Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  

Synchrondatenbank (von Arne Kaul) | Deutsche Synchronkartei | Seriensynchron - SeSyDaB | dubDB | Die vergessenen Filme || Datenschutz
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 1.344 Antworten
und wurde 99.997 mal aufgerufen
 Synchronschaffende
Seiten 1 | ... 45 | 46 | 47 | 48 | 49 | 50 | 51 | 52 | 53 | 54 | ... 90
VanToby
Forumsleiter

Beiträge: 39.289

06.04.2016 11:39
#736 RE: Totale Stimmähnlichkeit??? Zitat · antworten

Das ist bereits passiert, wenn auch eher versteckt.

Taccomania


Beiträge: 803

06.04.2016 14:46
#737 RE: Totale Stimmähnlichkeit??? Zitat · antworten

Nämlich wo?

VanToby
Forumsleiter

Beiträge: 39.289

06.04.2016 15:21
#738 RE: Totale Stimmähnlichkeit??? Zitat · antworten

1. In der Neusynchro von SATURDAY NIGHT FEVER hat Thomas Nero Wolff die Rolle übernommen, die ursprünglich Arne Elsholtz sprach. Das mag aber auch mehr Zufall sein.

2. In einer Folge FAMILY GUY (an sich Münchner Synchro) hört man ihn in einer lupenreinen Elsholtz-Imitation als Forrest Gump.

3. In den 80ern/Anfang der 90er soll er, als er noch Menge machte, hin und wieder in Re-Takes A.E. gedoubelt haben. Leider weiß ich dazu nichts Genaueres.

Taccomania


Beiträge: 803

06.04.2016 16:52
#739 RE: Totale Stimmähnlichkeit??? Zitat · antworten

Faszinierend...

Jerry



Beiträge: 9.332

07.04.2016 14:02
#740 RE: Totale Stimmähnlichkeit??? Zitat · antworten

Volker Brandt - Frank Engelhardt

Silenzio
Moderator

Beiträge: 18.260

30.04.2016 01:23
#741 RE: Totale Stimmähnlichkeit??? Zitat · antworten

Für mich kaum zu unterscheiden...

Karyn von Ostholt - Ruth Friemel

... aber zu echten Verwechslungen kommt es hier zum Glück absolut nicht, da beide in völlig unterschiedlichen Städten tätig sind. Ruth Friemel ausschließlich in Leipzig und Karyn von Ostholt in Köln und früher Berlin. Davon abgesehen hab ich Friemel nach der Wende überhaupt nicht mehr akustisch wahrgenommen.

Stefan der DEFA-Fan



Beiträge: 13.739

04.05.2016 19:19
#742 RE: Totale Stimmähnlichkeit??? Zitat · antworten

Viel hat Otto Sander ja nicht synchronisiert, aber genug, um hier im Forum aufzutauchen. Schon mal jemand aufgefallen, wie ungeheuer ähnlich seine Stimme der von Peter Pasetti war?

Gruß
Stefan

berti


Beiträge: 16.742

04.05.2016 20:26
#743 RE: Totale Stimmähnlichkeit??? Zitat · antworten

Ehrlich gesagt, höre ich da kaum Ähnlichkeit.
Pasetti knarzte zwar sehr (sein stimmliches Markenzeichen), hatte aber trotzdem nichts Kratziges in der Stimme. Sanders wiederum konnte zwar auch verschmitzt klingen, aber Pasettis leicht blasierte Ironie-Variante ging ihm völlig ab.

Wilkins


Beiträge: 3.884

04.05.2016 21:21
#744 RE: Totale Stimmähnlichkeit??? Zitat · antworten

Doch, so eine gewisse Ähnlichkeit von der Stimmfarbe ist da m.E. durchaus vorhanden. Dass Sander und Pasetti eine komplett andere Art zu sprechen hatten, ist klar.

Und um das Trio vollzumachen: Ich finde, der heutige Axel Milberg geht vom Timbre her auch stark in diese Richtung.

Stefan der DEFA-Fan



Beiträge: 13.739

04.05.2016 21:24
#745 RE: Totale Stimmähnlichkeit??? Zitat · antworten

Zitat von Wilkins im Beitrag #744
Dass Sander und Pasetti eine komplett andere Art zu sprechen hatten, ist klar.

Nicht mal das per se. Zum Beweis diene seine Wilhelm-Busch-Lesung (zusammen mit Götz Alsmann).

Gruß
Stefan

Metro


Beiträge: 1.629

04.05.2016 22:01
#746 RE: Totale Stimmähnlichkeit??? Zitat · antworten

Zitat von Taccomania im Beitrag #735


Vielleicht sollte man ihn bei Gelegenheit mal auf Tom Hanks oder andere Elsholtz-Rollen ausprobieren.


Mir ist gestern übrigens aufgefallen, dass der WDR2 Moderator Horst Kläuser auch eine faszinierende Ähnlichkeit mit (dem späteren) Elsholtz hat.

Stefan der DEFA-Fan



Beiträge: 13.739

05.05.2016 21:26
#747 RE: Totale Stimmähnlichkeit??? Zitat · antworten

Ich tue mich schwer mit Synchronstimmen der jüngeren Generation (bin eher der "Klassik"-Experte) - Namen wie Gundi Eberhardt verbinde ich kaum mit einer Stimme.
Als ich sie jetzt in "Nummer 6" (sozusagen wertfrei) gehört habe, erschien sie mir wie eine jüngere Ausgabe von Ulrike Möckel und noch stärker von Evelyn Maron.

Gruß
Stefan

Taccomania


Beiträge: 803

21.05.2016 13:37
#748 RE: Totale Stimmähnlichkeit??? Zitat · antworten

Ist jetzt zwar kein Beispiel aus der Synchronbranche. Aber ich finde, Richter am Bundesgerichtshof Thomas Fischer (mal auf youtube nach Interviews mit ihm suchen) und der verstorbene Schauspieler Dieter Pfaff haben sehr ähnliche Stimmen und sehen sich auch im Gesichtsausdruck etwas ähnlich. Falls also mal ein Dieter-Pfaff-Film nachsynchronisiert werden muß, bin ich für Thomas Fischer... ;-)

Frankie DO


Beiträge: 1.086

21.05.2016 13:50
#749 RE: Totale Stimmähnlichkeit??? Zitat · antworten

Volkert Kraeft (spricht z.B. Burt Reynolds als B.L. Stryker) hört sich verdammt ähnlich an wie Peter Kirchberger finde ich.

andreas-n


Beiträge: 541

21.05.2016 17:49
#750 RE: Totale Stimmähnlichkeit??? Zitat · antworten

Zitat von Frankie DO im Beitrag #749
Volkert Kraeft (spricht z.B. Burt Reynolds als B.L. Stryker) hört sich verdammt ähnlich an wie Peter Kirchberger finde ich.



Hm, vielleicht entfernt ähnlich. Für mich klingen sie zu verschieden; vielleicht ist es auch ihre "Melodie" in der Sprache, die sie für mich vollkommen unterschiedlich macht.
Allerdings wurde in diesem Forum recht oft Rolf Becker für Volker Kraeft gehalten (und umgekehrt). Für mich klingen die beiden auch sehr verschieden, aber deutlich ähnlicher als Kirchberger und Kraeft.

Seiten 1 | ... 45 | 46 | 47 | 48 | 49 | 50 | 51 | 52 | 53 | 54 | ... 90
«« Jubiläen
 Sprung  

Farb-Legende: blau = Spekulation, orange = Trailer-Besetzung, grün = endgültige Besetzung, rot = Korrektur/Ergänzung zur endgültigen Besetzung


Wir lieben Synchron.
Erreichbar unter
215072.homepagemodules.de -- forum.serien-synchron.de -- forum.seriensynchron.de

Weitere Smileys auf www.smilie-harvester.de


Xobor Forum Software von Xobor | Forum, Fotos, Chat und mehr mit Xobor
Datenschutz