Helgo Liebig)
George Sawaya: Quetch (Klaus-Peter Kaehler)
Van Williams: Stimme des Präsidenten (Manfred Liptow)
William Dozier: Erzähler (Matthias Grimm)

P.S.: Madge Blake, (Tante Harriet Cooper) kommt im Film zwar vor hat aber keinen Text!

Lord Peter



Beiträge: 4.965

15.11.2015 16:48
#714 RE: Alternativ-Synchros Zitat · antworten

Zitat von Rai87 im Beitrag #714
Milton Frome: Admiral Fangschleister (Horst Schick)


Wenn ich mich recht erinnere, war das eins der zahlreichen unsäglichen Pseudonyme aus den frühen "Drei Fragezeichen"-Hörspielen. Dahinter verbarg sich (zumindest bei Folge 18 "...und die Geisterinsel") Joachim Richert.

Rai87


Beiträge: 298

17.11.2015 15:55
#715 RE: Alternativ-Synchros Zitat · antworten

Danke für die Info!

Wilkins


Beiträge: 4.330

17.11.2015 16:37
#716 RE: Alternativ-Synchros Zitat · antworten

Nee nee, den Horst Schick gab (oder gibt es) wirklich! Ziemlich schrille Stimme, klingt etwa wie ein quäkiger Eckart Dux.

Schick hat witzigerweise in der Batman-Serie tatsächlich einige Nebenrollen gesprochen! Daher passt er recht gut in die Liste, zumal eher sonst selten beim Synchron zu hören war.

JamesWhiteu


Beiträge: 279

17.11.2015 22:58
#717 RE: Alternativ-Synchros Zitat · antworten

gelöscht

Lord Peter



Beiträge: 4.965

03.12.2015 19:36
#718 RE: Alternativ-Synchros Zitat · antworten

Im Gegensatz zur höchst mittelmäßigen aktuellen Version mit Mark Williams wurde der erste Serienversuch der BBC in Sachen "Father Brown" von 1974 nie im deutschen Fernsehen gezeigt, lediglich die erste Folge, "The Hammer of God", wurde - mit einer Wiener Synchro - vom ORF gezeigt. Schade eigentlich, denn abgesehen vom etwas statischen BBC-Inszenierungsstil dieser Zeit hat man hier Werktreue und gute Besetzung. Ich habe einen zeitgenössischen Auftrag mal nach Hamburg vergeben (wie damals üblich mit Münchener und Berliner Gästen):

Father Brown             (Kenneth More)           Manfred Steffen
Hercule Flambeau (Dennis Burgess) Uwe Friedrichsen

Wichtige Gastdarsteller:
Reverend Bohun (William Russell) Reinhard Glemnitz
Colonel Druce (Rupert Davies) Hans W. Hamacher
Kalon (Ronald Pickup) Friedrich G. Beckhaus
Sir Arthur Travers (Philip Stone) Wolfgang Spier
Simon Vesta (Vernon Dobtcheff) Henry Kielmann
John Raggley (Bernard Lee) Siegfried Schürenberg
Rev. Pryce-Jones (Frederick Treves) Friedrich Schütter
Mrs. Banks (Megs Jenkins) Ursula Vogel
Lady Pulman (Fabia Drake) Katharina Brauren
Norman Drage (David Healy) Horst Stark
Aristide Valentin (Ferdy Mayne) er selbst
Commandant O'Brien (Charles Dance) Eckart Dux

fortinbras ( gelöscht )
Beiträge:

08.12.2015 22:19
#719 RE: Alternativ-Synchros Zitat · antworten

Wie wohl die "Dr. Fu Man Chu"-Filme mit Christopher Lee in Berlin ausgesehen hätten?

Christopher Lee (Dr. Fu Man Chu) Gerd Martienzen
Nigel Green (Nayland Smith) Heinz Petruo
Douglas Wilmer (Nayland Smith) Friedrich Schoenfelder (beide Male)
Richard Greene (Nayland Smith) Friedrich Schoenfelder (beide Male)
Howard Marion Crawford (Dr. Petrie) Alexander Welbat

Gastauftritte:

James Robertson-Justice - Martin Hirthe
Rupert Davis - Hans W. Hamacher
Noel Trevarthen - Rainer Brandt
Burt Kwouk - Gerd Duwner
Maria Rohm - Beate Hasenau (beide Male)
Shirley Eaton - Ursula Heyer

berti


Beiträge: 17.637

08.12.2015 23:11
#720 RE: Alternativ-Synchros Zitat · antworten

Wäre Howard Marion Crawford nicht in Berlin durchgehend von Klaus W. Krause gesprochen worden, so wie es im zweiten Film tatsächlich der Fall war?
Was Heinz Petruo betrifft, so halte ich es ehrlich gesagt für wahrscheinlich, dass er Christopher Lee bekommen hätte. Denn das Studio wäre wohl die Berliner Union bzw. DS geworden, und Brunnemann scheint Petruo einige Zeit besonders gerne als Bösewicht besetzt zu haben. Fragt sich nur, wo er Arnold Marquis und GGH untergebracht hätte ...

Seiten 1 | ... 43 | 44 | 45 | 46 | 47 | 48 | 49 | 50 | 51 | 52 | ... 77
 Sprung  

Farb-Legende: blau = Spekulation, orange = Trailer-Besetzung, grün = endgültige Besetzung, rot = Korrektur/Ergänzung zur endgültigen Besetzung


Wir lieben Synchron.
Erreichbar unter
215072.homepagemodules.de -- forum.serien-synchron.de -- forum.seriensynchron.de

Weitere Smileys auf www.smilie-harvester.de


Xobor Forum Software von Xobor | Forum, Fotos, Chat und mehr mit Xobor
Datenschutz