Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  

Synchrondatenbank (von Arne Kaul) | Deutsche Synchronkartei | Seriensynchron - SeSyDaB | dubDB | Die vergessenen Filme || Datenschutz
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 132 Antworten
und wurde 15.856 mal aufgerufen
 Spielfilme 1970 bis 1989
Seiten 1 | ... 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9
Pete


Beiträge: 2.797

10.12.2012 18:36
#121 RE: Es war einmal in Amerika [alt/neu] Zitat · antworten

Ja, leider die neue. Mit Christian Brückner auf Robert De Niro, Thomas Danneberg usw. und gräßlichem Neuton.

Gruß

Pete


Eine alte Originalsynchronisation hört sich so gut an bzw.
ist Musik in meinen Ohren wie eine Aufnahme der Lieder/ Schlager auf einer guten alten Schallplatte!

Silenzio
Listenpfleger

Beiträge: 15.545

12.12.2012 16:33
#122 RE: Es war einmal in Amerika [alt/neu] Zitat · antworten

Der Film wurde übrigens vor kurzen in Italien auf Blu-ray in einer noch etwas erweiterten Fassung veröffentlicht.
http://www.schnittberichte.com/schnittbericht.php?ID=898776

Lammers


Beiträge: 3.619

18.12.2012 11:41
#123 RE: Es war einmal in Amerika [alt/neu] Zitat · antworten

Zitat von kogenta
Nein, das war nicht der Grund, denn der Film wurde in vielen (allen?) Ländern neu synchronisiert, also offenbar eine am grünen Tisch getroffene Entscheidung der Rechteinhaber. Es ging dabei gewiß nur um den Stereo-Ton. Man schreckte nichtmal davor zurück, selbst die von Sergio Leone selbst angefertigte italienische Fassung zu verwerfen und neu synchronisieren zu lassen.



Wäre es eigentlich rechtemäßig möglich, die Synchro von 1984 zu senden oder hat Warner da den Daumen drauf, wie in etwa Buena Vista (*GRRR*) bei den alten Fassungen von "Schneewittchen..." ?


Isch
Listenpfleger

Beiträge: 3.402

23.12.2012 18:16
#124 RE: Es war einmal in Amerika [alt/neu] Zitat · antworten

Hat es eigentlich schon in's Forum geschafft, dass Disney in Italien eine Erst-Synchro von "Peter Pan" veröffentlichte?

dlh


Beiträge: 10.803

16.05.2015 23:25
#125 RE: Es war einmal in Amerika [alt/neu] Zitat · antworten

Hat hier im Forum irgendjemand die alte Synchronfassung in brauchbarer Qualität vorliegen? Mit der knapp 30 Jahre alten ARD-TV-Aufnahme meiner Eltern werd ich irgendwie nicht glücklich .


Vielen Dank für Ergänzungen, Korrekturen und sonstige Informationen.
"Alles, was Sie wissen müssen, finden Sie dort. Im Kopf dieses Mannes." (Michael Telloke in "MillenniuM")

Markus


Beiträge: 2.148

20.05.2015 11:22
#126 RE: Es war einmal in Amerika [alt/neu] Zitat · antworten

Geht mir genauso mit meiner TV-Aufnahme von Mitte der 90er.

Gruss
Markus


Silenzio
Listenpfleger

Beiträge: 15.545

24.08.2015 23:02
#127 RE: Es war einmal in Amerika [alt/neu] Zitat · antworten

Wer den Fahrkartenverkäufer am Anfang spielt, weiß ich nicht (in alten Quellen war mal Sergio Leone himself angegeben, später wurde das wieder dementiert), gesprochen wird er jedenfalls von Toni Herbert (Kino) bzw. Peter Groeger (DVD).

dlh


Beiträge: 10.803

25.05.2016 23:33
#128 RE: Es war einmal in Amerika [alt/neu] Zitat · antworten

Zitat von Jayden im Beitrag #61
als Ergänzung zur Kinosynchro: Lothar Hinze für Marvin Scott (Interviewer).

In der DVD-Fassung wurde die Rolle von Reinhard Kuhnert gesprochen.

Ansonsten hätte ich auf Anhieb noch:
Richard Zobel (als Reporter): Andreas Thieck (Kino) / Sebastian Jacob (DVD)
Baxter Harris (als Reporter): Hans-Jürgen Wolf (Kino) / Gerald Paradies (DVD)


Vielen Dank für Ergänzungen, Korrekturen und sonstige Informationen.
"Alles, was Sie wissen müssen, finden Sie dort. Im Kopf dieses Mannes." (Michael Telloke in "MillenniuM")

Samedi



Beiträge: 4.772

23.05.2018 16:08
#129 RE: Es war einmal in Amerika [alt/neu] Zitat · antworten

Gab es eigentlich für die Extended Edition von 2014 auch wieder eine neue Synchro? Und wenn ja mit wem?


__________________________________________________

"Wo man lacht, da lass dich ruhig nieder. Böse Menschen lachen immer wieder."

Niels Clausnitzer als James Bond in Leben und sterben lassen

dlh


Beiträge: 10.803

23.05.2018 18:41
#130 RE: Es war einmal in Amerika [alt/neu] Zitat · antworten

Nein. Weder komplett noch integral. Neue Szenen sind im Original mit Untertiteln.


Vielen Dank für Ergänzungen, Korrekturen und sonstige Informationen.
"Alles, was Sie wissen müssen, finden Sie dort. Im Kopf dieses Mannes." (Michael Telloke in "MillenniuM")

Pip


Beiträge: 154

05.08.2018 15:45
#131 RE: Es war einmal in Amerika [alt/neu] Zitat · antworten

Welche Sprachfassungen haben denn die diversen VHS-Veröffentlichungen?

Es gab ja eine (vermutlich gekürzte Kino-) Fassung auf 2 Teilen von VMP (die ja gerne mal die Schere an der deutschen Kinofassung von Filmen anlegten) und eine Langfassung von Warner aus dem Jahr 1992.

Zumindestens die VMP-Fassung müßte ja die Kinosynchro haben,oder?

Chow Yun-Fat


Beiträge: 4.088

05.08.2018 16:06
#132 RE: Es war einmal in Amerika [alt/neu] Zitat · antworten

Auf VHS gibt es nur die Kinosynchro.



"Du magst meinen Reis nicht?"


Grubert


Beiträge: 28

Gestern 10:31
#133 RE: Es war einmal in Amerika [alt/neu] Zitat · antworten

Zitat von Pip im Beitrag #131


Es gab ja eine (vermutlich gekürzte Kino-) Fassung auf 2 Teilen von VMP (die ja gerne mal die Schere an der deutschen Kinofassung von Filmen anlegten) und eine Langfassung von Warner aus dem Jahr 1992.




Der 2teiler war natürlich ungekürzt, aber es gab zusätzlich auch eine deutlich kürzere FSK 16 Fassung, die auf jeden Fall so auch im Kino lief, und ca 160 min lang war. Zumindest in einigen wenigen Kinos.


Seiten 1 | ... 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9
 Sprung  

Farb-Legende: blau = Spekulation, orange = Trailer-Besetzung, grün = endgültige Besetzung, rot = Korrektur/Ergänzung zur endgültigen Besetzung

Wir lie... also, wir finden Synchron ganz in Ordnung.
Erreichbar unter
215072.homepagemodules.de -- synchron-forum.de.vu


Weitere Smileys auf www.smilie-harvester.de
Xobor Forum Software von Xobor | Forum, Fotos, Chat und mehr mit Xobor